Atlantic Capital Finance sei laut Angaben auf der Internet-Präsenz ein Dienstleister aus der Kapitalanlage-Branche und bietet internationale Banking-Dienstleistungen an. Die Internetpräsenz des Unternehmens Atlantic Capital Finance liegt lediglich in englischer Sprache vor und ist unter der URL http://www.atlanticcapitalfinance.co.uk/ abrufbar.

In der Fußzeile der Website von Atlantic Capital Finance ist zu lesen, dass das Unternehmen bei der britischen Finanzbehörde FCA (Financial Conduct Authority) unter der Nummer 122702 registriert sei. Diese Nummer gehöre laut Angaben der FCA jedoch zur (zugelassenen) Barclays Bank Plc. Es gebe Mitarbeiter von Klon-Firmen, die fälschlicherweise behaupteten, für diese Firma zu arbeiten.

Mehrere möglicherweise betroffene Investoren haben derzeitig die Anwälte der Anwaltskanzlei Herfurtner Rechtsanwälte angerufen und sich über ihre Möglichkeiten beraten lassen. Bei Deals mit Atlantic Capital Finance drohen möglicherweise erhebliche Verluste, alarmieren Anwälte. Anleger sollten weitere Einzahlungen überdenken oder zumindest eine genaue Begutachtung durchführen lassen.

Die Rechtsanwälte der Anwaltskanzlei Herfurtner Rechtsanwälte, niedergelassen in Hamburg und München, sind Vertrauenspersonen für Betroffene, die Anlegerschutz suchen. Das Anwaltsbüro wird zudem im Kapitalmarktrecht, im Wirtschaftsrecht, im Kapitalanlagerecht oder im Gesellschaftsrecht tätig.

Möchten Sie sich über Ihre rechtlichen Möglichkeiten im Zusammenhang mit Atlantic Capital Finance informieren? Dann können Sie sich an einen Rechtsberater wenden und Ihr Anliegen unter vier Augen besprechen. Hier kommen Sie in unseren Kontaktbereich.

Atlantic Capital Finance – Angaben

Unseren Anwälten liegen folgende Angaben zum Finanzunternehmen Atlantic Capital Finance vor, die von der Website des Unternehmens stammen (Stand 27. Februar 2020):

Name des Unternehmens: Atlantic Capital Finance
Postalische Anschrift: 119-32 Ely Place, EC1N 6TD, London, Großbritannien
Telefonnummer: (0) 845-004-3912
Fax: (0) 844-774-0903

Auf der Webpräsenz von Atlantic Capital Finance finden sich Aussagen zu einer Genehmigung und Beaufsichtigung durch die Prudential Regulation Authority und die Financial Conduct Authority. Bei beiden Registern brachte eine Abfrage keine Treffer. Es kann daher nicht ohne Vorbehalte davon ausgegangen werden, dass Atlantic Capital Finance über die für seine Geschäftstätigkeit obligatorischen Erlaubnisse verfügt.

Welche generellen Risiken Investoren kennen sollten

Mit relativ sicheren Finanzprodukten wie Anleihen oder Schatzbriefen sind kaum noch Gewinne zu erwirtschaften. Davon profitieren nicht regulierte Unternehmen am meisten. Denn diese gaukeln mutmaßlich stabile und lohnenswerte Investments vor, ohne aber ein substantiiertes Geschäft im Sinn zu haben. Denn die versprochenen Gewinne entpuppen sich in der Realität oft als erhebliche Verluste.

Ein vermeintlicher Anlageberater nimmt telefonisch mit Ihnen Kontakt auf? Er bietet Ihnen den Erwerb von Finanzprodukten zum Vorzugspreis an oder will Sie über einen neuen Fonds benachrichtigen? Ein persönlicher Kontakt mit dem Berater kommt aber nie zustande? Ein solcher Umstand sollte Ihnen stutzig machen.

Man sollte sich stets über die Händler und Anlageberater unterrichten und überprüfen, ob Angebote wie das von Atlantic Capital Finance von den Aufsichtsbehörden reguliert wird. Laut Warnungen vieler Behörden verfügen viele Firmen über keine Zulassung für die ausgeübten Geschäfte.

In nicht wenigen Fällen werden Anlageprodukte und Anlagemöglichkeiten angeboten, die es in Wirklichkeit gar nicht gibt. In diesem Zusammenhang planen die Anbieter ihre Coups von langer Hand. Obwohl gesetzlich verboten, knüpfen unseriöse Broker oft erste Kundenkontakte durch einen Anruf. Oftmals drängen unseriöse Anbieter Anleger dabei zum raschen Investment.

Was Investoren beachten sollten

Das Versprechen hoher Gewinne kann darauf hindeuten, dass mit Ihrer Anlage nicht wirklich zuverlässig gewirtschaftet werden soll. Es handelt sich aber in jedem Fall um eine höchst spekulative Kapitalanlage. Die theoretische Wahrscheinlichkeit, hohe Profite zu realisieren, existiert. Gleichwohl gibt es aber auch ein ausgeprägtes Risiko des Totalverlustes der Kapitalanlage.

In einigen Fällen soll Ihnen der sofortige Abschluss der Anlage durch bestimmte Benefits schmackhaft gemacht werden. Vorgebliche Vorzugspreise oder das Erlangen steuerlicher Vorteile sind ein weit verbreitetes Argument. Auf diese Weise will man Anlegern die Gelegenheit nehmen, ihre Geldanlage noch einmal zu überdenken.

Auch eine Gegenüberstellung mit anderen Angeboten oder gar eine Recherche zu der Anlage soll derart unterbunden werden. Privatanleger sollen so dazu veranlasst werden, möglichst sofort ihr Geld einzuzahlen. Oftmals haben die Betrüger damit bereits ihr Ziel erreicht.

Handlungstipps für betroffene Anleger, die Schwierigkeiten mit Atlantic Capital Finance haben

Die Rechtsanwälte unserer Kanzlei betreuen Mandanten aus ganz Europa, die durch Investitionen im Ausland zum Teil massive Verluste erlitten haben. Wollen Sie sich über Ihre juristischen Handlungsmöglichkeiten informieren? Dann gelangen Sie hier in unseren Kontaktbereich.