Bitcoin Future bezeichnet sich auf seiner deutschsprachigen Website, abzurufen unter https://secured-offer.com/EN/BF/, als Gruppe von Personen, die ein Vermögen durch den Handel mit Kryptowährungen angehäuft hätten.

Im oberen Bereich der Website findet sich ein Hinweis darauf, dass es sich um ein exklusives Angebot für Händler aus Deutschland handle.

Haben Sie auf Bitcoin Future investiert und möchten sich über Ihre Erfahrungen austauschen? Wurden Sie bereits persönlich von diesem Anbieter kontaktiert? Oder sind Sie allgemein am Thema Kryptowährungen und Online Trading interessiert und möchten sich über eventuelle Risiken informieren? Dann können Sie mit einem Anwalt sprechen.

Die Anwaltskanzlei Herfurtner wird von Investoren kontaktiert, die Verluste erlitten haben und Anlegerschutz suchen. Mit Büros in Hamburg und München betreut die Kanzlei Mandanten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Rechtsanwälte werden zudem im Wirtschaftsrecht, im Kapitalmarktrecht, im Gesellschaftsrecht oder im Kapitalanlagerecht tätig.

Wollen Sie in Erfahrung bringen, welche rechtlichen Möglichkeiten sich Ihnen bieten? Dann können Sie einen Gesprächstermin mit unserer Kanzlei vereinbaren. Hierfür finden Sie verschiedene Möglichkeiten in unserem Kontaktbereich.

Bitcoin Future Test

Im Internet findet man viele spezielle Seiten, wie Blogs, Foren oder Testberichtseiten, die sich mit Online Brokern und Online Trading-Plattformen beschäftigen. Dort äußern sich Anleger über ihre Erfahrungen, die sie mit den verschiedenen Anbietern gemacht haben.

Wenn man mit einer Suchmaschine nach Bitcoin Future sucht, stößt man auf eine Reihe von Beiträgen, die überwiegend ein positives Meinungsbild widerspiegeln. Bei der Frage „Wie seriös ist Bitcoin Future?“ sollte man jedoch beachten, dass bei den Texten nicht immer eine neutrale Berichterstattung vorausgesetzt werden kann.

Denn Bitcoin Future betreibt ein sogenanntes Affiliate Programm, um neue Mitglieder zu werben. Der Programmbetreiber (Merchant) gewährt seinen Werbepartnern (Affiliates) eine Provision, wenn sie der Plattform neue Kunden zuführen.

Die Affiliates erhalten vom Merchant Werbemittel wie beispielsweise Links, die sie zu Werbezwecken auf ihrer Website einbinden können und die die User direkt auf das Angebot des Merchants weiterleiten.

Für das Partnerprogramm von Bitcoin Future wurde zum Betrachtungszeitpunkt bei mindestens einem Affiliate-Netzwerk eine Provision in Höhe von 1.600 US-Dollar pro vermitteltem Lead angeboten. Zu den Geo-Regionen, in denen das Partnerprogramm erlaubt ist, gehörten unter anderen Deutschland (DE), Österreich (AT) und die Schweiz (CH).

Bitcoin Future Website

Die Website von Bitcoin Future wird unter der URL https://secured-offer.com/EN/BF/ betrieben, der Begriff „Bitcoin Future“ taucht also in der URL nicht auf. Am oberen Bereich der Website soll durch einen Countdown Dringlichkeit vermittelt werden.

Ruft man die Website auf, sieht man ein bestimmtes Zeitkontingent ablaufen. Daneben ist ein Hinweis platziert, dass die Registrierung in Kürze eingestellt werde, da die Nachfrage so hoch sei. Allerdings startet der Countdown täglich neu, sodass davon ausgegangen werden muss, dass hier eine künstliche Knappheit des Angebots erzeugt werden soll.

Im Header-Bereich der Website von Bitcoin Future ist ein Video an prominenter Stelle eingebunden. Dieses hat eine Laufzeit von unter 50 Sekunden und zeigt Prominente, die sich in der einen oder anderen Form zu Kryptowährungen äußern.

Zu den hier eingeblendeten Personen zählen unter anderem Bill Gates, der Gründer von Microsoft, Richard Branson, der Gründer von Virgin oder Eric Schmidt, der ehemalige CEO von Google. Sie alle äußern sich mehr oder weniger zusammenhanglos zum Thema „Bitcoin“.

