Crypto SFS ist eine Online Trading-Plattform, die sich auf den Handel mit Kryptowährungen konzentriert. Die Website kann in deutscher Sprache unter der URL https://www.crypto-sfs.com/de/ abgerufen werden. Laut eigenen Informationen könne man auf der Plattform vom Crypto SFS hohe Renditen erzielen, wobei die Risiken begrenzt seien.

Wurden Sie von Crypto SFS kontaktiert und möchten Sie sich über den Anbieter austauschen? Oder interessieren Sie sich im Vorfeld einer geplanten Geldanlage für diesen Broker oder die Eigenheiten des Online Tradings im Allgemeinen? Dann steht Ihnen ein Anwalt für einen Gespräch zur Verfügung.

Die Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH wird kontaktiert, sofern es um Anlegerschutz geht. Darüber hinaus sind die Rechtsanwälte im Gesellschaftsrecht, im Kapitalmarktrecht oder im Wirtschaftsrecht tätig.

Mit Büros in Hamburg und München betreuen wir Mandanten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Wenn Sie mit uns sprechen wollen, können Sie einen Termin vereinbaren. Bitte begeben Sie sich hierzu in unseren Kontaktbereich.

Crypto SFS Erfahrungen

Jeder Investor, der darüber nachdenkt, sein Kapital einer Online Trading Plattform zu überlassen, sollte sich vorab über den Anbieter und dessen Produkte ausführlich informieren. Blogs und Foren, in denen Kunden über Erfahrungen mit Crypto SFS diskutieren und Meinungen austauschen, sind eine günstige Grundlage für die Recherche.

Entsprechende Beiträge findet man zum Beispiel, indem man in einer Suchmaschine nach „Crypto SFS Erfahrung“ oder „Crypto SFS Review“ sucht. Sucht man nach Beiträgen, die den Anbieter Crypto SFS zum Thema machen, stößt man auf ein differenziertes Meinungsbild.

Prinzipiell tut man gut daran sich anzuschauen, welcher Quelle die Beiträge entspringen, die sich mit einer bestimmten Handelsplattform beschäftigen. Denn nicht immer sind die Beiträge aus einer unparteiischen Perspektive heraus geschrieben. Wer entsprechendes Online Marketing-Wissen besitzt, kann gezielt Einfluss auf die Meinungsbildung nehmen.

Online Tradingplattformen selbst oder die ihnen verbundenen Werbepartner werden sich eher wohlwollend über das eigene respektive das beworbene Angebot äußern. Parallel ist es vorstellbar, dass Beiträge veröffentlicht werden, deren Tenor Kunden davon abbringen soll, sich bei einem Marktbegleiter zu engagieren.

Warnmeldung aus Belgien

Für die Website von Crypto SFS existiert eine Warnmeldung der belgischen Finanzmarktaufsichtsbehörde FSMA. Diese hat am 29. Oktober 2019 ihre Liste „verdächtiger Websites“ aktualisiert und unter anderen Crypto SFS hinzugefügt.

Begründet wurde dieser Schritt damit, dass die Behörde von Konsumenten darüber informiert worden sei, dass diese sich an betrügerischen Geschäften im Zusammenhang mit Kryptowährungen beteiligt hätten.

Die FSMA beschreibt in ihrer Mitteilung die Vorgehensweise:

  • Zunächst werde dem Kunden versichert, dass sein Investment sicher, einfach und sehr profitabel sei.
  • Man müsse sich zudem nicht mit Kryptowährungen auskennen, denn eigene Spezialisten des Anbieters würden sich um die Details kümmern und die Anlage managen.
  • Dem Kunden werde mitgeteilt, dass er sein Geld jederzeit abheben könne oder dass dies sicher sei.
  • Schlussendlich laufe es aber immer auf dasselbe Ende hinaus: Die Opfer haben keine Möglichkeit, die von ihnen einbezahlten Gelder zurückzuerlangen.

Haben Sie Schwierigkeiten mit einer Investition beim Online-Trading? Dann können Sie Anlegerschutz suchen und hier direkt mit uns Kontakt aufnehmen.

