C. Wong Financial – Eine Warnmeldung lässt das Unternehmen hier durchaus in einem trügerischen Licht erscheinen: Anlegern wird davon abgeraten, sich auf Deals mit der Firma ohne weitere Beratung einzulassen.

Investoren setzen sich möglicherweise einem großen wirtschaftlichen Risiko aus.

Mögliche Fallstricke für Privatanleger

Investoren wissen in der aktuellen Niedrigzinsphase oft nicht, wie sie ihr Geld möglichst profitabel und dennoch sicher anlegen können. Doch die Investments enden meistens mit einem vollständigen Verlust.

Grundsätzlich gilt, dass je höher die Renditeversprechen sind, umso größer auch die Verlustrisiken sind. Vorsicht ist auch dann angesagt, wenn der Anbieter in einem exotischen Land ist.

Ein Vorzeichen für dubiose Geschäfte und einen Anlagebetrug kann sein, wenn Ihr Berater für den Abschluss eines Geschäfts eine hohe Provision erhält. Hier sollten Sie bedenken, dass der Vermittler ein eigenes Interesse daran hat, dass Sie Ihr Geld in bestimmte Produkte investieren.

Die Beratung durch C. Wong Financial erfolgt daher nicht unbedingt objektiv. Manche Anlageberater werden also versuchen, Sie von einer Anlage zu überzeugen, die nicht auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Es droht hier die Gefahr, dass Ihnen Risiken verschwiegen werden und die Erfolgsaussichten der Anlage zu positiv dargestellt werden.

Investoren sollten stets klären, ob der Investment-Anbieter einer Finanzaufsicht unterliegt, z.B. der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin).

Misstrauisch sollte man unbedingt dann werden, wenn die Anlageberater außergewöhnlich hohe Renditen versprechen. Bei ausländischen Firmen ist in der Regel auch eine gewisse Vorsicht geboten.

Hat man Zweifel hinsichtlich der Glaubwürdigkeit und Zuverlässigkeit der Anlageberater sollte man schnell einen spezialisierten Rechtsanwalt anrufen. Gerade professionelle Betrüger wissen, dass ihre Dienstleistungen zwar lukrativ aber nicht gänzlich unrealistisch erscheinen dürfen.

Renditen von 6 bis 8 Prozent hören sich zunächst nicht unmöglich an, liegen aber dennoch weit über dem Schnitt, der heutzutage von seriösen, konservativen Anlagen im Durchschnitt erzielt wird. Auch hier sollten Anleger also hellhörig werden.

Was können Kunden bei C. Wong Financial tun?

Vorsicht gilt bei ungebetenen Telefonanrufen. Besteht der Verdacht der Manipulation, arbeiten wir zu diesem Zwecke auch eng mit den zuständigen Strafverfolgungsbehörden zusammen.

Wir vertreten Mandanten rund um das Thema Kapitalanlagerecht und beraten auch zum Thema C. Wong Financial.