Crypto Engine – Das Unternehmen bezeichnet sich auf seiner Homepage als voll automatisiertes System, das Broker und Trader zusammenbringe. Entsprechend könne man über Crypto Engine mit Kryptowährungen, aber auch mit Devisen oder Edelmetallen handeln. Dabei sei die Plattform von Crypto Engine sicher und einfach zu bedienen.

Inhaltsverzeichnis

  1. Crypto Engine Erfahrungen
  2. Crypto Engine Internetauftritt
  3. Kontaktinformationen von Crypto Engine
  4. Crypto Engine Genehmigung
  5. Warnmeldung von Aufsichtsbehörden zum Thema Crypto Engine
  6. Online-Handel Ratschläge
  7. Rechtsanwälte unterstützen bei Streitfällen

Neben der Frage, inwieweit Crypto Engine ein adäquates Angebot offeriert, ist es elementar, sich mit den Grundsätzen für ein gewinnbringendes Trading zu beschäftigen.

Unsere Anwälte werden außerdem dazu Stellung beziehen, wie die Plattform Crypto Engine gegenüber anderen Angeboten einzuordnen ist.

Zudem stehen wir Ihnen zur Seite und unterstützen Sie bei Detailfragen und Streitfällen im Zusammenhang mit Crypto Engine.

Jetzt anfragen

Crypto Engine Erfahrungen

Bei Crypto Engine finde man, eigenen Angaben zufolge, den richtigen Partner, der bei der Reise in die Welt des Crypto-Tradings helfe. Überdies sei Crypto Engine schnell, sicher, anfängerfreundlich und man erhalte direkten Zugang zu den Top-Brokern des Landes.

Zudem erhalte man über die Gemeinschaft von Crypto Engine Zugang zu einer einfach zu bedienenden Handelsumgebung, einschließlich einer rund um die Uhr verfügbaren Unterstützung und einem persönlichen Support-Call, der den Einstieg erleichtere.

Dabei verbinde Crypto Engine seine Nutzer mit der neuesten Handelstechnologie, die speziell entwickelt worden sei, um den Handel so einfach wie möglich zu gestalten. Entsprechend sei die Schnittstelle von Crypto Engine extrem benutzerfreundlich und die meisten Broker böten die Möglichkeit, alles individuell anzupassen.

Des Weiteren stelle Crypto Engine seinen Kunden alle Arten von Handelswerkzeugen zur Verfügung, um die Ergebnisse zu verbessern. Dabei bekomme man als Kunde von Crypto Engine Zugang zu Anleitungen, Tipps, Tricks, technischen Analysetools und anderen wichtigen Informationen.

Darüber hinaus beschreibt sich Crypto Engine als vollautomatisches System, das Broker und potenzielle Trader zusammenbringe. Entsprechend erhalte man über die Crypto Engine App Zugang zu einer Handelssoftware, die von einem seriösen Broker betrieben würde.

Dabei biete der Broker dem Kunden von Crypto Engine eine leistungsstarke Plattform für Forex Trading und andere Devisenmärkte, wodurch man eine Vielzahl von Produkten wie Forex, Gold, Silber, Währungen wie USD und EUR, Bitcoin und andere Kryptowährungen handeln könne. Außerdem könne man bei Crypto Engine mit einem Mindest-Investment von 250 GBP starten.

Crypto Engine im Netz

Die Homepage des Dienstleisters Crypto Engine liegt in englischer Sprache vor und kann unter crypto-engine.org aufgerufen werden.

Impressumsangaben

In der Bundesrepublik Deutschland bestehen gemäß §5 Telemediengesetz (TMG) grundsätzliche Informationspflichten und Pflichtangaben für das Impressum. Infolgedessen gilt diese Obliegenheit zur „Anbieterkennzeichnung“ für alle geschäftsmäßig betriebenen Webseiten.

Denn die Angaben sollen den Besucher einer Internetpräsenz darüber unterrichten, mit wem er es zu tun hat. Schließlich spielt dabei die ladungsfähige Anschrift des Website-Inhabers eine Rolle, falls rechtliche Ansprüche gegen diesen durchgesetzt werden sollen.

