Avant Markets – die Firma betitelt sich selbst auf der eigenen Internetpräsenz https://www.avant-markets.com/ als Trading Plattform mit Schulungsangeboten zum Thema Online Trading. Dabei biete Avant Markets seinen Mandanten unterschiedliche Investments in den Sparten Forex, Rohstoffe, Indizes und Kryptowährungen an.

Sie haben bei Avant Markets investiert und möchten Ihr Kapital zurück? Die Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner hilft Ihnen bei Schwierigkeiten.

Avant Markets – Gewinnausschüttung ohne Probleme?

Aktuell gibt es eine sehr hohe Zahl an Investment-Dienstleistern wie beispielsweise Avant Markets. Hierdurch war es noch nie so leicht aber auch unsicher wie jetzt, in den unberechenbaren Finanzmärkten zu investieren.

Gerade weil es viele Möglichkeiten gibt, kann die Wahl eines Brokers zeitintensiv und entmutigend sein. Insbesondere dann, wenn diese Ihren individuellen Investitionswünschen entsprechen soll.

Sie erwägen, bei Avant Markets Geld zu investieren? In diesem Fall sind die nachstehenden Aspekte für Sie als Kapitalanleger relevant.

  • Eine gute Anlaufstelle für Investoren, die sich über Wertpapiere, Futures, Optionen und Kryptogelder informieren möchten, ist eine Homepage wie diese.
  • Staatlich regulierte Online-Broker, vertrauenswürdige Anbieter-Seiten, Gebühren und Vermittlungsgebühren, Angebots-Optionen und Feedback von Kunden sind nur ausgewählte Kriterien, die Sie bei Ihrer abschließenden Wahl berücksichtigen müssten.
  • Der Eintritt zu den länderübergreifenden Finanzmärkten wird für Geldanleger durch Online-Investitionen vereinfacht und erschwinglicher.

Die nachfolgenden Hinweise sind allgemeine Tipps für Kapitalanleger – unabhängig von der Plattform in die Sie Kapital investieren.

Behalten Sie den Überblick – Schätzen Sie Dienstleister wie Avant Markets richtig ein

Den Anlegern steht eine mannigfaltige Auswahl an Investitionschancen bereit, bei denen professionelle und fragwürdige Dienstleister um ihre Aufmerksamkeit wetteifern.

Es gibt viele Anzeichen dafür, dass eine Dienstleistung beziehungsweise ein Produkt nicht verlässlich ist, und es ist entscheidend, einen Blick hierauf zu haben. Hier erfahren Sie, worauf Sie Rücksicht nehmen müssen, gesetzt den Fall, dass Sie Ihr anstrengend erarbeitetes Geld investieren.

Bank-, Finanzdienstleistungs- und Versicherungsunternehmen wie Avant Markets dürfen in der BRD lediglich mit staatlicher Bewilligung tätig werden. Die Unternehmen haben zwar eine Zulassung erhalten, aber das bedeutet keineswegs, dass die veräußerten Dienstleistungen von ausgezeichneter Qualität sind.

Im Falle, dass im Vorfeld ein von der deutschen Finanzaufsichtsbehörde gebilligter Prospekt oder ein Informationsblatt publiziert wurde, können Derivate und Anlagen gleichfalls dem generellen Publikum zugänglich gemacht werden.

Die BaFin stellt nur sicher, dass die Prospekte vollständig, verstehbar und zusammenhängend sind. Der Prospekt oder das Informationsblatt von Avant Markets ist keinesfalls in jedem Kontext erforderlich.

Bevor Sie Geld investieren, empfiehlt es sich sich Überlegungen über Ihre dauerhaften Zielsetzungen machen und beurteilen, ob Sie die finanziellen Mittel haben, diese zu erlangen. Überstürzen Sie den Vorgang nicht. Ehe Sie Ihr Kapital in eine Investition stecken, sollten Sie sich Zeit nehmen, um die Pro’s und Contra’s anzuschauen. Treffen Sie nicht sofort eine Entscheidung, selbst wenn Sie sich mit anderen beratschlagt haben.

Avant Markets: Banküberweisungen auf Bankkonten im Ausland?

Ist es für Sie von Nutzen, Vermögen in ein Land außerhalb Europas zu transferieren? Achten Sie genau darauf, was Sie tun. Unzählige Anleger haben dabei schon Kapital verloren. Es ist vorstellbar, dass Sie den Überblick darüber einbüßen, wohin Ihre Gelder fließen und wie sie investiert werden.

Wenn einem Broker Kapital zur Verfügung gestellt wurde, kam es vor, dass der Online Broker den überwiesenen Geldbetrag nicht wie verabredet oder sogar gar nicht anlegte. Es gab Fälle, in denen die Firma auch schlichtweg nicht existierte, obgleich es sich entsprechend wie Avant Markets präsentierte.

