COINE-apr – Der Anbieter war gemäß Angaben, die man auf der Webpräsenz des Anbieters http://coine-apr.com/ bis vor kurzem auffinden konnte. der seinen Kunden verschiedene Dienstleistungen zur Verfügung gestellt haben soll. Als dieser Text verfasst wurde, war die Internetpräsenz des Finanzdienstleisters nicht mehr online.

Sie treffen auf Probleme bei der Auszahlung Ihrer Investition? Unsere Anwälte helfen Ihnen bei Ansprüchen gegen COINE-apr.

COINE-apr – Broker im Überblick

Gegenwärtig gibt es eine extrem hohe Zahl an Anbietern wie unter anderem COINE-apr. Dadurch war es noch nie so einfach aber auch riskant wie jetzt, in den unbeständigen Finanzmärkten zu investieren.

Gerade weil es jede Menge Möglichkeiten gibt, kann die Auswahl einer Online-Plattform zeitintensiv und herausfordernd sein. Speziell dann, wenn diese Ihren individuellen Investitionsbedürfnissen gerecht werden soll.

Sie haben schon bei COINE-apr angelegt? In diesem Fall sind die folgenden Punkte für Sie als Anleger bedeutsam.

  • Staatlich regulierte Online-Broker, sichere Internetseiten, Kosten und Vermittlungsgebühren, Produktoptionen und Bewertungen von Kunden sind nur ausgewählte Aspekte, die Sie bei Ihrer abschließenden Wahl einkalkulieren müssen.
  • Eine ideale Anlaufstelle für Kapitalanleger, die sich über Aktien, Futures, Optionen und Kryptowährungen erkundigen möchten, ist eine Website wie diese.
  • Beim Online Trading lässt sich eine breite Palette an Auftragsarten benutzen.

Die nachfolgenden Hinweise sind generelle Tipps für Anleger – unabhängig von der Plattform in die Sie investieren.

Ist COINE-apr glaubwürdig? Seriöse Plattformen für Cyber Trading erkennen

Die nachfolgenden Gedanken sollten Sie im Hinterkopf behalten, wenn Sie nach Optionen Ausschau halten, Ihr Vermögen im Internet zu investieren:

  1. Achten Sie auf ein Impressum auf der Internetpräsenz des Dienstleisters. Ist dies nicht der Fall, heißt es: Finger weg! Bedenken Sie aber auch, dass ein Impressum gefälscht werden kann.
  2. Qualitätssiegel werden häufig von Fake-Shops verwendet, um zu vortäuschen, dass sie seriös sind. Um festzustellen, ob ein Link zur Website des Gütesiegels führt und ob das Geschäft dort auch erwähnt ist, klicken Sie auf das Bild des Siegels. Es ist gut möglich, dass der Anbieter der Website das Qualitätsiegel schlicht und einfach von einer anderen WWW-Seite kopiert und ohne die entsprechende Zertifizierung auf seine eigene Internetseite übertragen hat.
  3. Das Impressum muss in Deutschland eine Anschrift, die Kontaktdaten eines Vertretungsberechtigten von COINE-apr und eine Telefonnummer enthalten.
  4. Es kann sehr hilfreich sein, zu klären, was andere Verbraucher über einen potenziellen Dienstleister sagen, auch wenn es nur im Internet ist.

Außergewöhnliches Entwicklungspotenzial beim Dienstleister COINE-apr?

Überprüfen Sie, wie vertrauenerweckend das Angebot von COINE-apr ist. Ist der Zinssatz, der Ihnen angeboten wurde, besonders hoch? Kann man mit ein paar EUR eine Menge Geld machen?

Diese Sonderangebote sind meistens nichts weiter als eine Täuschung. Seien Sie sich darüber im Klaren, dass sich hinter diesen verlockenden Optionen häufig Gesetzesbrecher verstecken. Bei diesen Investitions-Angeboten wird in der Regel nicht das Mindeste angelegt. Untersuchen Sie dementsprechend wie vertrauenserweckend das Angebot von COINE-apr ist.

Betrügereien werden von Trickbetrügern in der Regel auf ähnliche Weise durchgeführt. Im Internet werden an prominenter Stelle Investitionsprodukte angekündigt, die vorgeblich lukrativ sind. Die Verbrecher beteuern, sie würden jede Menge Vermögen bekommen. Zu Beginn sind die Investitionsbeträge vergleichsweise minimal.

All jene, die sich anmelden, werden von einem fiktiven Online Broker oder Wertpapiermakler konsultiert. Die Betrugsopfer kriegen dann nach Zahlung des Geldes Zugang zu einer angeblichen Investitionssoftware.

Zweifelhafte Angebote lassen sich auch an Renditeversprechen erkennen, die wesentlich über dem Marktdurchschnitt liegen.