Wichtig in diesem Zusammenhang ist zudem der Umstand, dass das Führen eines Impressums gleichermaßen für ausländische Dienstleister gilt, die ihre geschäftliche Tätigkeit hierzulande entfalten.

Auf der WWW-Seite von Crypto Engine war zum Zeitpunkt November 2021 kein rechtsverbindliches Impressum existent.

Hintergründe zur Domain

Einige Firmen werfen ihre mehrjährige Praxiserfahrung in die Waagschale, um Vertrauenswürdigkeit vorzuspielen. Jedoch steht derartigen Äußerungen sehr oft das Datum, an dem die Domain registriert wurde, entgegen.

Demzufolge ist zu überprüfen, wer der Domaininhaber ist und in welchem Jahr die Domain angemeldet wurde.

Unsere Rechtsanwälte haben am 8. November 2021 die Informationen zum Anbieter Crypto Engine mit folgendem Ergebnis ermittelt:

Domain Name: CRYPTO-ENGINE.ORG
Registry Domain ID: D402200000013877318-LROR
Registrar WHOIS Server: whois.namecheap.com
Registrar URL: http://www.namecheap.com
Updated Date: 2021-05-24T07:08:51Z
Creation Date: 2020-06-17T07:58:09Z
Registry Expiry Date: 2022-06-17T07:58:09Z
Registrar Registration Expiration Date:
Registrar: NameCheap, Inc.

Betreiberfirma und Trademark

Nicht zwingend ist der Name der Webpräsenz bzw. der Plattform oder des Angebotes identisch mit der Betreiberfirma. In der Vergangenheit war es keine Seltenheit, dass Betreiber parallel mit verschiedenen Handelsmarken am Markt präsent sind.

Ebenso ist es eine verbreitete Praxis gewisser Anbieter, die Internetpräsenzen von „verbrannten“ Handelsmarken zu deaktivieren und zeitnah unter Einsatz von einer neuen Handelsmarke auf den Markt zurückzukehren.

Deswegen tut man gut daran, bei Recherchen zu Neuigkeiten und Informationen zu einem Anbieter neben der Handelsmarke auch stets die Betreiberfirma mit einzubeziehen. Die entsprechenden Daten findet man entweder im Impressum oder häufig auch in der Fußzeile einer Webseite.

Auf der Webpräsenz von Crypto Engine ließ sich zum Betrachtungszeitpunkt kein Unterschied zwischen einer Handelsmarke und einer Betreiberfirma erkennen.

Geschäftsleitung

Nach §6 des Medienstaatsvertrags (MDStV) ist der Name des inhaltlich Verantwortlichen des Internetauftritts im Impressum anzugeben. Oftmals handelt es sich dabei um ein Mitglied des Management Boards des Anbieters.

Die verantwortlich handelnden Personen namentlich zu nennen, ist nicht nur eine Pflicht, sondern auch ein Anzeichen von Transparenz.

Auf der Webseite von Crypto Engine finden sich im November 2021 keine Daten zu inhaltlich verantwortlichen Personen.

Crypto Engine Kontaktdaten

Auf der Internetseite von Crypto Engine waren zum Zeitpunkt der Texterstellung die folgenden Informationen zu finden:

  • Telefonnummer von Crypto Engine: k. A.
  • Anschrift von Crypto Engine: 8 Devonshire Square London EC2M 4PL
  • E-Mail-Kontakt zu Crypto Engine: k. A.

Crypto Engine Lizenzierung

Das Vorhandensein einer gültigen Autorisierung einer offiziellen europäischen Finanzaufsichtsbehörde kann ein wichtiges Kriterium dafür sein, ob es sich um einen seriösen Dienstleister handelt. Denn für die Vergabe einer Lizenz bedarf es eines hohen finanziellen Aufwands seitens des Dienstleisters.

Jedoch muss es sich nicht zwangsweise um einen Betrug handeln, falls ein Broker auf Aussagen zu dessen Befugnis oder zu seinem Status der Regulierung verzichtet.

