RECHTSANWÄLTE - ANWALTSKANZLEI

BANK- UND KAPITALMARKTRECHT | GESELLSCHAFTSRECHT | IMMOBILIENRECHT | ANLEGERSCHUTZ Die Rechtsanwälte der Anwaltskanzlei Herfurtner in München beraten Privatpersonen und Unternehmen bundesweit. Als zivil- und wirtschaftsrechtlich ausgerichtete Rechtsanwaltskanzlei unterstützen unsere Anwälte Anleger mittelständische Unternehmen und Kommunen bei Falschberatung durch Banken, Sparkassen, Finanzdienstleister und Vermögensverwalter. Unsere Anwälte garantieren individuelle, qualitativ hochwertige Beratung und legen Wert auf ein partnerschaftliches Miteinander. Ihre Interessen stehen im Vordergrund unserer Dienstleistung. Um Ihre rechtlichen und wirtschaftlichen Ziele effektiv durchsetzen zu können, setzen unsere Rechtsanwälte auf höchste Qualitätsstandards in der juristischen Arbeit im außergerichtlichen Verfahren und vor Gericht. Wir vertreten im Bank- und Kapitalmarktrecht ausschließlich Verbraucher und Anleger. Banken und Anbieter von Finanzdienstleistungen und Kapitalmarktprodukten gehören nicht zu unseren Mandanten. Eine Interessenkollision ist damit ausgeschlossen. Unsere Rechtsanwälten setzen für Sie mögliche Schadensersatzansprüche gegenüber Banken, Finanzdienstleistern, Emissionshäuser, Treuhänder und Fondsinitiatoren durch.

Ihre Rechtsanwälte

Rechtsanwalt Wolfgang Herfurtner und Rechtsanwalt Patrick Wilson betreuen Mandanten insbesondere in den Rechtsgebieten Bankrecht, Kapitalmarktrecht, Anlegerschutz, Gesellschaftsrecht und Immobilienrecht. Zu unseren Aufgaben gehört die Vertretung geschädigter Anleger im Grauen Kapitalmarkt. Dazu zählen geschlossener Fondsbeteiligungen, Immobilienfonds, Schiffsfonds, Patentfonds, Containerfonds, Flugzeugfonds, Infrastrukturfonds, Energiefonds, Medienfonds, Solarfonds und Waldfonds. Wir vertreten Mandanten bei Verlusten mit Anleihen und Mittelstandsanleihen.

Anwälte im Anlegerschutz - bundesweite Vertretung

Wir prüfen für Sie die rechtlichen Möglichkeiten die sich durch Sammelklagen nach dem Kapitalanleger- Musterverfahrensgesetz (KapMuG) und anderen Rechtsnormen im Anlegerschutz und Aktienrecht ergeben. Unsere Anwälte helfen Ihnen bei Nachschussforderungen von notleidenden Fonds oder wenn Sie durch den Insolvenzverwalter zur Rückzahlung von Ausschüttungen aufgefordert werden. Auch bieten wir ein gesellschaftsrechtliche Betreuung, Vertretung von Anlegergemeinschaften und die Bündelung von Ansprüchen. Unsere Kanzlei befindet sich zentral gelegen in der Innenstadt München in den Fünf Höfen - Theatinerstr. 11. Gerne bieten Ihnen unsere Rechtsanwälte auch Gesprächstermine im ganz Deutschland an. Wir freuen uns, wenn Sie vorab Ihre Unterlagen per Email, per Telefax oder per Post zusenden. Selbstverständlich stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte für eine erste telefonische Beratung zur Verfügung. Wir bieten Ihnen eine kurzfristige Terminvereinbarung, effektive Kommunikation und transparente Kosten mit flexibler Honorarstruktur. Geben Sie Ihre rechtliche Angelegenheit in kompetente Hände.
Anwaltskanzlei Herfurtner Theatinerstr. 11; Fünf Höfe 80333 München Email: info@kanzlei-herfurtner.de Telefon: 089 - 710 42 23 47
BANK- UND KAPITALMARKTRECHT

COSMA GRUPPE

STAATSANWALTSSCHAFT ERMITTELT Nach den der Anwaltskanzlei Herfurtner vorliegenden Informationen handelt es sich bei den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Karlsruhe um Fragen zu den Goldgeschäften von Unternehmen der Cosma Gruppe. Anleger sollten Ihre Möglichkeiten prüfen lassen.  > MEHR

