7Q Financial Service – das Unternehmen betitelt sich selbst auf der Unternehmenswebsite https://www.7qfs.com/ als Boutique-Investmentfirma, die sich auf Vermögensverwaltungsdienste für Organisationen, Investmentfonds, Pensionsfonds, Vorsorgeeinrichtungen, Versicherungsgesellschaften und vermögende Privatpersonen spezialisiert habe.

Sie treffen auf Komplikationen bei der Ausschüttung Ihrer Investition? Unsere Rechtsanwälte helfen Ihnen bei Forderungen gegen 7Q Financial Service.

7Q Financial Service – was ist zum Anbieter bekannt?

Derzeit gibt es eine sehr hohe Zahl an Anbietern wie etwa 7Q Financial Service. Dadurch war es noch nie so leicht aber auch unsicher wie jetzt, in den unberechenbaren Finanzmärkten anzulegen.

Gerade weil es zahllose Möglichkeiten gibt, kann die Auswahl eines Finanzdienstleisters zeitaufwendig und einschüchternd sein. Speziell dann, falls diese Ihren individuellen Investitionsbedürfnissen gerecht werden soll.

Sie haben bereits bei 7Q Financial Service investiert? Dann sind die nun folgenden Aspekte für Sie als Anleger relevant.

  • Eine ideale Adresse für Geldanleger, die sich über Aktien, Futures, Binary Options und Kryptogelder erkundigen möchten, ist eine Homepage wie diese.
  • Der Zugang zu den internationalen Börsen wird für Kapitalanleger durch Online-Investitionen praktischer und vielseitiger.
  • Behördlich regulierte Online-Broker, seriöse Anbieter-Seiten, Kosten und Vermittlungsgebühren, Angebots-Optionen und Kunden-Feedbacks sind nur beispielhafte Aspekte, die Sie bei Ihrer finalen Wahl einkalkulieren sollten.

Die nachfolgenden Informationen sind allgemeine Vorschläge für Investoren – unabhängig von der Plattform in die Sie Kapital investieren.

7Q Financial Service: Handelt es sich um einen seriösen Anbieter?

Den Anlegern steht eine große Vielfalt an Investitionsmöglichkeiten zur Verfügung, bei denen professionelle und fragwürdige Finanzdienstleister um ihre Gunst wetteifern.

Es gibt viele Anzeichen dafür, dass eine Dienstleistung oder ein Produkt nicht vertrauenswürdig ist, und es ist bedeutsam, einen Blick hierauf zu haben. Hier erfahren Sie, worauf Sie Wert legen müssen, sobald Sie Ihr anstrengend erarbeitetes Geld investieren.

Bank-, Finanzdienstleistungs- und Versicherungsgesellschaften wie 7Q Financial Service dürfen in der BRD ausschließlich mit staatlicher Ermächtigung agieren. Die Firmen haben zwar eine Zulassung bekommen, aber das bedeutet nicht, dass die angebotenen Dienstleistungen von exzellenter Qualität sind.

Für den Fall, dass zuvor ein von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht gebilligter Prospekt oder ein Informationsblatt publiziert wurde, können Handelspapiere und Investitionen auch dem allgemeinen Publikum zugänglich gemacht werden.

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht stellt schlicht und einfach sicher, dass die Prospekte vollständig, verstehbar und zusammenhängend sind. Der Prospekt oder das Informationsblatt von 7Q Financial Service ist keinesfalls in jedem Sachverhalt geboten.

Ehe Sie anlegen, sollten Sie sich Überlegungen über Ihre dauerhaften Erwartungen machen und betrachten, ob Sie die monetären Mittel haben, diese zu erwirken. Übereilen Sie den Ablauf nicht. Ehe Sie Ihr Vermögen in eine Kapitalanlage investieren, sollten Sie sich Zeit nehmen, um die Vor- und Nachteile zu überprüfen. Treffen Sie nicht sofort eine Wahl, selbst wenn Sie sich mit anderen beratschlagt haben.

Kontaktierung via Telefongespräch – Welche Erfahrungen haben Sie mit 7Q Financial Service gemacht?

Haben Sie jemals einen telefonischen Anruf von einem fremden Menschen erhalten, der Ihnen ein Sonderangebot gemacht hat? Antworten Sie niemals.

