aigmarkets.com – die Firma betitelte sich auf der eigenen Website https://aigmarkets.com/ als Plattform für Online Trading. Dabei habe aigmarkets.com seinen Kunden verschiedene Möglichkeiten in den Bereichen CFD-Handelsdienstleistungen in Aktien, Devisen, Rohstoffen, Indizes, Kryptowährungen und anderen Vermögenswerten offeriert.

Die Webseite des Dienstleisters ist derzeit gesperrt. Die British Columbia Securities Commission weist daraufhin, dass dem Anbieter aigmarkets.com die Erlaubnis fehlt, um diese Angebote bereitzustellen.

Wenn Sie beim Anbieter aigmarkets.com Geld angelegt haben und es nun zu Komplikationen bei der Auszahlung kommt, stehen Ihnen unsere Juristen mit Rat und Tat zur Seite.

aigmarkets.com – login noch möglich?

Gegenwärtig existiert eine extrem hohe Zahl an Anbietern wie z.B. aigmarkets.com. Damit war es noch nie so einfach aber auch unsicher wie jetzt, in den unberechenbaren Finanzmärkten anzulegen.

Gerade weil es eine Menge Chancen gibt, kann die Wahl einer Online-Plattform zeitintensiv und frustrierend sein. Im Besonderen dann, wenn diese Ihren individuellen Investitionsbedürfnissen entsprechen soll.

Sie denken darüber nach, bei aigmarkets.com anzulegen? In diesem Fall sind die nachstehenden Punkte für Sie als Kapitalanleger gewichtig.

  • Im Bereich Trading im World Wide Web kann man etliche Auftragsarten verwenden.
  • Der Zugang zu den weltweiten Börsenmärkten wird für Kapitalanleger durch Online-Investitionen einfacher und vielseitiger.
  • Behördlich lizenzierte Online-Broker, vertrauenswürdige Plattformen, Gebühren und Vermittlungsgebühren, Angebots-Optionen und Kundenbewertungen sind nur beispielhafte Punkte, die Sie bei Ihrer finalen Wahl einkalkulieren müssten.
  • Eine optimale Anlaufstelle für Geldanleger, die sich über Wertpapiere, Futures, Binary Options und Kryptogelder informieren möchten, ist eine Webpräsenz wie diese.

Die folgenden Hinweise sind generelle Tipps für Anleger – unabhängig von der Plattform in die Sie investieren.

aigmarkets.com: Überprüfen Sie Angebote – Auskünfte & Netzpräsenz von Online Brokern

Die nachfolgende Auflistung dient Ihnen zur Absicherung vor Online Handels Plattformen mit dubiosen Absichten.

  • Ist der Trading-Dienstleister aigmarkets.com ein von der BaFin oder in einem anderen Staat der Europäischen Union lizenziertes Unternehmen?
  • Fragen Sie sich: Wie ist der Name des Ansprechpartners, mit dem ich in Kontakt treten soll?
  • Benutzen Sie keine Fernwartungssoftware, die sich Zugriff auf Ihre Endgeräte verschafft.
  • Nehmen Sie keine unerwünschten Investmentempfehlungen von Unbekannten über Telefonwerbung oder E-Mails an.
  • Identitätsdiebstahl ist ein ernstzunehmendes Ärgernis: Bitte übergeben Sie keine Fotokopie Ihres Personalausweises. Kriminelle fordern Sie des Öfteren dazu auf.
  • Informieren Sie sich so umfangreich wie möglich über das Unternehmen und die Ware, die Sie kaufen möchten (Suchmaschinen, Foren, Online-Kartendienste).
  • Ist in der Firmendatenbank der zuständigen EU-Kontrollbehörde ein Anbieter wie aigmarkets.com gelistet?
  • Existiert auf der Webpräsenz ein lückenloses Impressum?
  • Lassen Sie sich nicht von Beteuerungen über hohe Erträge ohne das Risiko, Vermögen zu verlieren, in die Irre führen.
  • In welchem Ort ist der Stammsitz des Anbieters?

Exklusives Entwicklungspotenzial beim Dienstleister aigmarkets.com?

Kontrollieren Sie, wie vertrauenerweckend das Angebot von aigmarkets.com ist. Ist der Zinssatz, der Ihnen angeboten wurde, außergewöhnlich hoch? Kann man mit nur wenigenEUR eine große Menge Geld machen?

Diese Sonderangebote sind vorwiegend nichts weiter als eine Irreführung. Seien Sie sich darüber im Klaren, dass sich hinter diesen verlockenden Angeboten häufig Gesetzesbrecher verbergen. Bei diesen Investitions-Angeboten wird in der Regel nicht das Mindeste investiert. Prüfen Sie demnach wie vertrauenswürdig das Angebot von aigmarkets.com ist.