FEHLERHAFTE ANLAGEBERATUNG ZU MIG FONDS

FOND WAR NICHT ZUR ALTERSVORSORGE GEEIGNET Anleger wurde der MIG Fonds von Vermittlern als Altersvorsorge angeboten. Die Möglichkeit des Totalverslustes wurde dabei verschwiegen. Bereits im Jahr 2005 hat die Zeitschrift Finanztest den Mig Fonds 2 auf seine Warnliste Grauer Kapitalmarkt gesetzt. Anleger sollten Ihre Ansprüche durchsetzen. > MEHR

MITTELSTANDSANLEIHEN UND UNTERNEHMENSANLEIHEN

HOHE RENDITEN & HOHES RISIKO Die lukrative Verzinsung einer Anleihe bringt auch ein hohes Risiko des Ausfalles der Investition mit sich. Bonität und Rating des Schuldners beinflussen den Kursverlauf einer Anleihe. Bei Verlusten können Anleger eine Kündigung und Schadensersatzansprüche in prüfen lassen. > MEHR

WIDERRUFSRECHT ENDET AM 21 JUNI 2016

CHANCEN ZUM DARLEHENSWIDERRUF JETZT NOCH NUTZEN Bankkunden sollten die Möglichkeit zum Widerruf Ihres Darlehensvertrag aufgrund fehlerhafter Widerrufsbelehrung nicht verstreichen lassen. Durch einen Widerruf des Immobilienkredites kann die Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung entfallen.  > MEHR

VOLKSWAGEN ABGAS SKANDAL

BETROFFENE AKTIONÄRE SOLLTEN HANDELN Die Manipulation von Abgas-Tests hat zu einem massiven Kursverlust bei der Volkswagen-Aktie geführt. Betroffene Anleger sollten jetzt Ihre Ansprüche auf Schadensersatz prüfen lassen. > MEHR

GERMAN PELLETS INSOLVENZVERFAHREN

ANLEGER SOLLTEN IHRE FORDERUNGEN ANMELDEN German Pellets hat drei Anleihen mit Nennwert von insgesamt 224 Millionen Euro ausstehen. Weiter gibt es einen börsengehandelten Genussschein über 14 Millionen Euro und zusätzliche nicht handelbare Genussrechte. In den USA wurden Anleihen über 547 Millionen Dollar ausgegeben. > MEHR

VERBESSERTER ANLEGERSCHUTZ BEI INVESTMENTFONDS

NEUES OGAW-UMSETZUNGSGESETZ BESCHLOSSEN Fondsgesellschaften sollen aufgrund des neuen Gesetzes weniger Risiken eingehen. Auch aufsichtsrechtliche Vorschriften sollen bei Investmentfonds verstärkt geahndet werden. > MEHR

HCI CAPITAL AG

ANLEGER SORGEN SICH UM SCHIFFSFONDS UND IMMOBILIENFONDS HCI Schiffsfonds und Immobilienfonds bergen das Risiko des Totalverlustes. Sollten Sie nicht anleger- und anlagegerecht beraten worden sein, stehen Ihnen Ansprüche gegen Berater und Vermittler zu. > MEHR
THEMEN UND RECHTSGEBIETE

Fremdwährungskredit

Fremdwährungsdarlehen – Durch den Anstieg des Schweizer Franken Anfang Anfang 2015 haben viele Bankkunden erhebliche Verluste hinnehmen müssen. Betroffene Kreditnehmer sollten Ihre Ansprüche auf Schadensersatz im Falle einer Falschberatung prüfen lassen. Gegebenenfalls besteht die Möglichkeit zum Widerruf des Darlehensvertrages. Unsere Anwälte geben Ihnen gerne Auskunft über Ihre rechtlichen Möglichkeiten bei finanziellen Verlusten durch Fremdwährungskredite. > MEHR

Widerruf Darlehensvertrag

Sollte die Widerrufsbelehrung Ihres Darlehensvertrages fehlerhaft sein, kann sich für Sie die Möglichkeit zum Widerruf des Kreditvertrages ergeben. Fall Sie Ihr Widerrufsrech auszüben, können Sie die aktuell günstigen Zinsen nutzen und die Zahlung einer vermeiden. Das „ewige Widerrufsrecht“ für Bankkunden wird voraussichtlich nur noch bis 21.6.2016 möglich sein. Mit dem Inkrafttreten einer neuen Regelung  bleiben betroffenen Verbrauchern dann noch drei Monate, um ihren Kreditvertrag zu widerrufen. > MEHR

