Alya Finance – Das scheinbare Finanzunternehmen Alya Finance stellte sich auf seiner Internetseite http://www.alya.finance/ als Handelsplattform dar. Derzeit ist die Webpräsenz offline.

Sie treffen auf Komplikationen bei der Ausschüttung Ihrer Investition? Unsere Rechtsanwälte helfen Ihnen bei Forderungen gegen Alya Finance.

Alya Finance – Online Broker mit seriösen Absichten?

Derzeit existiert eine extrem hohe Zahl an Anbietern wie beispielsweise Alya Finance. Hierdurch war es noch nie so leicht aber auch risikoreich wie heute, in den unvorhersehbaren Finanzmärkten anzulegen.

Gerade weil es zahllose Möglichkeiten gibt, kann die Auswahl einer Online-Plattform zeitintensiv und frustrierend sein. Speziell dann, falls diese Ihren individuellen Investitionsbedürfnissen genügen soll.

Sie haben schon bei Alya Finance angelegt? Dann sind die nun folgenden Aspekte für Sie als Kapitalanleger gewichtig.

  • Eine geeignete Anlaufstelle für Geldanleger, die sich über Aktien, Futures, Binary Options und Kryptogelder erkundigen möchten, ist eine Homepage wie diese.
  • Im Bereich Trading im Web kann man eine Vielzahl von Auftragsarten anwenden.
  • Staatlich regulierte Broker im Internet, vertrauenswürdige Plattformen, Kosten und Vermittlungsprovisionen, Angebots-Optionen und Eckdaten sind nur manche der Punkte, die Sie bei Ihrer finalen Entscheidung einbeziehen sollten.
  • Der Zutritt zu den globalen Börsen wird für Kapitalanleger durch Online-Investitionen bequemer und erschwinglicher.

Die folgenden Aussagen sind grundsätzliche Ratschläge für Kapitalanleger – unabhängig von der Plattform in die Sie anlegen.

Alya Finance – seriöse Finanzdienstleister erkennen

Den Geldanlagern steht eine breite Spanne an Anlagechancen zur Auswahl, wobei seriöse und fragwürdige Dienstleister um ihre Gunst wetteifern.

Es gibt viele Anhaltspunkte dafür, dass eine Dienstleistung wie auch ein Angebot nicht vertrauenerweckend ist, und es ist elementar, einen Blick hierauf zu haben. Hier erfahren Sie, auf welche Details Sie Rücksicht nehmen müssen, sofern Sie Ihr anstrengend verdientes Geld anlegen.

Bank-, Finanzdienstleistungs- und Versicherungsgesellschaften wie Alya Finance dürfen in der BRD ausschließlich mit staatlicher Genehmigung agieren. Die Unternehmen haben zwar eine Zulassung erlangt, aber das bedeutet nicht, dass die verkauften Produkte von guter Qualität sind.

Angenommen, dass bereits ein von der deutschen Finanzbehörde gebilligter Prospekt oder ein Informationsblatt publiziert wurde, können Wertpapiere und Investitionen genauso dem generellen Publikum erreichbar gemacht werden.

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht stellt allein sicher, dass die Prospekte vollständig, nachvollziehbar und schlüssig sind. Der Prospekt oder das Informationsblatt von Alya Finance ist keinesfalls in jedem Fall vonnöten.

Bevor Sie Kapital investieren, empfiehlt es sich sich Überlegungen über Ihre nachhaltigen Ziele machen und kontrollieren, ob Sie die finanziellen Mittel haben, diese zu erlangen. Übereilen Sie den Prozess nicht. Bevor Sie Ihr Geld in eine Geldanlage stecken, sollten Sie sich Zeit nehmen, um die Vor- und Nachteile anzuschauen. Treffen Sie nicht umgehend eine Wahl, selbst wenn Sie sich mit anderen beraten haben.

Werden Anleger auch von Alya Finance unter zeitlichen Druck versetzt?

Verspüren Sie den Druck einer knappen Frist? Der Finanzdienstleister ködert unter Zuhilfenahme von einem außergewöhnlichem Angebot, aber Sie stehen unter dem Druck, direkt eine Entscheidung treffen zu müssen?

Das ist gar keine optimale Idee, denn es handelt sich in der Regel um eine Finte. Überstürzen Sie nichts! Sie können nicht nur jetzt zuverlässige Offerten bekommen, sondern auch in Zukunft bei Alya Finance anlegen.