Die hier dargestellten Finanzaufsichtsbehörden sind unter weiteren für die Vergabe von Lizenzen und die Beaufsichtigung von Finanzdienstleistern wie Crypto Engine verantwortlich:

  • Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin, Deutschland)
  • Securities and Futures Commission (SFC, Hongkong)
  • Finansinspektionen (FI, Schweden)
  • Eidgenössische Finanzmarktaufsicht (FINMA, Schweiz)

Auf der Internetseite von Crypto Engine ließen sich zum Zeitpunkt der Texterstellung im November 2021 keine Angaben über eine behördliche Lizenzierung finden. Was dies bedeutet, können interessierte Anleger im Gespräch mit einem Anwalt unserer Rechtsanwaltskanzlei erörtern.

Warnmeldungen von Finanzaufsichtsbehörden zu Crypto Engine

Uns lag im November 2021 zum Thema Crypto Engine von Behördenseite keine offizielle Warnmeldung vor.

Bevor man mit dem Trading bei Crypto Engine und anderen anfängt – Trading Ratschläge

Online-Trading wie bei Crypto Engine ist die Ausdehnung des herkömmlichen Handels mit Finanzinstrumenten ins World Wide Web. Hier wie dort agieren Geldgeber mit dem Vorhaben, durch den Erwerb und den Verkauf von Vermögenswerten Erträge zu erzielen.

Der Handel ist längst nicht mehr auf Wertpapiere limitiert. Vielmehr stehen Kunden z. B. auch folgende Alternativen zur Auswahl:

Online-Trading wird über Mittler wie Broker (wie zum Beispiel Crypto Engine) oder Bankhäuser vollzogen, die ihren Klienten eine professionelle Trading-Lösung bereitstellen.

In erster Linie die umfänglichen technologischen Errungenschaften der letzten Jahre haben dazu geführt, dass das Online-Trading heutzutage schnell und komfortabel und daher ebenso anerkannt wie beliebt ist.

Die Pluspunkte beim Online-Trading

Die Digitalisierung verändert auch die Finanzwelt außerordentlich, vor allem wenn es um das Trading wie bei Crypto Engine geht.

Denn durch die technischen Möglichkeiten hat das Trading stark an Schnelligkeit zugenommen. Musste man als Investor oder Trader die eigenen Orders seinerzeit noch per Telefonanruf, Telefax oder Briefpost erledigen, ist dies mittlerweile per Klick und zu einem Bruchteil des Aufwands ausführbar.

Aspekte wie Laufzeit und Art des Trades, Preise und Mengen oder die Eckdaten zum Konto lassen sich mittlerweile ohne eine persönliche Absprache zwischen einem Anbieter wie Crypto Engine und dessen Auftraggeber klären.

Letzten Endes sind durch die Gelegenheit zum Online-Trading diverse Vorteile in Erscheinung getreten:

  • Das Tempo zur Ausführung von Transaktionen hat signifikant zugenommen.
  • Die Gefahr von Verlusten durch Gaps nimmt ab.
  • Die Gebühren der Transaktion sind spürbar nach unten gegangen, da die persönliche telefonische Beratung entfällt.
  • Online-Trader können auf mehrere Tools zugreifen und verschiedene Indikatoren nutzen.
  • Lerndokumente zum Online-Trading, Wissenspools, Analysen oder Trading-Kurse werden vielerorts standardmäßig bereitgestellt.
  • Die Trading-Plattform führt die gewünschten Orders aus, man braucht lediglich einen Internetanschluss.
  • Eine Vielzahl von Werkzeuge lassen sich automatisch und augenblicklich anwenden.

Doch das Online-Trading verschafft Anlegern nicht nur Vorteile in Bezug auf die einfache Nutzung der Trading-Plattform. Insbesondere aufgrund von Analysemöglichkeiten, Indikatoren und die vielen verschiedenen Tools hat der Kapitalanleger deutlich mehr Komfort.

Denn die Zeiten, als man selbst noch Kursverläufe zeichnete oder mühsam eigene Kalkulationen anstellte, sind vorbei.
Handelsplattformen bieten ihren Kunden inzwischen eine enorme Vielfalt an Orderarten an, die man als Online-Trader mit einem Daytrading-Anbieter seiner Präferenz eigenständig ausführen kann.