Bankrecht

Wir beraten Privatanleger und institutionelle Anleger im Bankrecht und Kapitalmarktrecht. Neben einer außergerichtlichen Beratung bieten wir die Durchsetzung von Ansprüchen vor Gericht an. Bei Verlusten durch Swap-Geschäfte und Fremdwährungsdarlehen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte zur Seite. Wir beraten Kunden bei Verlusten mit durch Banken und Sparkassen vermittelte Finanzprodukte in ganz Deutschland.> MEHR

Anwälte im Anlegerschutz

Unser Anwaltskanzlei bietet außergerichtlicher Rechtsberatung und gerichtliche Vertretung speziell auf dem Gebiet des Anlegerschutz und im Kapitalanlagerecht. Wir bieten eine über die Erstberatung hinausgehende Unterstützung für Kleinanleger und Unternehmen. Unsere Rechtsanwälte beraten Sie bei Rechtsansprüchen gegen Initiatoren und Prospektherausgeber oder andere Beteiligte, wie z.B. Vermittler. Insbesondere vertreten wir Anlegerinteressen bei geschlossenen Fonds, Medienfonds, Schiffsfonds, Immobilienfonds, Inhaberschuldverschreibungen, Mezzanine- Kapital, Genussrechten, Zertifikaten, Anleihen, Lebensversicherungen und Schrottimmobilien. > MEHR

Rechtsberatung bei

Anlagebetrug

Kapitalanleger werden mit unterschiedlichen Tricks um Ihr Geld gebracht. Zum Anlagebetrug  gehören Schneeballsysteme, falsche Börseninformationen, Marktmanipulationen und Vorspiegelung von Traumrenditen. Aufgrund der aktuell niedrigen Zinsen hat auch der Kapitalanlagebetrug Hochkonjunktur. Wir vertreten Mandanten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Betroffen Anleger sollten nicht aus Furcht vor Reputationsschäden davor zurückschrecken, einen Rechtsanwalt einzuschalten.  > MEHR

Gesellschaftsrecht

Die Kanzlei Herfurtner berät Gesellschaften im klassischen Handelsrecht und Gesellschaftsrecht. Wir stehen kleinen und mittelständischen Unternehmen bei der rechtliche Betreuung von Start-Up-Unternehmungen und bei Fragen der Unternehmensführung zur Seite. Unsere Rechtsanwälte beraten im Gesellschaftsrecht zur Wahl der geeigneten Rechtsform: GbR, UG, GmbH,  GmbH & Co. KG, AG, KG, OHG oder PartG. Als Wirtschaftsrechtskanzlei unstestützen wir Unternehmen bei im Bereich M&A und Venture Capital. Auch die strategischen Beratung bei Streitigkeiten zwischen Gesellschaftern und Geschäftsführern gehört zu unseren Schwerpunkten. > MEHR

Immobilienrecht

Unsere Anwälte beraten Sie im Immobilienrecht  bei der Übertragung, Belastung und Nutzung von Immobilien, Grundstücken, Häusern und Wohnungen. Zu den unterschiedlichen Möglichkeiten des Kaufs in Form eines Asset-Deals (Grundstückskauf) oder Share-Deals (Kauf der Gesellschaft, Eigentümerin des Grundstücks) geben Ihnen unsere Rechtsanwälte umfassende Auskunft zu den jeweiligen Risiken. > MEHR

Swap-Geschäfte

Bei Rechtsstreit um sogenannte Swap-Geschäfte  stehen wir Mandaten bundesweit für die Geltendmachung von Forderungen zur Verfügung. Unsere Anwälte bieten Unterstützung bei der Berechung des Marktwertes und des genauen Schadens. Bereits 2011 fällte der Bundesgerichtshof ein Grundsatzurteil, mit dem die Deutsche Bank wegen Falschberatung bei Swap-Geschäften zu hohen Schadensersatzzahlungen verurteilt wurde. Unsere Rechtsanwälte überprüfen die Beratungspflichten der Banken und Ihre Möglichkeiten auf Schadensersatz. > MEHR