Um ihr Ziel zu erreichen, wissen Verbrecher genau, was sie machen müssen. Sie strengen sich an, durch gut formulierte Anfragen so viele Informationen wie es geht über ihre Zielperson zu erhalten. Im Übrigen fragen sie nach den Gegebenheiten des Gesprächspartners, z. B. ob es allein zu Hause ist oder ob es Vermögen Zuhause hat.

Darüber hinaus verwenden Sie eine Methode des „Abwartens“, um den Betroffenen zur Verzweiflung zu bringen. Sie können ihr Gegenüber sehr lange am Telefon halten, bis es sich bereit erklärt, zur Kreditanstalt zu gehen und den Betrügern Bargeld und weitere Wertgegenstände zu überlassen.

Bei einem solchen dieser Betrügereien wird dem Geschädigten ein zeitlicher Druck auferlegt. Mit ebendieser Maßnahme wird der Geschädigte dazu gebracht, seine eigene Wachsamkeit nicht zu berücksichtigen.

Gegenwärtige Support-Betrügereien gebrauchen die gleiche Formel. Da der Rechner der kontaktierten Person angeblich von einem besonders schwerwiegenden Computervirus angegriffen ist, fordern die Anrufer, die mutmaßlich im Einsatz von Microsoft oder solch einem Dienstleister wie Alya Finance agieren, in englischer Sprache mit indischem Akzent die dringende Bezahlung eines Wartungsvertrags.

Die Schwindler potenzieren den Druck, indem sie den ins Visier genommenen Personen androhen, sie zur Kasse zu bitten, wenn ihr Computer infiziert ist und die Infektionen überträgt.

Was für Gefahren bestehen beim Grauen Kapitalmarkt?

Nur wenige der Finanzmarktteilnehmer wie Alya Finance unterliegen der offiziellen Regulierung und Aufsicht. Im Grauen Kapitalmarkt gibt es Dienstleister, die keine Genehmigung der BaFin benötigen und nur ein paar regulatorische Vorraussetzungen einhalten müssen.

Investieren Sie nur in den Grauen Kapitalmarkt, sofern Sie von der Liquidität des Unternehmens überzeugt sind und es als Unternehmen kennen. Wie gesagt, die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht hat keine Kontrolle über diese Anbieter.

Der Graue Kapitalmarkt bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten. Es gibt:

  • Direktinvestments wie in etwa in Holz, Edelmetalle oder weitere Rohstoffe
  • Genussrechte und andere hybride Anleiheformen
  • Unternehmensbeteiligungen
  • Crowdfunding-Angebote
  • Darlehen mit Nachrangabrede

Eine Sache ist gewiss: Es ist unsicher, was dabei am Schluss für den Investoren herauskommt.

Fällt es Ihnen schwer, das angebotene Finanzprodukt nachzuvollziehen? In diesem Fall sollten Sie so viele Infos wie nur möglich einholen, ehe Sie eine Wahl treffen.

Investieren Sie in nichts, das Sie nicht vollkommen begreifen! Wenn es um Investments geht, gilt: Je mehr Erfahrungen Sie benötigen, desto komplexer ist das Finanzprodukt.

Es ist auch nicht anzuraten das komplette Kapital auf ein Pferd zu setzen. Diversifizieren Sie Ihr Risiko über Alya Finance hinaus.

Um sich nicht inkorrekt beeinflussen zu lassen, sollten Sie sich immer auf das Produkt selbst konzentrieren anstatt auf den Namen oder die Präsentation der Finanzdienstleistung.

Unterschiede: zuverlässige und unseriöse Anbieter von Trading-Websites

Auf fragwürdigen Anbieter-Websiten existiert eine Vielzahl von Kapitalgütern, welche in Internetforen und sozialen Medien aggressiv beworben werden, um Anleger zu überzeugen.

Darüber hinaus wird mit „Network-Marketing“ um neue Investoren geworben. In der Werbung wird insbesondere die Garantie auf zeitnahe Rentabilität unterstrichen.

Um mit dem Investment zu beginnen, muss ein möglicher Anleger zuallererst einen Account bei der Online Trading Plattform – so wie bei Alya Finance – anlegen. Dann setzen sich die scheinbaren Online Broker über ein Callcenter mit dem Geldanleger in Verbindung und setzen alles daran ihn zu überreden, große Geldsummen zu zahlen.

Die optimistische Haltung der Geldanleger zum Cybertrading wird teilweise durch den Wunsch nach künftigen Gewinnen gestützt.