Nicht gewollte Anrufe sind rechtswidrig. „Cold Calling“ ist bei Wertpapierdienstleistern und ähnlichen Unternehmen wie 7Q Financial Service eindeutig nicht erlaubt.

Es gibt auch Gruppierungen, die behaupten, für seriöse Internet-Handelsplattformen tätig zu sein. Damit möchten sie Leute dazu bringen, ihnen ihre persönlichen Daten anzuvertrauen. Mehrheitlich werden Sie nach Ihrer aller ersten Einzahlung angewiesen, mehr finanzielle Mittel einzuzahlen.

Telefonbetrüger lassen sich immer neue Maschen einfallen, um Kapitalanleger um ihre Ersparnisse, ihr Bargeld und anderweitige Wertgegenstände zu bringen. Eine allgemein bekannte Strategie der Verbrecher ist es, den Personen, denen sie Schaden zufügen möchten, zu ungünstigen Tageszeiten anzurufen. Das ist zum Beispiel sehr früh bei Tagesanbruch oder sehr spät in der Nacht. Uhrzeiten also, zu denen sie am unkonzentriertesten sind.

Darüber hinaus geben die Gesetzesbrecher zu Beginn des Gesprächs vor, sie und derjenige der angerufen wurde, würden einander bekannt sein. Die andere Methode funktioniert so, als seien die Anrufer zuvorkommend. Damit vermitteln die Täter der Person, mit der sie am Telefon kommunizieren, ein Gefühl von Sympathie und Vertrauen. Überprüfen Sie, ob Sie es tatsächlich mit der Firma 7Q Financial Service zu tun haben, wenn Sie angerufen werden.

Die nicht unerhebliche Bedrohung durch unerlaubte Orders

Die Erteilung von Aufträgen für Wertpapiertransaktionen ohne die Zustimmung des Kontoinhabers kann in einzelnen Fällen zu einem sprunghaften Anstieg des Kurses besonderer Aktien führen.

Im Besonderen gilt dies für Open-Market-Geschäfte mit illiquiden ausländischen Wertpapieren (Freiverkehr). Seien Sie deswegen skeptisch, wenn Sie unter Berufung auf scheinbar gewinn bringende Geschäfte oder Gewinnankündigungen angewiesen werden, sensible Daten über das Investment bei 7Q Financial Service komplett ohne Ihr Einverständnis preiszugeben.

Ihre Internationale Bank Account Number, SWIFT-Code und sonstige Bankleitzahlen sollten Sie zu keinem Zeitpunkt an einen anderen weitergeben, der Ihnen nicht bekannt ist. Genauso wenig sollten Sie Ihre Konto- oder Depotnummern sowie Passwörter offenbaren.

Übergeben Sie keine Depot-Papiere oder Wertpapierabrechnungen von 7Q Financial Service an einen Dritten, der Ihnen fremd ist. Auch Anrufer, die sich als Finanzberater, Makler oder Beschäftigter einer Finanzaufsichtsbehörde darstellen, sind unberechenbar.

Wie Sie vertrauenswürdige von unseriösen Online-Plattformen unterscheiden können

Auf betrügerischen Internetplattformen gibt es eine Vielzahl von Investitionsgütern, die in Internetforen und sozialen Netzwerken hartnäckig beworben werden, um Kapitalanleger zu locken.

Zusätzlich wird mit „Network-Marketing“ um neue Investoren geworben. In der Werbung wird hauptsächlich das Versprechen auf zeitnahe Rentabilität betont.

Um mit dem Investment zu beginnen, muss ein interessierter Geldanleger zunächst einen Account bei der Handelsplattform – so wie bei 7Q Financial Service – anlegen. Anschließend setzen sich die vermeintlichen Online Broker über ein Callcenter mit dem Geldanleger in Verbindung und probieren diesen zu überreden, große Geldbeträge zu zahlen.

Die hoffnungsvolle Haltung der Geldanleger zum Cybertrading wird teilweise durch den Wunsch nach zukünftigen Profiten verstärkt.