Betrügereien werden von Trickbetrügern des Öfteren auf vergleichbare Art ausgefüllt. Im World Wide Web werden an prominenter Position Investitionsprodukte angekündigt, die fadenscheinig rentabel sein sollen. Die Verbrecher betonen, sie würden jede Menge Geld verdienen. Zu Beginn sind die Investitionsbeträge vergleichsweise klein.

Jene, die sich anmelden, werden von einem fiktiven Börsenmakler oder Wertpapierhändler kontaktiert. Die Betrugsopfer bekommen dann nach Einzahlung des Geldes Zugang zu einer angeblichen Investitionssoftware.

Zweifelhafte Sonderangebote lassen sich auch an Renditeversprechen identifizieren, die deutlich über dem Marktdurchschnitt liegen.

Das Wagnis eines Anlegers, Vermögen zu verlieren, steigt auch bei aigmarkets.com in direktem Verhältnis zur erwarteten Gewinnmarge. Eine Gelegenheit, sich über die durchschnittliche Marktrendite zu informieren, sind die Wirtschaftsteile der Tageszeitungen oder die Onlinepräsenz der Deutschen Bundesbank.

Ebenso sollten Sie Tipps für Unternehmen mit außergewöhnlichem Potenzial für Wachstum mit Vorsicht behandeln. Niedrige Preise und niedrige Handelsvolumina machen z.B. Penny Stocks äußerst anfällig für Spekulationen und Manipulationen.

Gibt es Anlegerschutz auf dem Grauen Kapitalmarkt?

Nur ein kleiner Teil der Finanzmarktteilnehmer wie aigmarkets.com unterliegt der offiziellen Regulierung und Überwachung. Im Grauen Kapitalmarkt handeln Investment-Dienstleister, die keine Lizenz der BaFin brauchen und lediglich einige regulatorische Kriterien erfüllen müssen.

Legen Sie nur in den Grauen Kapitalmarkt an, sofern Sie sich der Bonität des Anbieters sicher sind und es als Unternehmen kennen. Wie bereits angesprochen, die BaFin hat keine Kontrolle über diese Dienstleister.

Der Graue Kapitalmarkt hält eine Fülle von Möglichkeiten bereit. Es gibt:

  • Orderschuldverschreibungen
  • Unternehmensbeteiligungen
  • Crowdfunding-Angebote
  • Genussrechte und andere hybride Anleiheformen
  • Direktinvestments wie in etwa in Holz, Edelmetalle oder weitere Rohstoffe

Eins ist sicher: Es ist unklar, wie es im Endeffekt für den Kapitalanleger ausgeht.

Fällt es Ihnen schwer, das angepriesene Finanzprodukt zu überblicken? In diesem Fall sollten Sie so viele Fakten wie nur möglich einholen, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Kaufen Sie nichts, das Sie nicht vollends begreifen! Wenn es um Investitionen geht, gilt: Je mehr Know-how Sie brauchen, desto komplexer ist das Finanzinstrument.

Es ist auch nicht sinnvoll das gesamte Geld auf ein Pferd zu setzen. Diversifizieren Sie Ihr Risiko über aigmarkets.com hinaus.

Um sich nicht zu Ihrem Nachteil beeinflussen zu lassen, ist es ratsam, sich immer auf das Produkt selbst zu konzentrieren und nicht auf den Namen oder das Image der Finanzdienstleistung.

Unterschiede: zuverlässige und unseriöse Betreiber von Trading-Websites

Auf betrügerischen Online Trading Plattformen gibt es eine Fülle an Kapitalgütern, die in Blogs und sozialen Netzwerken penetrant beworben werden, um Investoren zu locken.

Zusätzlich wird mit „Multi-Level-Marketing“ um neue Kapitalanleger geworben. In der Werbung wird insbesondere die Garantie auf schnelle Rentabilität herausstellt.

Um mit dem Investment anzufangen, muss ein interessierter Geldanleger zuerst ein Benutzerkonto bei der Handelsplattform – so wie bei aigmarkets.com – erstellen. Anschließend setzen sich die Täter über ein Callcenter mit dem potenziellen Neukunden in Verbindung und probieren diesen zu überzeugen, große Geldbeträge zu investieren.

Die positive Haltung der Geldanleger zum Cybertrading wird zum Teil durch die Vorstellung von künftigen Profiten gestärkt.

Die Kunden sind eher bereit, in die Zukunft zu investieren, wenn sie exakt die Art von Ergebnissen sehen, die sie sich erträumen. Zu diesem Zeitpunkt werden die Anleger von einem korrumpierten Trading-Algorithmus in Bezug auf die wahre Entwicklung der Börsendaten und -kurse in die Irre geleitet. aigmarkets.com muss nicht zwangsläufig zu dieser Kategorie zählen.

