Blockchain.com

Blockchain.com, ehemals Blockchain.info ist eine Online-Plattform für den Transfer, die Speicherung sowie den Handel mit Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum.

Haben Sie bereits Erfahrungen mit Blockchain.com gemacht? Oder möchten Sie gern mit einem Experten über die Chancen und Risiken beim Crypto Trading sprechen? Dann können Sie sich von einem Anwalt beraten lassen.

Das Team der Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner verfügt über Expertise im Bereich Kryptowährungen und freut sich auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen.

Blockchain.com Erfahrungen

Blockchain.com bezeichnet sich selbst als das vertrauenswürdigste Kryptounternehmen der Welt. Millionen von Usern will das Unternehmen dabei helfen, Zugang zu Kryptowährungen zu erhalten.

Dazu bietet Blockchain.com seinen Kunden eine Online-Plattform für das Anlegen einer digitalen Geldbörse, der sogenannte Wallet. Sie dient der Aufbewahrung der eigenen Kryptowährung und dem Crypto Trading.

Bei der Beschreibung seiner Leistungen bedient sich Blockchain.com weiterer Superlativen wie etwa die sicherste und beliebteste Wallet anzubieten. Die Gebühren, die das Unternehmen für die Nutzung seines Angebots erhebt, seien darüber hinaus die günstigsten.

Blockchain.com will auch der Branchenprimus beim Thema Sicherheit sein. Ob es für diese Behauptung eine offizielle Grundlage gibt, lässt sich auf den ersten Blick jedoch nicht feststellen. Sowohl der Empfang der Kryptowährung als auch Tausch, Kauf und Verkauf stünden unter voller Kontrolle und man könne von überall zugreifen, so der Anbieter.

Um Werte und Transaktionen auf Blockchain.com abzusichern, empfehlen User im Internet das Anlegen von rund 87 Zeichen langen, aus Buchstaben und Sonderzeichen bestehenden Passwörtern. Es ist zweifelhaft, ob selbst sicherheits-affine User solch lange „Private Keys“ verwenden.

In der Wallet von Blockchain.com können auf den ersten Blick folgende Kryptowährungen sowie Coins spezieller Open-Source-Bezahlsysteme verwaltet werden:

Dazu bietet Blockchain.com seinen Kunden neben der Webanwendung auch Mobile-Apps für iPhone oder Android Smartphone. Zum Angebot gehören darüber hinaus sogenannte Hauptstrategien. Wer sich für diesen Service interessiert, wird auf eine englischsprachige Website umgeleitet.

Nach Angaben von Blockchain.com handelt es sich dabei um ein Angebot für Institutionen. Auch eine sogenannte Lockbox™ Wallet gehört zum Leistungsspektrum des Betreibers. Dies ist ein vom Anbieter „Schließfach“ genannter USB-Stick mit besonderer Verschlüsselung.

Das Schließfach lässt sich für 59 US-Dollars zuzüglicher einer nicht näher erläuterten Frachtgebühr bei Blockchain.com käuflich erwerben. Auch Entwickler will der Betreiber ansprechen und bietet ihnen Zugang zur hauseigenen Schnittstelle, der API.

Blockchain.com: Was wissen wir über das Unternehmen?

Welches Unternehmen hinter dem Angebot von Blockchain.com steht, erschließt sich auf den ersten Blick nicht. Zwar gibt der Betreiber ein Copyright von 2018 an und bezeichnet sich als Blockchain Luxembourg S.A., weitere Informationen findet der Interessent jedoch erst im unteren Bereich der AGB.

Ein wie in Deutschland rechtlich vorgeschriebenes Impressum sucht man auf https://www.blockchain.com/de/ vergebens. Weder nennt der Betreiber einen auf den ersten Blick erkennbaren Firmensitz, noch für das Angebot verantwortliche Personen.

Der Betreiber macht darüber hinaus auch keine Angabe zu einer Lizensierung oder einer regulierenden Behörde. Auf der Website der luxemburgischen Finanzaufsicht Commission de Surveillance du Secteur Financier ist unter Blockchain.com auf den ersten Blick kein Unternehmen gelistet.

