BinaryOnline ist eine Plattform für Online Trading, die im Internet unter der Adresse https://www.binaryonline.com zu erreichen ist.

Die Website ist ausschließlich auf Englisch verfügbar. Falls Sie bei einem Investment auf BinaryOnline Probleme hatten, wenden Sie sich an einen Rechtsanwalt, um den Vorgang zu besprechen. In München und Hamburg können Sie mit der Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner hier Kontakt aufnehmen.

BinaryOnline Erfahrungen

Der Anbieter BinaryOnline stellt den Forex Handel in den Vordergrund und bewirbt sein Angebot für den Währungshandel als einfachen Zugang zu internationalen Märkten. Weitere Assets, die für das Online Trading angeboten werden, sind Aktien, Öl, Gold und Silber sowie Indizes.

In einer Online-Bibliothek werden dem Anleger verschiedene Informationen zum Devisenhandel zur Verfügung gestellt. Dies geschieht anhand von insgesamt sechs Blogbeiträgen und umfasst Begriffserklärungen, Strategien oder Tipps für den Erfolg.

Des Weiteren stellt der Online Broker Lehrvideos und wöchentliche Webinare auf seiner Website vor. Testimonials, die von ihren Erfahrungen berichten, schließen die Homepage ab.

Bevor man sich dem BinaryOnline Login widmen kann, ist die Eröffnung eines Kontos obligatorisch. Ein BinaryOnline Demo Account ist nicht vorgesehen; für die Einrichtung eines Echtgeld-Kontos stehen drei verschiedene Varianten zur Verfügung. Diese unterscheiden sich voneinander in Bezug auf den Leistungsumfang und die Mindesteinlage.

Das BinaryOnline Minimum Deposit ist gestaffelt (250 USD/2.500 USD/10.000 USD). Darüber hinaus gibt es einen „Elite“-Status, über den man sich per E-Mail-Anfrage registrieren kann.

Ein- und Auszahlungen

Die Einzahlung auf das Konto ist per Kreditkarte oder per Banküberweisung zu tätigen. Eine Auszahlung setzt voraus, dass das Konto des Kunden umfänglich verifiziert und als konform ausgewiesen ist. Als Konformitätsnachweis sind Dokumente wie der Personalausweis, der Reisepass oder der Führerschein zu scannen und einzureichen. Darüber hinaus wird zum Zweck der Adressüberprüfung eine Kopie einer Strom-, Gas- oder Wasserrechnung oder ein Bankauszug gefordert.

Für jede Auszahlung wird einer Gebühr fällig, deren Höhe sich nach der Auszahlungsmethode richtet und mindestens 25 EUR/GBP/USD beträgt. In einer BinaryOnline Broker Review ist davon zu lesen, dass einige Kunden Schwierigkeiten mit der Auszahlung ihres Guthabens hatten.

BinaryOnline Review

Für Tradingaktivitäten steht die Handelssoftware Metatrader 4 zur Verfügung, die auch für mobile Geräte geeignet ist (BinaryOnline App) und somit eine eigene BinaryOnline mobile App ersetzt. Um Kontakt mit dem Anbieter aufzunehmen, steht eine britische Telefonnummer bereit. Darüber hinaus gibt es ein Kontaktformular und eine E-Mail-Adresse, um den Support anzuschreiben.

Der Inhaber und Betreiber von BinaryOnline ist die ZOLA Ltd. mit Sitz in der bulgarischen Hauptstadt Sofia. Als Zahlungsanbieter wird die auf den Marshall Inseln ansässige Zolarex Ltd. genannt. Weder für das eine noch für das andere Unternehmen finden sich Hinweise auf eine Regulierung und Aufsicht durch eine staatliche Behörde.

Gefahren beim Online Trading

Wenn man sein Geld online investiert, verzichtet man bewusst auf ein vorhergehendes Gespräch mit einem Bank- oder Anlageberater. Daher gilt es, sich so viele seriöse Informationen wie möglich zu beschaffen und Investments kritisch zu beurteilen.

Auch wenn man sich im Vorfeld bestmöglich abgesichert hat, ist es dennoch denkbar, dass man auf einer Online Trading Plattform Verluste erleidet.

Wer Schwierigkeiten beim Forex Handel hatte, kann sich hierüber zunächst mit einem Rechtsanwalt austauschen. Im ersten Schritt sollte man Kontakt mit dem Online Broker aufnehmen und versuchen, den Sachverhalt aufzuklären und die Einlage zurückzuverlangen.

Kommt man an dieser Stelle nicht weiter, kann eine Anwaltskanzlei hinzugezogen werden. Diese prüft die Ansprüche und setzt sich direkt mit dem Anbieter in Verbindung, um diese auch durchzusetzen.