Laurèl GmbH insolvent

Laurèl GmbH insolvent – Das Unternehmen hat am 14.11.2016 mitgeteilt, dass es Insolvenzantrag gestellt hat. Als Grund wird eine Überschuldung angegeben. Die Suche nach einer rechtzeitigen Kapitalspritze ist damit fürs Erste gescheitert. Mögliche Investoren haben abgesagt. Insbesondere hat der in Frage kommende Investor bei der Laurèl GmbH, die Shenzhen Oriental Fashion Asset Management Co. Ltd., erklärt, dass die Firma für ein Investment in die Laurèl GmbH außerhalb der Insolvenz nicht mehr in Frage kommt. Laurèl GmbH insolvent Anleger rechnen damit, dass Sie ihre Investitionen möglicherweise komplett abschreiben müssen. Auch die für 14.11.2016 geplante weitere Gläubigerversammlung ist nun durch die Insolvenz irrelevant geworden. So wurde die Anleihegläubigerversammlung der Laurèl-Anleihe (ISIN: DE000A1RE5T8) abgesagt. Die Laurèl GmbH wurde 2004 in die Primera-Gruppe innerhalb des Escada-Konzerns überführt. Der aus der Insolvenz von Escada entstandene Modekonzern Laurèl hatte durch die Russlandkrise 2015 erheblich gelitten. Durch die Mittelstandsanleihe sollte der Ausbau eigener Läden, der Markteintritt [...]

Kézizalog Zrt. – Schäden in Millionenhöhe

Kézizalog Zrt – das ungarische Pfandleihhaus steckt in großen Schwierigkeiten. Experten rechnen mit Schäden in Millionenhöhe. Kézizalog Zrt. ist Teil der Lombard-Gruppe und hat Anleihen ausgegeben. Kézizalog Zrt ist eine ungarische Emittentin, die in den letzten Jahren auch auf dem deutschen Markt tätig war. Daher sind auch viele deutsche Anleger von den Schwierigkeiten bei dieser Firma betroffen. Schlechte Kommunikationspolitik und intransparente Geschäfte sind auch auf dem deutschen Markt für Anleihen keine Seltenheit. Kézizalog Zrt – Hintergrund der Krise Kézizalog Zrt hat schwerpunktmäßig die Vergabe von kurzfristigen durch Gold und Juwelen besicherten Pfanddarlehen betrieben. Im Jahre 2014 haben jedoch Untersuchungen ergeben, dass das von der Lombard-Gruppe als Sicherheit hinterlegte Gold nur einen geringen Anteil des Edelmetalls aufwies und ansonsten fast ausschließlich aus Messing bestand. Diese Enthüllungen hatten selbstverständlich gravierende Folgen. Anleihen – eine sichere Geldanlage? Grundsätzlich gelten Anleihen (noch) als eine relativ sichere Geldanlage. Doch wie dieser Fall zeigt bestehen auch [...]

Warnungen für Anleger September 2016

Die Anwaltskanzlei Herfurtner erhält Warnungen und Mitteilungen von Privatpersonen, Unternehmen und Organisationen, die Firmen ohne Zulassung betreffen. In nicht wenigen Fällen handelt es sich um versuchten Anlagebetrug. Einige dieser Warnungen betreffen Firmen ohne Zulassung, die Namen oder ähnlich klingende Namen von zugelassenen Firmen benutzen. Sollten Sie in eines dieser Unternehmen investiert haben oder von einem dieser Unternehmen beraten worden sein, stehen Ihnen die Rechtsanwälte der Anwaltskanzlei Herfurtner für Hintergrundinformationen zur Verfügung. 3G Equity Partners Ace Standard Holdings Limited Airway Capital Investment Arboretix Trading Limited and Touch Trades Limited Binat Ltd Broker Financial Ltd CAP Group Ltd. Central Option Central Provider Ltd Charming Money Limited t/a Debt Vanish und Debt Rid Chiba & Associates China Merchants International Corporation Clayton & Oakley Investments Complastem Trading Limited Costello & Rubin Attorneys at Law Credit Poor Crown FX Cruse & Associates Euro Asia Invest First Business Invest AG Fxmarketlive Pty Ltd Gateway Finance Limited [...]