Im Internet lässt sich jedoch eine luxemburger Adresse finden: Die Blockchain Luxembourg S.A. als Anbieter von Blockchain.info firmiert nach diesen Angaben unter 1, rue Philippe II, Luxembourg City, 2340 Luxembourg und wurde 2004 gegründet. Als Geschäftsführer werden Nicolas Claude Cary, Peter Smith und Antony Jenkins genannt. Auf der hauseigenen Website gibt der Betreiber das Gründungsdatum 2011 an.

Kontakt können Kunden nach Angaben in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Blockchain.com per E-Mail an legal@blockchain.com aufnehmen. An dieser Stelle finden Interessenten auch die oben genannten Informationen zur Firmenadresse.

Die AGB von Blockchain.com sind etwa 14 DIN-A4-Seiten lang und ausschließlich in englischer Sprache verfügbar. Interessenten sollen sich darüber hinaus einen „The Airdrop Programm“ genannten Leitfaden zu Unternehmensvision und zu Entwicklung eines sogenannten Tokens herunterladen.

Blockchain.com Login: Ist das Angebot zu empfehlen?

Zahlreiche User beschweren sich im Internet darüber, dass einige Anbieter sehr hohe Gebühren verlangen oder über die schleppende Bearbeitung von Einzahlungen und den plötzlichen teilweisen oder kompletten Verlust eingezahlten Geldes. Kritische Berichte zu Blockchain.com wurden von Kunden bereits auf Youtube veröffentlicht.

Ob sich Investitionen in Kryptowährungen auch heute noch lohnen, ist zumindest fragwürdig. Lesen Sie hier einen Bericht der Süddeutschen Zeitung zum Bitcoin:

„Wer sich für das Crypto Trading interessiert, sollte sich intensiv mit allen Facetten des Themas beschäftigen“, rät Rechtsanwalt Wolfgang Herfurtner. „Zudem ist es empfehlenswert, das eigene Risikoprofil zu hinterfragen und genau zu überprüfen, ob diese Anlageform geeignet ist.“

Da es sich beim Handel mit Kryptowährungen um ein sehr spekulatives und damit äußerst riskantes Investment handelt, ist er nicht für jeden Anleger geeignet. Experten raten darüber hinaus nur so viel Geld zu investieren, wie unter Umständen verschmerzbar wäre.

Wenn Sie mehr über das Crypto Trading erfahren möchten, lesen Sie hier weiter:

Auch ein persönliches Gespräch zum Thema kann sinnvoll sein, wenn Sie mehr über Investments in Kryptowährungen wissen möchten oder bereits Erfahrungen mit dem Anbieter gemacht haben.

Die Anwälte der Kanzlei Herfurtner sind gern für Sie da. Wenn Sie es wünschen können sie zudem überprüfen, ob Sie im Falle von Verlusten Ansprüche gegen den Anbieter geltend machen können.

Unsere Rechtsanwälte stehen Ihnen bundesweit und im deutschsprachigen Ausland zur Verfügung.

Rechtsanwalt Arthur Wilms - Kanzlei Herfurtner

Arthur Wilms | Rechtsanwalt | Associate

Philipp Franz Rechtsanwalt

Philipp Franz | Rechtsanwalt | Associate

Anwalt Wolfgang Herfurtner Hamburg - Wirtschaftsrecht

Wolfgang Herfurtner | Rechtsanwalt | Geschäftsführer | Gesellschafter

Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Herfurtner Rechtsanwälte. Mehr Infos anzeigen.

Aktuelle Beiträge aus dem Rechtsgebiet Meldungen für Investoren

ottoat.net – ein seriöser Broker?

ottoat.net - die Firma ist über die Unternehmenswebsite https://www.ottoat.net/ zu finden. Dabei stehen dem User kaum Informationen zu Dienstleistungen zur Verfügung. Lediglich eine Login-Funktion wird angezeigt. Ein Impressum oder Kontaktdaten sind für den Seitenbesucher zum ... mehr