Die Kunden sind eher willens, in die Zukunft zu investieren, wenn sie genau die Art von Resultaten sehen, die sie sich wünschen. In dieser Phase werden die Investoren von einem korrumpierten Trading-Algorithmus bezüglich der wahren Entwicklung der Börsendaten und -kurse in die Irre geleitet. 7Q Financial Service muss nicht unbedingt in diese Kategorie fallen.

Die Hintermänner gebrauchen ihre eigenen, einseitig definierten Preiswerte bei der Berechnung der Gewinne. Das hat zur Folge, dass der Dienstleister die komplette Kontrolle darüber hat, ob ein Gewinn erwirkt wird oder nicht.

Bis zur Zahlug der vermeintlichen Gewinne wird diese Abzocke andauern. Fordert der Investor die Auszahlung, haben die Kunden auf einmal keinen Zugang mehr zu ihren Konten und die damit verbundenen persönlichen Kontaktpersonen. Die meisten Anleger verlieren ihr vollständig in solch illegalen Handel investiertes Kapital, sodass sie gezwungen sind, einen Anwalt um Hilfe zu bitten.

Behalten Sie weitere Gebühren beim Online Trading im Blick

Erkundigen Sie sich im Vorfeld einer Investition bei 7Q Financial Service, wie viel von Ihrer Anlagesumme zur Deckung von Kosten wie Gebühren und Provisionen aufgewendet wird. Dies ist ein sinnvoller Zeitpunkt, um die von den Dienstleistern bereit gestellten Auskünfte detailliert zu überprüfen!

Investoren müssen über alle angesetzten Kosten und deren Auswirkung auf die Rendite von Wertpapierdienstleistern benachrichtigt werden. Zusätzlich müssen die Vergütungen separat dargestellt werden.

Sobald Sie eine Darstellung sämtlicher Gebühren anfordern, sind die Wertpapierdienstleister in der Verpflichtung, Ihnen diese Angaben zu geben.

Ein Online Broker wie 7Q Financial Service ist aus nachvollziehbaren Gründen im Normalfall an möglichst vielen Transaktionen interessiert. Vielmals sind die Gebühren so hoch, dass es schwer ist, einen Gewinn zu erzielen. Die Kosten können das angelegte Geld in kürzester Zeit sogar auffressen.

Achten Sie daher unbedingt auf die Kosten! Die Tradinggebühren des Online Brokers müssen für jeden zugänglich sein. Die Klarheit der Kostenstruktur ist zudem in den geltenden Vorgaben und Regulierungen festgelegt.

Im Kontext eines Verstoßes kann dem Dienstleister die Lizenz aberkannt werden.

Was tun bei Verlusten mit 7Q Financial Service?

Sie haben bei 7Q Financial Service, oder einem anderen Anbieter, Geld angelegt? Nun stoßen Sie auf Hindernisse bei der Rückführung?

Dann empfehlen wir Ihnen, sofort weitere Zahlungen zu stoppen. Das gilt insbesondere dann, wenn der Online-Broker Nachzahlungen anrät, um Verluste auszugleichen.

Ferner sollte man versuchen, das verloren gegangene Kapital wiederzuholen. In diesem Zusammenhang können Geschädigte Anlegerschutz suchen und sich an die Anwälte unserer Kanzlei wenden. Unsere Rechtsanwaltskanzlei prüft sowohl zivilrechtliche als auch strafrechtliche Möglichkeiten sowie eventuelle Schadenersatzansprüche gegen den Anbieter und gegen beteiligte Zahlungsdienstleister wie Bankhäuser.

„Ein privater Anleger, der beim Online-Trading sein Kapital verliert, ist wahrlich kein Einzelfall. Viele Privatanleger lassen sich von dem professionellen Verhalten der Dienstleister täuschen und merken nicht früh genug, dass sie ihren Verlust nicht selbst zu vertreten haben.“

Unser Rat lautet daher, nicht zu verzweifeln, sondern zeitnah und engagiert zu reagieren. Denn die Aussicht auf eine Rückgewinnung des verlorenen Geldes ist meist größer, als die geschädigten Kapitalanleger es ahnen.

Möchten Sie sich mit einem unserer Anwälte zum Themenbereich 7Q Financial Service unterhalten? Dann kommen Sie hier direkt zu unserem Kontaktformular.