Schiffsfonds

In vielen Fällen schütten Fondsgesellschaften durch die wirtschaftlichen Schieflage kein Geld mehr aus. Hinzu kommen oft Nachschuss- Forderungen um die Gesellschaft zu sanieren. Für Anleger sind Schiffsfonds ist eine unternehmerische Beteiligung und unterliegt deshalb dem Risiko des Totalverlustes. Anleger haben in einigen Fällen ein außerordentliches Sonderkündigungsrecht. Bei einer Falschberatung  - auch durch Vermittler - stehen Anlegern Schadensersatzansprüche zu. > MEHR
KONTAKT
Anwaltskanzlei Herfurtner Theatinerstr. 11, Fünf Höfe 80333 München Email: info@kanzlei-herfurtner.de Telefon: 089 - 710 42 23 47
KARRIERE ANWÄLTE IN DEN RECHTSGEBIETEN ANLEGERSCHUTZ | BANKRECHT | KAPITALMARKTRECHT | GESELLSCHAFTSRECHT | IMMOBILIENRECHT Wir suchen für unseren Standort in München: Rechtsanwälte (m/w) - Fachanwälte (m/w) Bank- und Kapitalmarktrecht Rechtsanwaltsfachangestellte (m/w) - Referendare (m/w) > MEHR
Anwaltskanzlei Herfurtner
NAVIGATION
TEILEN
STANDORTE Anwaltskanzlei Herfurtner Büro München - Altstadt Theatinerstr. 11, Fünf Höfe 80333 München Büro München - Lehel Isartorplatz 5, 5. Stock 80331 München
KONTAKT Email: info@kanzlei-herfurtner.de Telefon: 089 - 710 42 23 47 Rechtsanwalt Wolfgang Herfurtner Rechtsanwalt Patrick Wilson
© ANWALTSKANZLEI HERFURTNER 2016

RECHTSANWÄLTE -

ANWALTSKANZLEI

BANK- UND KAPITALMARKTRECHT | GESELLSCHAFTSRECHT | IMMOBILIENRECHT | ANLEGERSCHUTZ Die Rechtsanwälte der Anwaltskanzlei Herfurtner in München beraten Privatpersonen und Unternehmen bundesweit. Als zivil- und wirtschaftsrechtlich ausgerichtete Rechtsanwaltskanzlei unterstützen unsere Anwälte Anleger mittelständische Unternehmen und Kommunen bei Falschberatung durch Banken, Sparkassen, Finanzdienstleister und Vermögensverwalter. Unsere Anwälte garantieren individuelle, qualitativ hochwertige Beratung und legen Wert auf ein partnerschaftliches Miteinander. Ihre Interessen stehen im Vordergrund unserer Dienstleistung. Um Ihre rechtlichen und wirtschaftlichen Ziele effektiv durchsetzen zu können, setzen unsere Rechtsanwälte  auf höchste Qualitätsstandards in der juristischen Arbeit im außergerichtlichen Verfahren und vor Gericht. Wir vertreten im Bank- und Kapitalmarktrecht  ausschließlich Verbraucher und Anleger. Banken und Anbieter von Finanzdienstleistungen und Kapitalmarktprodukten gehören nicht zu unseren Mandanten. Eine Interessenkollision ist damit ausgeschlossen. Unsere Rechtsanwälten setzen für Sie mögliche Schadensersatzansprüche gegenüber Banken, Finanzdienstleistern, Emissionshäuser, Treuhänder und Fondsinitiatoren durch.

Ihre Rechtsanwälte

Rechtsanwalt Wolfgang Herfurtner und Rechtsanwalt  Patrick Wilson betreuen Mandanten insbesondere in den Rechtsgebieten Bankrecht, Kapitalmarktrecht, Anlegerschutz, Gesellschaftsrecht und Immobilienrecht. Zu unseren Aufgaben gehört die Vertretung geschädigter Anleger im Grauen Kapitalmarkt. Dazu zählen geschlossener Fondsbeteiligungen, Immobilienfonds, Schiffsfonds, Patentfonds, Containerfonds, Flugzeugfonds, Infrastrukturfonds, Energiefonds, Medienfonds, Solarfonds und Waldfonds. Wir vertreten Mandanten bei Verlusten mit Anleihen und Mittelstandsanleihen.

