Alpha Consulting Klon– Verlustreichen Deals mit Alpha Consulting, alarmiert die Anlegerschützer – ist hier Abzocke das Ziel?

Die Rechtsanwälte der Kanzlei Herfurtner rechnen damit, dass es sich bei der Firma Alpha Consulting um einen sogenannte „Klon“ eines bestehenden oder eines ehemals bestehenden Unternehmens handelt.

Wie Anlagebetrug meistens beginnt

Das Telefon klingelt und der Anrufer gibt sich als angeblicher Anlageberater aus. Er bietet Ihnen den Kauf von Finanzprodukten zum Sonderpreis an oder möchte Ihnen neue Aktienfonds vorstellen. Ein persönlicher Kontakt mit dem Berater von Alpha Consulting kommt jedoch zu keiner Zeit zustande. Hinter solchen Anrufen verstecken sich in der Regel Bauernfänger, welche aus dem Ausland agieren.

Alpha Consulting – vermeintlicher Anlagebetrug mit dem Namen einer bereits existenten Firma

Googelt man den Alpha Consulting stößt man auf zahlreiche Firmen mit gleichem oder auch ähnlichem Namen. Anleger könnten so den Eindruck erhalten, dass es sich um einen dieser seriösen Anbieter handelt. Doch den Anrufer wird man bei diesen Firmen in der Regel vergeblich suchen. Starke Indizien, die Anleger zur Besonnenheit aufrufen sollten, denn bereits die Kontaktaufnahme ist problematisch – da diese als unerwünschte telefonische Werbung gesehen werden kann und damit illegal ist.

Bei unerwünschter Telefonwerbung handelt es sich zumeist um sogenannten Boiler Room Scam. Telefonbetrug ist eine der häufigeren Formen des Anlagebetrugs, bei dem die Anleger hohe Summen verlieren. Die Abzock-Masche startet mit den bereits erwähnten unerwünschten Anrufen. Problematisch ist, dass sich die Betrüger als vermeintliche Finanzexperten – wie auch bei Alpha Consulting – ausgeben, dabei kompetent auftreten und potentiellen Anlegern riesige Profite garantieren.

Alpha Consulting – Das schnelle Geld für den Betrüger?

Die Möglichkeiten werden von Alpha Consulting imposant dargestellt, möglichen Fallstricke werden dagegen verharmlost oder erst gar nicht erwähnt. Es wird zu einem raschen Abschluss gedrängt, der dazu dienen soll angebliche nur kurzfristig verfügbare Vorteile zu sichern. Ein Vergleich mit anderen Offerten oder gar eine Prüfung zu den angebotenen Anlagen soll durch den ausgeübten Druck und die rasche Entscheidung unmöglich gemacht werden.

Um die Investoren vom angebotenen Anlagegeschäft zu überzeugen, benutzen die Gauner oft gefälschte Unterlagen wie Kontoauszüge, Urkunden oder Wertpapiere. Wollen sich die Investoren die Profite auszahlen lassen, erfinden die Betrüger stets neue Geschichten weshalb dies gerade nicht möglich oder sinnvoll sei und stattdessen zusätzliche Zahlungen stattfinden müssen. Auch die Anleger von Alpha Consulting berichten von ähnlichen Erfahrungen.

Alpha Consulting – Die angeblichen Gewinne und ihr Verschwinden

Zu Beginn werden die Privatanleger über ihre hohen Gewinne unterrichtet. Sie werden weiterhin sehr aktiv von den vermeintlichen Anlageberatern kontaktiert, die ihnen empfehlen ihr Investment aufstocken, damit sie weitere Vorteile nutzen können. Sobald die Privatanleger keine weiteren Investitionen ins Auge fassen wollen, drohen die Betrüger mit dem Verlust des Investments.

Wollen die Kunden ihre Gewinne überwiesen bekommen, kommt oft die Behauptung, dass eine Ausschüttung nur gegen eine vorab zu entrichtende Gebühr stattfinden kann. Doch die Auszahlung erfolgt auch nicht nach der Leistung der geforderten Beträge. Stattdessen erfinden die Betrüger weitere Geschichten aus welchem Grund weitere Zahlungen erfolgen müssen. Weigert man sich weitere Einzahlungen zu leisten sind die freundlichen Berater plötzlich weg und reagieren weder auf Anrufe noch auf Emails.

