BSB Global ist Anbieter einer Online Trading-Plattform für den Handel mit verschiedenen Finanzinstrumenten. Die Internetseite des Unternehmens liegt auch auf Deutsch vor und kann unter der URL https://bsb-global.io/de aufgerufen werden.

BSG Global sieht sich laut eigenen Angaben als führendes Unternehmen für den Handel an den Finanzmärkten. Zudem habe bei BSG Global jeder Kunde seine gewünschten Ziele erreicht. Außerdem habe das Unternehmen diverse Auszeichnungen erhalten, die es als das innovativste und beste der Branche des Finanzhandels kennzeichneten.

Eine Meldung lässt das Unternehmen BSB Global hier allerdings in einem trügerischen Licht erscheinen: Die Finanzaufsichtsbehörde von Österreich (FMA) machte den Anbieter zum Gegenstand einer Warnmeldung.

Irritierte Kunden, die von Angestellten des Brokers BSB Global unaufgefordert kontaktiert wurden, sind mit der Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH in Kontakt getreten.

Von Finanzanlagen mit BSB Global wird demnach ohne detaillierte Prüfung abgeraten. Denn Anleger setzen sich möglicherweise einem hohen wirtschaftlichen Risiko aus.

BSB Global – Rechtsanwälte können helfen

Die Anwälte der Kanzlei Herfurtner Rechtsanwälte, niedergelassen in Hamburg, Frankfurt am Main und München, sind Vertrauenspersonen für Privatanleger, die Anlegerschutz suchen. Die Anwaltsfirma wird zudem im Gesellschaftsrecht, im Wirtschaftsrecht, im Wettbewerbsrecht oder im Markenrecht tätig.

Wollen Sie sich über Ihre rechtlichen Möglichkeiten informieren? Dann können Sie sich an einen Anwalt wenden und Ihr Anliegen persönlich besprechen. Hier kommen Sie direkt in unseren Kontaktbereich.

BSB Global – Vorhandene Hinweise

Unseren Anwälten liegen folgende, zum Teil auf Angaben der FMA basierende, Informationen zum Finanzunternehmen BSB Global vor:

Name des Unternehmens: BSB Global / Lotens Partners LTD
Angeblicher Sitz: Suite 305, Griffith Corporate Centre, P.O. Box 1510, Beachmont, Kingstown, St. Vincent und die Grenadinen
Rufnummern: 0044 203 519 71 48 und 0041 335 08 32 02
E-Mail-Kontakt: support[a]bsb-global.io
Webseite: www.bsb-global.io

Was Anbieter wie BSB Global beabsichtigen

Mit relativ sicheren Investments wie Staatsanleihen oder Tagesgeld sind derzeit praktisch kaum noch Gewinne zu erzielen.

Von daher steigt die Bedrohung, sich von fraglichen Finanzprodukten nicht regulierter Unternehmen locken zu lassen. Das böse Ende kommt oft erst später, falls sich herausstellt, dass die in Aussicht gestellte Fabelrendite doch nicht erreicht wird.

BSB Global hat einen Unternehmenssitz im Ausland – was bedeutet das für den Kunden?

Durch die Globalisierung und die anhaltende Digitalisierung ist es inzwischen möglich, Dienstleistungen global und standortunabhängig anzubieten. Entsprechend viele Anbieter aus der ganzen Welt wenden sich gehäuft an europäische Kunden.

Auch falls ausländische Firmen mit vermeintlich interessanten Gewinnaussichten werben, sollte man auf der Hut sein. Denn sollte es einmal zu Problemen kommen, ist es – anders als bei der eigenen Hausbank – deutlich schwieriger, die Umstände im direkten Dialog zu klären.

Finanzbehörde warnt im Zusammenhang mit BSB Global

Am 5. August 2020 informierte die FMA zum Thema BSB Global. Aus dieser Meldung geht hervor, dass die Firma nicht dazu berechtigt sei, zustimmungspflichtige Bankgeschäfte in Österreich zu erbringen. Darum sei BSB Global der gewerbliche Handel gemäß Bankwesengesetz nicht gestattet.

