Alpha Gold Futures – Der Broker ist nach Angaben, die man auf der Homepage des Anbieters https://www.alphagoldfutures.com/ erhält, ein regulierter Forex Broker, der seinen Kunden unterschiedliche Services zur Verfügung stelle. Entsprechend kümmere sich Alpha Gold Futures darum, dass alle Kunden Zugang zu globalen Devisenmärkten erhalten würden.

Sie haben Informationen zu diesem Anbieter? Unsere Rechtsanwälte stehen für einen Austausch zur Verfügung.

Alpha Gold Futures – Verfolgt der Forex Broker seriöse Absichten?

Derzeitig gibt es eine enorm hohe Anzahl an Online Trading Plattformen wie beispielsweise Alpha Gold Futures. Hierdurch war es noch nie so einfach aber auch unsicher wie jetzt, in den unvorhersehbaren Finanzmärkten anzulegen.

Gerade weil es zahllose Optionen gibt, kann die Auswahl eines Anbieters zeitintensiv und herausfordernd sein. Im Besonderen dann, wenn diese Ihren individuellen Investitionsbedürfnissen entsprechen soll.

Sie haben bereits bei Alpha Gold Futures investiert? In diesem Fall sind die nachstehenden Punkte für Sie als Anleger gewichtig.

  • Der Zugang zu den länderübergreifenden Börsen wird für Anleger durch Online-Investitionen angenehmer und lukrativer.
  • Eine gute Anlaufstelle für Geldanleger, die sich über Wertpapiere, Futures, Binäre Optionen und Kryptogelder erkundigen möchten, ist eine Website wie diese.
  • Bei dem Trading im Netz lässt sich eine große Menge von Auftragsarten verwenden.
  • Regulierte Broker im Internet, seriöse Anbieter Websiten, Gebühren und Provisionen, Angebots-Optionen und Feedback von Kunden sind nur beispielhafte Gesichtspunkte, die Sie bei Ihrer unwiderruflichen Wahl einkalkulieren müssen.

Die nachfolgenden Aussagen sind generelle Empfehlungen für Investoren – unabhängig von der Plattform in die Sie Geld investieren.

Vorher alle Risiken und Gefahren von Online Trading verstehen

So wie die Börse und andere Finanzmärkte bestimmten Gefahren ausgesetzt sind, so ist auch das Online Trading anfällig.

Sie als Geldanleger sollten deshalb hinsichtlich nachfolgender Themen prüfen:

  • Online Handelsplattformen, welche unseriös sind
  • Die Risiken der Online-Sicherheit
  • Zu geringe Sachkenntnis über das Angebot
  • Risiken und Gefahren, welche mit dem Angebot verbunden sein können, beispielsweise denkbare Verlustgeschäfte
  • Gefahren, welche sich aus nachlässigem oder inkompetentem Trading herausbilden

Vermindern sie das Risiko, indem Sie bei der Auswahl eines Investment-Dienstleisters auf eine nachgewiesene Erfolgsbilanz schauen. In diesem Kontext ist es darüber hinaus relevant, dass Ihnen eine sichere Geldverwaltung zugesichert wird. Nur so können Sie sich in der Online Trading Welt einigermaßen sicher bewegen.

Online Trader, die ein geschicktes Händchen haben, können sehr wohl davon profitieren, und ihre Profite sind potenziell hoch.

Für den Fall, dass sie die passende Vorgehensweise haben. Eines sollte jedem klar sein, der mit dem Trading anfängt: Die Gefährdung, beim Handel an der Aktienbörse mehr finanzielle Mittel zu verlieren, als auf das Bankkonto des Anbieters eingezahlt wurde, existiert immer.

Online Broker ruft überraschend an?

Haben Sie je einen Telefonanruf von einem Unbekannten entgegengenommen, der Ihnen ein Sonderangebot gemacht hat? Antworten Sie niemals.

Nicht gewollte Anrufe sind untersagt. „Cold Calling“ ist bei Wertpapierdienstleistern und ähnlichen Unternehmen wie Alpha Gold Futures ausdrücklich verboten.

Es gibt auch Menschen, die behaupten, für vertrauenswürdige Web-Handelsplattformen tätig zu sein. Damit möchten sie Personen dazu zu bewegen, ihnen ihre personenbezogenen Daten anzuvertrauen. Nicht selten werden Sie nach Ihrer aller ersten Zahlung angewiesen, mehr finanzielle Mittel einzuzahlen.

