Blockdotmining – die Firma beschreibt sich selbst auf der eigenen Webpräsenz https://www.blockdotmining.com/ als Online Broker. Dabei biete Blockdotmining seinen Kunden unterschiedliche Serviceleistungen im Bereich Mining an. Ihr vielfältiges Angebot an Mining gehört zu den innovativsten auf dem Markt.

Sie haben bei Blockdotmining investiert und möchten Ihr Kapital zurück? Die Anwaltskanzlei Herfurtner hilft Ihnen bei Hindernissen.

Blockdotmining – We ist der Online Broker einzuschätzen?

Derzeit gibt es eine extrem hohe Anzahl an Online Trading Plattformen wie z.B. Blockdotmining. Hierdurch war es noch nie so leicht aber auch unsicher wie jetzt, in den unbeständigen Finanzmärkten zu investieren.

Vor allem weil es viele Möglichkeiten gibt, kann die Wahl eines Online Brokers zeitintensiv und entmutigend sein. Insbesondere dann, falls diese Ihren jeweiligen Investment-Vorhaben genügen soll.

Sie haben schon bei Blockdotmining angelegt? Dann sind die folgenden Aspekte für Sie als Kapitalanleger wichtig.

  • Der Zugang zu den länderübergreifenden Börsenmärkten wird für Kapitalanleger durch Online-Investitionen angenehmer und lukrativer.
  • Lizenzierte Online-Broker, vertrauenswürdige Anbieter-Seiten, Gebühren und Vermittlungsgebühren, Produktoptionen und Eckdaten sind nur einige der Aspekte, die Sie bei Ihrer abschließenden Entscheidung einbeziehen müssten.
  • Beim Online Trading können Sie eine Vielzahl von Auftragsarten anwenden.
  • Eine optimale Anlaufstelle für Anleger, die sich über Wertpapiere, Futures, Binäre Optionen und Kryptowährungen schlau machen wollen, ist eine Website wie diese.

Die kommenden Aussagen sind generelle Empfehlungen für Anleger – unabhängig von der Plattform in die Sie anlegen.

Seriöse Dienstleister erkennen und gewinnbringend investieren

Den Investoren steht eine große Palette von Investitionschancen zur Auswahl, wobei vertrauenswürdige und fragwürdige Anbieter um ihre Gunst wetteifern.

Es gibt viele Hinweise darauf, dass eine Dienstleistung oder auch ein Angebot nicht zuverlässig ist, und es ist essenziell, einen Blick darauf zu haben. Hier erfahren Sie, auf was Sie Rücksicht nehmen müssen, sofern Sie Ihr hart erarbeitetes Geld anlegen.

Bank-, Finanzdienstleistungs- und Versicherungsgesellschaften wie Blockdotmining dürfen in der BRD lediglich mit staatlicher Bewilligung tätig werden. Die Anbieter haben zwar eine Zulassung erlangt, doch das bedeutet keinesfalls, dass die veräußerten Dienstleistungen von ausgezeichneter Qualität sind.

Für den Fall, dass vorab ein von der BaFin gebilligter Prospekt oder ein Informationsblatt publiziert wurde, können Anteilsscheine und Anlagen gleichermaßen dem generellen Publikum erreichbar gemacht werden.

Die BaFin stellt ausschließlich sicher, dass die Prospekte vollständig, nachvollziehbar und zusammenhängend sind. Der Prospekt oder das Informationsblatt von Blockdotmining ist nicht in jedem Sachverhalt vonnöten.

Bevor Sie Geld investieren, empfiehlt es sich sich Überlegungen über Ihre dauerhaften Erwartungen machen und untersuchen, ob Sie die wirtschaftlichen Mittel haben, diese zu erzielen. Überstürzen Sie den Vorgang nicht. Bevor Sie Ihr Kapital in ein Investment stecken, sollten Sie sich Zeit nehmen, um die Vor- und Nachteile zu überprüfen. Treffen Sie nicht augenblicklich eine Wahl, selbst wenn Sie sich mit anderen beraten haben.

Fühlen sich Investoren auch von Blockdotmining unter Termindruck versetzt?

Fühlen Sie den Druck einer knappen Frist? Der Online Broker lockt mit Hilfe einem Sonderangebot, aber Sie stehen unter dem Druck, schnell eine Wahl treffen zu müssen?

