Banc de Binary – Betrug und Abzocke mit binären Optionen?

Banc de Binary: immer mehr Anleger müssen beim Handel mit binären Optionen Verluste hinnehmen oder auf Gewinne verzichten. Ist das Geschäftsmodell Abzocke und Betrug?

Banc de Binary: Betrug oder seriöser Anbieter?

Die Banc De Binary ist ein umstrittener Online-Broker, in Zypern ansässig und spezialisiert auf den Handel mit binären Optionen. Seit seiner Gründung im Jahr 2009 agiert das Unternehmen auf den weltweit wichtigsten Marktplätzen wie den USA, Deutschland, Großbritannien oder Frankreich. Bereits seit einiger Zeit steht die Banc de Binary in Verbindung mit negativen Schlagzeilen, man liest von dubiosen Geschäftstätigkeiten und betrogenen Investoren. Am 11. Januar 2017 gab es wieder Neuigkeiten: die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySec teilte mit, dass die Banc de Binary ihre Finanzlizenz freiwillig zurückgegeben habe. Nun wolle der Online-Broker Offshore agieren, frei von Regulierungen der EU und anderer strenger Aufsichtsbehörden.

Was sind binäre Optionen?

Wird der Euro-Kurs steigen oder fallen? Sinkt der Goldpreis in den Keller? Gibt es bei einem bestimmten DAX-Kurs bald eine Kurs-Explosion? Auf solche Fragen lassen sich mit binären Optionen Wetten abschließen – und damit vermeintlich viel Geld verdienen. Das versprechen zumindest Trading-Plattformen wie die Banc de Binary. Binary Options, Binary Trades oder Binary Trading: diese Begriffe beziehen sich alle auf kurzlaufende Optionen, bei denen Anleger die Kursentwicklungen vorhersagen und mit Gewinnspannen von bis zu 85% gelockt werden. Die Realität sieht jedoch in den meisten Fällen anders aus. Binäre Optionen sind mit enormen Risiken verbunden, die auch den Verlust des gesamten investierten Kapitals umfassen. In einigen Fällen kommen zudem betrügerische Absichten hinzu.

Banc de Binary – Erfahrungen

Ist die Banc der Binary nun vertrauenswürdig und seriös oder ist der Handel mit binären Optionen eine Abzocke? Das Internet bietet hierzu nur wenige Anhaltspunkte – vor allem weil das Unternehmen stark ins Online Marketing investiert. Anleger lassen sich schnell von positiven Erfahrungsberichten und Tests blenden, die oftmals jedoch rein fiktiv sind und eine bloße Werbemaßnahme darstellen.

Strafen und negative Schlagzeilen

Der trügerische Ruf der Banc de Binary ist dabei nicht gerade neu. Die US-Börsenaufsichtsbehörde SEC hatte bereits zwei Beschwerden im Juni 2013 und im Januar 2014 formuliert. So habe die Trading-Plattform ihre binären Optionen nicht wie vom US-Wertpapierrecht gefordert registriert. Außerdem seien Vertreter des Unternehmens per Telefon, Spam E-Mail oder Instant-Messenger-Chat an Anleger herangetreten. Dieser Auftritt als Broker hätte zudem beim SEC angemeldet werden müssen. Im März 2016 stimmte die Banc de Binary schließlich einer Strafe in Höhe von 11 Millionen US-Dollar zu. Die Zahlungen kamen auch den geschädigten Investoren zu Gute.

Banc de Binary – die Möglichkeiten für Betroffene

Die Kanzlei Herfurtner befasst sich mit zahlreichen Fällen, in denen Anleger ihr investiertes Kapital beim Handel mit binären Optionen verloren haben. In vielen dieser Fälle besteht die Möglichkeit, die Investments zurückzufordern, was auch geleistete Einzahlungen und nicht ausgezahlte Gewinne betrifft. Welche gesetzlichen Grundlagen hierbei Anwendung finden können, muss je nach Einzelfall geprüft werden. Ein Auszahlungsanspruch könnte beispielsweise gemäß § 305c BGB bestehen, nach dem bestimmte Klauseln unwirksam werden, mit denen ein Anleger nicht zu rechnen braucht. Bei unfairen Bedingungen oder manipulierten Kursangaben können sich Geschädigte auf eine Störung der Geschäftsgrundlage (§ 313 BGB) berufen und einen Herausgabeanspruch (§ 812 BGB) geltend machen.

Banc de Binary – Erfahrungen und rechtliche Beratung bei Abzocke mit binären Optionen

Der Schein kann trügen. Obwohl die Banc de Binary ein Sponsor des berühmten Fußballvereins FC Liverpool war, über eine seriös wirkende Webseite verfügt und in vielen Portalen mit positiven Bewertungen glänzt, gibt es immer häufiger Beschwerden von Anlegern und Berichte über erhebliche Verluste. Die Anwälte der Kanzlei Herfurtner empfehlen jedem Anleger, der beim Trading mit binären Optionen Einbußen erlitten hat oder nicht ausgezahlten Gewinnen gegenübersteht, eine eingehende Prüfung des Sachverhalts.

Links Banc de Binary

https://www.sec.gov/divisions/enforce/claims/banc-de-binary.htm

 

 

 

Einen Kommentar schreiben