Bitlish – Der vermeintliche Finanzdienstleister Bitlish stellte sich auf seiner Webseite https://bitlishpro.com/, die aktuell nicht mehr online ist, als Online Broker dar.

Wenn Sie bei Bitlish investiert haben und es Probleme bei der Ausschüttung gibt, stehen Ihnen die Rechtsanwälte der Kanzlei Herfurtner mit Rat und Tat zur Seite.

Bitlish – Bewertungen

Derzeitig existiert eine sehr hohe Anzahl an Online-Handelsplattformen wie unter anderem Bitlish. Dadurch war es noch nie so einfach aber auch unsicher wie jetzt, in den unbeständigen Finanzmärkten zu investieren.

Vorallem weil es etliche Chancen gibt, kann die Auswahl eines Finanzdienstleisters zeitraubend und abschreckend sein. Speziell dann, wenn diese Ihren persönlichen Investment-Vorhaben gerecht werden soll.

Sie haben bereits bei Bitlish angelegt? Dann sind die nun folgenden Punkte für Sie als Anleger bedeutsam.

  • Der Zutritt zu den globalen Börsen wird für Anleger durch Online-Investitionen angenehmer und lukrativer.
  • Eine sehr gute Anlaufstelle für Kapitalanleger, die sich über Aktien, Futures, Binary Options und Kryptogelder schlau machen möchten, ist eine Webseite wie diese.
  • Im Bereich Trading im World Wide Web können Sie eine Vielzahl von Auftragsarten benutzen.

Die kommenden Informationen sind generelle Tipps für Investoren – unabhängig von der Plattform in die Sie Kapital investieren.

Bitlish Faktencheck: Weshalb Sie wirklich jeden Anbieter im Vorfeld genauestens prüfen sollten

Die nachfolgende Auflistung dient Ihnen zum Schutz vor Anbietern mit unseriösen Absichten.

  • Lassen Sie sich nicht von Geschichten über äußerst hohe Profite ohne das Risiko, Investments zu verlieren, täuschen.
  • Fragen Sie sich: Wie lautet der Name des Ansprechpartners, mit dem ich in Verbindung treten soll?
  • Existiert auf der Website ein lückenloses Impressum?
  • In welchem Ort ist der Stammsitz des Unternehmens?
  • Ist der Trading-Anbieter Bitlish ein von der BaFin oder in einem anderen Staat der EU lizenziertes Unternehmen?
  • Benutzen Sie keine Fernwartungssoftware, die sich Zugriff auf Ihre Endgeräte verschafft.
  • Erkundigen Sie sich so detailliert wie möglich über das Handelsunternehmen und die Ware, die Sie kaufen möchten (Suchmaschinen im Internet, Blog Einträge, Online-Kartendienste).
  • Ist in der Firmendatenbank der spezifischen EU-Aufsichtsbehörde ein Anbieter wie Bitlish aufgeführt?

Termindruck bei Investitionen? Welche Erlebnisse haben Sie mit Bitlish gemacht?

Bemerken Sie den Druck einer knappen Frist? Der Dienstleister lockt mittels einem außergewöhnlichem Angebot, aber Sie stehen unter dem Druck, zügig eine Wahl treffen zu müssen?

Das ist garantiert keine ausgezeichnete Idee, denn es handelt sich oft um eine List. Brechen Sie nichts übers Knie Sie können nicht nur jetzt seriöse Sonderangebote bekommen, sondern auch noch zukünftig bei Bitlish Kapital investieren.

Um an ihr Ziel zu kommen, wissen Abzocker exakt, was sie tun müssen. Sie bemühen sich, durch geschickt vorbereitete Nachfragen so viele Infos wie möglich über ihre Zielperson zu erlangen. Zudem fragen sie nach den Gegebenheiten des Gegenübers, beispielsweise ob es allein zu Hause ist oder ob es Vermögen zu Hause hat.

Weiterhin spielen sie ein Spiel des „Abwartens“, um den Betroffenen zu ermüden. Sie können ihr Gegenüber so lange am Telefon halten, bis es sich bereit erklärt, zur Bank zu gehen und den Betrügern Geld und weitere Wertgegenstände zu überlassen.

Bei einem dieser Betrügereien wird dem Geschädigten ein zeitlicher Druck auferlegt. Mit ebenjener Taktik wird der Geschädigte dazu gebracht, seine eigene Wachsamkeit beiseite zu lassen.

