Crypto-coin.global – Der angebliche Finanzdienstleister Crypto-coin.global stellt sich auf seiner Webseite https://crypto-coin.global/ als Handelsplattform dar… Hier seien Investments im Bereich Kryptowährungen möglich.

Wenn Sie bei Crypto-coin.global investiert haben und es Probleme bei der Auszahlung gibt, stehen Ihnen die Rechtsanwälte der Anwaltskanzlei Herfurtner mit Rat und Tat zur Seite.

Crypto-coin.global – Wie ist der Online Broker einzuschätzen?

Aktuell gibt es eine extrem hohe Zahl an Online-Handelsplattformen wie beispielsweise Crypto-coin.global. Dadurch war es noch nie so leicht aber auch riskant wie heute, in den unvorhersehbaren Finanzmärkten anzulegen.

Vor allem weil es etliche Optionen gibt, kann die Auswahl eines Anbieters zeitintensiv und frustrierend sein. Im Besonderen dann, falls diese Ihren persönlichen Investitionsbedürfnissen gerecht werden soll.

Sie denken darüber nach, bei Crypto-coin.global zu investieren? In diesem Fall sind die nachstehenden Aspekte für Sie als Anleger gewichtig.

  • Der Zutritt zu den internationalen Börsen wird für Anleger durch Online-Investitionen angenehmer und lukrativer.
  • Regulierte Online-Broker, vertrauenswürdige Plattformen, Gebühren und Provisionen, Angebots-Optionen und Feedback von Kunden sind nur manche der Kriterien, die Sie bei Ihrer unwiderruflichen Entscheidung einbeziehen sollten.
  • Beim Trading im Internet können Sie zahlreiche Auftragsarten anwenden.

Die nachfolgenden Informationen sind grundsätzliche Empfehlungen für Kapitalanleger – unabhängig von der Plattform in die Sie Geld investieren.

Wie risikobehaftet ist Trading bei Dienstleistern wie Crypto-coin.global?

So wie die Aktienbörse und andere Finanzmärkte gewissen Risiken gegenübergestellt sind, so ist genauso der Online-Handel anfällig.

Sie als Investor sollten dementsprechend Crypto-coin.global in Hinblick auf folgende Themenfelder überprüfen:

  • Risiken, die sich aus nachlässigem oder unfähigem Handel ergeben
  • Nachteile, welche mit entsprechendem Produkt verbunden sind, bspw. denkbare Verlustgeschäfte
  • Lückenhafte Kenntnis über das Angebot
  • Finanzdienstleister, welche nicht vertrauenswürdig sind

Vermindern sie das Risiko, dadurch, dass Sie bei der Wahl eines Investment-Dienstleisters auf eine nachgeprüfte Erfolgsbilanz Wert legen. In diesem Kontext ist es gleichermaßen gewichtig, dass Ihnen eine sichere Geldverwaltung garantiert wird. Nur so können Sie sich in der Online Trading Welt souverän bewegen.

Trader, die ein geschicktes Händchen haben, können durchaus davon profitieren, und ihre Profite sind unter Umständen überdurchschittlich.

Solange sie die optimale Vorgehensweise haben. Eines sollte jedem bewusst sein, der mit dem Handel startet: Die Bedrohung, beim Handel an der Börse mehr Geld zu verlieren, als auf das Konto des Online Brokers Crypto-coin.global eingezahlt wurde, besteht immerzu.

Garantiert Crypto-coin.global außergewöhnlich hohe Profite?

Beurteilen Sie, wie vertrauenswürdig das Angebot von Crypto-coin.global ist. Ist der Zinssatz, der Ihnen bereitgestellt wurde, ausgesprochen hoch? Kann man mit nur wenigenEURO eine große Menge Geld bekommen?

Diese Offerten sind mehrheitlich nichts weiter als eine Irreführung. Seien Sie sich darüber im Klaren, dass sich hinter diesen verlockenden Angeboten meistens Verbrecher verbergen. Bei diesen Investitions-Offerten wird in der Regel überhaupt nichts investiert. Untersuchen Sie deshalb wie ehrlich das Angebot von Crypto-coin.global ist.

Betrügereien werden von Trickbetrügern meist auf fast gleiche Art und Weise vorgenommen. Im Online werden an prominenter Stelle Finanzprodukte angekündigt, die mutmaßlich rentabel sind. Die Verbrecher behaupten, sie würden jede Menge Kapital erhalten. Zu Beginn sind die Investitionsbeträge halbwegs gering.