Unternehmenssitz, Regulierung

Auch auf der eigenen Onlinepräsenz einer Online Trading-Plattform findet man brauchbare Hinweise für den interessierten Anleger. Hier gilt es darauf zu achten, welche Auskünfte man zum Unternehmenssitz und zum Regulierungsstatus findet.

Die Website von Crypto SFS weist kein rechtsverbindliches Impressum auf. Im Regelfall finden sich hier neben Angaben zur Rechtsform und zur Geschäftsführung auch Informationen über den Sitz des Unternehmens. Im Kontaktbereich der Crypto SFS Website finden sich die folgenden Angaben:

Inhaber und Betreiber der Website Crypto SFS sei eine Firma namens Smart Financial Services Ltd. Diese residiere in Tallinn, der Hauptstadt von Estland. Für die schriftliche Kontaktaufnahme mit Crypto SFS könne man ein Formular nutzen oder eine E-Mail an die angegebene Adresse schreiben. Zudem ist eine Telefonnummer angegeben, die zu einem Anschluss in der Schweiz zu führen scheint (Vorwahl +41).

Zahlungsdienstleister von Crypto SFS, so steht es in den allgemeinen Geschäftsbedingungen, sei eine GPAY Ltd. Diese sei eine Tochtergesellschaft und residiere unter derselben Anschrift wie die Smart Financial Services Ltd. in Tallinn.

Ob der Provider von einer staatlichen Finanzaufsichtsbehörde überwacht wird, lässt sich nicht ohne Skepsis beantworten. Denn Hinweise auf eine Registrierung und Überwachung durch europäische Institutionen, zum Beispiel die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) oder die britischen Financial Conduct Authority (FCA), finden sich nicht.

Eine Aussage über einen legalen Geschäftsbetrieb in der EU, der den Besitz der nötigen Lizenzen bedingt, kann daher nicht eindeutig getroffen werden.

Crypto SFS Internetauftritt

Auf der Homepage von Crypto SFS lädt der Anbieter dazu ein, den Markt der Kryptowährungen für Handel und Investitionen zu betreten. Denn dieser sei wachstumsorientiert und sehr beweglich. Drei Kryptowährungen werden an dieser Stelle in den Vordergrund gerückt und mit dem prozentualen Wachstum der letzten drei Monate versehen:

  • Bitcoin mit einem Wachstum von über 110 %
  • Ethereum mit einem Wachstum von knapp 2 %
  • Litecoin mit einem Wachstum von annähernd 30 %

Diese drei Kryptowährungen finden sich auch im Abschnitt „Produkte“ auf der Website von Crypto SFS wieder. Hier geht der Anbieter näher auf die Währungen ein und beschreibt deren Charakteristika und Handelsmöglichkeiten.

Unterhalb der Übersicht über die Währungen auf der Homepage zeigt Crypto SFS verschiedene Geräte von Smartphone über Tablet bis zum Desktop-Computer. Abgebildet sind jeweils Grafiken, welche die Trading-Software von Crypto SFS simulieren sollen. Diese sei laut Angaben von Crypto SFS unique und biete zahlreiche Möglichkeiten für den Trader.

Viele Werkzeuge und Eigenschaften könne man nutzen, um eine Handelsstrategie zu entwickeln. Im nächsten Abschnitt der Homepage thematisiert Crypto SFS die Unterstützung seiner Kunden. Diese erhielten Support in den folgenden Bereichen:

  • Schulung: Hier gehe es um Informationsvermittlung anhand von Lehrgängen und E-Books
  • Kalenderfunktion: Man erhalte Einblicke in Reportings und Aussichten der verschiedenen Kryptowährungen
  • Kundendienst: Dieser stehe rund um die Uhr zur Verfügung, des Weiteren gebe es eine FAQ-Sektion für häufige Fragen
  • Nachrichten: Mit einer Radarfunktion überblicke man die wichtigsten Crypto Currencys und stelle wöchentliche Übersichten zusammen

Registrierung und Anmeldung auf Crypto SFS

Bevor man die Plattform von Crypto SFS nutzen kann, müsse man sich als Kunde registrieren. Dies geschieht über ein Formular, wo persönliche Angaben zu machen sind. Zudem muss man die allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzbestimmung von Crypto SFS akzeptieren.