Aktuelle Support-Betrügereien gebrauchen dieselbe Formel. Da der Rechner der kontaktierten Person mutmaßlich von einem außergewöhnlich gravierenden Computervirus befallen ist, verlangen die Anrufer, die mutmaßlich auf Geheiß von Microsoft oder einem solchen Finanzdienstleister wie Bitlish agieren, in englischer Sprache mit indischem Akzent die dringende Zahlung eines Wartungsvertrags.

Die Schwindler erhöhen den Stress, indem sie den ins Visier genommenen Personen drohen, sie zur Kasse zu bitten, wenn ihr Rechner infiziert ist und die Infektionen überträgt.

Was für Finanzierungsinstrumente bietet der Graue Kapitalmarkt?

Nur eine geringe Anzahl der Finanzmarktteilnehmer wie Bitlish unterliegen der offiziellen Regulierung und Aufsicht. Im Grauen Kapitalmarkt agieren Anbieter, die gar keine Lizenz der BaFin benötigen und nur ein paar regulatorische Grundlagen befolgen müssen.

Legen Sie nur in den Grauen Kapitalmarkt an, wenn Sie sich der Bonität des Anbieters gewiss sind und es Ihnen als Unternehmen bekannt ist. Wie bereits angesprochen, die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht hat keine Kontrolle über diese Finanzdienstleister.

Der Graue Kapitalmarkt hält eine Vielzahl von Möglichkeiten bereit. Es gibt:

  • Crowdfunding-Angebote
  • Genussrechte und andere hybride Anleiheformen
  • Unternehmensbeteiligungen
  • Orderschuldverschreibungen
  • Kredite mit Nachrangabrede

Eins ist gewiss: Es ist unsicher, was dabei am Ende für den Geldanleger herauskommt.

Fällt es Ihnen schwer, das angepriesene Produkt nachzuvollziehen? Dann sollten Sie so viele Auskünfte wie es Ihnen möglich ist einholen, bevor Sie einen Entschluss treffen.

Investieren Sie in nichts, was Sie nicht völlig verstehen! Wenn es um Geldanlagen geht, gilt: Je mehr Fachkenntnisse Sie benötigen, desto komplizierter ist das Produkt.

Es ist auch nicht sinnvoll das komplette Geld auf ein Angebot zu konzentrieren. Verteilen Sie Ihr Risiko über Bitlish hinaus.

Um sich nicht falsch beeinflussen zu lassen, sollten Sie sich immer auf das Produkt selbst fokussieren anstatt auf den Namen oder das Image der Finanzdienstleistung.

Vertrauenswürdige Broker kommen Ihrem Wunsch nach Auszahlung nach

Kunden werden immer wieder von einem „Broker“ beziehungsweise einem Call-Center-Angestellten umworben, in dem Moment in dem sie sich auf der scheinbaren Online Trading Plattform angemeldet haben. Absicht ist es, den Anleger dazu zu ermutigen, seine langfristigen Investitionen zu steigern, um den Profit zu maximieren. Das ist auch ein erst einmal legales Ziel des Anbieters Bitlish.

Kurz nachdem der Kunde sein Kapital eingezahlt hat, werden gegebenenfalls vorläufige Gewinnentwicklungen auf seinem Benutzerkonto dargestellt. Das soll den Geldanleger dazu motivieren, weiter in das Finanzprodukt anzulegen.

Die Betreiber der Handelsplattform hingegen können mittels einer Betrugssoftware manipulierte Kontoveränderungen und Gewinne simulieren, ohne dass der Verbraucher hiervon etwas wahrnimmt.

Kontrollieren Sie, dass die Konten gleichermaßen bei Bitlish authentifiziert werden können.

In Wahrheit findet auf diversen Plattformen schlechthin kein Trading statt. Vielmehr wird das überwiesene Vermögen von den Betrügern auf Bankkonten außerhalb Deutschlands Grenzen überwiesen. Dies wird von den Käufern zunächst nicht registriert.

Die „Broker“ verzögern die Auszahlung der dargestellten Profite, indem sie von den Anlegern die Zahlung von angeblich fälligen Steuern und Kosten für die Bearbeitung verlangen. Diese Betrügereien nutzen nur dem Ziel, die Profite zu vergrößern.