Telefonbetrüger lassen sich immer neue Wege einfallen, um Anleger um ihre Ersparnisse, ihr Bargeld und sonstige Wertgegenstände zu bringen. Eine allgemein bekannte Taktik der Gesetzesbrecher ist es, den Personen, denen sie Schaden zufügen möchten, zu ungünstigen Tageszeiten anzurufen. Das ist beispielsweise sehr früh bei Tagesanbruch oder sehr spät in der Nacht. Uhrzeiten also, zu denen sie am unkonzentriertesten sind.

Außerdem geben die Verbrecher zu Beginn des Gesprächs vor, sie und derjenige der angerufen wurde, würden sich kennen. Die andere Möglichkeit besteht darin, so zu tun,, als seien die Anrufer nett und höflich. Damit vermitteln die Täter der Person, mit der sie am Telefon reden, ein Gefühl von Sympathie und Vertrauen. Kontrollieren Sie, ob Sie es wirklich mit der Firma Alpha Gold Futures zu tun haben, wenn Sie angerufen werden.

Grauer Kapitalmarkt: Was sollten Investoren berücksichtigen?

Bloß ein kleiner Teil der Finanzmarktteilnehmer wie Alpha Gold Futures unterliegt der offiziellen Regulierung und Überwachung. Im Grauen Kapitalmarkt agieren Anbieter, die keine Lizenz der BaFin benötigen und nur einige regulatorische Vorschriften einhalten müssen.

Legen Sie nur in den Grauen Kapitalmarkt an, wenn Sie sich der Zahlungsfähigkeit des Anbieters sicher sind und es Ihnen als Unternehmen bekannt ist. Wie bereits angemerkt, die BaFin hat keine Kontrolle über diese Dienstleister.

Der Graue Kapitalmarkt hält eine Vielzahl von Optionen bereit. Es gibt:

  • Orderschuldverschreibungen
  • Crowdfunding-Angebote
  • Kredite mit Nachrangabrede
  • Genussrechte und andere hybride Anleiheformen
  • Unternehmensbeteiligungen

Eins ist gewiss: Es ist unsicher, wie es letztendlich für den Anleger ausgeht.

Fällt es Ihnen schwer, das angebotene Angebot zu überblicken? Dann sollten Sie so viele Infos wie möglich in Erfahrung bringen, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Kaufen Sie nichts, das Sie nicht gänzlich begreifen! Wenn es um Investments geht, gilt: Je mehr Know-how Sie benötigen, desto komplizierter ist das Finanzinstrument.

Es ist auch nicht zu empfehlen das ganze Kapital auf ein Angebot zu konzentrieren. Diversifizieren Sie Ihr Risiko über Alpha Gold Futures hinaus.

Um sich nicht inkorrekt beeinflussen zu lassen, sollten Sie sich immer auf das Produkt selbst fokussieren anstatt auf den Namen oder das Image der Finanzdienstleistung.

Kapitalanlagebetrug – so funktioniert das Schema

Sie möchten Geld investieren? In diesem Fall sollten Sie alle bedeutsamen Angaben über die Firma in Erfahrung bringen.

Kapitalanlagebetrug ist eine spezielle Ausprägung des Betruges. Der Kriminelle verspricht oder täuscht gegenüber einem großen Kreis von Menschen eine lukrative Wertanlage am Kapitalmarkt vor.

Der Kapitalanlagebetrug wird gemäß § 264a StGB mit einer Haftstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe sanktioniert.

Als Kapitalanlagebetrug können bisweilen sich anschließende Produkte und Taktiken infrage kommen:

  • Betrüger nutzen den Markennamen des Dienstleisters Alpha Gold Futures und klonen die Firma
  • Beteiligungen an Firmen
  • Beteiligungen an Aktien, Fonds und Zertifikaten
  • Ungewollte telefonische Werbeanrufe, sog. Cold Calling

Wer auf Kapitalanlagebetrüger hereingefallen ist, hat in vielen Fällen viel Vermögen investiert. Was können Sie tun bei Anlagebetrug?

