Herfurtner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH I Rückruf Service I +49 (0)40 228 597 960|info@kanzlei-herfurtner.de

Kenje Group – möglicher Telefonbetrug

Kenje Group: die niederländischen Behörden warnen vor dem Unternehmen mit Sitz in Japan. Bei den Geschäftspraktiken soll es sich um Telefonbetrug handeln. Kenje Group: Anlagebetrug und Scam? Die Kenje Group ist ein Unternehmen mit Sitz in Japan, das sich auf Dienstleistungen und Investments am Kapitalmarkt spezialisiert hat – so lauten zumindest die Informationen, die man auf der Webseite des Unternehmens findet. Eine Warnmeldung der niederländischen Finanzaufsicht AFM lässt die Kenje Group nun allerdings in einem trügerischen Licht erscheinen: Anlegern wird dringend davon abgeraten, sich auf Geschäfte mit dem Unternehmen einzulassen. Bei den Geschäftspraktiken soll es sich um den sogenannten [...]

2018-08-02T15:09:47+02:0027/06/2017|Kategorien: Kapitalanlagerecht|keine Kommentare

OneCoin – Betrug und Abzocke?

OneCoin und vermeintlicher Betrug in Millionenhöhe – im Stile eines weltweit agierenden Schneeballsystems soll das in Dubai ansässige Unternehmen OneCoin Ltd seine Anleger über den Tisch gezogen haben. Das fragwürdige Geschäft mit der Kryptowährung OneCoin steht im Visier der Behörden, Staatsanwälte ermitteln und Konten wurden eingefroren. Durch das "Unternehmen" geschädigte Anleger sollten nun keine Zeit verlieren und die Rechtsberatung durch einen Anwalt in Betracht ziehen. Noch ist es nicht zu spät, um Totalverluste durch die Digital-Münze möglicherweise zu vermeiden. In letzter Zeit ist es scheinbar ruhiger geworden um die vieldiskutierte Kryptowährung OneCoin, die laut eigener Aussage im Gegensatz zu [...]

2018-09-27T09:22:53+02:0013/06/2017|Kategorien: Kapitalanlagerecht|95 Kommentare

Kirkwood Global – Anlagebetrug und Abzocke?

Kirkwood Global ist ein Unternehmen aus der Finanz- und Investmentbranche, das seinen Sitz in Hongkong hat. Laut Meldungen der Finanzmarktaufsicht der Niederlande scheinen sich die Geschäftstätigkeiten um Anlagebetrug in Form eines Boiler Room Scam zu handeln. Dabei werden Anleger per Kaltakquise zu Investitionen bewegt, die schließlich als Abzocke mit einem Totalverlust der einlegten Gelder enden. Dubiose Erfahrungen: Anlagebetrug bei Kirkwood Global Kirkwood Global ist ein Unternehmen, das nach eigenen Angaben im Jahr 2002 gegründet wurde. Nachdem die niederländische Finanzmarktaufsichtsbehörde im Januar 2016 Anleger vor den dubiosen Geschäften mit dem Unternehmen warnte, war die Webseite von Kirkwood Global nur noch [...]

2018-08-02T15:11:24+02:0012/06/2017|Kategorien: Kapitalanlagerecht|1 Kommentar