Immobilienrecht 2016-11-16T12:14:52+00:00

Immobilienrecht

Immobilienrecht

Immobilienrecht und Grundstücksrecht – Immobilien stellen 86% des deutschen Anlagevermögens dar. Das zeigt die volkswirtschaftliche und gesellschaftliche Bedeutung von Grundstücken und Immobilien in Deutschland.

Fragestellungen im Immobilienrecht prägen aber auch unser tägliches Leben, z.B. wenn wir eine Wohnung mieten oder ein Haus errichten. Die Durchführung eines Immobilienkaufs ist für den Käufer ein großer Schritt, der oft mit hohen und langfristigen finanziellen Belastungen verbunden ist. Dem Entschluss für Wohneigentum oder zum Grundstückskauf sollte eine rechtliche und wirtschaftliche Prüfung folgen, um finanziellen Schäden vorzubeugen.

Die Anwaltskanzlei Herfurtner unterstützt sie bei Differenzen mit Ihrem Vermieter oder Mieter oder bei Problemen in Ihrer Wohnungseigentümergemeinschaft. Aus einer Grundschuld oder einem fehlerhaften Kaufvertrag bei Immobilienkäufen und Immobilienverkäufen können sich unliebsame Überraschungen ergeben.

Daher profitieren Immobilienkäufer, Investoren, private Bauherren, Architekten, Ingenieure und Hausverwaltungen von einer detaillierten rechtlichen Beratung. Dazu gehören Vorprüfungen für den Immobilienerwerb, Belastungen, Mietverträge und Entwurf, Prüfung und Verhandlung von Immobilienkaufverträgen.

Die Rechtsannwaltskanzlei Herfurtner bietet Bauherren und Firmen in baurechtlichen Auseinandersetzungen von der Vorbereitung und dem Abschluss von Verträgen bis zu Werklohnklagen, selbstständigen Beweisverfahren, Gewährleistung, Geltendmachung oder Abwehr von Mängelrügen, VOB/B-Problemstellungen umfassende Unterstützung.

Beim Themenkomplex Wohneigentum und Grundstückskauf spielen oft auch die Bereiche Finanzierung, Kapitalanlagerecht sowie Steuer- und Erbrecht eine entscheidende Rolle.  Immobilientransaktionen können aber auch Architektenrecht, Öffentliches und privates Baurecht, gewerbliches und privates Mietrecht, Immobilien- und Hypothekenrecht, Grundstücks- und Nachbarschaftsrecht und das Zwangsversteigerungsrecht umfassen.

Immobilienrecht & Gesellschaftsrecht

Bei Joint Ventures, vermögensverwaltenden Immobiliengesellschaften, Familienpools ist immobilienrechtliches Gesellschaftsrecht zu beachten.

Einer Immobilienfinanzierung sollte eine immobilienrechtliche Due Diligence vorausgehen. Bei der Vertragsgestaltung kann eine steuerliche Begleitung unnötige Kosten sparen. Bei Eheverträgen und Scheidung besteht meist die Notwendigkeit einer familienrechtlichen Beratung und Vertretung.

Immobilien im Nachlass stellen oft erbrechtliche und erbschaftssteuerliche Aspekte für die Erben in den Vordergrund. Im Vorfeld kann gegebenenfalls ein Vermögensschutz des Immobilienvermögens vor dem Zugriff von Gläubigern gestaltet werden.

Immobilienrecht Links

Gesetze Immobilienrecht

KONTAKT

Wir beraten Sie gerne.
Jetzt kostenfrei anfragen.

KONTAKTFORMULAR

MS Hammonia Pescara – Insolvenz

MS Hammonia Pescara - Atlantic Schiffsfonds befindet sich im vorläufigen Insolvenzverfahren. Anleger sollten nun rechtliche Mittel ausschöpfen. Für die Anleger des Schiffsfonds MS Hammonia Pescara brachte der Dezember keine guten Nachrichten. Am 7. Dezember [...]

By |

MS Hammonia Berolina – Insolvenz

MS Hammonia Berolina Insolvenz – Anleger sollten Ihre Ansprüche prüfen lassen. Am 06.12.2016 hat das Amtsgericht Reinbek das vorläufige Insolvenzverfahren über die MS “Hammonia Berolina” Schiffahrts GmbH & Co. KG eröffnet (Az.: 8 IN [...]

By |