4xPremium ist eine Online Trading-Plattform mit Schwerpunkten auf Devisenhandel (Forex Trading) und CFD Trading (Contracts for Difference). Die Website des Anbieters liegt in einer deutschsprachigen Version vor und lässt sich unter https://4xpremium.com/Index.php?lang=de abrufen.

Wurden Sie von 4xPremium kontaktiert und möchten Sie sich über das Unternehmen austauschen? Oder interessieren Sie sich im Vorfeld eines geplanten Investments für diesen Anbieter oder die Besonderheiten des Online Tradings im Allgemeinen? Dann steht Ihnen ein Rechtsanwalt für ein Gespräch zur Verfügung.

Die Anwaltskanzlei Herfurtner wird angesprochen, wenn es um Anlegerschutz geht. Zudem sind die Rechtsanwälte im Gesellschaftsrecht, im Kapitalmarktrecht oder im Wirtschaftsrecht tätig.

Mit Büros in Hamburg und München betreuen wir Mandanten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Wenn Sie mit uns sprechen wollen, können Sie einen Termin vereinbaren. Bitte begeben Sie sich hierzu in unseren Kontaktbereich.

4xPremium Erfahrungen

Wer sich mit dem Thema Online Trading beschäftigt, stellt fest, dass es eine Vielzahl von Unternehmen gibt, die sich mit ihren Produkten an Investoren wenden. Um deren Qualität zu beurteilen ist es hilfreich, auf die Erfahrungen von Anlegern zurückzugreifen, die dort bereits investiert haben.

Online findet man eine Reihe von Foren oder Blogs, in denen Meinungen zu Online Trading-Plattformen wie 4xPremium geteilt werden. Sucht man beispielsweise nach „4xPremium Erfahrungen“ oder „4xPremium Review“, finden sich zahlreiche Beiträge, überwiegend in englischer Sprache. Das Meinungsbild über 4xPremium ist dabei heterogen.

Von der britischen Finanzaufsichtsbehörde FCA (Financial Conduct Authority) existiert eine Warnung, aus der hervorgeht, dass eine sogenannte „Klon-Firma“ namens „Index Limited“ als 4xPremium auftrete und dabei vorgebe, von der FCA autorisiert zu sein. Tatsächlich sei jedoch lediglich eine ähnlich lautende Firma („Global Market Index Limited“) autorisiert.

4xPremium Trading Herkunft

Auf der Website von 4xPremium finden sich keinerlei Angaben über den Regulierungsstatus. Ob das Unternehmen im Besitz der erforderlichen Lizenzen für den Geschäftsbetrieb von 4xPremium in Europa ist, kann daher nicht eindeutig beantwortet werden.

Im Kontaktbereich der Website von 4xPremium findet sich weder eine Anschrift noch eine Telefonnummer, die einen Hinweis auf den Sitz des Unternehmens geben könnten. Für die Kontaktaufnahme mit 4xPremium gibt es lediglich eine E-Mail-Adresse sowie ein Formular.

Ein rechtsverbindliches Impressum existiert auf der Website von 4xPremium nicht. Welches Unternehmen die Website 4xPremium betreibt und wer in der Geschäftsführung die Verantwortung trägt, ist nicht zu erfahren. Lediglich im Abschnitt „Über uns“ ist zu lesen, dass es ein „gut ausgestattetes Hauptquartier“ gebe, dass in Oud Metha, einem Ort in Dubai, liege.

Website und Angebot

Auf der Homepage von 4xPremium sieht man auf den ersten Blick einige Kurse von Währungspaaren, die darauf hindeuten, dass auf der Plattform der Handel mit Devisen (Forex Trading) möglich sei.

Der Anbieter 4xPremium listet vier Vorteile auf, die dafür sprächen, Kunde des Unternehmens zu werden:

  • hohe Hebel: Man gewähre eine breite Palette von Hebeln von 1:1 bis 1:500, um sowohl konservative Anleger als auch risikobereite Trader anzusprechen.
  • niedrige Spreads: Man biete bei 4xPremium für Trades jeder Größenordnung wettbewerbsfähige, attraktive Spreads, ohne Restriktionen oder Gebühren.
  • Kundenservice: An fünf Tagen in der Woche stehe der Kundendienst von 4xPremium zur Verfügung und sei dabei behilflich, Fragen zum Beginn des Tradings oder zum Abheben der ersten oder weiterer Millionen zu beantworten.
  • gebührenfrei: Bei 4xPremium zahle man keine Gebühren für die internationale Übertragung von Finanzmitteln auf das Forex-Handelskonto.