Überschrieben ist das Video mit der Aussage, dass Bitcoin Menschen reich machen könne. Man selbst könne sich zum nächsten Millionär weiterentwickeln. Oberhalb dieser Aussagen rotieren Bilder vermeintlicher User von Bitcoin Future, die in diesem Moment einen bestimmten Betrag an Geld „gemacht hätten“.

Wie funktioniert Bitcoin Future?

Welches Geschäftsmodell hinter Bitcoin Future steht, wird auf der abgerufenen Website nicht näher ausgeführt. Den Aussagen verschiedener Testberichte ist zu entnehmen, dass es sich um einen „Crypto-Bot“ handeln könnte, also um das automatisierte Trading von Kryptowährungen.

Auf der Website selbst wird behauptet, dass man „reich werden könne“, wenn man Bitcoin Future beitreten würde. Mitglieder von Bitcoin Future könnten ihr Leben auf der ganzen Welt genießen, während sie parallel ohne großen Aufwand mit ihrem Computer Geld verdienen würden.

Unterhalb dieser Aussagen finden sich die Logos prominenter Medienmarken wie CNN, Time, Forbes oder Financial Times. Diese werden jedoch nicht in einen Kontext gesetzt, es kann daher keine Aussage darüber getroffen werden, in welchem Zusammenhang diese Medien mit Bitcoin Future stehen.

Unterhalb der Medienlogos finden sich die Fotos von vier vermeintlichen Kunden, die durch Bitcoin Future Gewinne gemacht hätten. Es handelt sich hierbei um zwei männliche und zwei weibliche Personen, die aus Bonn, Frankfurt, Berlin und München stammten. Sie hätten zwischen ca. 6.000 und ca. 11.000 EUR Gewinn gemacht.

Ein Vergleichstest über die reverse Suche nach Bildern auf Google ergab jedoch, dass es sich bei mindestens einem der Fotos der abgebildeten Personen um ein sogenanntes „Stock-Bild“ handelt, also aus einer Datenbank für Fotos, die sich von jedermann beispielsweise für Werbezwecke verwenden lassen.

Möchten Sie mit einem Rechtsanwalt über Ihre Erfahrungen sprechen?

Dann können Sie sich an die Rechtsanwälte der Kanzlei Herfurtner wenden. Mit Niederlassungen in München und Hamburg vertritt das Anwaltsbüro die Interessen von Mandanten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Hier gelangen Sie direkt in unseren Kontaktbereich.

Bitcoin Future Eigenschaften

Im weiteren Verlauf der Website listet Bitcoin Future drei Eigenschaften auf, die für eine Registrierung sprechen sollen:

  • Performance: Es wird behauptet, dass es weltweit keine Trading-App gebe, welche die Leistung von Bitcoin Future erreiche, die mit einer Genauigkeit von über 99 % beziffert wird. Dies sei ein Grund dafür, warum andere Trader auf Bitcoin Future vertrauten und somit das eingesetzte Geld vervielfachten.
  • Technologie: Bitcoin Future bezeichnet die eigene Technologie als „überlegen“ und begründet dies mit moderner Programmierarbeit. Die Software sorge dafür, dass man einen Zeitvorsprung vor dem Markt habe, weshalb die Bitcoin Future App konsistent sei.
  • Auszeichnung: Die Bitcoin Future App habe mehrere Preise gewonnen. Um welche Preise es sich dabei handelt und wer diese verliehen hat, ist jedoch nicht weiter ausgeführt. Es findet sich lediglich ein Hinweis auf eine Organisation namens UK Trading Organisation, welche die Software in der Kategorie Trading-Software ausgezeichnet habe.