Alpha Consulting – Der Betrug?

Das Bundeskriminalamt schätzt, dass jährlich bis zu 2,5 Milliarden Euro im sogenannten „Grauen Kapitalmarkt“ durch Kapitalanlagebetrug versickern – Entwicklung steigend. Wer Renditen wie bei Alpha Consulting über dem Marktniveau erzielen möchte, muss dafür zumeist auf riskante Anlageformen zurückgreifen.

In vielen Fällen, in denen Betrug vermutet wird, benutzen Firmen Namen, die nahezu identisch mit Namen bereits existierender anderer Firmen sind. Wie eben auch bei Alpha Consulting der Fall ist.

Alpha Consulting – auf was Sie achten sollten

Grundsätzlich gilt, dass je höher die Renditeversprechen durch Alpha Consulting sind, umso größer auch die Verlustrisiken sind. Vorsicht ist auch dann angesagt, wenn der Anbieter in einem exotischen Land ist. Hat man Bedenken, ob die Broker zuverlässig sind, sollte man schnell die Assistenz eines spezialisierten Anwalts in Anspruch nehmen.

Risiken vermeiden mit unseren Hinweisen

Vor diesem Hintergrund sollten Sie einfache Hinweise befolgen, um zumindest gewisse Risiken zu vermeiden:

  • Lassen Sie sich nicht von hohen Gewinnversprechen blenden! Wer Zinsen über dem Marktniveau erzielen möchte, muss dafür in der Regel auf spekulative Anlageformen zurückgreifen.
  • Lassen Sie sich von Ihrem Anlageberater über dessen Provision aufklären! Hierzu sind Anlageberater in der Regel ohnehin von sich aus verpflichtet. Ist die Provision hoch, bedenken Sie, dass der Vermittler ein Eigeninteresse daran hat, dass Sie bestimmte Anlagen abschließen.
  • Lassen Sie sich Zeit! Unterzeichnen Sie Verträge erst, nachdem Sie ausgiebig zu der Anlage recherchiert haben. Vergleichen Sie das Angebot auch mit anderen Anlageprodukten. Treffen Sie Ihre Entscheidung erst, wenn Sie alle Bedenken selbst (und nicht Ihr Vermittler!) ausgeräumt haben.
  • Bestehen Sie auf eine persönliche Beratung vor Ort! Vertrauen Sie Ihr Geld nicht jemandem an, dem Sie noch nie in die Augen geschaut haben. Seriöse Vermittler werden Sie in ihrer Filiale beraten oder auch gerne einen Termin bei Ihnen zuhause vereinbaren.
  • Bevorzugen Sie Firmen mit Sitz im Inland! Ihre Ansprüche können Sie so im Streitfall viel einfacher durchsetzen.

Gerade professionelle Anlagebetrüger wissen, dass ihre Angebote zwar lukrativ aber nicht gänzlich unrealistisch erscheinen dürfen. Renditen von 6 bis 8 Prozent hören sich vordergründig nicht unmöglich an, liegen aber dennoch weit über dem Schnitt, der heutzutage von seriösen, konservativen Finanzprodukten im Durchschnitt erzielt wird. Auch hier sollten Investoren bei Alpha Consulting also hellhörig werden.

Alpha Consulting – Was können Betroffene tun?

Investoren, die durch Boiler Room Scam oder andere Formen des Anlagebetrugs Geld verloren haben, sollten durchaus rechtliche Schritte in Erwägung ziehen, um einen Totalverlust der bei Alpha Consulting investierten Gelder zu vermeiden.

Wichtig ist dabei das rasche Einschalten eines Anwalts, der den Einzelfall untersucht, Anspruchsgrundlagen prüft und den Geschädigten kompetent begleitet. Die Kanzlei Herfurtner betreut mit seinen Standorten in München und Hamburg zahlreiche Mandanten in Deutschland, Österreich, Luxemburg und der Schweiz zum Thema Anlagebetrug und bei Fragen zum Kapitalanlagerecht.