Citadelex – Die Firma beschreibt sich auf der Unternehmenswebsite als Online-Broker und bietet gemäß Selbstauskunft den Handel von verschiedenen Finanzinstrumenten über ein zentrales Handelskonto. Dabei könne man laut Citadelex mit digitalen Währungen, Devisen oder Aktien handeln.

Besonders für aktuell im Online-Trading aktive Kunden bei Citadelex oder für diejenigen, die erwägen, demnächst finanzielle Mittel zu investieren, sind die folgenden Überlegungen sicher wesentlich:

  1. Ist der Anbieter Citadelex von einer offiziellen europäischen Finanzaufsicht lizenziert?
  2. Welche Erfahrungen haben andere Anleger bislang mit Citadelex gemacht?
  3. Welche Hinweise liegen vor, um einzuschätzen, ob es sich bei Citadelex um einen vertrauenswürdigen Anbieter handelt?
  4. Existieren Ratschläge für Verbraucher, die das Angebot von Citadelex nutzen und sich mit Verlusten konfrontiert sehen?

Diese Fragen werden im vorliegenden Beitrag zum Thema Citadelex von den Rechtsanwälten der Kanzlei Herfurtner beantwortet.

Inhaltsverzeichnis

  1. Citadelex Erfahrungen
  2. Citadelex Internetauftritt
  3. Kontaktaufnahme mit Citadelex
  4. Citadelex Genehmigung
  5. Warnmeldungen von Finanzaufsichtsbehörden zum Thema Citadelex
  6. Online-Trading Tipps
  7. Rechtsanwälte beraten bei Schwierigkeiten

Parallel zur Frage, inwiefern Citadelex ein adäquates Angebot offeriert, ist es bedeutsam, sich mit den Grundlagen für ein erfolgreiches Handeln zu beschäftigen.

Wir werden darüber hinaus erklären, wie die Firma Citadelex im Vergleich zu anderen Angeboten einzuordnen ist.

Darüber hinaus stehen wir Ihnen zur Seite und unterstützen Sie bei Detailfragen und Rechtsstreitereien im Zusammenhang mit Citadelex.

Citadelex Erfahrungen

Bei Citadelex, so heißt es auf der Website des Anbieters, sei man richtig, wenn man mit dem Online-Trading beginnen oder seine Erfahrungen vertiefen wolle. Denn bei Citadelex teile man die Leidenschaft und das Trading-Know-how mit seinen Kunden und biete die notwendige Infrastruktur, um an den Finanzmärkten zu handeln und ein erfolgreicher Trader zu werden.

Zudem sei Citadelex eigenen Angaben zufolge ein preisgekröntes Handelsunternehmen. Dabei biete Citadelex seinen Kunden eine breite Palette von Handelsinstrumenten, Konten, Technologien und Ressourcen, die bei der Auswahl der richtigen Vermögenswerte und der Durchführung von Aktionen im richtigen Moment helfen würden.

Außerdem würden erfahrene Händler, welche die Citadelex Expertise wählten, eine besondere Behandlung genießen, um ihre Handelserfahrung zu verbessern. Des Weiteren liest man auf der Website von Citadelex, dass man über die Plattform des Anbieters mit diversen Assets aus unterschiedlichen Anlageklassen handeln könne:

Darüber hinaus sei es bei Citadelex möglich, aus einer Reihe verschiedener Handelskontotypen zu wählen:

  • Standard-Konto: Mindesteinzahlung 250 US-Dollar, Hebel bis zu 200:1
  • Spezialkonto: Mindesteinzahlung 500 US-Dollar, Hebel bis zu 300:1
  • Expertenkonto: Mindesteinzahlung 1.000 US-Dollar, Hebel bis zu 400:1
  • Luxus-Konto: Mindesteinzahlung 5.000 US-Dollar, Hebel bis zu 500:1

Citadelex Website

Die Webseite des Anbieters Citadelex liegt in deutscher Sprache vor und kann unter citadelex.co/de aufgerufen werden.

Hintergründe zur Domain

Viele Anbieter werfen ihre jahrelange Praxiserfahrung in die Waagschale, um Seriosität vorzuspielen. Jedoch steht solchen Behauptungen immer wieder das Registrierungsdatum der Domain entgegen.

Folglich ist zu überprüfen, wer die Domain registriert hat und in welchem Jahr die Domain registriert wurde.