Bitcoin Future Anmeldung

Über die Website von Bitcoin Future verteilt finden sich mehrere Schaltflächen, die zur Registrierung führen sollen. Um auf der Plattform von Bitcoin Future aktiv zu werden, müssten Interessenten einen dreistufigen Prozess durchlaufen:

  1. Zunächst solle man sich auf der Website registrieren. Hierdurch würde man automatisch den Status eines Mitglieds erhalten. Im Zuge dessen erhalte man zusätzlich Zugriff auf die Handelssoftware von Bitcoin Future.
  2. Im nächsten Schritt erfolge eine Einzahlung auf das eigene Handelskonto. Hierfür sei eine Mindestzahlung in Höhe von 250 Euro zu leisten, damit man von dem Angebot von Bitcoin Future profitieren könne.
  3. Schließlich erfolge die abschließende Handlung, indem man auf „Handel“ klicke und somit den Algorithmus für die eigenen Trading-Aktivitäten nutzen könne. Neben dem automatisierten Handel sei es außerdem möglich, die Orders selbst auszuführen.

Das Anlegen eines Kontos sei nach Angaben auf der Website frei von Gebühren.

Informationen zu Bitcoin Future

Im nächsten Abschnitt auf der Website geht der Anbieter auf Fragen ein, die sich im Zusammenhang mit dem Angebot von Bitcoin Future stellen könnten. Unter anderem erfährt man hier, dass

  • es sich bei dem Angebot von Bitcoin Future nicht um sogenanntes Netzwerk-Marketing oder Multilevel-Marketing (MLM) handle,
  • die Handelssoftware Trades mit einer Genauigkeit von über 99 % gewinnen würde,
  • eine Nutzung der vom Anbieter zur Verfügung gestellten Software für registrierte Mitglieder kostenlos sei,
  • die als Mitglieder bezeichneten Kunden von Bitcoin Future einen täglichen Gewinn von über 1.000 Euro verzeichnen könnten,
  • es bezüglich der Gewinnmöglichkeiten nach oben keine Grenzen gebe,
  • es Mitglieder gebe, die bereits nach zwei Monaten Millionäre geworden seien,
  • man von einem täglichen Zeitaufwand von maximal 20 Minuten ausgehen könne,
  • es keinerlei Gebühren gebe und auch keine Provisionszahlungen vorgesehen seien,
  • man jederzeit über das eigene Guthaben verfügen und sich Geld auszahlen lassen könne.

Unternehmenssitz und Kontakt

Auf der Website findet sich kein rechtsverbindliches Impressum. Es kann somit keine Aussage dazu getroffen werden, wer der Betreiber der Website ist. Ebenso wenig lässt sich feststellen, welches Unternehmen hinter dem Angebot steckt, wo sich der Sitz des Unternehmens befindet und wer für die Geschäftsführung verantwortlich ist.

Es gibt eine Schaltfläche, die mit Kontakt beschrieben ist, die jedoch auf Klick lediglich die Seite neu lädt. Die Anonymität, mit welcher der Betreiber der Website agiert, führt dazu, dass interessierte Nutzer keine Möglichkeit haben, sich mit dem Kundensupport in Verbindung zu setzen und sich ihre Fragen beantworten zu lassen.

Zudem findet sich auf der Website keinerlei Hinweis über eine Registrierung und eine Beaufsichtigung durch eine staatliche Aufsichtsbehörde.

Bitcoin Future Handelskonto

Viele Online Broker und Online Trading-Plattformen stellen ihren Kunden eine Auswahl verschiedener Kontomodelle zur Verfügung. Diese unterscheiden sich meist anhand der zu leistenden Mindesteinzahlung sowie den gewährten Leistungen.

Bei Bitcoin Future ist auf der Übersichtsseite nicht zu erkennen, ob es Abstufungen bei den Handelskonten gibt. Eventuell finden sich Hinweise hierzu über den Bitcoin Future Login im persönlichen Account, sobald man sich als Nutzer registriert hat. Auch ob es ein Bitcoin Future Demokonto gibt, lässt sich auf den ersten Blick nicht erkennen.

Bitcoin Future App

Sucht man nach einer Bitcoin Future App, findet man eine separate Website unter der URL https://bitcoinfuture.com/de/. Hier fällt auf, dass inhaltlich zwar von einer „offiziellen Bitcoin Future App“ gesprochen wird, das Logo jedoch ein anderes ist als das, was auf der Seite genutzt wird, über die man sich für Bitcoin Future registrieren kann.

Auch auf dieser Website ist kein rechtsverbindliches Impressum vorhanden. Zudem gibt es auch hier keinen Hinweis auf den Betreiber und keine Angaben zur Kontaktaufnahme mit dem Anbieter.

