Bridge Capital Advisors – Besorgte Mandaten, die von Angestellten von Bridge Capital Advisors fernmündlich kontaktiert worden sind, melden sich bei Herfurtner Rechtsanwälte.

Anleger wissen in der aktuellen Niedrigzinsphase oft nicht, wie sie ihr Geld möglichst gewinnbringend und andererseits sicher anlegen können. Produkte zu finden, die den eigenen Vorstellungen entsprechen, ist nicht einfach. Auch besteht jederzeit die Gefahr, einem der zahlreichen Betrüger zum Opfer zu fallen, die auf dem Markt ihr Unwesen treiben.

Bridge Capital Advisors – Kontaktdaten

Lot E008, Bangunan Financial Park Labuan
87000 Wilayah Persekutuan
Labuan, Malaysia
P: +60 3 9212 6621
clientrelations@bridgecapitaladvisors.com

Kontoinhaber: HK Mei Xuan Trade Limited
Kontonummer: 369311998883
Bank: Hang Seng Bank Ltd Hong Kong

Kontoinhaber: Power Sources Trading Limited
Kontonummer: 0819117674
Bank: United Overseas Bank Ltd Hong Kong

Account name: Fountain Trek Ty Ltd
Account number: 508014503301
Bank name: Chinese Banking Corporation

Warnung ASIC

Bridge Capital Advisors – wie seriös ist der Anbieter?

Besonders hohen Wert legen Gauner auf einen überzeugenden Web-Auftritt. Dank moderner Internetauftritte, überzeugendem Telefonverhalten und verschiedenen psychologischen Tricks schaffen es Betrüger selbst erfahrene Kunden und Geschäftsleute zu Investitionen zu veranlassen. Die Telefonate werden zumeist auf Englisch geführt.

Doch in vielen Angelegenheiten sind die angebotenen Finanzprodukte oder sonstige Anlagen ohne Wert oder nicht existent. Spätestens wenn man sich die erwirtschafteten Gewinne auszahlen lassen möchte, sind die Betrüger weder telefonisch noch per Email zu erreichen. Von solchen Erlebnissen berichten auch Geschädigte von Bridge Capital Advisors.

Bridge Capital Advisors – vermeintlicher Telfonbetrug?

Anlagebetrüger zu erkennen ist nicht immer einfach. Denn sie legen – wie bei Bridge Capital Advisors – großen Wert auf professionellen Auftritt im Web und am Telefon. Außerdem investieren sie viel Geld in Online Werbung, so dass man bei Recherchen viele Berichte über schnelle und sichere Gewinne findet. Diese entsprechen zwar nicht der Realität, sind aber durchaus geeignet, potentielle Investoren von den angepriesenen Geldanlagen zu überreden. Selbst erfahrene Investoren und Unternehmer gehören zu den Opfern der Gauner.

Bridge Capital Advisors verspricht interessante Investitionen und hohe Gewinne. Unabhängig davon seien die angebotenen Finanzanlagen ziemlich sicher. Die Rechtsanwälte der Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner kennen Indizien, die für Kapitalanlagebetrug sprechen könnten. Es besteht der Verdacht, dass die angepriesenen Geldanlagen und Produkte überhaupt nicht vorhanden sind.

Unlautere Methoden bei Bridge Capital Advisors?

Im Ablauf eines Boiler Room Scams können die Vermittler dann auch in eine schärfere Sprechweise verfallen. Entschließen sich die angesprochenen Kunden unter dem Strich zu einer Überweisung, bleiben diese Gelder und mögliche Gewinne verschollen. Die Mitarbeiter sind nicht mehr erreichbar, die Hintermänner nicht identifizierbar und die Firma – wie Bridge Capital Advisors – hat seinen Standort fernab in Asien.

Vorsicht vor Anbietern wie Bridge Capital Advisors

Vor Einzahlungen sollte man sich stets über die Broker und Berater ins Bild setzen und einschätzen, ob der Anbieter von Aufsichtsbehörden überwacht wird. So verfügt etwa Bridge Capital Advisors über keine Erlaubnis für die von ihr wahrscheinlich verkauften Dienstleistungen. Hellhörig sollte man besonders bei Versprechen von außergewöhnlich hohen Gewinnen werden, besonders wenn die Firmen im Ausland sitzen. Ist man sich nicht sicher, ob die Plattformen vertrauenswürdig sind, sollte man vorzugsweise rasch die Hilfe eines Anwalts in Anspruch nehmen.

Die weite Entfernung der Gerichtsbarkeit hält Anleger manchmal davon ab, rechtliche Maßnahmen einzuleiten, wenngleich die Aussichten auf Ersatz des Schadens, Rückerstattung oder Vergleichszahlungen oft verkannt werden.

Anlagebetrug ist eine Form des Betruges, bei der die Täter eine lukrative Anlage am Kapitalmarkt garantieren, um an das Geld der Opfer zu gelangen.

In nicht wenigen Einzelfällen werden Finanzprodukte und Investitionsmöglichkeiten angeboten, die es in Wirklichkeit gar nicht gibt. Dabei planen die Betrüger ihre Coups von langer Hand. Obwohl gesetzlich verboten, knüpfen unseriöse Unternehmen gern erste Kundenkontakte per Telefon.

Häufig drängen schwarze Schafe des Geldgeschäfts Anleger zum sofortigen Vertragsabschluss. Aufgrund von Berichten von Investoren und Finanzaufsichtsbehörden wird vor dem Unternehmen Bridge Capital Advisors gewarnt.

Privatanleger müssen also auf der Hut sein und sich genau überlegen, wem sie ihr Geld überlassen. Oftmals gibt es deutliche Anzeichen für einen möglichen Anlagebetrug, welche das Misstrauen der Kunden wecken sollten.

  • Die Broker werben mit ungewöhnlich hohen Renditen.
  • Der Vermittler erhält bei Vertragsabschluss eine hohe Vergütung.
  • Es wird zu einem raschen Abschluss der Anlage gedrängt um sich angebliche Vorteile zu sichern.
  • Der Kontakt zum Mitarbeiter besteht ausschließlich über das Telefon.
  • Der Sitz des Vertragspartners befindet sich im Ausland.

In diesen Fällen sollten ein Anwalt eingeschaltet werden: An Stelle versprochener hoher Gewinne erleiden Privatanleger einen Kompletten Verlust Ihrer Einlagen.

Ein Vorzeichen für dubiose Deals und einen Kapitalanlagebetrug kann sein, wenn Ihr Vermittler für den Abschluss eines Geschäfts eine hohe Gewinnbeteiligung erhält. Hier sollten Sie bedenken, dass der Mitarbeiter ein eigenes Interesse daran hat, dass Sie Ihr Vermögen in bestimmte Produkte investieren. Die Beratung durch Bridge Capital Advisors erfolgt daher nicht unbedingt objektiv.

Manche Mitarbeiter werden also versuchen, Sie von einer Anlage zu überzeugen, die nicht auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Es droht hier die Gefahr, dass Ihnen Risiken verschwiegen werden und die Erfolgsaussichten der Anlage bei Bridge Capital Advisors zu positiv dargestellt werden.

Bridge Capital Advisors – Was können Anleger tun

Wir vertreten Mandanten rund um das Thema Kapitalanlagebetrug und Kapitalmarktrecht. Wer auf einen Anlagebetrüger hereingefallen ist, sollte umgehend Anzeige bei der Polizei erstatten und einen Anwalt kontaktieren. Wir beraten auch zu Angelegenheit Bridge Capital Advisors.