  1. Vermögen zurückholen: Sollten Zahlungen über die Kreditkarte abgewickelt worden sein, so kann dieses in mehreren Fällen durch eine Beauftragung einer Anwaltskanzlei zurückgeholt werden. Bei Überweisungen vom Girokonto aus kann dieses in vielen Fällen per Bankauftrag zurückgeholt werden.
  2. Polizei und Finanzaufsichtsbehörde über einen Rechtsberater hinzuziehen: Gegen manche betrügerische Firmen existieren in Deutschland und auch im Ausland polizeiliche Sammelverfahren. Die Polizei ist berechtigt, die Bankkonten der Betrüger sperren zu lassen und das Vermögen sicherzustellen. Obendrein wird die Anklagebehörde eingeschaltet.
  3. Schadenersatzansprüche geltend machen: Personen, die nicht korrekt beraten wurden, können Schadenersatzansprüche gegenüber dem Anlageberater geltend machen.
  4. Verträge widerrufen oder anfechten: Betroffene, die einen Vertrag abgeschlossen haben, können diesen bei Anlagebetrug widerrufen oder anfechten.

Recovery Scam: Erhöhte Vorsicht ist erforderlich!

Jeder, der schon einmal Geld durch eine betrügerische Anlageplattform verloren hat, weiß, wie verhängnisvoll das sein kann. Das allein ist schon schrecklich genug. Doch zusätzlich nehmen die Abzocker, die hinter dem Schein-System stecken, innerhalb überschaubarer Zeit per E-Mail oder Anruf Verbindung zu Ihnen auf.

Diesmal geben sie sich jedoch nicht als Anlageberater aus. Vielmehr versprechen sie, gegen eine Gebühr, bei der Wiederbeschaffung des verlorenen Vermögens Hilfe zu leisten. Viele Abzocker scheinen sogar von vertrauenswürdigen Unternehmen wie einer Finanzbehörde angeheuert oder engagiert worden zu sein.

Nachdem sie Ihre sensiblen Daten gestohlen haben, geben sich die Abzocker meistens als gute Samariter aus. Sie versichern, Ihnen bei der Wiederbeschaffung des gestohlenen Geldes beizustehen. Auch wenn Sie bei einem Anbieter wie Alpha Gold Futures Geld angelegt haben, kann es sein, dass Ihre Daten geklaut werden.

Wer einen immensen Geldbetrag verloren hat, ist in der Regel verzweifelt. Die Kriminellen nutzen die Sorge der Menschen aus, indem sie sich als „Wiederherstellungsfirmen“ bezeichnen. Ihre Dienstleistungen bieten sie unter dem Scheingrund an, ihnen zu helfen, ihr Vermögen zurückzubekommen. Das heißt, sie garantieren in unseriöser Art und Weise, dass sie das verlorene Geld zurückerhalten.

Geld zurück: Mit Unterstützung von Rechtsanwälten Erfolgschancen steigern

Sie haben Kapital angelegt? Nun bemerken Sie Konflikte bei der Rückzahlung?

Dann ist es empfehlenswert, umgehend weitere Zahlungen zu blockieren. Dies gilt speziell dann, wenn der Händler Nachzahlungen nahelegt, um Verluste zu kompensieren.

Im Übrigen sollte man versuchen, das verlorene Kapital wiederzuholen. In diesem Zusammenhang können betroffene Anleger Anlegerschutz suchen und sich an die Anwälte unserer Kanzlei wenden. Unsere Rechtsanwaltskanzlei prüft zivilrechtliche ebenso wie strafrechtliche Möglichkeiten und mögliche Schadenersatzansprüche gegen das Unternehmen und gegen verwickelte Zahlungsdienstleister wie Bankhäuser.

„Man kann längst nicht mehr von einem Einzelfall sprechen, falls ein Privatanleger im Zuge von Online-Trading Geld verliert. Viele Privatanleger lassen sich von dem professionellen Verhalten der Anbieter in die Irre führen und merken nicht rechtzeitig, dass sie ihre Einbußen nicht selbst zu vertreten haben.“

Unsere Empfehlung lautet daher, nicht zu verzweifeln, sondern schnell und aktiv zu handeln. Denn die Chance auf eine Rückgewinnung des verlorenen Kapitals ist meist größer, als die geschädigten Anleger es meinen.

Möchten Sie sich mit einem unserer Anwälte zum Thema Kapitalanlage unterhalten? Dann gelangen Sie hier geradewegs zu unserem Kontaktformular.