Conti Schiffsfonds – Schadensersatz

///Conti Schiffsfonds – Schadensersatz

Conti Schiffsfonds – Schadensersatz

Conti Schiffsfonds – Nach Angaben des Unternehmens haben 15.000 Anleger etwa 1,7 Milliarden Euro in 70 Schiffen der Conti investiert. Wie auch in anderen Fällen von Beteiligungen an Schiffsfonds können auch hier die Gewinnprognosen nicht immer eingehalten werden. Viele Anleger möchten deshalb wissen, ob sie ihre Beteiligung beenden können und gegebenenfalls auch Schadensersatz verlangen können.

Conti Schiffsfonds – Folgen der Hanjin Shipping Insolvenz

Hanjin Shiping Co. Ltd., eine der größten Reedereien der Welt ist seit 2016 in der Insolvenz. Wie das Manager Magazin berichtet sind zwölf Schiffsgesellschaften der Conti-Gruppe von der Hanjin Shipping Pleite betroffen. Die Forderungen dieser Gesellschaften gegen Hanjin Shipping belaufen sich auf 60 Millionen Dollar. Derzeit lässt sich jedoch nicht sicher einschätzen wann bzw. ob diese Forderungen beglichen werden können. Somit könnte sich die Hanjin Shipping Insolvenz auch auf die Conti Schiffsfonds auswirken. Anleger sollten sich daher rechtzeitig über ihre Vorgehensmöglichkeiten informieren.

Möglichkeiten der Anleger

Je nach Einzelfall haben Anleger unterschiedliche Vorgehensmöglichkeiten. In Betracht kommen insbesondere Ansprüche auf Schadensersatz, Widerruf der Beteiligung, Anmeldung der Forderungen in der Insolvenz. Oftmals kommt auch eine Nachschusspflicht in Betracht.

Conti Schiffsbeteiligungen – Anspruch auf Schadensersatz

In vielen Fällen werden Anleger nicht ordnungsgemäß beraten, so dass ihnen deswegen Schadensersatzansprüche zustehen. Anlageberater müssen ungefragt auf alle Risiken hinweisen, die mit einer derartigen Beteiligung verbunden sind. Auch auf das Risiko des Totalausfalls muss hingewiesen werden, da bei solchen Unternehmensbeteiligungen auch dieses Risiko durchaus vorhanden ist. Die Beratung muss stets anleger- und anlagegerecht erfolgen, wie der Bundesgerichtshof (BGH) in den vergangenen Jahren mehrfach ausdrücklich klargestellt hat. So ist es etwa ein klassischer Beratungsfehler, wenn sicherheitsorientierte Anleger eine Anlage zur Altersabsicherung suchen und ihnen Schiffsfonds empfohlen werden. In solchen Fällen stehen betroffenen Anlegern Schadensersatzansprüche gegen die Anlageberater zu.

Conti-Schiffsfonds – Widerruf der Beteiligung

Je nach Einzelfall kommt auch ein Widerruf der Beteiligung an dem jeweiligen Fonds in Betracht. Hierdurch können sich Anleger mit sofortiger Wirkung von ihrer Beteiligung lösen und von der Gesellschaft die Auszahlung Ihres Auseinandersetzungsguthabens fordern. Wenigstens ein Teil ihrer ursprünglichen Investition können Anleger somit zurückerhalten. Ist ein Widerruf möglich, sollten Anleger nicht lange zögern. Wird über den Schiffsfonds nämlich erst das Insolvenzverfahren eröffnet, sind sämtliche Investitionen zumeist verloren. Überdies verkürzen Anleger auf diesem Wege die Frist innerhalb welcher Sie als Gesellschafter für die Verbindlichkeiten des Schiffsfonds haften.

