CCFDbank: Die Online-Plattform mit Sitz in Bulgarien will ihren Kunden das Forex Trading und den Handel mit Contracts for Difference (CFD) ermöglichen.

Haben Sie bereits Erfahrungen mit dem CFD und Forex Trading über die CCFDbank gemacht? Oder hat die Firma Kontakt mit Ihnen aufgenommen und möchten Sie sich über die Seriosität des Angebots informieren?

Die Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner ist auf die Bereiche Bankrecht und Kapitalmarktrecht spezialisiert und spricht gern mit Ihnen über Chancen und Risiken.

Im Falle von Verlusten können unsere Anwälte für Sie überprüfen, welche rechtlichen Möglichkeiten Sie haben.

CCFDbank Erfahrungen

Bei der CCFDbank handelt es sich um eine Online-Plattform für das CFD und Forex Trading. Der Handel mit den sogenannten Contracts for Difference ist hochspekulativ und äußerst riskant.

Kunden der CCFDbank kaufen keine Aktien oder Anleihen bestimmter Vermögenswerte wie etwa Rohstoffe oder Edelmetalle, sondern wetten auf die Entwicklung von Kursen. Das soll auch bei fallenden Kursen hohe Gewinne bringen können, birgt jedoch das Risiko des Totalverlusts.

Für das Online-Trading stellt das Unternehmen drei Accounttypen zur Verfügung:

  • Micro Konto, Mindesteinzahlung 500 US-Dollar
  • Silber Konto, Mindesteinzahlung 1.000 US-Dollar
  • Gold Konto, Mindesteinzahlung 5.000 US-Dollar

CCFDbank Login: Infos zum Angebot

Wer sich mit dem Online-Trading noch nicht auskennt, soll sich von der CCFDbank schulen lassen können. Dies allerdings erst „demnächst“ – so ist es derzeit im Bereich Bildung auf der Website https://www.ccfdbank.com/ zu lesen.

Welche Plattform das Unternehmen für sein Angebot nutzt, wird auf den ersten Blick nicht deutlich. Der allgemein übliche MetaTrader 4 findet auf der Website des Betreibers keine Erwähnung.

Auch die Vermögenswerte, auf deren Kursentwicklung Kunden spekulieren können, ließen sich abschließend nicht verifizieren. Um welche Devisen es beim Forex Trading geht und ob Aktien, Indizes oder andere Assets handelbar sind, muss zum jetzigen Zeitpunkt offen bleiben.

Was wissen wir über die CCFDbank Group?

Der Betreiber gibt seine Rechtsform mit CCFDbank Ltd an und will seinen Sitz in Bulgarien haben. Die genaue Adressangabe lautet 1574 Sofia, R.A., Hristo Smirnenski, 112 Geo, Milev Str., Partner Floor, Office 1.

Zur Kontaktaufnahme dienen die Telefonnummer +41715087095 und die E-Mail-Adresse support@ccfdbank.com. Unter Umständen ist die Firma auch unter der Bezeichnung CCFDbank Group in Erscheinung getreten.

Möglicherweise ruft das Unternehmen zudem unter der Nummer 0041449746009 aktiv bei potenziellen Kunden an und wird deshalb im Internet bereits kritisch kommentiert. Mit der Mainzer Landstraße 40 in Frankfurt am Main erwähnen User auch eine deutsche Adresse.

Ein rechtlich bindendes Impressum wie in Deutschland vorgeschrieben, findet sich auf der Website auf den ersten Blick nicht. Die Ländervorwahl lässt auf einen Kontakt in der Schweiz schließen.

Ist die CCFDbank in der Schweiz aktiv?

Auch unter einer Schweizer Adresse tritt die CCFDbank nach unseren Informationen auf. Im Internet gibt es einen Hinweis auf eine Warnung seitens der Schweizer Finanzmarktaufsicht FINMA.

Die Behörde führt die CCFDbank auf einer Liste, die vor unerlaubt tätigen Finanzdienstleistern warnt:

Hier wird mit Kornhausstrasse 15, 9000 St. Gallen und Maagpl. 5, 8005 Zürich ein Schweizer Sitz des Unternehmens genannt.

Wie seriös ist das Angebot?

„Wer heute noch etwas für sein Geld bekommen möchte, ist oft händeringend auf der Suche nach renditestärkeren Investitionsmöglichkeiten“, sagt Rechtsanwalt Wolfgang Herfurtner. „Historisch niedrige Zinsen machen den Weg frei für eine Fülle nicht immer seriöser Angebote.“

Auf der Website der CCFDbank hinterlassen die nicht optimal funktionierende Übersetzung und orthografische Fehler generell nicht den besten Eindruck. So auch unfreiwillig komische Formulierungen wie etwa „Bei der CCFDbank möchten wir unseren Kunden die Qual der Wahl sichern“.

Darüber hinaus ist beim Wetten auf Kursentwicklungen generell Vorsicht geboten, da es sich um hochspekulative und damit äußerst riskante Investments handelt. Wir haben uns bereits intensiv mit dem Thema befasst und einige Informationen für Sie zusammengestellt:

Im Internet findet man zudem zahlreiche kritische Rezensionen über Anbieter, mit denen User nicht selten erhebliche Summen verloren haben. Einige User sprechen von Betrug bei ähnlichen Anbietern.

Beratung kann weiter bringen

Ganz gleich, ob Sie bereits Erfahrungen mit einem Anbieter wie der CCFDbank gemacht haben oder ob Sie sich weiterführende Informationen wünschen: Eine persönliche Beratung kann immer hilfreich sein.

Die Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner befasst sich umfassend mit dem Thema Anlegerschutz und steht für ein persönliches Gespräch bereit.

Sollten Sie Geld verloren haben, überprüfen unsere Rechtsanwälte mögliche rechtliche Schritte für Sie. Nehmen Sie gern Kontakt auf.