Plustocks – seriöse Plattform?

///Plustocks – seriöse Plattform?

Plustocks – seriöse Plattform?

Plustocks ist eine international tätige Plattform für binäre Optionen. Binäre Optionen werden in den letzten Jahren immer bekannter. Doch sind die Gewinnchancen wirklich so hoch wie die Anbieter versprechen? Oder ist das etwa ein weiterer Fall von Betrug? Wir haben wichtige Informationen über Plustocks zusammengefasst.

Plustocks – wichtige Informationen

Binäre Optionen bieten Anlegern die Möglichkeit auf steigende oder fallende Kurse zu wetten. Die Funktionsweise ist recht einfach – hat man bezüglich der Kursentwicklung richtig gewettet, kann man zwischen 65 und 85 des Einsatzes gewinnen. Hat man dagegen falsch gewettet, so ist das ganze eingesetzte Kapital weg.

Plustocks – Betrug oder seriöse Plattform?

Interessenten fragen sich, ob die Angebote von Plustocks seriös sind oder auf Betrug basieren. Die meisten Anleger versuchen durch Recherchen im Internet relevante Informationen über das Unternehmen zu finden. Doch derartige Recherchen sind nicht gerade einfach. Zwar findet man auf Internet-Portalen und in diversen Foren zahlreiche Veröffentlichungen. Diese Informationen sind jedoch mit Vorsicht zu genießen, da sie größtenteils kommerziell verfasst sind und nicht etwa von zufriedenen Benutzern oder neutralen Autoren stammen.

Auf der Plattform des Anbieters ist kein Impressum zu finden. Besucher der Internetseite können sich daher nicht ohne weiteres informieren wer die Plattform betreibt. Dies spricht eindeutig gegen die Seriosität der Plattform.

Regulierung und Geschäftsbedingungen

Auf der Webseite sind keine Angaben bezüglich einer staatlicher Lizenz oder Regulierung vorhanden. Seriöse Plattformen für binäre Optionen verfügen stets über eine Lizenz. Da bei Plustocks davon ausgegangen werden kann, dass keine staatliche Regulierung stattfindet, sollten Interessenten besonders vorsichtig sein und es sich gut überlegen, ob sie dort investieren möchten.

Die Geschäftsbedingungen von Plustocks sind online abrufbar. Eine deutsche Version ist jedoch nicht verfügbar. Die Schweizer Finanzaufsichtsbehörde FINMA hat das Unternehmen auf ihre Warnliste gesetzt.

Forum-Beiträge und Erfahrungen mit der Plattform

Die Rechtsanwälte der Kanzlei Herfurtner sind bereits mehrmals von Anlegern kontaktiert worden, die zum Teil erhebliche Summen verloren haben. Auch die durchgeführten Recherchen ergeben viele schlechte Erfahrungen mit dem genannten Anbieter. Benutzer beklagen oft, dass sie keine Auszahlungen von Plustocks erhalten haben.

Die Anwälte der Kanzlei Herfurtner helfen Ihnen bei Fragen zum Thema binäre Optionen. Die Beratung erfolgt in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz.

von | 2017-08-24T10:29:10+00:00 26/10/2016|Kategorien: Binäres Handeln|Schlagwörter , , , |keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben