Asset Gates ist eine Online Handels-Plattform, die unterschiedliche Produkte wie CFDs, Futures, Aktien, Forex Trading oder Indizes anbiete. Die Website steht in mehreren Sprachen zur Verfügung; die deutsche Version kann unter der URL https://assetgates.com/de abgerufen werden.

Haben Sie bei Asset Gates Geld investiert und möchten über Ihre Erfahrungen sprechen? Oder wollen sich erst mal ausführlich über diesen Anbieter oder das Online Trading insgesamt informieren? Dann haben Sie die Möglichkeit, das Gespräch mit einem Anwalt zu suchen.

Die Kanzlei Herfurtner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ist mit Büros in Hamburg, Frankfurt am Main und München niedergelassen. Sie wird in Fragen zum Anlegerschutz konsultiert und ist weiterhin zum Beispiel im Wirtschaftsrecht , im Markenrecht oder im Arbeitsrecht tätig.

Wenn Sie den Austausch mit einem unserer Rechtsberater suchen möchten, kommen Sie hier zu unserem Kontaktbereich.

Asset Gates Erfahrungen

Wer sich mit der Erwägung trägt, sein Geld auf einer Online Trading-Plattform zu investieren, sollte sich vorher über den Broker sachkundig machen. Hilfreich ist es, wenn man in diesem Zusammenhang auf Asset Gates Praxisberichte zurückgreifen kann.

Wenn man bei Google & Co. nach Asset Gates Trading oder Asset Gates Broker recherchiert, werden viele Treffer angezeigt. Oftmals führen diese zu Blogs oder Foren, wo Erfahrungen ausgetauscht werden oder wo man auf Asset Gates Feedback stößt. Die Meinungen zu diesem Broker sind nicht ohne Beschränkung positiv, unter anderem wird gefragt, wie man sein Asset Gates Konto löschen kann.

In der Regel ist es schwierig abzuwägen, welchen Wahrheitsgehalt eine veröffentlichte Asset Gates Review aufweist. Denn nicht immer sind die Berichte, die sich online finden, aus einer neutralen Blickrichtung heraus verfasst.

Unternehmenssitz und regulatorischer Status von Asset Gates

Die eigene Onlinepräsenz ist die wichtige Anlaufstelle für den Brückenschlag zwischen einer Trading-Plattform und ihren Kunden. Aufschluss ergeben in diesem Zusammenhang insbesondere die Aussagen zum Sitz des Unternehmens und zum Status der Regulierung.

Einige Online Trading-Plattformen führen auf ihren Websites kein Impressum. Zu ihnen gehört auch Asset Gates. Informationen zur Geschäftsführung und zur Rechtsform des Unternehmens sind daher nicht verfügbar. Hinweise zum Betreiber und zum Unternehmenssitz gibt es in der Fußzeile der Website. Hier ist von Akiv LTD zu lesen, die ihren Geschäftssitz auf den Marshall Inseln habe.

Im Kontaktbereich der Website von Asset Gates gibt es die Möglichkeit, ein Formular für schriftliche Anfragen zu nutzen. Alternativ könne man eine E-Mail an den Kundendienst von Asset Gates senden. Außerdem sei ein persönliches Gespräch möglich, wofür es eine Telefonnummer gibt, die zu einem Anschluss in Großbritannien führe.

Über eine Beaufsichtigung und Regulierung von Asset Gates durch eine europäische Finanzaufsichtsbehörde, wie zum Beispiel die bundesdeutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, finden sich keinerlei Angaben. Ob das Unternehmen Asset Gates über die für seine Wirtschaftstätigkeit erforderlichen Berechtigungen verfügt, bleibt somit unklar.

Asset Gates Website

Von sich selbst sagt Asset Gates, dass es ein internationales Unternehmen sei, dass in seiner Funktion als Online Broker den Zugang zu Finanzmärkten ermögliche. Hierbei richte man sich sowohl an professionelle wie an private Anleger mit wenig Erfahrung. Im Vordergrund stünden laut eigenen Angaben die technologische Infrastruktur sowie ein aufmerksamer Kundendienst.

Im Team des Anbieters seien Experten für Finanzen, Broker sowie Mitarbeiter aus dem Kundendienst versammelt. Anhand sechs verschiedener Schlüsselpunkte beschreibt das Unternehmen sein Angebot:

  • Unterstützung der Kunden an fünf Tagen in der Woche rund um die Uhr,
  • geringe Höhe der Mindesteinzahlungen,
  • attraktive Konditionen in Hinblick auf Spreads und Hebel,
  • hervorragende Handelsbedingungen mit hoher Liquidität,
  • schnelle Orderausführung,
  • Handeln mit der Software Metatrader 4.

Auf der Trading-Plattform könne man mit einer Vielzahl von Vermögenswerten handeln. Hierzu gehörten:

Ob man bei Asset Gates Bitcoin und andere Kryptowährungen kaufen und verkaufen kann, ist fraglich. Denn entsprechende Hinweise finden sich auf der Website nicht.