Abgesehen von den lizenzierten Anbietern gibt es unzählige zwielichtige Online Trading Plattformen, bei denen sich in den meisten Fällen ein nahezu identisches Prozedere zeigt. Potenzielle Anleger werden von Beschäftigten der jeweiligen Trading Plattform kontaktiert. Bspw. telefonisch, wenn vom Investoren unverbindlich Kontaktinfos auf der Trading-Webseite angegeben worden sind.

In dutzenden Fällen jedoch auch infolge von massenweise versendeten E-Mails. Jene werben mit scheinbar gewinnbringenden Investitionen.

Dem Geldanleger wird kurzfristig ein persönlicher Broker zur Verfügung gestellt, welcher ihn hinsichtlich der Erstellung eines Handelskontos und erster Überweisungen unterweist. Der Anleger fühlt sich zunächst gut beraten und das Trading beginnt häufig mit kleineren Summen.

Doch schon kurz darauf werden größere Investitionen gefordert – oft auf Konten im Ausland. Ebendiese Einzahlungen sollen die potenziellen Gewinne steigern.

Zu Problemen bei dubiosen Finanzdienstleistern kommt es schließlich dann, sobald der Investor eine Auszahlung wünscht. Diese wird sehr oft immer wieder zurückgehalten beziehungsweise an noch zusätzliche Überweisungen wie angebliche Steuern und Provisionen geknüpft.

Ehemals haben die Verbrecher einzig und alleine von fragwürdigen Standorten aus operiert. Heutzutage sind sie von komplett unterschiedlichen Orten wie dem Vereinigten Königreich (samt London), den Niederlanden, Kanada, dem Königreich Spanien, Dubai und weiteren aus tätig.

Für die Mehrzahl der Menschen ist es schwierig, trickreiche Maschen zu durchschauen. Firmen erhalten nicht selten E-Mail-Orders mit immensen Auftragsvolumina, die in keinem Verhältnis zu den normalen Kaufbeträgen stehen. Um das deutsche Unternehmen zu locken, wird mit enormen Gewinnversprechen vorgegangen.

Das enorme Auftragsvolumen fungiert allerdings einzig und alleine als Druckmittel in Gesprächen mit dem Verkäufer, um entsprechend übermäßige Zulassungs- und Registrierungskosten zu verlangen.

Nicht jederzeit ist ersichtlich, ob der Empfänger dieser Zahlung auch der Besteller der Ware ist. Allerdings kann man vermuten, dass Unternehmen, die im Ausland tätig sind, auch in nächster Zukunft keine regionalen Steuern auf Lieferungen in andere Staaten zahlen müssen. Kontrollieren Sie, ob das auch auf Investitionen bei Avant Markets zutrifft.

Gefahren beim Ponzi-Schema

Ein Schneeballsystem, oder auch Ponzi-Schema genannt, ist eine Art von Kapitalbetrug. Bei diesem wird Kapital von neuen Investoren gebündelt und dann zur Auszahlung von Kapital an die ehemaligen geschädigten Personen eingesetzt.

Die Drahtzieher von Schneeballsystemen versichern oftmals, dass sie Ihr Vermögen anlegen und riesige Renditen erwirken würden, ohne Ihr Vermögen zu riskieren. Jedoch investieren die Abzocker in vielen Schneeballsystemen das Kapital, das sie bekommen, nicht tatsächlich.

Vielmehr wird es eingesetzt, um Menschen, die früher eingezahlt haben, abzufinden. Auf diese Weise können die Kriminellen einen Teil der finanziellen Mittel für sich selbst bewahren. Achten Sie also bei allen Investments – auch bei Avant Markets – auf das Chancen-Risiko-Verhältnis.

Schneeballsysteme brauchen einen dauerhaften Zufluss an frischem Geld, um weiterlaufen zu können, da sie nur niedrige oder gar keine echten Profite haben. Viele dieser Systeme scheitern, wenn es schwierig wird, neue Geldgeber zu gewinnen, oder wenn eine beträchtliche Zahl von Anlegern aussteigt.

Falls Sie bei einem Anbieter wie Avant Markets Geld investieren wollen, sollten Sie ausnahmslos mit Vorsicht handeln.

Zu den Anzeichen, auf die Sie acht geben sollten, zählen:

  • Die Auszahlung von Profiten klappt nicht? Wenn Sie gar keine Zahlungen empfangen oder sich nur schwer ausschütten lassen können, sollten Sie vorsichtig sein. Die Betreiber von Schneeballsystemen probieren vielleicht, die Teilnehmer mit dem Zusichern noch höherer Erträge zum Verbleiben zu ermutigen, wenn sie kein Geld abheben.
  • Übermäßig vorhersehbare Ergebnisse. Im Laufe der Zeit neigen Einlagen dazu, zu steigen und zu fallen. Jede Kapitalanlage, die autark von den Marktbedingungen ständig gute Renditen bringt, sollte mit einem hohen Maß an Argwohn bewertet werden.
  • Risikofreie Gewinne mit minimaler oder keiner Volatilität. Jedes Investment enthält ein gewisses Wagnis, und je riskanter eine Investition ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie eine hohe Rendite bringt.
  • Gibt es ein Problem mit der Dokumentation? Wenn auf Ihrem Kontoauszug Fehler auftreten, kann das ein Signal darauf sein, dass Ihr Geld nicht planmäßig angelegt wird.
  • Investitionen, die nicht bei Finanzaufsichtsbehörden registriert sind. In den häufigsten Fällen handelt es sich bei Schneeballsystemen um nicht registrierte Investitionen, die nicht von staatlichen Behörden wie der Bafin kontrolliert werden.
  • Strategien, die schwierig zu ermitteln sind. Halten Sie Ihr Vermögen vom Aktienmarkt fern, wenn Sie nicht genügend davon wissen.