Das Risiko eines Anlegers, Investments zu verlieren, steigt auch bei COINE-apr in direktem Verhältnis zur erwarteten Marge. Eine Möglichkeit, sich über die übliche Marktrendite zu erkundigen, sind die Wirtschaftsteile der Tageszeitungen oder die Webseite der Deutschen Bundesbank.

Gleichermaßen sollten Sie Tipps für Firmen mit außergewöhnlichem Wachstumspotenzial mit Vorsicht behandeln. Geringe Preise und niedrige Handelsvolumina machen z.B. Penny Stocks außergewöhnlich empfänglich für Spekulationen und Manipulationen.

Pump and Dump: Wie funktioniert die Betrugsmasche?

Der Begriff Pump & Dump wird benutzt, um ein Vorgehen zu beschreiben, in ebenjener der Kurs einer Aktie von Insidern künstlich in die Höhe getrieben wird. Danach wird selbige Aktie mit Verlust an die sonstigen Investoren wieder verkauft.

Es handelt sich folglich um einen Betrug. Eine Täuschung, die von der Unkenntnis der Kleinanleger und Börsenneulinge profitiert.

Diese Taktik ist daher auf einem kontrollierten Wertpapiermarkt und für Dienstleister wie COINE-apr unzulässig. Der Kryptomarkt andererseits ist, was solche Taktiken betrifft, noch nahezu vollständig „Wilder Westen“. Daher ist besondere Achtsamkeit unerlässlich!

Pump-and-Dump-Betrügereien sind dort im Zusammenhang mit den so genannten Altcoins öfter vorzufinden. Die Pump-and-Dump-Betrugsmasche wird von Kriminellen gebraucht, um den Marktpreis einer nicht bekannten oder eventuell auch eigenhändig geschaffenen Währung in die Höhe zu treiben. Dies erreichen sie indem sie im Internet oder in den sozialen Medien Desinformationen verbreiten oder Mitinvestoren mit unangemessenen Gewinnerwartungen anwerben.

Stellen Sie also sicher, dass Ihnen vom Anbieter COINE-apr gegebenenfalls alle nötigen Auskünfte zu jenem Themenkomplex bereit gestellt werden.

Internet Broker zahlt nicht aus – das können Sie tun

Investoren werden sehr oft von einem „Broker“ bzw. einem Call-Center-Angestellten umworben, sobald sie sich auf der vermeintlichen Handelsplattform registriert haben. Absicht ist es, den Kapitalanleger dazu zu bewegen, seine dauerhaften Investitionen zu erhöhen, um den Gewinn zu auf ein Maximum bringen. Dies ist auch ein erst einmal legitimes Ziel des Online Brokers COINE-apr.

Kurz nachdem der Kunde sein Kapital eingezahlt hat, werden vermutlich erste Gewinnentwicklungen auf seinem Benutzerkonto präsentiert. Dies soll den Kapitalanleger dazu ermutigen, kontinuierlich in das Finanzprodukt anzulegen.

Die Betreiber der Handelsplattform wiederum können mit Hilfe von Betrugssoftware gefälschte Kontoveränderungen und Geldgewinne simulieren, sogar ohne dass der Käufer davon etwas mitbekommt.

Vergewissern Sie sich, dass die Konten auch bei COINE-apr autorisiert werden können.

In Wahrheit findet auf etlichen Online Handelsplattformen gar kein Trading statt. Vielmehr wird das gezahlte Kapital von den Tätern auf Konten außerhalb Deutschlands weiter transferiert. Dies wird von den Anlegern erst einmal nicht wahrgenommen.

Die „Anbieter“ schieben die Auszahlung auf die lange Bank der dargestellten Einnahmen, indem sie von den Anlegern die Begleichung von angeblich entstehenden Steuern und Kosten für die Bearbeitung fordern. Diese Betrügereien nutzen nur dem Ziel, die Einnahmen zu erhöhen.

Früher oder später reißt die Verbindung vollkommen ab. Das investierte Kapital ist verbraucht. Ab diesem Moment bleibt einzig und alleine der Gang zum Rechtsanwalt, um erforderliche Maßnahmen einzuleiten.

Kapitalanlage verloren & kurze Zeit darauf ungebetenes Hilfsangebot bekommen?

Jeder, der schon einmal Vermögen durch eine betrügerische Anlageplattform verloren hat, weiß, wie verhängnisvoll das sein kann. Das allein ist schon schrecklich genug. Doch zusätzlich nehmen die Kriminellen, die hinter dem Schein-System stecken, innerhalb sehr kurzer Zeit per E-Mail oder Anruf Verbindung zu Ihnen auf.

Diesmal geben sie sich jedoch nicht als Broker von COINE-apr aus. Vielmehr versprechen sie, gegen eine Zahlung, bei der Wiederbeschaffung des verlorenen Kapitals behilflich zu sein. Viele Abzocker scheinen sogar von seriösen Gesellschaften wie einer Finanzbehörde angeheuert oder ermächtigt worden zu sein.