Anwälte im Anlegerschutz -

bundesweite Vertretung

Wir prüfen für Sie die rechtlichen Möglichkeiten die sich durch Sammelklagen nach dem Kapitalanleger- Musterverfahrensgesetz (KapMuG) und anderen Rechtsnormen im Anlegerschutz und Aktienrecht  ergeben. Unsere Anwälte helfen Ihnen bei Nachschussforderungen von notleidenden Fonds oder wenn Sie durch den Insolvenzverwalter zur Rückzahlung von Ausschüttungen aufgefordert werden. Auch bieten wir ein gesellschaftsrechtliche Betreuung, Vertretung von Anlegergemeinschaften und die Bündelung von Ansprüchen. Unsere Kanzlei befindet sich zentral gelegen in der Innenstadt München in den Fünf Höfen - Theatinerstr. 11. Gerne bieten Ihnen unsere Rechtsanwälte auch Gesprächstermine im ganz Deutschland an. Wir freuen uns, wenn Sie vorab Ihre Unterlagen per Email, per Telefax oder per Post zusenden. Selbstverständlich stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte für eine erste telefonische Beratung zur Verfügung. Wir bieten Ihnen eine kurzfristige Terminvereinbarung, effektive Kommunikation und transparente Kosten mit flexibler Honorarstruktur. Geben Sie Ihre rechtliche Angelegenheit in kompetente Hände.

MITTELSTANDSANLEIHEN UND

UNTERNEHMENSANLEIHEN

HOHE RENDITEN & HOHES RISIKO Die lukrative Verzinsung einer Anleihe bringt auch ein hohes Risiko des Ausfalles der Investition mit sich. Bonität und Rating des Schuldners beinflussen den Kursverlauf einer Anleihe. Bei Verlusten können Anleger eine Kündigung und Schadensersatzansprüche in prüfen lassen. > MEHR

WIDERRUFSRECHT ENDET AM 21 JUNI 2016

CHANCEN ZUM DARLEHENSWIDERRUF JETZT NOCH NUTZEN Bankkunden sollten die Möglichkeit zum Widerruf Ihres Darlehensvertrag aufgrund fehlerhafter Widerrufsbelehrung nicht verstreichen lassen. Durch einen Widerruf des Immobilienkredites kann die Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung entfallen.  > MEHR

VOLKSWAGEN ABGAS SKANDAL

BETROFFENE AKTIONÄRE SOLLTEN HANDELN Die Manipulation von Abgas-Tests hat zu einem massiven Kursverlust bei der Volkswagen-Aktie geführt. Betroffene Anleger sollten jetzt Ihre Ansprüche auf Schadensersatz prüfen lassen. > MEHR
THEMEN & RECHTSGEBIETE KONTAKT
Anwaltskanzlei Herfurtner Theatinerstr. 11, Fünf Höfe 80333 München Email: info@kanzlei-herfurtner.de Telefon: 089 - 710 42 23 47
NAVIGATION
TEILEN
STANDORTE Büro München - Altstadt Theatinerstr. 11 80333 München Büro München - Lehel Isartorplatz 5, 5. Stock 80331 München
KONTAKT Email: info@kanzlei-herfurtner.de Telefon: 089 - 710 42 23 47
© ANWALTSKANZLEI HERFURTNER 2016

GERMAN PELLETS INSOLVENZVERFAHREN

ANLEGER SOLLTEN IHRE FORDERUNGEN ANMELDEN German Pellets hat drei Anleihen mit Nennwert von insgesamt 224 Millionen Euro ausstehen. Weiter gibt es einen börsengehandelten Genussschein über 14 Millionen Euro und zusätzliche nicht handelbare Genussrechte. In den USA wurden Anleihen über 547 Millionen Dollar ausgegeben. > MEHR

VERBESSERTER ANLEGERSCHUTZ BEI

INVESTMENTFONDS

NEUES OGAW-UMSETZUNGSGESETZ BESCHLOSSEN Fondsgesellschaften sollen aufgrund des neuen Gesetzes weniger Risiken eingehen. Auch aufsichtsrechtliche Vorschriften sollen bei Investmentfonds verstärkt geahndet werden. > MEHR

HCI CAPITAL AG

ANLEGER SORGEN SICH UM SCHIFFSFONDS UND IMMOBILIENFONDS HCI Schiffsfonds und Immobilienfonds bergen das Risiko des Totalverlustes. Sollten Sie nicht anleger- und anlagegerecht beraten worden sein, stehen Ihnen Ansprüche gegen Berater und Vermittler zu. > MEHR

Bank- und Kapitalmarktrecht

ANWALTSKANZLEI hERFURTNER
ANWALTSKANZLEI hERFURTNER