Unsere Rechtsberater haben am 23. November 2021 die Informationen zum Anbieter Citadelex mit diesem Resultat abgerufen:

Domain Name: citadelex.co
Registry Domain ID: DAA579DF91AD644C2A61E225363B92174-GDREG
Registrar WHOIS Server: whois.namesilo.com
Registrar URL: www.namesilo.com
Updated Date: 2021-10-02T14:39:39Z
Creation Date: 2021-09-27T14:39:38Z
Registry Expiry Date: 2022-09-27T14:39:38Z
Registrar: NameSilo, LLC

Impressumsangaben

In der Bundesrepublik Deutschland bestehen gemäß §5 Telemediengesetz (TMG) grundsätzliche Informationspflichten und Pflichtangaben für das Impressum. Demzufolge besteht diese Verpflichtung zur „Anbieterkennzeichnung“ für alle geschäftsmäßig betriebenen Webseiten.

Denn die Informationen sollen den User einer Webpräsenz darüber informieren, mit wem er es zu tun hat. Darüber hinaus spielt dabei die ladungsfähige Adresse des Webseitenbetreibers eine Rolle, für den Fall, dass rechtliche Ansprüche gegen diesen durchgesetzt werden sollen.

Wichtig in diesem Zusammenhang ist darüber hinaus die Tatsache, dass das Führen eines Impressums genauso für im Ausland ansässige Anbieter gilt, die ihre geschäftliche Tätigkeit im Inland entfalten.

Auf der WWW-Seite von Citadelex war zum Zeitpunkt November 2021 kein rechtsverbindliches Impressum vorzufinden.

Betreiberfirma und Handelsmarke

Nicht immer ist der Name der Website bzw. der Handelsplattform oder des Angebotes identisch mit der Betreiberfirma. In der Vergangenheit war es keine Seltenheit, dass Firmen zur gleichen Zeit mit unterschiedlichen Handelsmarken am Markt präsent sind.

Außerdem ist es eine verbreitete Praxis einiger Betreiber, die Internetauftritte von „verbrannten“ Handelsmarken zu entfernen und einige Zeit später mit einer neuen Handelsmarke an den Markt zurückzukehren.

Deswegen ist man gut beraten, bei Recherchen zu Nachrichten und Aussagen über einen Anbieter über die Handelsmarke hinaus auch stets die Betreiberfirma mit einzubeziehen. Die entsprechenden Angaben finden sich entweder im Impressum oder oftmals auch in der Fußzeile einer Website.

Auf der Website von Citadelex konnte zum Betrachtungszeitpunkt kein Unterschied zwischen einer Handelsmarke und einer Betreiberfirma ausgemacht werden.

Geschäftsführung

Nach §6 des Medienstaatsvertrags (MDStV) ist der Name des inhaltlich Verantwortlichen der Website im Impressum anzugeben. In vielen Fällen handelt es sich hierbei um ein Mitglied der Geschäftsleitung des Anbieters.

Die verantwortlichen Personen namentlich auszuzeichnen, ist nicht nur eine Verpflichtung, sondern auch ein Merkmal von Transparenz.

Auf der Onlinepräsenz von Citadelex ließen sich im November 2021 keine Informationen zu inhaltlich verantwortlichen Personen finden.

Citadelex Kontaktinformationen

Auf der Website von Citadelex ließen sich zum Zeitpunkt der Texterstellung die nachstehenden Informationen ermitteln:

  • Anschrift von Citadelex: k. A.
  • E-Mail-Kontakt zu Citadelex: support[a]citadelex.io
  • Rufnummer von Citadelex: 0044 7459 703916

Citadelex Lizenz

Die Existenz einer gültigen Erlaubnis einer offiziellen europäischen Finanzaufsichtsbehörde kann ein wichtiges Merkmal dafür sein, ob es sich um einen seriösen Finanzanbieter handelt. Denn für die Erteilung einer Lizenz bedarf es eines hohen wirtschaftlichen Aufwand seitens des Anbieters.

Jedoch muss es sich nicht zwangsläufig um einen Betrug handeln, falls ein Broker auf Angaben zu dessen Autorisation oder zum eigenen Status der Regulierung verzichtet.

Die nachfolgenden Finanzaufsichtsbehörden sind neben anderen für die Erteilung von Genehmigungen und die Aufsicht von Finanzdienstleistern wie Citadelex verantwortlich:

  • CONSOB, Italien (Commissione Nazionale per le Società e la Borsa)
  • FI, Schweden (Finansinspektionen)
  • CSSF, Luxemburg (Commission de Surveillance du Secteur Financier)
  • BaFin, Deutschland (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht)
  • CMVM, Portugal (Comissao do Mercado de Valores Mobiliarios)

Auf der Internetpräsenz von Citadelex ließen sich im November 2021 keine Hinweise auf eine behördliche Lizenzierung finden. Was dieser Sachverhalt mit sich bringt, können interessierte Anleger im Gespräch mit einem Rechtsanwalt unserer Kanzlei erörtern.

