BTCForex – Der vermeintliche Finanzdienstleister BTCForex stellt sich auf seiner Internetpräsenz als Anbieter dar, bei dem man als Anleger mit Kryptowährungen Profite generieren könne. So sei es bei BTCForex möglich, innerhalb von zwei Tagen eine Rendite von 300 % zu generieren. Jedoch liegt uns zum Thema BTCForex eine Warnung der spanischen Finanzaufsicht vor.

Wenn man mit dem Gedanken spielt, ein Investment bei BTCForex zu tätigen oder wenn man schon Kunde von BTCForex ist, sind die folgenden Überlegungen definitiv wesentlich:

  • Welche Hinweise liegen vor, um zu bemessen, ob es sich bei BTCForex um einen vertrauenswürdigen Anbieter handelt?
  • Liegen zu diesem Thema Erfahrungswerte anderer Anleger vor, aus denen man Rückschlüsse ableiten kann?
  • Ist der Finanzanbieter von einer offiziellen europäischen Finanzaufsicht lizenziert?
  • Existieren Ratschläge für Kunden des Anbieters, die Verluste hinnehmen mussten?

Die unter anderem im Rechtsgebiet Bank- und Kapitalmarktrecht tätigen Anwälte der Anwaltskanzlei Herfurtner haben die Antworten auf ebendiese Fragen in diesem Artikel zusammengestellt.

Inhaltsverzeichnis

  1. BTCForex Erfahrungen
  2. Internetseite von BTCForex
  3. Kontakt zu BTCForex
  4. Zulassung von BTCForex
  5. Behördenwarnung zu BTCForex
  6. Exkurs – grundsätzliche Tipps
  7. Rechtsanwälte beraten zu BTCForex

Falls Sie zweifeln, inwiefern BTCForex ein geeignetes Angebot bereithält, stehen wir Ihnen zur Seite und unterstützen Sie bei Ihren Fragen und auch bei Problemen.

Bitte schicken Sie uns Ihre Mitteilung über unser Anfrageformular. Wir stehen Ihnen für eine unentgeltliche Erstberatung zum Thema BTCForex gern zur Verfügung.

BTCForex Erfahrungen

BTCForex sei laut Angaben auf der Website des Unternehmens eine Möglichkeit, um mit Kryptowährungen Geld zu verdienen. Denn laut BTCForex gehörten Kryptowährungen zu den wichtigsten Zahlungsinstrumenten, die online genutzt werden könnten. Entsprechend nutze BTCForex diese Art der digitalen Zahlung schon seit geraumer Zeit, um Gewinne zu erzielen.

Zudem sei BTCForex laut Selbstauskunft ein offiziell registriertes Unternehmen, das seinen Kunden alle erforderlichen Garantien gebe, einschließlich der Vertraulichkeit der Daten, die von den Kunden bei der Registrierung angegeben würden.

Außerdem garantiere BTCForex die rechtzeitige und vollständige Auszahlung der geforderten Beträge. Denn das System von BTCForex, einschließlich seines Kundendienstes, arbeite rund um die Uhr. Entsprechend könne man als Kunde von BTCForex jederzeit mit den Experten des Anbieters Kontakt aufnehmen können, wenn man Fragen habe.

Des Weiteren liefert BTCForex auf seiner Homepage eine Übersicht zu den unterschiedlichen Investment-Plänen, die man seinen Kunden anbiete:

  • Anfänger-Plan: Mindesteinzahlung 20 US-Dollar, 120 % Rendite nach 24 Stunden
  • Basis-Plan: Mindesteinzahlung 100 US-Dollar, 140 % Rendite nach 24 Stunden
  • Advance-Plan: Mindesteinzahlung 1.000 US-Dollar, 200 % Rendite nach 72 Stunden
  • Ultra-Plan: Mindesteinzahlung 2.000 US-Dollar, 300 % Rendite nach 48 Stunden

BTCForex Webseite

Auskünfte zum Angebot von BTCForex können Sie auf der englischsprachigen Webpräsenz des Dienstleisters unter der URL btcforex.uk abrufen.

Webadresse

Bei einer Domain handelt es sich um einen auf der ganzen Welt einmaligen, eindeutigen Namen für einen logisch abgegrenzten Abschnitt des Webs – zum Beispiel eine Internetpräsenz.

Unsere Anwälte haben am 22.11.2021 die Daten für den Anbieter BTCForex mit diesem Ergebnis abgerufen:

Domain name: btcforex.uk
Registrar: Namecheap
URL: https://www.namecheap.com
Registered on: 17-Jan-2020
Expiry date: 17-Jan-2022
Last updated: 13-Jul-2021

Findet man ein Impressum?

In Deutschland existieren gemäß §5 Telemediengesetz (TMG) allgemeine Pflichtangaben für das Impressum. Diese Pflicht zur „Anbieterkennzeichnung“ betrifft alle geschäftsmäßig geführten Websites.