Prüfen Sie Werbung für Anbieter auf Seriosität

Auf fragwürdigen Internetplattformen gibt es eine Vielzahl von Kapitalgütern, welche in Internetforen und sozialen Netzwerken penetrant beworben werden, um Kapitalanleger zu locken.

Außerdem wird mit „Network-Marketing“ um neue Kapitalanleger geworben. In der Werbung wird in erster Linie die Garantie auf sofortige Rentabilität betont.

Um mit dem Investment zu starten, muss ein potenzieller Käufer zuerst ein Konto bei der Handelsplattform – so wie bei Avant Markets – erstellen. Danach treten die Täter über ein Call-Center mit dem Anleger in Verbindung und probieren ihn zu überzeugen, große Geldbeträge anzulegen.

Die positive Einstellung der Investoren zum Cybertrading wird zum Teil durch den Wunsch nach zukünftigen Profiten gestärkt.

Die Kunden sind eher willens, in die Zukunft zu investieren, wenn sie exakt die Art von Ergebnissen sehen, die sie sich erwarten. In dieser Phase werden die Anleger von einem manipulierten Handelsalgorithmus in Bezug auf die wahre Entwicklung der Börsendaten und -kurse getäuscht. Avant Markets muss nicht zwingend zu dieser Kategorie zählen.

Die Täter nutzen ihre eigenen, einseitig definierten Preiswerte für die Berechnung der Erträge. Das bringt mit sich, dass der Anbieter die vollständige Kontrolle darüber hat, ob ein Gewinn erzielt wird oder nicht.

Bis zur Zahlug der vermeintlichen Profite wird dieser Schwindel weitergehen. Kommt der Augenblick der Ausschüttung, haben die Kunden unerwartet keinen Zugang mehr zu ihren Kundenkonten und die damit verbundenen persönlichen Ansprechpartner. Die Mehrzahl der Anleger verlieren ihr gesamtes in diesen illegalen Handel investiertes Kapital, sodass sie dazu gezwungen sind, einen Anwalt zu kontaktieren.

Broker vergleichen: Wie viel Provision ist realistisch?

Informieren Sie sich vor einer Investition bei Avant Markets, wie viel von Ihrer Anlagesumme zur Deckung von Kosten wie Gebühren und Provisionen aufgewendet wird. Dies ist ein sinnvoller Zeitpunkt, um die von den Dienstleistern bereit gestellten Informationen ausführlich zu überprüfen!

Kapitalanleger müssen über alle einberechneten Kosten und deren Wirkung auf die Gewinnspanne von Finanzdienstleistern benachrichtigt werden. Darüber hinaus müssen die Kosten einzeln aufgeführt werden.

Sollten Sie eine detaillierte Übersicht jeglicher Gebühren fordern, sind die Wertpapierdienstleister verpflichtet, Ihnen diese Angaben zu geben.

Ein Broker wie Avant Markets ist aus ersichtlichen Motiven in der Regel an möglichst vielen Handelstransaktionen interessiert. Häufig sind die Gebühren so enorm, dass es schwierig ist, einen Gewinn zu erwirken. Die Gebühren können das investierte Vermögen in kürzester Zeit sogar auffressen.

Beachten Sie daher unbedingt die Kosten! Die Handelsgebühren des Brokers müssen für jeden einsehbar sein. Die Klarheit der Struktur der Kosten ist zudem in den offiziellen Vorgaben und Regulierungen festgelegt.

Im Kontext eines Verstoßes kann dem Dienstleister die Lizenz entzogen werden.

Rückzahlung von Investitionen bei Avant Markets: Steigern Sie Ihre Chancen

Investoren, die bei einem Unternehmen wie Avant Markets Geld verloren haben, oder die auf Probleme treffen , sich ihr Geld auszahlen zu lassen, sollten vor allem weitere Einzahlungen vermeiden. Anschließend ist es auf jeden Fall ratsam, sich einen Rechtsanwalt zur Seite zu stellen und von ihm alle Möglichkeiten zur Zurückerstattung Ihrer Investitionen zu prüfen.

Wichtig ist:

juristische Hilfe einholen, rasches Agieren, auf keinen Fall die Hoffnung verlieren

Haben Sie Fragen zum Dienstleister Avant Markets? In diesem Fall stehen unsere Anwälte für Informationen bereit.

Sprechen Sie uns gerne an. Sie kommen hier zu unserem Formular auf unserer Kontakt-Seite, um sich zu Avant Markets zu besprechen.