Ein individueller Tradingplan

Aufgrund dessen, dass es so viele Orderarten gibt, können Online-Trader ihren Tradingplan maßgeschneidert auf ihre Bedürfnisse zuschneiden und hierbei verschiedenste Einstellungen vornehmen:

Buy-Einstiege:

  • Der Kauf erfolgt über dem gegenwärtigen Marktpreis (Buy Stop Orders)
  • Kauf unter aktuellem Marktpreis (Buy Limit Orders)
  • Man kauft zu dem gegenwärtigen Marktpreis (Buy Market Orders)

Sell-Einstiege:

  • Sell Market Orders: Der Verkauf erfolgt zum aktuellen Marktpreis
  • Sell Limit Orders: Der Verkauf erfolgt unter dem aktuellen Marktpreis
  • Sell Stop Orders: Man verkauft über dem augenblicklichen Marktpreis

Ausstiegs-Orders:

  • Stop Loss: Ausstieg mit Verlust, sobald der im Voraus festgesetzte Kurs erreicht wird
  • Take Profit: Exit mit Gewinn bei Erreichen des im Voraus festgelegten Kurses
  • Trailing Stop Orders: Stop-Loss-Verschiebung in Abhängigkeit der Entwicklung des Kurses

Ein zusätzlicher positiver Aspekt beim Online-Trading aus der Perspektive des Anlegers ist der Wegfall von Restriktionen. Somit ist man frei in der Wahl der eigenen Trading-Strategie und erlernt seinen eigenen Trading-Stil. An diesem Punkt gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Swing Trading – hochriskantes Ausnutzen von Kursschwankungen
  • Intraday Trading – Öffnen und Schließen von Positionen innerhalb eines Handelstags
  • Automatisiertes Trading mit Robots („Expert Advisors“)
  • Nachhaltiges Trading
  • Scalping: aggressives Trading in knappen Zeitintervallen

Eine Vielzahl jener Trading-Stile hat das Online-Trading überhaupt erst ermöglicht, indem es den telefonischen Austausch mit dem Händler eliminierte. Entsprechend kann man von einer Trading-Revolution sprechen, die eine Brücke zwischen zahlreichen Privatanlegern auf der ganzen Welt und den weltweiten Finanzmärkten schlägt.

Kapitalanleger sollten sehr genau prüfen, inwiefern das Unternehmen Crypto Engine diese Vorteile bietet.

Schwächen beim Online-Trading

Nicht alles, was glänzt, ist Gold, diese Aussage gilt auch für das Online-Trading. Demzufolge sind neben den Vorteilen auch eine Reihe von Nachteilen zu sehen, die interessierte Investoren in ihre Abwägungen einbeziehen sollten:

  • Bei falschen Entscheidungen muss man mit großen Einbußen rechnen.
  • Im Vergleich zum klassischen Trading geht es eher hektisch zu.
  • Das Aufkommen betrügerischer Trading-Plattformen hat zu großen Verlustrisiken geführt.
  • Geldanleger sollten schon bewandert im Trading sein und belastbare Strategien verfolgen.
  • Kapitalanleger sollten die Kursverläufe permanent im Blick haben.

Vor allem das riskante Daytrading eignet sich nicht für Kapitalanleger, die sich zum ersten Mal mit dem Themenbereich Trading auseinandersetzen. Denn die Gefahr, Kursentwicklungen nicht korrekt vorherzusagen, ist beträchtlich, und wegen des Zeitdrucks sind Anpassungen nicht einfach. Folglich eignet sich diese Form des Tradings tendenziell für sehr erfahrene oder besonders risikofreudige Kapitalanleger.

Ist man dieser Gruppe zugehörig, ist das Daytrading eine Handlungsoption, um zügig Resultate zu erreichen. Im Übrigen profitiert man beispielsweise vom Entfall der Gebühren für Overnight-Positionen. Denn auch diese Kosten sollten in eine ganzheitliche Prüfung einer Geldanlage einfließen.

Überdies erspart man sich im wahrsten Sinne des Wortes ein böses Erwachen am Morgen, für den Fall, dass es zu unmittelbaren und heftigen Kursänderungen kam. Solche „Gaps“ entwickeln sich schnell durch eine schädliche Berichterstattung über ein Unternehmen. Andererseits sieht man schnell Erfolge, sobald man am Ende eines Handelstags einen Profit bilanzieren kann.

