Bittoption sei laut eigenen Angaben ein wachsendes Ökosystem für Kryptowährungen. Hier könne man seine Zukunft mit Investitionen aufbauen. Die Website des Anbieters existiert in englischer Sprache und kann unter der URL https://bittoption.com/ abgerufen werden.

Haben Sie auf Bittoption investiert und sind dabei auf Probleme gestoßen? Oder interessieren Sie sich generell für eine Geldanlage in Kryptowährungen und die mit dem Online Trading verbundenen Risiken? Dann tauschen Sie sich mit einem Rechtsanwalt aus.

Die Kanzlei Herfurtner ist mit Standorten in München und Hamburg Gesprächspartner für Investoren, die Anlegerschutz suchen. Zudem wird die Kanzlei im Wirtschaftsrecht, im Kapitalanlagerecht oder im Kapitalmarktrecht tätig.

Betreut werden Mandanten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Möchten Sie sich darüber informieren, welche rechtlichen Möglichkeiten sich Ihnen bieten? Dann können Sie hier direkt mit uns Kontakt aufnehmen.

Bittoption Reviews und Erfahrung

Im Internet findet man eine Reihe von Trading-Plattformen, die den Handel mit Kryptowährungen anbieten. Vor Vertragsabschluss sollte man umfassende Informationen über die verschiedenen Anbieter einholen. Hierbei kann das Internet hilfreich sein.

Denn in speziellen Blogs und Foren sprechen Anleger über Erfahrungen, die sie mit den verschiedenen Online Brokern bereits gemacht haben. Eine Suchanfrage nach Bittoption bzw. Bittoption Reviews führt zu vielen Ergebnissen in englischer Sprache. Das Meinungsbild, das sich hier darstellt, ist nicht uneingeschränkt positiv.

Man sollte jedoch beachten, dass sich Suchergebnisse in Suchmaschinen beeinflussen lassen. Durch geeignete Online Marketing-Maßnahmen lassen sich wohlwollende Beiträge über das eigene Unternehmen platzieren. Zudem könnte man sich negativ über unliebsame Wettbewerber äußern.

Es gilt also abzuwägen, welches Gewicht man den Meinungen von Testseiten, Finanzblogs etc. beimisst. Ein weiterer Anlaufpunkt sollte die Website des Anbieters sein. Hier geht es weniger um inhaltliche Komponenten, sondern eher um den Sitz des Unternehmens und vorhandene Lizenzen.

Bittoption Website

Der Anbieter Bittoption, so liest man es auf der eigenen Website, sei eine Investment-Plattform im Internet, die sich auf Kryptowährungen und Devisenhandel (Forex Trading) spezialisiere. Bittoption biete seinen Kunden hervorragende Investment-Gelegenheiten, indem man fähige Analysten und Händler beschäftige.

Auf Bittoption zu investieren sei frei von Risiken, und man müsse lediglich einen dreistufigen Prozess durchlaufen, um mit dem Geldverdienen zu beginnen:

  1. Anlegen eines Kundenkontos: Dies sei bei Bittoption kostenlos und könne mithilfe eines Registrierungsformulars erfolgen.
  2. Guthaben einzahlen: Sobald der Account bei Bittoption eingerichtet sei, müsse man sein Handelskonto mit Guthaben ausstatten. Hierfür gebe es eine Reihe von Plänen.
  3. Gewinne einstreichen: Je nach gewähltem Plan erhalte man Gewinne in Form eines prozentualen Anteils. Zudem könne man mit Bittoption Empfehlungen Geld verdienen.

Insgesamt fünf dieser Pläne werden auf der Homepage von Bittoption vorgestellt:

  • Gold: Verzinsung 1 %
  • Premium: Verzinsung 1 %
  • Bronze: Verzinsung 2 %
  • Titan: Verzinsung 3 %
  • Diamant: Verzinsung 4 %

Bittoption behauptet, einen erfahrenen Kundenservice zur Verfügung zu stellen, der an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr erreichbar sein. Außerdem sei die Plattform in technischer Hinsicht aufgrund der verwendeten Technologien sicher.

Die Plattform von Bittoption sei verständlich und intuitiv zu benutzen, sei es bei Einzahlungen oder bei Auszahlungen. Zudem stünden laut Bittoption eine Reihe von Zahlungsmethoden zur Verfügung, um das eigene Konto aufzuladen oder Geld abzuheben.

Bittoption Unternehmenssitz und Kontakt

Auf der Website von Bittoption wird kein rechtsverbindliches Impressum vorgehalten, aus dem Angaben zum Firmensitz, zur Geschäftsführung oder zur Rechtsform hervorgehen.

Im Kontaktbereich der Website von Bittoption ist zu lesen, dass sich der Sitz des Unternehmens in Toronto, Kanada befinde. Neben der postalischen Anschrift ist eine Telefonnummer mit der Vorwahl +1 angegeben, zudem finden sich hier ein Kontaktformular sowie eine E-Mail-Adresse für schriftliche Anfragen an Bittoption.

Hinsichtlich einer Lizensierung und Regulierung durch eine staatliche Aufsichtsbehörde finden sich auf der Website von Bittoption keinerlei Hinweise.

Kryptowährungen und Risiken

Interessiert man sich für eine Investition in Kryptowährungen, Devisen (Forex Trading) oder CFDs (Contracts for Difference), wird man bei einer Internetrecherche auf eine ganze Reihe von Anbietern aus der ganzen Welt stoßen.

Anleger sollten den Hintergrund der Plattform, auf der sie zu investieren beabsichtigen, gründlich prüfen. Denn gibt es bei internationalen Anbietern Schwierigkeiten, erschweren sprachliche Barrieren und die Distanz häufig die persönliche Auseinandersetzung.

Zudem stellen nicht alle Online Broker ihren Kunden einen persönlichen Ansprechpartner an die Seite. Dies ist anders als bei der Hausbank, bei der man in der Regel eine Kontaktperson hat, die auch die eigenen Risikopräferenzen kennt und berücksichtigt.

Bei einer Online-Plattform kann es passieren, dass der Austausch und die Beratung zu kurz kommen. Unterlassen Anleger infolgedessen eine sorgfältige Risikoprüfung, ist es nicht ausgeschlossen, dass sie ihre Kapitalanlage abschreiben müssen – in manchen Fällen bis hin zum Totalverlust.

Haben Sie beim Trading Geld verloren? Dann können Sie prüfen lassen, welche rechtlichen Möglichkeiten sich Ihnen bieten. In einem ersten Schritt sollten Sie weitere Zahlungen unverzüglich einstellen. Suchen Sie Anlegerschutz, können Sie sich zudem an einen Rechtsanwalt wenden.

Die Kanzlei Herfurtner überprüft Ihre Unterlagen und ermittelt, welche Ansprüche Sie eventuell gegen die Trading-Plattform geltend machen können. Möchten Sie sich mit einem unserer Anwälte austauschen? Dann kommen Sie hier direkt in unseren Kontaktbereich.