CMSTrader ist eine Online Trading Plattform, deren deutsche Website im Internet unter https://www.cmstrader.com/de als CMS Trader zu finden ist.

Falls Sie im Zusammenhang mit Trading-Aktivitäten schlechte Erfahrungen mit CMS Trader gemacht haben, können Sie sich mit einem Rechtsanwalt besprechen. Die Anwälte der Kanzlei Herfurtner mit Büros in München und Hamburg stehen für Auskünfte zur Verfügung. Hier können Sie Kontakt herstellen.

CMSTrader Review

Der Anbieter CMSTrader bewirbt die Schwerpunkte seines Angebotes im oberen Teil der Website. Hier werden in einem Bild-Slider der Handel mit Forex (Devisenpaare), Kryptowährungen oder CFDs für Aktien und Indizes sowie die Social Trading-Funktion und das Bildungsangebot in den Vordergrund gestellt.

Ein kurzes Formular, das direkt neben den Aussagen platziert ist, lässt sich für die Erstellung eines Benutzer-Accounts nutzen. Des Weiteren ist es möglich, eine Mobilfunknummer zu hinterlassen, um einen Link zur Plattform zu erhalten. Ein Laufband, das aktuelle Kurse verschiedener Werte anzeigt, schließt diesen Bereich der Website ab.

Auf der Homepage finden sich im weiteren Verlauf Links zu einer eigenen Prepaid-Karte, zu einer Übersicht über Auszeichnungen der Plattform und zum Schulungsbereich.

Überdies werden Nachrichten aus verschiedenen Märkten gezeigt und ein Schulungsvideo vorgestellt. Abgeschlossen wird die Homepage mit Statistiken zum Nutzungsverhalten auf der Plattform sowie einem Link zu einer CMS Trader App.

CMS Trader Konten, Schulungsmaterial und Tools

Um über den CMSTrader Login auf der Plattform handeln zu können, werden eine Anmeldung und ein Konto mit Guthaben vorausgesetzt. Insgesamt stehen drei verschiedene Kontotypen zur Verfügung, die eine Mindesteinlage von 500 Dollar bis 50.000 Dollar vorsehen.

Auf Einladung gibt es zusätzliche Exklusivkonten, für welche die Mindesteinlage 100.000 Dollar beträgt. Ein CMSTrader Demo Account wird ebenfalls angeboten, jedoch nicht näher beschrieben.

Im Schulungsbereich auf CMSTrader gibt es verschiedene Angebote, deren Nutzung zum Teil registrierten Kunden vorbehalten ist. Zu den Angeboten gehören Videos, ein Wirtschaftskalender, ein Glossar oder eine Einführung zum Thema Social Trading.

Als Trading Software kommt für Kunden von CMSTrader der Sirix Webtrader für die Verwendung im Webbrowser bzw. die mobile Handelsplattform von Sirix zum Einsatz. Darüber hinaus gibt es eine Programmvariante zur Installation auf dem Rechner.

CMS Trader Affiliate

CMSTrader betreibt ein sogenanntes Affiliate Programm, welches dazu dient, neue Kunden zu gewinnen, indem die Affiliate-Partner das eigene Programm bewerben. Ein Empfehlungsprogramm, um Freunde und Bekannte zu werben, ist ebenso vorhanden.

Den Geschäftsbedingungen ist zu entnehmen, dass die Handelsplattform CMSTrader dem Eigentümer CMS Ventures Ltd gehört. Auf der Homepage der Website steht, dass der Betreiber der Website die Safe Side Trading Ltd ist, ein Unternehmen, das seinen Sitz auf dem karibischen Inselstaat St. Vincent und den Grenadinen hat.

Die Kontaktaufnahme mit dem Anbieter ist über verschiedene Wege möglich. Für Großbritannien, Schweiz, Bahrain und Australien sind postalische Anschriften im Kontaktbereich vermerkt. Außerdem finden sich dort internationale Telefonnummern sowie verschiedene E-Mail-Adressen und ein Formular für schriftliche Anfragen.

Misserfolg beim Online Trading mit CMS Trader

Online Trading ist eine verbreitete Alternative zu Anlagegeschäften, wie man sie beispielsweise von Banken kennt. Während man dort im Rahmen eines Beratungsgespräches auf die Risiken bestimmter Anlageformen eingeht, unterbleibt die Beratung auf Trading Plattformen meist komplett.

Insbesondere bei Forex Handel, CFD Trading und Kryptowährungen wird eine gründliche Analyse im Vorfeld empfohlen.

Falsche oder fehlende Beratung kann dazu führen, dass Risiken falsch eingeschätzt werden, egal ob man auf CMSTrader, Etoro, Swissquote oder Admiral Markets handelt.

Falls die Investition abgeschrieben werden muss, kann ein Anwalt kontaktiert werden, um zu prüfen, ob es Ansprüche gegen den Online Broker gibt. Ist dies der Fall, wendet sich die Anwaltskanzlei Herfurtner an den Anbieter, um die Forderung durchzusetzen.