Behördliche Warnungen zu Citadelex

Offizielle Warnmeldungen von europäischen Finanzaufsichtsbehörden zum Thema Citadelex lagen uns im November 2021 nicht vor.

Bevor man mit dem Trading bei Citadelex und anderen anfängt – Trading Hinweise

Online-Trading wie bei Citadelex ist die Ausdehnung des herkömmlichen Handels mit Finanzinstrumenten ins Web. Hier wie dort agieren Marktteilnehmer mit der Absicht, durch den Erwerb und die Veräußerung von Vermögenswerten Erträge zu generieren.

Das Trading ist längst nicht mehr auf Aktien beschränkt. Vielmehr stehen Investoren beispielsweise auch die folgenden Alternativen zur Verfügung:

Online-Trading wird über Schnittstellen wie Online-Broker (wie beispielsweise Citadelex) oder Banken realisiert, die ihren Klienten eine spezielle Handels-Computersoftware zur Verfügung stellen.

Es ist zu erwarten, dass es auch in Zukunft mehr und mehr private Geldanleger geben wird, welche das Online-Trading für sich in Betracht ziehen. Denn man benötigt lediglich einen Internetanschluss und einen Computer oder ein Tablet respektive Smartphone.

Vorteile beim Online-Trading

Die Digitalisierung hat auch auf die Finanzwelt einen nicht unerheblichen Einfluss, gerade wenn es um das Trading wie bei Citadelex geht.

Denn aufgrund der technischen Möglichkeiten hat das Trading vor allem massiv an Tempo gewonnen. Musste man als Anleger oder Trader seine Orders seinerzeit noch per Telefon, Fax oder Post abschließen, ist dies mittlerweile per Mausklick und mit deutlich weniger Mühen machbar.

Aspekte wie Laufzeit und Art des Trades, Preisgestaltung und Mengen oder die Einzelheiten zum Konto müssen mittlerweile nicht mehr zwischen dem Anbieter Citadelex und dessen Kunden persönlich besprochen werden.

Letzten Endes sind durch die Möglichkeit zum Online-Trading viele Annehmlichkeiten in Erscheinung getreten:

  • Die Gebühren der Transaktion sind deutlich gesunken, da die persönliche telefonische Beratung entfällt.
  • Die Möglichkeit von Verlusten durch Gaps nimmt ab.
  • Profite sind auch mit einem niedrigen Einsatz realisierbar.
  • Die Plattform führt die gebuchten Orders aus, man benötigt lediglich einen Internetanschluss.
  • Ausbildungsmöglichkeiten zum Online-Trading, Wissenspools, Analysen oder Trading-Schulungen sind vielerorts Bestandteil des Angebotes.
  • Die Geschwindigkeit zur Ausführung von Handelstransaktionen hat deutlich zugenommen.
  • Die Range an handelbaren Assets ist breiter und tiefer.

Außerdem bringt das Online-Trading nicht nur Pluspunkte hinsichtlich der einfachen Verwendung der Handelsplattform. Primär aufgrund von Analysemöglichkeiten, Indikatoren und die vielen unterschiedlichen Tools genießt der Geldanleger deutlich mehr Komfort.

Denn die Zeiten, als man selbst noch Charts zeichnete oder umständlich eigene Berechnungen anstellte, sind vorüber.
Trading-Plattformen bieten ihren Kunden heutzutage eine große Vielfalt an Orderarten an, die man als Online-Trader mit einem Daytrading-Broker seiner Wahl selbst ausführen kann.

Die Nachteile beim Online-Trading

Wo Licht ist, gibt es auch Schatten, diese allgemeine Regel gilt auch für das Online-Trading. Entsprechend sind abseits der Vorteile auch eine Anzahl von Nachteilen zu sehen, die interessierte Geldanleger in ihre Überlegungen einschließen sollten:

  • Anleger sollten schon routiniert im Trading sein und belastbare Strategien verfolgen.
  • Bei falschen Entscheidungen drohen große Einbußen.
  • Kapitalanleger sollten die Kursverläufe andauernd im Blick behalten.
  • Verglichen mit klassischem Trading geht es eher hastig zu.
  • Das Vorhandensein betrügerischer Trading-Plattformen hat zu großen Verlustrisiken geführt.