Das ist überhaupt keine ideale Idee, denn es handelt sich oftmals um eine Finte. Überhasten Sie nichts! Sie können nicht nur jetzt vertrauenswürdige Sonderangebote bekommen, sondern auch in Zukunft bei Blockdotmining investieren.

Um an ihr Ziel zu kommen, wissen Schwindler ganz genau, was sie tun müssen. Sie bemühen sich, durch gut zurechtgelegte Fragen so viele Infos wie sie können über ihre Zielperson zu empfangen. Ebenso fragen sie nach dem Zustand des Gesprächspartners, zum Beispiel ob es allein Zuhause ist oder ob es Ersparnisse Zuhause hat.

Im Übrigen spielen sie ein Spiel des „Abwartens“, um den Betroffenen zur Verzweiflung zu bringen. Sie können ihr Gegenüber ewig lange am Telefon halten, bis es sich bereit erklärt, zur Hausbank zu gehen und den Kriminellen Bargeld und sonstige Wertgegenstände zu überreichen.

Bei solch einem dieser Betrügereien wird dem Geschädigten ein Termindruck auferlegt. Mit ebendieser Maßnahme wird der Geschädigte dazu gebracht, seine eigene Wachsamkeit zu ignorieren.

Aktuelle Support-Betrügereien gebrauchen selbige Methode. Da der PC der kontaktierten Person angeblich von einem außergewöhnlich hartnäckigen Computervirus befallen ist, verlangen die Anrufer, die vermutlich im Einsatz von Microsoft oder einem solchen Unternehmen wie Blockdotmining arbeiten, in englischer Sprache mit indischem Akzent die dringende Vergütung eines Wartungsvertrags.

Die Betrüger potenzieren den Druck, dadurch, dass sie den ins Visier genommenen Personen androhen, sie zur Kasse zu bitten, wenn ihr Computer infiziert ist und die Infektionen überträgt.

Was heißt Pump and Dump?

Der Begriff Pump & Dump wird benutzt, um ein Vorgehen zu erläutern, in dieser der Kurs einer Aktie von Insidern künstlich in die Höhe getrieben wird. Darauffolgend wird selbige Aktie mit Verlust an die übrigen Geldanleger wieder verkauft.

Es handelt sich somit um einen Betrug. Eine Täuschung, die von der Unwissenheit der Kleinanleger und Börsenneulinge profitiert.

Diese Vorgehensweise ist deswegen auf einem kontrollierten Aktienmarkt und für Anbieter wie Blockdotmining nicht erlaubt. Der Kryptomarkt im Gegensatz dazu ist, was solcherlei Taktiken angeht, noch nahezu vollständig „Wilder Westen“. Daher ist besondere Vorsicht erforderlich!

Pump-and-Dump-Betrügereien sind dort im Kontext mit den allgemein so bezeichneten Altcoins öfter anzutreffen. Die Pump-and-Dump-Betrugsmasche wird von Betrügern verwendet, um den Wert einer unbekannten oder sogar selbst geschaffenen Währung in die Höhe zu treiben. Dies erreichen sie auf die Weise, dass sie im Netz oder auf Social Media Falschinformationen propagieren oder Mitinvestoren mit unangemessenen Gewinnerwartungen locken.

Stellen Sie also sicher, dass Ihnen vom Anbieter Blockdotmining wenn gewünscht alle erforderlichen Informationen zu ebendiesem Themenkomplex zur Verfügung gestellt werden.

Offensive Werbung und Probleme bei der Rückzahlung – kennen Sie das?

Auf dubiosen Anbieter-Websiten existiert eine Fülle an Investitionsgütern, die in Internetforen und Social Media hartnäckig beworben werden, um Investoren zu überzeugen.

Darüber hinaus wird mit „Multi-Level-Marketing“ um neue Geldanleger geworben. In der Werbung wird hauptsächlich die Zusicherung auf unmittelbare Rentabilität unterstrichen.

Um mit der Investition zu beginnen, muss ein möglicher Investor zuallererst einen Account bei der Online Trading Plattform – so wie bei Blockdotmining – anlegen. Danach treten die vermeintlichen Broker über ein Callcenter mit dem Kapitalanleger in Verbindung und setzen alles daran diesen zu überreden, große Geldsummen zu investieren.