Ansonsten ist es wichtig für Daytrader, die Handelsgebühren der verschiedenen Broker gegenüberzustellen. Dabei kann es sich empfehlen, sich für eine Pauschale in Form einer fixen Rate zu entschließen. Dies rechnet sich gerade dann, falls man beim Handeln auf eine erhöhte Frequenz kommt und einzeln abgerechnete Ordergebühren den Gewinn deutlich verringern würden.

Risiken und Gefahren erkennen – Rechtsanwälte empfehlen intensive Prüfung

Um die Risiken beim Online-Trading nicht unnötigerweise zu verstärken, ist es empfehlenswert, zu prüfen, mit welchem Unternehmen man an den Handelsplätzen handeln möchte.

Aus der Erfahrung unserer Kanzlei haben sich einige Fragen ergeben, mit deren Hilfe man eventuelle Risiken erkennt. Bezogen auf das Beispiel Crypto Engine, sähen diese wie folgt aus:

  • Ist Crypto Engine von einer europäischen Finanzaufsichtsbehörde kontrolliert und unterliegt der Anbieter einer offiziellen Beaufsichtigung?
  • Gibt es auf der Webseite von Crypto Engine ein Impressum und lassen sich glaubhafte Aussagen zum Unternehmensstandort finden?
  • Resultiert der Kontakt mit Crypto Engine aus einem unaufgeforderten Anruf?
  • Findet man Erfahrungen anderer Anleger, welche Meinung kommt in Foren zum Ausdruck?
  • Existieren Warnmeldungen von Rechtsanwälten oder Anwaltskanzleien, die im Zusammenhang mit Crypto Engine geschädigte Mandanten vertreten?
  • Existieren behördliche Warnmeldungen zu Crypto Engine?
  • Garantiert Crypto Engine besonders hohe Überschüsse und blendet die Gefahren aus oder spielt diese herunter?

Wie man sich für den Fall von Verlusten verhalten sollte

Sobald man vermutet, beim Online-Trading einem Betrug aufgesessen zu sein, wird empfohlen, unverzüglich weitere Zahlungen zu stoppen. Das gilt insbesondere für den Umstand, dass der Händler Nachzahlungen nahelegt, um Defizite auszugleichen.

Außerdem sollte man den Versuch unternehmen, das verloren gegangene Kapital zurückzuholen. Dabei können Geschädigte Anlegerschutz suchen und sich an die Rechtsanwälte unserer Anwaltskanzlei wenden. Wir überprüfen zivilrechtliche ebenso wie strafrechtliche Möglichkeiten und mögliche Schadenersatzansprüche gegen den Anbieter und gegen beteiligte Zahlungsdienstleister wie Geldinstitute.

„Ein Privatanleger, der beim Online-Trading Geld verliert, ist wahrlich kein Einzelfall. Zahlreiche Investoren lassen sich von dem fachmännischen Auftreten der Dienstleister täuschen und merken nicht früh genug, dass sie ihre Verluste nicht selbst zu vertreten haben.“

Unser Ratschlag lautet deshalb, nicht resignieren, sondern zügig und tatkräftig zu reagieren. Denn die Chance auf eine Rückgewinnung des verlorenen Kapitals ist oft größer, als die geschädigten Kapitalanleger es ahnen.

Möchten Sie sich mit einem unserer Rechtsanwälte zum Thema Crypto Engine unterhalten? Dann kommen Sie hier direkt zu unserem Kontaktbereich.

Dieser Beitrag ist ein Service der Anwaltskanzlei Herfurtner. Deren Rechtsanwälte beraten ihre Mandantschaft aus Deutschland und ganz Europa, unabhängig von deren Standort. Über die Themengebiete Online-Trading und Betrug hinaus vertreten und beraten sie Privatpersonen, Betriebe und Institutionen auf weiteren Rechtsgebieten, unter anderem im IT-Recht, im Immobilienrecht oder im Bank- und Kapitalmarktrecht.

kostenfreie Anfrage