Staatliche Regulierung und Lizenz von BSB Global

Informationen zu einer Zulassung und Überwachung durch eine staatliche Finanzmarktkontrolle mit Sitz in Europa sind auf der Website des Anbieters nicht vorhanden. Es sollte daher nicht ohne Vorbehalte gemutmaßt werden, dass der Anbieter über die für seine Geschäftstätigkeit obligatorischen Erlaubnisse verfügt.

Vor diesen Risiken sollten sich Anleger schützen

Viele Anbieter verfügen über eine überaus gut gestaltete WWW-Seite, die selbst erfahrenen Investoren und Geschäftsleuten professionell und zuverlässig vorkommt. Auch die bereitgestellten Vertragsentwürfe und AGBs deuten erst einmal auf eine seriöse Firma hin.

Allerdings verfügen solide Unternehmen in der Regel über die für Finanzdienstleistungen benötigten Lizenzen. Zwar bedeuten Warnhinweise von Behörden nicht automatisch, dass die Tätigkeit eines Anbieters mit Gewissheit auf Betrug beruht. Dies ließe sich erst nach einer rechtskräftigen Gerichtsentscheidung aufklären.

Gleichwohl sollten Anleger solche Warnhinweise stets ernst nehmen und gewissenhaft abwägen, ob sie trotzdem bei derartigen Unternehmen investieren möchten – und wie sie etwa BSB Global einschätzen.

In vielen Fällen melden sich vermeintliche Broker oder Aktienhändler telefonisch bei Privatanlegern und Unternehmen. Diese versuchen sie von außergewöhnlich lukrativen Aktien und anderen Kapitalanlagen zu überzeugen. Oft werden die Investoren psychisch unter Druck gesetzt, direkt zu agieren. Denn die in Aussicht gestellten Trades seien nur für kurze Zeit erhältlich.

Liegen die angebotenen Renditen im zweistelligen Prozentbereich, hört sich das zunächst nicht ausgeschlossen an. Allerdings befinden sie sich weit über dem Durchschnitt, den seriöse, klassische Finanzprodukte derzeit erreichen. Bei solchen Angeboten sollten Privatanleger also hellhörig werden.

Bisweilen soll Ihnen der prompte Abschluss des Investments durch gewisse Vorzüge schmackhaft gemacht werden. Mutmaßliche Vorzugskonditionen oder der Genuss steuerlicher Vorteile sind die üblichen Argumente. Dadurch will man Investoren davon abhalten, sich ihre Investition noch einmal zu überlegen.

Auch ein Vergleich mit weiteren Angeboten oder gar eine Recherche zu der Anlagechance soll hiermit unterbunden werden. Privatanleger sollen möglichst rasch ihr Kapital überweisen. Denn oftmals haben die Firmen damit bereits ihr Ziel erreicht.

Probleme mit BSB Global? Was Kunden machen können

Haben Sie mit einer Investition Kapital abschreiben müssen? In diesem Fall sollten Sie zuallererst auf zusätzliche Einzahlungen verzichten, auch falls diese vom Händler verlangt werden. Darüber hinaus sollten Sie eruieren, weshalb es zum Verlust kam und welche Chancen sich bieten, das verlorene Kapital wiederzubeschaffen.

Falls Sie von Ihrem Anbieter keine hinreichenden Auskünfte bekommen, können Sie Unterstützung suchen und sich mit einem Anwalt besprechen.

Anwaltliche Beratung im Gesellschaftsrecht und Bankrecht

Die Anwälte unserer Anwaltskanzlei betreuen Mandanten aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und anderen europäischen Ländern, die durch Investitionen im Ausland teilweise hohe Verluste erlitten haben. Wollen Sie sich über Ihre rechtlichen Möglichkeiten informieren? Dann kommen Sie hier in unseren Kontaktbereich.