Anleger, die in Schiffsfonds investiert haben sind in der Regel Kommanditisten der Gesellschaft. Grundsätzlich haften Kommanditisten nicht mehr, wenn sie ihre Einlage vollständig erbracht haben. Problematisch kann es jedoch sein, wenn die Kommanditisten Ausschüttungen bekommen haben, die nicht aus Gewinnen der Gesellschaft resultieren. Denn dann wird davon ausgegangen, dass die Ausschüttungen eine teilweise Rückgewähr der Einlage darstellen, wodurch die Haftung der Kommanditisten wieder auflebt. Kommt es dann zur Insolvenz des Schiffsfonds, werden die Anleger vom Insolvenzverwalter aufgefordert die erhaltenen Zahlungen zurückzuzahlen. Diese Zahlungsaufforderungen sind jedoch nicht immer berechtigt. Anleger sollten daher einen Anwalt aufsuchen, der dann überprüfen kann, ob die Anleger zur Rückzahlung verpflichtet sind.

Bei Fragen zum Thema Conti-Schiffsfonds stehen Ihnen die Anwälte der Kanzlei Herfurtner als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung. Fragen Sie jetzt unverbindlich an.

Wir beraten Sie zu folgenden Conti Schiffsbeteiligungen:

Schiffsfonds CONTI MS CONTI Basel
Schiffsfonds CONTI MT CONTI Benguela
Schiffsfonds CONTI Beteiligungsfonds I
Schiffsfonds CONTI Beteiligungsfonds II
Schiffsfonds CONTI Beteiligungsfonds III
Schiffsfonds CONTI Beteiligungsfonds IV
Schiffsfonds CONTI Beteiligungsfonds V
Schiffsfonds CONTI Beteiligungsfonds VI
Schiffsfonds CONTI Beteiligungsfonds VII
Schiffsfonds CONTI Beteiligungsfonds VIII
Schiffsfonds CONTI Beteiligungsfonds IX/X
Schiffsfonds CONTI MS CONTI Alexandrit
Schiffsfonds CONTI MS CONTI Almandin
Schiffsfonds CONTI MS CONTI Amazonit
Schiffsfonds CONTI MS CONTI Amethyst
Schiffsfonds CONTI MS CONTI Annapurna
Schiffsfonds CONTI MS Aragonit
Schiffsfonds CONTI MS CONTI Arabella
Schiffsfonds CONTI MS CONTI Ariadne
Schiffsfonds CONTI MS CONTI Darwin
Schiffsfonds CONTI MS CONTI Fremantle
Schiffsfonds CONTI MS CONTI Daphne
Schiffsfonds CONTI MS CONTI Equator
Schiffsfonds CONTI MS CONTI Everest
Schiffsfonds CONTI MT CONTI Greenland
Schiffsfonds CONTI MT CONTI Guinea
Schiffsfonds CONTI MS CONTI Helsinki
Schiffsfonds CONTI MT CONTI Madagaskar
Schiffsfonds CONTI MS CONTI Madrid
Schiffsfonds CONTI MS CONTI Makalu
Schiffsfonds CONTI MS CONTI Selenit
Schiffsfonds CONTI MS CONTI Taipeh
Schiffsfonds MS Columbus
Schiffsfonds MS CONTIi Achat
Schiffsfonds MS CONTI Ametrin
Schiffsfonds MS CONTI Aquamarin
Schiffsfonds MS CONTI Göteborg
Schiffsfonds MS CONTI Lapislazuli
Schiffsfonds MS CONTI Larimar
Schiffsfonds MS CONTI Lissabon
Schiffsfonds MS CONTI Lyon
Schiffsfonds MS CONTI Melbourne
Schiffsfonds MS CONTI Paris
Schiffsfonds MS CONTI Porto
Schiffsfonds MS CONTI Saphir
Schiffsfonds MS CONTI Tansanit
Schiffsfonds MS MSC Alessia
Schiffsfonds MS CONTI Johannes Brahms
Schiffsfonds MS MSC Flaminia
Schiffsfonds MS CONTI Ilona
Schiffsfonds MS CONTI Prima Donna
Schiffsfonds MT CONTI Alaska
Schiffsfonds MT CONTI Greenland
Schiffsfonds MT CONTI Guinea
Schiffsfonds MT CONTI Madagaskar

von | 2017-09-02T21:24:44+00:00 28/10/2016|Kategorien: Kapitalanlagerecht|Schlagwörter , , |keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bewerten Sie unsere Seite:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (14 Bewertungen, Durchschnitt: 4,86 von 5)
Laden...