Denn die Auskünfte sollen den User einer WWW-Seite darüber aufklären, wer sich hinter dem Auftritt verbirgt. Schließlich spielt im Zuge dessen die ladungsfähige Postadresse des Website-Inhabers eine Rolle, falls juristische Ansprüche gegen ihn durchgesetzt werden sollen.

Entscheidend hierbei ist darüber hinaus der Umstand, dass die Angabe eines Impressums auch für ausländische Finanzanbieter gilt, die hierzulande ihren wirtschaftlichen Betätigungen nachgehen.

Auf der Webseite des Anbieters ließ sich im November 2021 kein rechtsverbindliches Impressum ausfindig machen.

Management Board

Die verantwortlich handelnden Personen namentlich zu benennen, ist ein Kennzeichen für Transparenz. Auf der Website von BTCForex gibt es zum Zeitpunkt der Texterstellung keine Aussagen zu inhaltlich verantwortlichen Personen.

Kontakt

Erreichbarkeit von BTCForex – diese Daten liegen vor:

  • Tel.: 0044 7377113638
  • Postanschrift: Chase Business Centre, 39-41 Chase Side, London, Vereinigtes Königreich, N14 5BP
  • E-Mail: admin[a]btcforex.uk

Falls es einmal zu Streitfällen kommt, kann die weite Distanz zwischen dem Unternehmen und dem Privatanleger deren Aufklärung verkomplizieren.

Generell genießen Kapitalanleger innerhalb der EU etwas mehr Sicherheit und mehr Möglichkeiten, ihre Ansprüche – auch und vor allem bei Verlusten – notfalls mit anwaltlicher Assistenz durchzusetzen.

Ist die Firma in Europa behördlich legitimiert?

Inwiefern die Firma von einer europäischen Finanzaufsicht wie der Commissione Nazionale per le Società e la Borsa (CONSOB, Italien), der Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF, Luxemburg) oder der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySec, Zypern) reguliert und beaufsichtigt wird, geht aus der Onlinepräsenz im November 2021 nicht hervor.

Deshalb ist nicht zwingend anzunehmen, dass der Dienstleister die Lizenzen besitzt, die für einen Wirtschaftsbetrieb in Europa unabdingbar sind.

BTCForex – offizielle Warnmeldung der spanischen CNMV

Staatliche Stellen und Kanzleien veröffentlichen in regelmäßigen Abständen Meldungen.

Das bedeutet nicht in jedem Fall automatisch, dass es sich dabei um einen Kapitalanlagebetrug dreht.

Schon im Oktober 2021 erschien im Kontext von BTCForex eine öffentliche Warnmeldung der spanischen Finanzaufsichtsbehörde CNMV. Dabei geht es um die Information, dass es sich bei dem Anbieter um ein nicht registriertes Unternehmen handle. Zudem habe der Dienstleister keine behördliche Autorisierung für das Angebot von Investmentdienstleistungen.

Warnung der CNMV zu BTCForex (Spanisch und Englisch)

Exkurs: Verbraucherschutzvereine rufen zur Vorsicht auf

Zahlreiche Websites unseriöser Broker weisen kein rechtsgültiges Impressum auf. Obendrein kann man bei der Prüfung der Domain oft herausfinden, dass hinter verschiedenen Plattformen die gleichen Organisationen stecken.

Ist das Geld erst mal beim Anbieter eingegangen, wird es baldmöglichst über viele verschiedene Kanäle ins Ausland transferiert. Zudem schließen einige Plattformen, sobald sie zu sehr im Blickpunkt stehen, nur um wenig später als neue Handelsmarke von Neuem aufzutauchen.

Besonders oft wird als Firmenstandort eine Offshore-Anschrift verwendet, bei welcher es sich um eine Briefkastenfirma handelt. Dies macht es für Anleger so schwierig, im Falle eines Betrugs ihr Vermögen zurückzuerhalten.

Die Berichte der Anleger decken sich mit den Erkenntnissen der Polizei und der Finanzaufsichtsbehörden. Sobald man bei einer nicht vertrauenswürdigen Plattform einen Account angelegt hat, beginnt sich das Rad zu drehen. Anrufer stellen sich als Mitarbeiter eines Brokers vor und versichern dem Angerufenen ihre enorme Praxiserfahrung.

Somit zielen sie darauf ab, das Vertrauen von potenziellen Neukunden zu erschleichen. Überdies berichten Ermittler von fingierten Handelsplattformen, auf welchen Anleger online ihr angebliches Guthaben überprüfen könnten.

Was tun bei Verlusten mit BTCForex?

Haben Sie bei einem Finanzanbieter Geld verloren? Dann sollten Sie erst mal auf zusätzliche Investitionen verzichten, auch wenn Ihr Geschäftspartner diese einfordert. Obendrein sollte man ergründen, wieso es zum Verlust kam und welche Handlungsmöglichkeiten es gibt, das verlorene Kapital wiederzubeschaffen.

Für eine Erstberatung zum Thema BTCForex stehen Ihnen unsere Rechtsberater gern zur Verfügung.