Vor allem das riskante Daytrading empfiehlt sich nicht für Investoren, die sich erstmals mit dem Thema Trading befassen. Denn das Risiko, Kursentwicklungen falsch zu prognostizieren, ist immens, und wegen des Zeitdrucks sind Korrekturen nicht einfach. Demzufolge eignet sich diese Ausrichtung des Tradings eher für besonders kundige oder sehr risikoaffine Investoren.

Fällt man in diese Rubrik, ist das Daytrading eine Möglichkeit, um zeitnah Ergebnisse zu erreichen. Darüber hinaus profitiert man beispielsweise vom Wegfall der Gebühren für das Halten von Positionen über Nacht. Denn auch diese Finanzierungskosten müssen in die ganzheitliche Prüfung einer Investition einfließen.

Überdies erspart man sich sprichwörtlich das böse Erwachen am Morgen, falls es zu unmittelbaren und drastischen Kursänderungen kam. Derartige „Gaps“ entwickeln sich schnell durch eine nachteilige Berichterstattung über ein Unternehmen. Auf der anderen Seite sieht man schnell Erfolge, wenn man am Ende eines Handelstags einen Überschuss bilanzieren kann.

Darüber hinaus ist es wichtig für Daytrader, die Handelsgebühren der verschiedenen Broker gegenüberzustellen. Hierbei kann es sich auszahlen, sich für eine Pauschale in Form einer Flatrate zu entscheiden. Dies rechnet sich insbesondere dann, falls man beim Traden auf eine erhöhte Frequenz kommt und separate Ordergebühren den Ertrag merklich herabsetzen würden.

Gefahren verstehen – Investoren sollten intensive Risikoprüfung vornehmen

Um die Risiken und Gefahren beim Online-Trading nicht unnötig zu potenzieren, ist es empfehlenswert, zu prüfen, mit welchem Dienstleister man an den Handelsplätzen handeln will.

Aus der Erfahrung unserer Anwaltskanzlei haben sich einige Fragen herauskristallisiert, mit deren Hilfe man eventuelle Risiken erkennt. Bezogen auf das Beispiel Citadelex, sähen diese folgendermaßen aus:

  • Welche Erfahrungen haben andere Privatanleger bereits mit Citadelex gemacht, welches Meinungsbild herrscht in Foren vor?
  • Existiert auf der Website von Citadelex ein Impressum und lassen sich glaubhafte Informationen zum Geschäftssitz des Unternehmens finden?
  • Stellt Citadelex ungewöhnlich hohe Erträge oder eine garantierte Rendite in Aussicht und blendet die Gefahren aus oder spielt diese herunter?
  • Kann man behördliche Warnungen zu Citadelex ausfindig machen?
  • Existieren Warnungen von Rechtsanwälten oder Kanzleien, die in Verbindung mit Citadelex geschädigte Mandanten vertreten?
  • Wird Citadelex von einer europäischen Finanzaufsichtsbehörde reguliert und unterliegt der Anbieter einer staatlichen Aufsicht?
  • Resultiert der Kontakt mit Citadelex aus einem unaufgeforderten Anruf?

Verhaltensweisen für den Fall von Verlusten

Für den Fall, dass man den Verdacht hat, beim Trading einem Betrug aufgesessen zu sein, empfiehlt es sich, sofort weitere Zahlungen zu blockieren. Dies gilt insbesondere für den Umstand, dass der Händler Nachzahlungen empfiehlt, um Verluste zu kompensieren.

Zudem sollte man den Versuch unternehmen, das verloren gegangene Kapital wiederzuholen. Hierbei können betroffene Anleger Anlegerschutz suchen und sich an die Anwälte unserer Kanzlei wenden. Wir prüfen sowohl zivilrechtliche als auch strafrechtliche Möglichkeiten sowie eventuelle Schadenersatzansprüche gegen das Unternehmen und gegen verwickelte Zahlungsdienstleister wie Finanzinstitute.

„Ein privater Kapitalanleger, der beim Online-Trading Geld verliert, ist beileibe kein Einzelfall. Etliche Kapitalanleger lassen sich von dem professionellen Auftreten der Finanzanbieter täuschen und bemerken erst zu spät, dass sie ihre Einbußen nicht selbst zu vertreten haben.“

Unsere Empfehlung lautet deshalb, nicht zu verzagen, sondern schnell und engagiert zu handeln. Denn die Aussicht auf eine Rückgewinnung des verlorenen Kapitals ist oftmals größer, als die geschädigten Privatanleger es annehmen.

Wollen Sie sich mit einem unserer Anwälte zum Themenkreis Citadelex austauschen? Dann kommen Sie hier geradewegs zu unserem Kontaktbereich.