Hier findet sich der Hinweis, dass der Anbieter Verschlüsselungstechnologien nutze, um Kundendaten zu schützen. Gleiches gelte für die einbezahlten Kundengelder.

Ob es verschiedene Kontomodelle gibt und ob und in welcher Höhe gegebenenfalls Mindesteinzahlungen zu berücksichtigen sind, ist an dieser Stelle der Website nicht näher ausgeführt. Auch die Möglichkeit, die Plattform zunächst anhand eines Demokontos kennen zu lernen, scheint es nicht zu geben. Denn auch darauf finden sich keinerlei Hinweise.

Angebotene Technologie

Wer im Internet handeln möchte, braucht dafür eine Handelssoftware, die in aller Regel von der Trading-Plattform bereitgehalten wird. Dabei kann es sich um eine eigenhändig entwickelte Technologie handeln, aber auch um eine Anwendung von Drittanbietern.

Bis auf die wenigen Hinweise auf seiner Homepage vermittelt Crypto SFS keine Informationen über die zugrundeliegende Technologie. Die Schaltfläche „Mehr erfahren“ führt hier direkt zum Anmeldebereich. Es ist denkbar, dass man als angemeldeter Nutzer weitere Informationen zu diesem Thema erhält.

Aus- und Weiterbildung bei Crypto SFS

Dem Bereich „Ausbildung“ widmet Crypto SFS einen separaten Abschnitt auf der Website. Hier sind Informationen zu den einzelnen Angeboten verfügbar. Diese umfassten zum einen Webinare, die allerdings zum Betrachtungszeitpunkt am 29. Januar 2020 mit Daten für September 2018 aufgelistet waren.

Des Weiteren finden sich in diesem Abschnitt ein Glossar sowie allgemeine Informationen zu den Themen Margenhandel und Kryptowährungen.

Online-Investments auf Risiken untersuchen

Auch nach dem Austausch an der Spitze der europäischen Zentralbank prognostizieren Fachleute, dass es auf absehbare Zeit keine entscheidende Korrektur der Geldpolitik geben wird. Privatanleger, die vor einiger Zeit noch mit einer Geldanlage in Tagesgeld zufrieden waren, wenden sich daher profitstärkeren Optionen zu.

Durch die Liberalisierung des Welthandels und die Digitalisierung ist es heute machbar, Dienstleistungen weltweit und von überall aus anzubieten. Entsprechend viele Online Trading-Plattformen wenden sich gehäuft an europäische Kunden.

Auch wenn ausländische Unternehmen mit mutmaßlich lukrativen Erlöschancen werben, sollte man wachsam sein. Denn sollte es einmal zu Problemen kommen, ist es – anders als bei der eigenen Hausbank – erheblich fordernder, den Fall im persönlichen Gespräch zu besprechen.

Für gewöhnlich geht es dabei um CFD Trading, den Handel mit Kryptowährungen oder den Devisenhandel (Forex Trading). Dies sind ausnahmslos risikobehaftete Angebote, in die man, gerade als wenig erfahrener Investor, nicht ohne vorausgehende Beratung investieren sollte.

Kann man beim Bankhaus in einem persönlichen Gespräch das Für und Wider einer Investition besprechen, steht im Internet mehrheitlich kein dedizierter Ansprechpartner zur Verfügung. Sieht man davon ab, sich in vollem Umfang über die Risiken einer Investition zu informieren, kann es zu Unzufriedenheit aufseiten des Anlegers kommen.

Bei Verlusten reagieren

Haben Sie beim Online Trading ungute Erfahrungen gemacht? Wenn Sie Verluste akzeptieren mussten, sollten Sie zuallererst weitere Zahlungen bleiben lassen und sich beim Online Broker nach den Gründen erkundigen.

Bleibt man Ihnen eine glaubhafte Auskunft schuldig, können Sie Anlegerschutz suchen und sich an einen Anwalt wenden. Bei der Anwaltskanzlei Herfurtner Rechtsanwälte überprüft man, ob Sie Ansprüche gegen die Trading Plattform geltend machen können und setzt diese auf Wunsch direkt beim Vertragspartner durch.

Möchten Sie das Gespräch mit einem unserer Anwälte aufnehmen, gelangen Sie hier zu unserem Kontaktbereich.