Angebotene Technologien

Das Handeln auf einer Internet-Plattform setzt den Zugriff auf eine Handelssoftware voraus. Diese stellen Online Trading-Anbieter ihren Kunden in vielen Fällen kostenlos zur Verfügung. Bei der Software kann es sich um eine Eigenentwicklung oder das Programm eines Drittanbieters handeln.

Bei Asset Gates stehe der Metatrader 4 in verschiedenen Ausprägungen für Kunden zu Verfügung. So könne man die Software als Webtrader nutzen und direkten Zugang zum Asset Gates Login über den Webbrowser erlangen. Zudem gebe es eine Terminal-Variante sowie eine Version für Mac-Rechner und mobile Lösungen für die Nutzung auf Tablets und Smartphones.

Registrierung und angebotene Konten bei Asset Gates

Möchte man auf der Online-Plattform von Asset Gates mit dem Online-Trading anfangen, müsse man zuvor im Rahmen der Registration als Kunde einen dreistufigen Prozess durchlaufen. Zunächst melde man sich für ein Live-Konto an und statte dieses mit Guthaben aus. Daraufhin könne man über den Metatrader 4 mit dem Trading beginnen.

Asset Gates biete eine Auswahl von vier Live-Tradingkonten, aus denen man wählen könne:

  • Bronze-Konto: Minimum 250 US Dollar Einlage
  • Silber-Konto: Minimum 2.000 US Dollar Einlage
  • Gold-Konto: Minimum 10.000 US Dollar Einlage
  • Platin-Konto: Minimum 50.000 US Dollar Einlage

Ein- und Auszahlungen ließen sich anhand zweier unterschiedlicher Methoden vornehmen. So stünden die Banküberweisung und die Zahlung per Debit-/Kreditkarte zur Auswahl.

Aus- und Weiterbildung bei Asset Gates

Für das Thema Bildung hat Asset Gates im Rahmen der eigenen Website einen eigenen Abschnitt unter der Bezeichnung „Ausbildung“ eingerichtet. Hier findet man einen Abschnitt für häufig gestellte Fragen („FAQ“), die sich größtenteils um das Thema Forex Trading drehen sowie ein Glossar, wo diverse Begriffe aus der Finanzwelt erklärt werden.

Risikoaspekt Online Trading

Unverändert sind die Zinsen auf einem historischen Tief, suchen Privatanleger nach margenstarken Optionen zu Sparbuch und Tagesgeld. Die Digitalisierung ermöglicht es einer ganzen Reihe von Firmen, ihre Online Trading-Plattformen weltweit anzubieten.

Auch wenn Firmen aus dem Ausland mit mutmaßlich lukrativen Profitchancen locken, sollte man vorsichtig sein. Denn sollte es einmal zu Problemstellungen kommen, ist es – anders als bei der eigenen Hausbank – wesentlich anstrengender, den Sachverhalt im persönlichen Gespräch zu besprechen.

Meistens geht es hierbei um CFD Trading, den Handel mit Crypto Currencys oder den Devisenhandel (Forex Trading). Dies sind ausnahmslos risikobehaftete Produkte, in die man, gerade als unerfahrener Investor, nicht ohne vorangegangene Beratung investieren sollte.

Die möglichen Fallstricke einer Anlagemöglichkeit zu beurteilen, bleibt entsprechend häufig dem Anleger selbst überlassen. Fehlt die Beratung durch Experten, kann es dazu kommen, dass Privatanleger bei der Risikobeurteilung nicht präzise genug verfahren und Risiken falsch bewerten oder verdrängen.

Wird dennoch investiert, kann es dazu kommen, dass man die beabsichtigten Ziele im definierten Zeitraum nicht erreicht. Bei widrigen Trends oder Seitwärtsbewegungen erhalten diverse Kunden zudem die Aufforderung, weiteres Kapital zu investieren, um die anfängliche Kapitalanlage zu schützen.

Bei Verlusten handeln

Wer beim Trading auf einer Online Plattform Geld verloren hat, sollte vor allem weitere Einzahlungen stoppen. Danach sollte man mit dem Provider sprechen und klären, welche Ursachen es für den Verlust gab und welche Aussichten zur Entschädigung existieren.

Wird das Anliegen vom Online Broker nicht zufriedenstellend gelöst, kann man sich an einen Rechtsanwalt wenden und Anlegerschutz suchen. Die Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner Rechtsanwälte ermittelt, in welchem Ausmaß Ihnen Ansprüche gegen die Tradingplattform zustehen und setzt diese auf Wunsch direkt beim Vertragspartner durch.

Für die Vereinbarung eines klärenden Gesprächs mit unseren Anwälten nutzen Sie bitte unseren Kontaktbereich.