Belmont Financial Group

///Belmont Financial Group

Belmont Financial Group

Belmont Financial Group – Die Anwaltskanzlei Herfurtner warnt die Öffentlichkeit vor den Aktivitäten von Belmont Financial Group, einem Unternehmen, das Wertpapierdienstleistungen anbietet.

Belmont Financial Group ist keine zugelassene Wertpapierfirma in Belgien. Es wird dem Unternehmen deshalb nicht erlaubt Wertpapierdienstleistungen in oder aus Belgien anzubieten.

Nach den vorliegenden Informationen handelt es sich wohl um einen sog. Boiler Room Scam. Die Aktivitäten des Unternehmens sind also wohl betrügerischer Natur.

Belmont Financial Group – offizielle Warnung

Die Anwälte der Kanzlei Herfurtner raten dringend davon ab Angebote der Belmont Financial Group ungeprüft anzunehmen oder Geld auf deren Konten zu überweisen.

Warnung durch die Financial Services and Markets Authority (FSMA)

Die Firma behauptet, ihren Sitz in Hongkong haben, 99 Queens Road, Mittel- und in Japan, 2-7-2 Marunouchi, Chiyoda 100 – 0005. Das Unternehmen nutzt die Website www.belmontfinancialgroup.com.

Das Unternehmen steht im Verdacht, auch Verbindungen mitfolgenden Unternehmen zu haben:

  • Experia Management Group
  • Jones Shaw Capital Partners
  • Peston & Sons Securities
  • Neuberger and Co. Wealth Management
  • Brandt-Swift Associated

Möglicherweise steht das Unternehmen auch mit der Amberfield Group aus Japan in Verbindung.

Hinweise durch Anleger bestätigen den Verdacht.

I have been scammed by a financial group called the Amberfield Group based in Japan. Belmont financial services are also involved and I believe them to be the same company. Neither of these companies are registered with the Financial services board of Japan nor are they registered entities of the Financial Instruments Intermediary Service providers….Please do not enter into any business association with the individuals or companies mentioned in this article.

Quelle

Anlagebetrug nimmt zu

Das Bundeskriminalamt schätzt, dass jährlich bis zu 2,5 Milliarden Euro im sogenannten „Grauen Kapitalmarkt“ durch Anlagebetrug versickern – Tendenz steigend. Aufgrund der aktuell niedrigen Zinsen suchen Privatanleger nach Möglichkeiten Ihr Geld in Anlageformen mit etwas höherer Rendite zu investieren.

Je eher Sie Ihre Ansprüche geltend machen und einen Anwalt einschalten, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Ihr Geld zurückbekommen.

Einen Kommentar schreiben