Kunden könnten auf der Plattform vom 4xPremium mit mehr als 50 globalen Währungspaaren handeln. Außerdem sei das Trading mit CFDs auf Energiewerte wie Öl und Gas, Aktien, Indizes, Rohstoffe und Edelmetalle möglich. Im weiteren Verlauf der Website benennt 4xPremium darüber hinaus Kryptowährungen und ETFs als handelbare Assets.

Technologie/Handelssoftware, Konten

Um bei einem Online Broker Orders ausführen zu können, muss dieser seinen Kunden Zugang zu einer Trading-Software gewähren. Dies kann entweder eine selbstentwickelte Technologie sein oder ein Programm von Drittanbietern.

Bei 4xPremium erhielten registrierte Kunden Zugriff auf die Trading-Software Metatrader 4. Diese sei laut 4xPremium dazu geeignet, mit Indizes, Rohstoffen, Edelmetallen oder Devisen zu handeln.

Für die Eröffnung eines Trading-Kontos stünden auf 4xPremium vier verschiedene Kontotypen zur Verfügung. Diese wiesen Unterschiede bzgl. der Mindesteinzahlung und der bereitgestellten Leistungen auf:

  • Mikro-Konto: Mindesteinzahlung 250 US-Dollar/Euro, Forex Trading, maximaler Hebel 1:500
  • Standard-Konto: Mindesteinzahlung 2.500 US-Dollar/Euro, Forex Trading/Indizes/Rohstoffe, maximaler Hebel 1:300
  • Premium-Konto: Mindesteinzahlung 25.000 US-Dollar/Euro, Forex Trading/Indizes/Rohstoffe/Aktien, maximaler Hebel 1:100
  • Trader-Konto: Mindesteinzahlung 100.000 US-Dollar/Euro, Forex Trading/Indizes/Rohstoffe/Aktien, maximaler Hebel 1:100

Überweisungen auf Handelskonten von 4xPremium seien beispielsweise per Banküberweisung oder per Zahlung mit einer Kreditkarte möglich.

Trading im Internet – gründlich informieren

Wer sich für Online Trading interessiert, sollte bedenken, dass sich diese Art der Geldanlage in vielen Punkten von dem klassischen Weg über eine Bank oder einen Anlageberater unterscheidet.

Das Internet ermöglicht es vielen Unternehmen aus der ganzen Welt, ihre Produkte auch hierzulande anzubieten. Immer häufiger finden sich darunter auch Online Broker, die Investitionen in Devisen, in Kryptowährungen oder CFD Trading offerieren.

Häufig stehen diese Angebote nicht in deutscher Sprache zur Verfügung, was das Verständnis vor allem beim „Kleingedruckten“ erschweren kann. Auch ein fester Ansprechpartner, der sich auf die persönliche Risikopräferenz des Investors einlässt, ist nicht die Regel.

Online Trading mag bequem sein, weil es auf dem heimischen Rechner funktioniert. Zugleich ist es aber auch meistens anonym und der Anleger auf sich selbst gestellt. Umso wichtiger ist eine gründliche Abwägung der Risiken, bevor man sein Geld investiert.

Ohne gründliche und umfassende Beratung steigt die Gefahr, dass Risiken nicht erkannt oder falsch eingeschätzt werden, was für den Anleger unangenehme Folgen haben kann. Nicht nur, dass in vielen Fällen die gesteckten Ziele nicht erreicht werden; häufig geht auch das investierte Geld verloren.

In solch einem Fall sollte man davon absehen, weitere Gelder nachzuschießen. Vielmehr sollte zunächst mit dem Online Broker erörtert werden, wieso es zu Verlusten kam und ob es Möglichkeiten gibt, diese Verluste zu kompensieren. Kommt es hier nicht zu einer zufriedenstellenden Lösung, kann Anlegerschutz gesucht werden, indem man sich an einen Rechtsanwalt wendet.

Hatten Sie Schwierigkeiten beim Online Trading? Dann prüft die Kanzlei Herfurtner die Umstände und ermittelt, ob und welche Ansprüche Sie gegebenenfalls gegen den Onliner Broker geltend machen können. Die Rechtsanwälte nehmen direkten Kontakt auf und vertreten Ihre Interessen. Hier gelangen Sie zur Vereinbarung eines Termins direkt zu unserem Kontaktbereich.