Die hoffnungsvolle Haltung der Anleger zum Cybertrading wird teilweise durch den Wunsch nach zukünftigen Profiten gestärkt.

Die Käufer sind eher bereit, in die Zukunft zu investieren, wenn sie genau die Art von Ergebnissen sehen, die sie sich erträumen. In dieser Phase werden die Investoren von einem manipulierten Handelsalgorithmus bezüglich der wahren Entwicklung der Börsendaten und -kurse in die Irre geleitet. Blockdotmining muss nicht zwingend zu dieser Kategorie gehören.

Die Täter verwenden ihre eigenen, einseitig festgelegten Preiswerte bei der Berechnung der Gewinne. Das heißt, dass der Finanzdienstleister die vollständige Kontrolle darüber hat, ob ein Gewinn erzielt wird oder nicht.

Bis zur Zahlug der vermeintlichen Erträge wird diese Abzocke weitergehen. Wünscht der Kapitalgeber die Ausschüttung, haben die Kunden unvermittelt keinen Zugang mehr zu ihren Konten und die damit verbundenen persönlichen Ansprechpartner. Die Mehrheit aller Investoren verlieren ihr vollständig in solch betrügerischen Handel investiertes Geld, sodass sie dazu gezwungen sind, einen Rechtsanwalt um Hilfe zu bitten.

Ausstiegsalternativen – die schwer zu erkennen sind

Überprüfen Sie, wann und wie viel Geld Ihnen zurückbezahlt. Umgehen Sie bestenfalls langfristige Verträge, die nicht frühzeitig gekündigt werden können oder bei denen Sie beträchtliche monetäre Verluste einstecken würden.

Schließen Sie längerfristige Verträge ohne frühzeitige Kündigungsmöglichkeit ausschließlich mit Dienstleistern wie Blockdotmining ab, an deren Seriosität Sie keinerlei Zweifel haben.

Selbst wenn Sie die Option haben, jederzeit auf einen Vertrag zu verzichten oder ihn über einen definierten Zeitraum zu beenden, sollten Sie misstrauisch sein. Sogar dann, wenn diese Kriterien gegeben sind, sind Sie immer noch anfällig für monetäre Verluste. Stellen Sie sicher, dass Sie exakt wissen, wie viel Geld Sie zurückbekommen, wenn die Sache schiefgeht.

Für Wertpapiergeschäfte gilt die nachfolgende Regel:

Informieren Sie sich vor Ablauf der Laufzeit, welche Optionen Ihnen offen stehen, Anteilsscheine loszuwerden.

Nicht selten ist es entscheidend zu wissen, ob es für Produkte – wie von Blockdotmining angeboten – einen liquiden Markt gibt.

Es besteht die Möglichkeit, Wertpapiere über einen Makler oder ein Geldinstitut zu verkaufen. Alle 3 Methoden sind für die Erteilung eines Verkaufsauftrags zugelassen. Der eigentliche Verkaufsvorgang wird demzufolge über eine Wertpapierbörse (z.B. Berlin, Stuttgart, Frankfurt, Tradegate oder Xetra) abgewickelt (z.B. bei Penny Stocks).

Mit Orderzusätzen kann die Ausführung der Order von Anfang an geführt werden. Das Abstoßen der Wertpapiere erfolgt zu einem von Ihnen definierten Termin und Ort.

Gewinnausschüttung von Blockdotmining klappt nicht? Schnell Rechtsanwalt einschalten

Anleger, die bei einem Dienstleister wie Blockdotmining von Verlusten betroffen sind, oder die Probleme haben , sich ihre Gewinne ausbezahlen zu lassen, sollten vor allem zusätzliche Zahlungen unterbinden. Im Weiteren ist es dringend anzuraten, sich einen Anwalt zur Seite zu stellen und von diesem alle Möglichkeit zur Entschädigung Ihrer Investitionen abzuklären.

Wichtig ist:

  1. anwaltliche Hilfe beanspruchen
  2. zügiges Agieren
  3. nicht den Kopf in den Sand stecken

Haben Sie Fragen zum Unternehmen Blockdotmining? Dann stehen Ihnen unsere Rechtsberater zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns gerne, um sich zu Blockdotmining auszutauschen.