Nachdem sie Ihre sensiblen Daten gestohlen haben, geben sich die Täter häufig als gute Samariter aus. Sie versprechen, Ihnen bei der Wiederbeschaffung des gestohlenen Geldes zu helfen. Auch wenn Sie bei einem Dienstleister wie COINE-apr Geld angelegt haben, kann es sein, dass Ihre Daten entwendet werden.

Wer einen immensen Geldbetrag verloren hat, ist zumeist verzweifelt. Die Kriminellen nutzen die Verzweiflung der Menschen aus, indem sie sich als „Recovery“-Firmen bezeichnen. Ihre Dienste bieten sie unter dem Deckmantel an, ihnen dabei behilflich zu sein, ihr Geld zurückzuerlangen. Das bedeutet, sie versichern in unseriöser Art und Weise, dass sie das verlorene Kapital zurückerlangen.

Investition zurückbekommen von COINE-apr? Nehmen Sie Kontakt zu unserer Kanzlei auf

Im Falle, dass Sie bereits Investments bei COINE-apr getätigt haben und jene jetzt zurückverlangen möchten, gibt es unterschiedliche Herangehensweisen.

  1. Angenommen, dass garantiert keine Lösung mit dem Betreiber der Plattform vorstellbar ist, besteht die Möglichkeit, der verantwortlichen Finanzbehörde eine Beschwerde vorzulegen. Diese überprüft den Sachverhalt und kann den Finanzdienstleister zur Leistung einer Erstattungssumme bestimmen. Jenen Geldbetrag bekommt unser Klient dann vom Anbieter zurücküberwiesen. Anlaufstellen für Beschwerden, können etwa Finanzbehörden sowie der Ombudsmann für Finanzen sein.
  2. Besteht der Verdacht, dass die Bankkonten, auf welche unsere Mandanten Geld überwiesen haben, Bestandteil eines Geldwäschesystems sind, existiert die Möglichkeit, diese Geldkonten sperren zu lassen. Überweisungen auf diese Bankkonten können dann von der Empfängerbank zurückgefordert werden.
  3. Vielmals kann eine Lösung mit dem Anbieter direkt geschaffen werden. Unsere Rechtsanwaltskanzlei schafft es immer wieder, außergerichtliche Vergleiche mit den Providern abzuschließen. Unsere Klienten erlangen dann ihre ganze Überweisungssumme oder einen Anteil davon wieder.
  4. Würde es zu Festnahmen der Betreiber kommen, können Ansprüche der zu Schaden gekommenen Anleger im Rahmen des Gerichtsprozesses geltend gemacht werden. Hierzu begleiten wir unsere Mandanten durch das sog. Adhäsionsverfahren. So sind wir in der Lage, für unsere Klienten gerichtliche Titel gegen die vermeintlichen Dienstleister zu erstreiten. In der Regel können jene dann geradewegs in das sichergestellte Geld der Betrüger vollstreckt werden.
  5. Würde eine Auswertung unserer Anwälte belegen, dass der Plattform-Betreiber womöglich unseriös agiert hat, erstatten wir für unseren Mandanten Anzeige bei den zuständigen Strafverfolgungsbehörden. Unsere Anwaltskanzlei steht im stetigen Austausch mit Staatsanwaltschaften, die bundesweite Ermittlungsverfahren lenken. Oftmals existieren viele Hunderte oder auch tausende geschädigte Geldanleger in diesen Ermittungsverfahren. Die Ermittlungen erstrecken sich wiederkehrend auch auf das EU-Ausland. In der Vergangenheit kam es in mehreren Fällen zu bedeutenden Fahndungserfolgen der Staatsanwaltschaften.

Unsere Rechtsanwälte stehen Ihnen bundesweit und im deutschsprachigen Ausland zur Verfügung.

Rechtsanwalt Arthur Wilms - Kanzlei Herfurtner

Arthur Wilms | Rechtsanwalt | Associate

Philipp Franz Rechtsanwalt

Philipp Franz | Rechtsanwalt | Associate

Anwalt Wolfgang Herfurtner Hamburg - Wirtschaftsrecht

Wolfgang Herfurtner | Rechtsanwalt | Geschäftsführer | Gesellschafter

Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Herfurtner Rechtsanwälte. Mehr Infos anzeigen.

Aktuelle Beiträge aus dem Rechtsgebiet Meldungen für Investoren

ottoat.net – ein seriöser Broker?

ottoat.net - die Firma ist über die Unternehmenswebsite https://www.ottoat.net/ zu finden. Dabei stehen dem User kaum Informationen zu Dienstleistungen zur Verfügung. Lediglich eine Login-Funktion wird angezeigt. Ein Impressum oder Kontaktdaten sind für den Seitenbesucher zum ... mehr