Baumann Partners – Die Firma war oder ist auf Anlagemöglichkeiten am Kapitalmarkt spezialisiert und bot wohl vermeintlich renditestarke Produkte an. Die Internetseite des Unternehmens war zum Zeitpunkt der Texterstellung im Mai 2020 unter der URL www.baumannpartners.com nicht mehr aufrufbar.

Die Finanzaufsichtsbehörde von Luxemburg und Anwälte warnen vor möglicherweise fragwürdigen Investments bei Baumann Partners ohne vorige Analyse. Besorgte Mandaten, die von Angestellten des Brokers Baumann Partners unaufgefordert angesprochen wurden, sind mit der Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH in Kontakt getreten.

Bei Deals mit Baumann Partners drohen eventuell hohe Verluste, warnen Anlegerschützer. Geldgeber sollten Einzahlungen bedenken oder sich detailliert informieren.

Baumann Partners – Rechtsberater hinzuziehen

Die Anwälte der Kanzlei Herfurtner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, niedergelassen in München, Frankfurt am Main und Hamburg, sind Ansprechpartner für Anleger, die Anlegerschutz suchen. Die Rechtsanwaltskanzlei wird zudem im Immobilienrecht, im Arbeitsrecht, im Kapitalanlagerecht oder im Bankrecht tätig.

Möchten Sie sich über Ihre rechtlichen Möglichkeiten informieren? Dann können Sie sich an einen Anwalt wenden und Ihr Anliegen unter vier Augen besprechen. Hier kommen Sie direkt in unseren Kontaktbereich.

Baumann Partners – Vorhandene Hinweise

Unseren Rechtsanwälten liegen folgende Daten zum Unternehmen Baumann Partners vor:

Name des Unternehmens: Baumann Partners
Website: www.baumannpartners.com (offline)

Behördliche Warnung in Verbindung mit Baumann Partners

Die CSSF, die Finanzaufsichtsbehörde von Luxemburg, warnte bereits am 30.10.2019 im Zusammenhang mit Baumann Partners. Aus der Mitteilung wird deutlich, dass der Anbieter der Website www.baumannpartners.com unter dem Namen Baumann Partners Investmentdienstleistungen anbiete.

Die Website nutze hierbei in betrügerischer Absicht die Identität des zugelassenen Unternehmens Baumann & Partners S.A. Diese Firma stehe jedoch in keinerlei Verbindung zum Anbieter der Website.

Regulation und Genehmigung

Angaben zu einer Zulassung und Überwachung durch eine andere staatliche europäische Finanzmarktkontrolle sind im Rahmen von Online-Recherchen nicht zu finden. Es kann daher nicht zweifelsfrei angenommen werden, dass das Unternehmen die obligatorischen Lizenzen besitzt oder besaß, die man für eine Geschäftstätigkeit in der EU benötigt.

Worauf Unternehmen wie Baumann Partners hinarbeiten

In Zeiten niedriger Zinsen suchen Privatanleger Finanzprodukte mit höheren Renditen, wie sie bei Baumann Partners vermeintlich zu erzielen sind.

Viele Anbieter versuchen infolgedessen, Anleger mit übertrieben hohen Chancen zu ködern. In der Praxis stehen derartige „Gelegenheiten“ allerdings meistens auf wackeligen Füßen. Man sollte sich von Angeboten nicht blenden lassen, die „zu schön sind, um wahr zu sein“.

Baumann Partners residiert im Ausland – was heißt das für den Kunden?

Durch die Liberalisierung des Welthandels und die fortschreitende Digitalisierung ist es inzwischen möglich, Dienstleistungen rund um die Welt und von überall aus zu offerieren. Entsprechend viele Anbieter wenden sich mehr und mehr an europäische und speziell an deutsche Privatanleger.

Ein Engagement bei einem Unternehmen außerhalb der Landesgrenzen kann sich negativ entwickeln, falls es zu Schwierigkeiten mit dem Investment kommt. Dies liegt einerseits an möglichen Sprachbarrieren, auf der anderen Seite an der Distanz, die das persönliche Gespräch erschwert.

Wo Gefahren liegen und wie sich Anleger absichern können

Man findet auf der Homepage des anbietenden Unternehmens zahlreiche bedeutende Begriffe aus der Finanzwelt, die Erfahrung vortäuschen. Des Weiteren ist zu lesen, dass der Anbieter auf das wirtschaftliche Wohlergehen seiner Mandanten bedacht sei, professionelle Unterstützung biete und auf ein internationales Investment-Netzwerk zurückgreifen könne.

Bei genauerer Betrachtung der Website wird indes deutlich, dass man es mit einem vergleichsweise standardisierten Internet-Auftritt mit 08/15- Fotos aus typischen Bilddatenbanken zu tun hat. Nach konkreten Beratern oder Referenzen sucht man erfolglos. Dies sind starke Warnhinweise, die Kunden zur Vorsicht aufrufen sollten.

Solide Firmen verfügen in der Regel über die für Finanzdienstleistungen notwendigen Genehmigungen. Warnhinweise von Behörden bedeuten nicht, dass das Angebot mit Sicherheit auf Anlagebetrug basiert. Dies ließe sich erst nach einer rechtskräftigen Gerichtsentscheidung feststellen.

Dennoch sollten Investoren solche Hinweise stets ernst nehmen und sorgfältig abwägen, ob sie trotzdem bei derartigen Firmen investieren möchten. Es werden in Einzelfällen extrem hohe Profite versprochen. Die angepriesenen Finanzprodukte und Anlagen sind üblicherweise allerdings wertlos oder gar nicht vorhanden.

Liegen einer oder mehrere der folgenden Punkte vor, sollte man das Investment genau prüfen:

  • Die Anbieter werben mit außergewöhnlich interessanten Renditen.
  • Der Broker bekommt bei Vertragsabschluss eine hohe Tantieme.
  • Es wird zu einem schnellen Abschluss des Deals gedrängt, um sich vermeintliche Vorteile zu sichern.
  • Der Kontakt zum Berater besteht lediglich telefonisch.
  • Der Standort des Vertragspartners befindet sich nicht in Europa.

Viele unseriöse Anbieter beabsichtigen, Vertrauen zu erlangen, indem sie Kunden vorgebliche eigene Bürgschaften wie Garantien oder Wertbriefe vorlegen. Wenn Renditen von mehr als 50 % in Aussicht gestellt werden, ist nicht damit zu rechnen, dass es sich um ein realistisches Angebot handelt. Vorsicht ist geboten, wenn man den Verdacht hat, dass der Broker der Aufwand und die Risiken verharmlost.

Probleme mit Baumann Partners? Was betroffene Anleger tun können

Bei Verlusten sollte man es unterlassen, zusätzliche Gelder zu entrichten. Eher sollte man vorrangig mit dem Vertragspartner resümieren, weswegen es zu Verlustgeschäften kam und ob es Möglichkeiten gibt, diese Verluste auszugleichen.

Wenn Sie von Ihrem Anbieter keine befriedigenden Auskünfte bekommen, können Sie Hilfestellung suchen und sich mit einem Anwalt austauschen.

Unterstützung bei Auseinandersetzungen mit Baumann Partners

Die Rechtsanwälte unserer Kanzlei betreuen Mandanten aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und anderen europäischen Ländern, die durch Investitionen im Ausland zum Teil massive Verluste erlitten haben. Möchten Sie sich über Ihre rechtlichen Möglichkeiten informieren? Dann gelangen Sie hier direkt zur Kontaktaufnahme.