All jene, die sich anmelden, werden von einem fiktiven Börsenmakler oder Wertpapiermakler konsultiert. Die Betrugsopfer erlangen dann nach Einzahlung des Geldes Zugriff zu einer scheinbaren Investitionssoftware.

Zweifelhafte Sonderangebote lassen sich auch an Renditeversprechen erkennen, die offensichtlich über dem Marktdurchschnitt liegen.

Das Risiko eines Anlegers, Investments zu verlieren, wächst auch bei Crypto-coin.global in direktem Verhältnis zur erwarteten Marge. Eine Gelegenheit, sich über die übliche Marktrendite zu erkundigen, sind die Wirtschaftsteile der Zeitungen oder die Netzseite der Deutschen Bundesbank.

Auch sollten Sie Ratschläge für Unternehmen mit außergewöhnlichem Wachstumspotenzial mit Vorsicht behandeln. Geringe Preise und minimale Handelsvolumina machen z.B. Penny Stocks ausgesprochen anfällig für Spekulationen und Manipulationen.

Kaum reguliert: der Graue Kapitalmarkt

Nur eine geringe Anzahl der Finanzmarktteilnehmer wie Crypto-coin.global unterliegen der behördlichen Regulierung und Kontrolle. Im Grauen Kapitalmarkt handeln Dienstleister, die keine Genehmigung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht benötigen und nichts weiter als einige regulatorische Vorschriften einhalten müssen.

Führen Sie nur ein Investment in den Grauen Kapitalmarkt aus, sofern Sie von der Bonität des Unternehmens überzeugt sind und es Ihnen als Unternehmen bekannt ist. Wie gesagt, die BaFin hat gar keine Kontrolle über diese Anbieter.

Der Graue Kapitalmarkt bietet eine Vielzahl von Optionen. Es gibt:

  • Unternehmensbeteiligungen
  • Orderschuldverschreibungen
  • Crowdfunding-Angebote
  • Direktinvestments wie in etwa in Holz, Edelmetalle oder weitere Rohstoffe
  • Genussrechte und andere hybride Anleiheformen

Eine Sache ist gewiss: Es ist unklar, wie es unterm Strich für den Kapitalanleger ausgeht.

Ist es für Sie schwierig, das angepriesene Angebot zu durchschauen? In diesem Fall sollten Sie so viele Informationen wie es Ihnen möglich ist in Erfahrung bringen, bevor Sie eine Wahl treffen.

Kaufen Sie nichts, was Sie nicht vollkommen verstehen! Wenn es um Finanztransaktionen geht, gilt: Je mehr Know-how Sie benötigen, desto komplexer ist das Finanzprodukt.

Es ist auch nicht ratsam das komplette Kapital auf eine Karte zu setzen. Verteilen Sie Ihr Risiko über Crypto-coin.global hinaus.

Um sich nicht inkorrekt beeinflussen zu lassen, sollten Sie sich stets auf das Produkt selbst konzentrieren und nicht auf den Markennamen oder den Ruf der Finanzdienstleistung.

Online Trading Plattformen: Lernen Sie zuverlässige Dienstleister zu erkennen

Auf dubiosen Internetplattformen gibt es eine Vielzahl von Kapitalgütern, die in Internetforen und sozialen Medien aggressiv beworben werden, um Investoren zu ködern.

Darüber hinaus wird mit „Netzwerk-Marketing“ um neue Kapitalanleger geworben. In der Werbung wird vor allem die Garantie auf unmittelbare Rentabilität unterstrichen.

Um mit der Investition zu beginnen, muss ein interessierter Anleger zuallererst ein Konto bei der Handelsplattform – so wie bei Crypto-coin.global – anlegen. Dann setzen sich die angeblichen Online Broker über ein Callcenter mit dem Kapitalanleger in Verbindung und setzen alles daran ihn zu überreden, große Geldsummen anzulegen.

Die optimistische Haltung der Anleger zum Cybertrading wird zum Teil durch den Wunsch nach künftigen Gewinnen verstärkt.

Die Käufer sind eher bereit, in die Zukunft zu investieren, wenn sie genau die Art von Resultaten sehen, die sie sich erträumen. Zu diesem Zeitpunkt werden die Anleger von einem manipulierten Handelsalgorithmus in Bezug auf die wahre Entwicklung der Börsendaten und -kurse hinters Licht geführt. Crypto-coin.global muss nicht zwangsläufig zu dieser Kategorie gehören.