Die Kriminellen benutzen ihre eigenen, einseitig definierten Preiswerte für die Berechnung der Gewinne. Das bringt mit sich, dass der Trading Anbieter die ganze Kontrolle darüber hat, ob ein Gewinn erzielt wird oder nicht.

Bis zur Ausschüttung der angeblichen Gewinne wird diese Täuschung weitergehen. Wünscht der Kapitalgeber die Ausschüttung, haben die Käufer auf einmal keinen Zugang mehr zu ihren Accounts und die damit verbundenen persönlichen Kontaktpersonen. Die Mehrzahl der Anleger verlieren ihr vollständig in diesen illegalen Handel angelegtes Vermögen, sodass sie gezwungen sind, einen Rechtsanwalt einzuschalten.

Undurchsichtige Ausstiegsmöglichkeiten

Klären Sie, wann und wie viel Geld ausgezahlt. Meiden Sie bestenfalls langjährige Verträge, die nicht vorzeitig beendet werden können oder bei denen Sie starke monetäre Verluste erleiden würden.

Schließen Sie langfristige Verträge ohne vorzeitige Kündigungsmöglichkeit einzig und alleine mit Finanzdienstleistern wie aigmarkets.com ab, an deren Zuverlässigkeit Sie keinerlei Zweifel haben.

Auch wenn Sie die Chance haben, jederzeit auf einen Vertrag zu verzichten oder ihn über einen definierten Zeitraum zu kündigen, sollten Sie kritisch sein. Auch wenn diese Optionen doch bestehen, bleiben Sie immer noch anfällig für wirtschaftliche Schäden. Vergewissern Sie sich, dass Sie im Detail wissen, wie viel Geld Sie zurückbekommen, wenn die Investition schiefgeht.

Für Geschäfte mit Wertpapieren gilt die nachstehende Regel:

Informieren Sie sich vor Ende der Laufzeit, welche Möglichkeiten Sie haben, ein Wertpapier loszuwerden.

Meistens ist es bedeutend zu wissen, ob es für Angebote – wie von aigmarkets.com bereitgestellt – einen liquiden Markt gibt.

Es besteht die Möglichkeit, Wertpapiere über einen Makler beziehungsweise ein Geldinstitut zu verkaufen. Alle drei Varianten sind für die Erteilung eines Verkaufsauftrags zugelassen. Der wirkliche Verkaufsvorgang wird anschließend über eine Börse (z.B. Berlin, Stuttgart, Frankfurt, Tradegate oder Xetra) ausgeführt (z.B. bei Penny Stocks).

Mit Orderzusätzen kann die Ausführung der Order im Vorhinein geführt werden. Die Veräußerung der Anteilsscheine erfolgt zu einem von Ihnen bestimmten Termin und Ort.

Auszahlung von aigmarkets.com nicht geschehen? Unverzüglich Anwaltskanzlei hinzuziehen

Es müssen so bald wie möglich Schritte eingeleitet werden, sobald sich der Verdacht bestätigt, dass ein Finanzdienstleister nicht gewissenhaft vorgeht und das Risiko existiert, dass der Online Broker seine Gewinnauszahlungen verweigert. Abgesehen von einer Strafanzeige, die unsere Anwaltskanzlei für unsere Mandanten bei der Polizeibehörde erstattet, und einer Mitteilung an die Finanzaufsicht sollte der Broker möglicherweise auch nach geltendem Recht zur Rechenschaft gezogen werden.

Dabei werden die im Vertrag vereinbarten Forderungen gegen den Anbieter sowie mögliche Entschädigungsmöglichkeiten geprüft.

Bei Geldtransaktionen ist es ebenso wesentlich zu prüfen, ob Geldinstitute bei vorliegen eines Fehlers verantwortlich gemacht werden können. Schadensersatzansprüche gegen Finanzinstitute können z.B. bei Geldwäsche oder anderen rechtswidrigen Aktivitäten bestehen. Dies muss jedoch von Fall zu Fall überprüft werden.

Sobald Ihr Online Broker die Auszahlung verweigert,sollten Sie sich daher augenblicklich an eine erfahrene Rechtsanwaltskanzlei wenden:

  1. Erörtern Sie uns per E-Mail Ihren Fall
  2. Nennen Sie uns die Namen und Kontaktinformationen sämtlicher Personen, mit denen Sie kommuniziert haben
  3. Teilen Sie uns mit, wie lange der Online Broker schon die Auszahlung verweigert

Die Kanzlei Herfurtner werden Ihnen eine kostenlose Ersteinschätzung im Zusammenhang mit aigmarkets.com geben. Auch teilen wir Ihnen kurzfristig mit, ob wir glauben, dass Sie gute Aussichten haben, Ihre Verluste zurückzuerhalten.