Ein Zusammenhang zwischen den beiden Websites lässt sich aufgrund der unterschiedlichen Darstellungsform nicht ableiten. Lediglich die Bezeichnung „Bitcoin Future“ ist identisch.

Risiken beim Trading über anonyme Anbieter

Anleger stehen heutzutage vor der schwierigen Aufgabe, ein Investment-Angebot zu finden, das eine ausgewogene Mischung von Risiken und Erträgen bietet. Galten Schatzbriefe oder das Tagesgeld vor einigen Jahren noch als „sichere Bank“, hat sich dies in Zeiten der Niedrigzinspolitik mittlerweile geändert.

Viele Investoren, die auf der Suche nach renditestarken Alternativen sind, schauen sich vermehrt im Internet nach Möglichkeiten um und stoßen dabei auf Websites von Anbietern aus der ganzen Welt. Im Vordergrund der Trading-Plattformen stehen häufig Investments in Kryptowährungen, Forex Trading (Devisenhandel) oder auch CFDs (Contracts for Difference).

Diese Produkte sind aufgrund verschiedener Faktoren (Volatilität, Hebelwirkung) mit hohen Risiken behaftet und daher nicht für jeden Anlegertyp geeignet. Besonders unerfahrene Anleger sollten sich bei Interesse intensiv beraten lassen, um die Charakteristika zu verstehen.

Im Internet kommt die Beratung jedoch häufig zu kurz. Viele Online Broker oder Online Trading-Plattformen stellen ihren Kunden keinen dedizierten Kundenberater zur Verfügung. Da viele der Anbieter im Ausland sitzen, ist es kaum möglich, ein persönliches Vertrauensverhältnis aufzubauen.

Die Anonymität des Online Tradings führt dazu, dass Anleger im Internet häufig auf sich allein gestellt sind. Dies erschwert eine Beurteilung der Risiken, weshalb diese entweder nicht vollumfänglich erfasst oder falsch eingeschätzt werden.

In der Folge kann es vorkommen, dass sich Investoren für eine Kapitalanlage entscheiden, die eine andere Entwicklung nimmt als geplant. In solchen Situationen erfolgt seitens des Anbieters häufig die Aufforderung, weitere Gelder nachzuschießen, um anfängliche Verluste zu kompensieren.

Es besteht jedoch die Gefahr, dass man in einer Abwärtsspirale landet und sich keine Besserung bei der Portfolioentwicklung einstellt. Neben ausbleibenden Gewinnen kann es passieren, dass Anleger ihr eingesetztes Kapital verlieren, in nicht seltenen Fällen bis hin zum Totalverlust.

Bei Kapitalverlusten kurzfristig handeln

Haben Sie beim Trading auf einer Online-Handelsplattform Geld eingesetzt und verloren? Dann sollten Sie aktiv werden und sich über die Möglichkeiten informieren, die eingezahlten Gelder zurückzuholen. Leider ist es keine Seltenheit, dass sich Anleger beim Online Trading mit Verlusten konfrontiert sehen.

Als ersten Schritt sollten Sie Aufforderungen zu weiteren Zahlungen nicht nachkommen. Vielmehr sollte man gemeinsam mit dem Anbieter klären, wie es zu den Verlusten kam und ob es Kompensationsmöglichkeiten gibt.

Wenn Sie Anlegerschutz suchen, können Sie sich zusätzlich an einen Rechtsanwalt wenden, der Sie in der Kommunikation unterstützt. Die Kanzlei Herfurtner sieht sich Ihre Unterlagen an und ermittelt, welche Ansprüche Sie unter Umständen gegen Ihren Vertragspartner geltend machen können.

Die Rechtsanwälte kümmern sich um Ihr Anliegen und vertreten Ihre Interessen. Dabei spielt es keine Rolle, in welchem Land der Anbieter seinen Sitz hat, da die Kanzlei auf internationaler Ebene tätig wird.

Möchten Sie erfahren, welche rechtlichen Möglichkeiten Sie in Ihrem konkreten Fall haben? Dann können Sie uns ansprechen und einen persönlichen Termin mit uns vereinbaren. Für die Kontaktaufnahme mit uns stehen Ihnen verschiedene Optionen zur Verfügung. Diese finden Sie hier in unserem Kontaktbereich.