Die Kriminellen benutzen ihre eigenen, einseitig festgelegten Preiswerte bei der Berechnung der Erträge. Das heißt, dass der Dienstleister die vollständige Kontrolle darüber hat, ob ein Profit erwirkt wird oder nicht.

Bis zur Auszahlung der angeblichen Renditen wird dieser Betrug andauern. Fordert der Investor die Ausschüttung, haben die Käufer mit einem Mal keinen Zugang mehr zu ihren Kundenkonten und die damit verbundenen persönlichen Kontaktpersonen. Die allermeisten Anleger verlieren ihr vollständig in solch betrügerischen Handel investiertes Vermögen, sodass sie gezwungen sind, einen Anwalt einzuschalten.

Vermeintliche Dienstleistungen um Kapitalanlagen zurückzuholen?

Jeder, der schon einmal Kapital durch eine betrügerische Anlageplattform verloren hat, weiß, wie verheerend das sein kann. Das allein ist schon schrecklich genug. Doch zusätzlich nehmen die Abzocker, die hinter dem Schein-Gebilde stecken, binnen sehr kurzer Zeit per E-Mail oder Telefonanruf Verbindung zu Ihnen auf.

Dieses Mal geben sie sich jedoch nicht als Online Broker von Crypto-coin.global aus. Vielmehr garantieren sie, gegen eine Zahlung, bei der Wiederbeschaffung des verlorenen Geldes zu helfen. Viele Abzocker scheinen sogar von vertrauenswürdigen Organisationen wie einer Finanzbehörde angeheuert oder angewiesen worden zu sein.

Nachdem sie Ihre sensiblen Daten geklaut haben, geben sich die Abzocker häufig als gute Samariter aus. Sie versichern, Ihnen bei der Wiederbeschaffung des gestohlenen Geldes beizustehen. Auch wenn Sie bei einem Dienstleister wie Crypto-coin.global Geld angelegt haben, kann es sein, dass Ihre Daten gestohlen werden.

Wer einen hohen Geldbetrag verloren hat, ist in der Regel verzweifelt. Die Kriminellen nutzen die Sorge der Leute aus, indem sie sich als Firmen für die Wiederbeschaffung von Geldern bezeichnen. Ihre Dienste bieten sie unter dem Deckmantel an, ihnen zu helfen, ihr Geld zurückzukriegen. Das bedeutet, sie versichern in unseriöser Art und Weise, dass sie das verlorene Geld zurückerlangen.

Rückzahlung von Investitionen bei Crypto-coin.global: Erhöhen Sie Ihre Aussichten

Es müssen schnellstens Maßnahmen ergriffen werden, sobald sich die Vermutung bestätigt, dass ein Anbieter nicht seriös arbeitet und das Risiko besteht, dass der Online Broker seine Gewinnauszahlungen nicht leistet. Neben einer Strafanzeige, die unsere Anwälte für unsere Mandanten bei der Polizeibehörde erstatten, und einer Mitteilung an die Finanzbehörde sollte der Anbieter möglicherweise auch rechtlich zur Verantwortung gezogen werden.

Dabei werden die vertraglich vereinbarten Forderungen gegen den Finanzdienstleister sowie etwaige Entschädigungsmöglichkeiten begutachtet.

Bei Geldtransaktionen ist es auch wichtig zu überprüfen, ob Geldinstitute im Falle eines Fehlers haftbar gemacht werden können. Ansprüche auf Schadensersatz gegen Geldinstitute können bspw. bei Geldwäsche oder anderen gesetzeswidrigen Aktivitäten entstehen. Dies muss jedoch in Abhängigkeit vom vorliegenden Kontext überprüft werden.

Falls Ihr Online Broker die Ausschüttung verweigert,sollten Sie sich demnach unmittelbar an eine professionelle Rechtsanwaltskanzlei wenden:

  1. Nennen Sie uns die Namen und Kontaktdaten sämtlicher Personen, mit denen Sie in Kontakt standen
  2. Umschreiben Sie uns per E-Mail die von Ihnen mit dem Dienstleister gemachten Erfahrungen
  3. Setzen Sie uns davon in Kenntnis, wie lange der Online Broker schon die Auszahlung verweigert

Unsere Rechtsanwälte werden eine kostenlose Ersteinschätzung im Zusammenhang mit Crypto-coin.global für Sie vornehmen. Ebenso teilen wir Ihnen schnellstmöglich mit, ob wir denken, dass Sie gute Chancen haben, Ihre Verluste zurückzuerhalten.