Irgendwann bricht die Verbindung vollkommen ab. Das investierte Kapital ist verbraucht. Ab diesem Zeitpunkt bleibt einzig und alleine der Gang zum Rechtsanwalt, um erforderliche Maßnahmen einzuleiten.

Haben Sie zusätzliche Gebühren beim Online Trading im Blick

Informieren Sie sich vor einer Investition bei Bitlish, wie viel von Ihrer Anlagesumme zur Deckung von Kosten, Gebühren und Provisionen aufgewendet wird. Dies ist ein guter Zeitpunkt, um die von den Anbietern zur Verfügung gestellten Auskünfte ausführlich zu betrachten!

Geldanleger müssen über alle einberechneten Gebühren und deren Einfluss auf die Gewinnspanne von Finanzdienstleistern benachrichtigt werden. Zusätzlich müssen die Kosten separat aufgeführt werden.

Wenn Sie eine detaillierte Übersicht aller Gebühren einfordern, sind die Wertpapierdienstleister in der Verpflichtung, Ihnen diese Angaben zu geben.

Ein Broker wie Bitlish ist aus ersichtlichen Gründen im Normalfall an möglichst vielen Transaktionen interessiert. Meistens sind die Gebühren so enorm, dass es schwierig ist, einen Gewinn zu erreichen. Die Kosten können das investierte Geld in kurzer Zeit sogar verschlingen.

Achten Sie daher unbedingt auf die Kosten! Die Tradinggebühren des Online Brokers müssen öffentlich zugänglich sein. Die Transparenz der Kostenstruktur ist ebenfalls in den geltenden Vorgaben und Regulierungen festgelegt.

Im Falle eines Verstoßes kann dem Anbieter die behördliche Genehmigung aberkannt werden.

Einzahlung zurückbekommen von Bitlish? Nehmen Sie Kontakt zu unseren Anwälten auf

Für den Fall, dass Sie schon Investments bei Bitlish ausgeführt haben und jene jetzt zurückverlangen wollen, gibt es unterschiedlichste Herangehensweisen.

  1. Sofern keine Lösung mit dem Betreiber der Plattform vorstellbar ist, kann eine Beschwerde bei der zuständigen Behörde eingereicht werden. Selbige kontrolliert den Tatbestand und darf den Anbieter zur Zahlung einer Entschädigung bestimmen. Besagten Betrag bekommt unser Mandant dann vom Anbieter zurückgezahlt. Anlaufstellen für Beschwerden, können zum Beispiel Finanzaufsichtsbehörden oder der Ombudsmann für Finanzen sein.
  2. Würde eine Analyse unserer Anwälte zeigen, dass der Anbieter möglicherweise unredlich agiert hat, erstatten wir für unseren Klienten Anzeige bei den zuständigen Ermittlungsbehörden. Unsere Rechtsanwaltskanzlei steht im ständigen Dialog mit Staatsanwaltschaften, die bundesweite Ermittlungsverfahren leiten. Meist existieren hunderte oder auch tausende Geschädigte in diesen Strafverfahren. Die Ermittlungen erstrecken sich wiederkehrend auch auf Länder außerhalb Deutschlands Grenzen. In den vergangenen Jahren kam es mehrfach zu großen Fahndungserfolgen der Staatsanwaltschaften.
  3. Würde es zu Festnahmen der Hintermänner kommen, können Ansprüche der Geschädigten im Rahmen des Gerichtsprozesses geltend gemacht werden. Zu diesem Zweck bringen wir unsere Klienten durch das sogenannte Adhäsionsverfahren. So können wir für unsere Mandanten gerichtliche Titel gegen die Anbieter erkämpfen. Im Regelfall können diese dann geradewegs in das konfiszierte Kapital der Täter vollstreckt werden.
  4. Wenn Transaktionen auf Konten im Ausland erfolgt sind, sollten auch in diesem Fall die im Ausland ansässigen Finanzaufsichten und Geldinstitute benachrichtigt werden. Diese leiten darauffolgend meist obendrein eigene Ermittlungen ein. Auch dies verfolgt den Zweck, Gelder auf den Bankkonten zu beschlagnahmen und anschließend an unsere Klienten zurückzuüberweisen.
  5. Vielmals kann eine Lösung mit dem Anbieter selbst herausgearbeitet werden. Unsere Anwälte können in vielen Fällen außergerichtliche Vergleiche mit den Anbietern abschließen. Unsere Klienten erlangen dann ihre ganze Investition oder einen Anteil hiervon zurück.