GDI-Line

GDI-Line – Die österreichische Finanzaufsicht FSM erklärt, dass die Unternehmung GDI-Line keine Zulassung hat, Bankgeschäfte in Österreich abzuwickeln. Dem Unternehmen ist deshalb die gewerbliche Entgegennahme fremder Gelder zur Verwaltung oder als Einlage (§ 1 Abs 1 Z 1 BWG) nicht gestattet. Folgende Unternehmen sind von dieser Warnung ebenfalls betroffen: Global Gateway 8, Rue de la Perle Providence Mahe, Seychelles E-Mail: support.de(at)gdi-line.com; gdidesk(at)gmail.com Webseite: www.gdi-line.com Global Dynamic Investment Hawo Holding Inc. mit angeblichen Firmensitz in Building: Level 8, Cambridge House Taikoo Place, 979 King’s Road Island East, Hong Kong Hong Kong GDI-Line Global Dynamic Investment soll ein Projekt der HaWo Holding AG, einer angelblich internationalen Holdinggesellschaft, mit Sitz in Hongkong sein. Das Unternehmen wirbt damit, dass es „aus der langjährigen Erfahrung heraus“ arbeiten kann. Experten hätten bei „GDI einen ausgezeichneten Ruf für die Identifizierung unterbewerteter oder leistungsschwacher Märkte und dem erkennen von Financal Trends und und der Entwicklung von Vermögen [...]

HCS Worldwide – Anlagebetrug?

HCS Worldwide – die Firma bietet renditestarke Investitionsmöglichkeiten an. Finanzaufsichtsbehörden und Anwälte warnen vor jedoch vor derartigen Investments. Mehrere geschädigte Anleger haben bereits die Anwälte der Anwaltskanzlei Herfurtner kontaktiert und sich über ihre Vorgehensmöglichkeiten gegen HCS Worldwide informiert. Es bestehen Anhaltspunkte, die für ein auf Betrug basierendes Geschäftsmodell sprechen. HCS Worldwide – Warnungen der Behörden Die Finanzaufsichtsbehörde in Schweden Finansinspektionen hat HCS Worldwide in ihre Warnliste aufgenommen. Die Warnmeldung besagt, dass die Firma nicht berechtigt ist Finanzdienstleistungen zu erbringen. Bei Geschäften mit HCS Worldwide ist daher besondere Vorsicht geboten. Ob das Geschäft der HCS Worldwide auf Betrug basiert könnte erst nach einer rechtskräftigen Gerichtsentscheidung verbindlich gesagt werden. Seriöse Firmen verfügen jedoch in der Regel über die für Finanzdienstleistungen erforderlichen Lizenzen. Anlagebetrug – wichtige Informationen für Anleger Jahr für Jahr steigt die Anzahl der Fälle von Anlagebetrug. Selbst erfahrene Investoren und Geschäftsleute gehören zu den Opfern der Anlagebetrüger. Immer häufiger kommen auch [...]