Die Kunden sind schneller bereit, in die Zukunft zu investieren, wenn sie exakt die Art von Resultaten sehen, die sie sich erwarten. Zu diesem Zeitpunkt werden die Anleger von einem manipulierten Handelsalgorithmus bezüglich der wahren Entwicklung der Börsendaten und -kurse in die Irre geleitet. Alya Finance muss nicht zwingend in diese Kategorie fallen.

Die Kriminellen nutzen ihre eigenen, einseitig festgelegten Preiswerte für die Berechnung der Erträge. Das heißt, dass der Dienstleister die vollständige Kontrolle darüber hat, ob ein Gewinn erwirkt wird oder nicht.

Bis zur Zahlug der angeblichen Erträge wird dieser Schwindel weitergehen. Kommt der Zeitpunkt der Ausschüttung, haben die Kunden mit einem Mal keinen Zugang mehr zu ihren Accounts und die damit verbundenen individuellen Kundenberater. Die meisten Kapitalanleger verlieren ihr ganzes in solch betrügerischen Handel angelegtes Vermögen, sodass sie gezwungen sind, einen Rechtsberater um Unterstützung zu bitten.

Broker-Vermittlungsprovision: Achten Sie rechtzeitig auf klare Infos

Erkundigen Sie sich vor eines Investments bei Alya Finance, wie viel von Ihrer Anlagesumme zur Deckung von Kosten wie Gebühren und Provisionen verwendet wird. Dies ist ein sinnvoller Zeitpunkt, um die von den Anbietern bereit gestellten Auskünfte gründlich zu prüfen!

Anleger müssen über alle angesetzten Gebühren und deren Einfluss auf die Rendite von Finanzdienstleistern aufgeklärt werden. Zusätzlich müssen die Kosten separat dargestellt werden.

Sofern Sie eine Aufschlüsselung jeglicher Kosten anfordern, sind die Wertpapierdienstleister in der Verpflichtung, Ihnen diese Infos zu geben.

Ein Anbieter wie Alya Finance ist aus nachvollziehbaren Motiven in der Regel an möglichst vielen Tradingtransaktionen interessiert. Sehr oft sind die Kosten so enorm, dass es schwer ist, einen Gewinn zu erreichen. Die Gebühren können das investierte Geld in kurzer Zeit sogar auffressen.

Berücksichtigen Sie daher unbedingt die Kosten! Die Handelsgebühren des Brokers müssen für jeden einsehbar sein. Die Transparenz der Struktur der Kosten ist auch in den behördlichen Bestimmungen und Regulierungen festgesetzt.

Im Kontext eines Verstoßes kann dem Anbieter die behördliche Genehmigung aberkannt werden.

Anwälte informieren zu Alya Finance

Sie haben bei Alya Finance, oder einem ähnlichen Anbieter, Geld angelegt? Nun registrieren Sie Komplikationen bei der Auszahlung?

Dann empfehlen wir Ihnen, umgehend zusätzliche Zahlungen zu stoppen. Das gilt im Besonderen dann, wenn der Anbieter Nachzahlungen empfiehlt, um Verluste auszugleichen.

Im Übrigen sollte man versuchen, das verloren gegangene Kapital wiederzuholen. Dabei können Betroffene Anlegerschutz suchen und sich an die Rechtsanwälte unserer Anwaltskanzlei wenden. Unsere Rechtsanwaltskanzlei prüft zivilrechtliche ebenso wie strafrechtliche Möglichkeiten sowie mögliche Schadenersatzansprüche gegen den Finanzanbieter und gegen verwickelte Zahlungsdienstleister wie Geldinstitute.

„Man kann bei weitem nicht von einem Ausnahmefall sprechen, wenn ein Privatanleger beim Online-Trading sein Kapital verliert. Viele Investoren lassen sich von dem professionellen Auftreten der Finanzanbieter in die Irre führen und registrieren erst zu spät, dass sie ihre Verluste nicht selbst zu vertreten haben.“

Unser Ratschlag lautet deswegen, nicht zu verzweifeln, sondern schnell und tatkräftig zu handeln. Denn die Chance auf eine Rückgewinnung des verlorenen Kapitals ist meist größer, als die geschädigten Privatanleger es vermuten.

Möchten Sie sich mit einem unserer Anwälte zum Themenbereich Alya Finance austauschen? Dann kommen Sie hier geradewegs zu unserem Kontaktformular.