Herfurtner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH I Rückruf Service I +49 (0)40 228 597 960|info@kanzlei-herfurtner.de

Kenje Group – möglicher Telefonbetrug

Kenje Group: die niederländischen Behörden warnen vor dem Unternehmen mit Sitz in Japan. Bei den Geschäftspraktiken soll es sich um Telefonbetrug handeln. Kenje Group: Anlagebetrug und Scam? Die Kenje Group ist ein Unternehmen mit Sitz in Japan, das sich auf Dienstleistungen und Investments am Kapitalmarkt spezialisiert hat – so lauten zumindest die Informationen, die man auf der Webseite des [...]

2018-08-02T15:09:47+01:0027/06/2017|Kategorien: Kapitalanlagerecht|keine Kommentare

OneCoin – Betrug und Abzocke?

OneCoin und vermeintlicher Betrug in Millionenhöhe – im Stile eines weltweit agierenden Schneeballsystems soll das in Dubai ansässige Unternehmen OneCoin Ltd seine Anleger über den Tisch gezogen haben. Das fragwürdige Geschäft mit der Kryptowährung OneCoin steht im Visier der Behörden, Staatsanwälte ermitteln und Konten wurden eingefroren. Durch das "Unternehmen" geschädigte Anleger sollten nun keine Zeit verlieren und die Rechtsberatung [...]

2018-09-27T09:22:53+01:0013/06/2017|Kategorien: Kapitalanlagerecht|95 Kommentare

Kirkwood Global – Anlagebetrug und Abzocke?

Kirkwood Global ist ein Unternehmen aus der Finanz- und Investmentbranche, das seinen Sitz in Hongkong hat. Laut Meldungen der Finanzmarktaufsicht der Niederlande scheinen sich die Geschäftstätigkeiten um Anlagebetrug in Form eines Boiler Room Scam zu handeln. Dabei werden Anleger per Kaltakquise zu Investitionen bewegt, die schließlich als Abzocke mit einem Totalverlust der einlegten Gelder enden. Dubiose Erfahrungen: Anlagebetrug bei [...]

2018-08-02T15:11:24+01:0012/06/2017|Kategorien: Kapitalanlagerecht|1 Kommentar