Cryptolimited sei ein Unternehmen, das sich auf Produkte und Investments am Kapitalmarkt spezialisiert habe. So lauten wenigstens die Hinweise, die man auf der Homepage von Cryptolimited findet. Die Internetpräsenz des Unternehmens liegt ausschließlich in englischer Sprache vor und ist unter der URL https://www.cryptolimited.net/ abrufbar.

Laut eigenen Angaben sei Cryptolimited ein Anbieter für Trading und Immobilien-Management mit Sitz in Neuseeland. Ein Schwerpunkt beim Trading liege auf Kryptowährungen. Darüber hinaus könnten Anleger bei Cryptolimited mit Devisen (Forex Trading), Aktien, binären Optionen und Rohstoffen handeln.

Die Finanzaufsichtsbehörde von Neuseeland und Rechtsanwälte warnen vor möglicherweise problematischen Investments bei Cryptolimited ohne vorige Prüfung.

Verschiedene möglicherweise geschädigte Kunden haben derzeitig die Rechtsanwälte der Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH kontaktiert und sich im Zusammenhang mit Cryptolimited über ihre Möglichkeiten informiert.

Von Investments über Cryptolimited wird daher ohne detaillierte Prüfung abgeraten. Denn Investoren geben sich möglicherweise einem großen wirtschaftlichen Risiko preis.

Cryptolimited – Rechtsanwälte können helfen

Wollen Sie sich mit einem Rechtsanwalt austauschen und feststellen, welche rechtlichen Maßnahmen Sie ergreifen können? Dann wenden Sie sich an die Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner Rechtsanwälte.

Sie betreut Privatanleger, die Anlegerschutz suchen und wird darüber hinaus im Gesellschaftsrecht, im Bankrecht, im Markenrecht oder im Kapitalanlagerecht tätig.

Die Rechtsanwälte sind Ansprechpartner für Investoren mit Sitz in ganz Europa. Wollen Sie einen Termin mit uns vereinbaren? Hier kommen Sie zur Kontaktaufnahme.

Cryptolimited – Vorliegende Hinweise

Unserer Rechtsanwaltskanzlei liegen folgende Informationen zum Finanzunternehmen Cryptolimited vor:

Anbietername: Cryptolimited.net (Cryptolimited)
Anschrift: 61 Gillies Ave, Epsom, Auckland 1023, Neuseeland
Telefonnummer: 001 (220)201-0870
E-Mail-Kontakt: support[a]cryptolimited.net
URL: https://www.cryptolimited.net/

Finanzaufsichtsbehörde warnt in Verbindung mit Cryptolimited

Die Finanzmarktaufsichtsbehörde von Neuseeland (FMA) publizierte bereits am 19.12.2019 eine Warnmeldung im Zusammenhang mit Cryptolimited. Dieser lässt sich entnehmen, dass die Behörde besorgt über das Verhalten von cryptolimited.net sei und glaube, dass die Geschäftstätigkeit die Merkmale eines Betrugs aufweise.

Staatliche Regulierung und Autorisierung von Cryptolimited

Informationen zu einer Zulassung und Überwachung von Cryptolimited durch eine staatliche europäische Finanzmarktkontrolle sind auf der Webpräsenz des Unternehmens nicht zu finden. Es kann daher nicht ohne Vorbehalte angenommen werden, dass Cryptolimited die benötigten Lizenzen besitzt, die es für eine Wirtschaftstätigkeit in der EU benötigt.

Was Firmen wie Cryptolimited beabsichtigen

Wer Renditen über dem Durchschnitt wie bei Cryptolimited erzielen möchte, muss dazu in der Regel auf spekulative Dienstleistungen zurückgreifen.

Viele Firmen garantieren daher attraktive Gewinne und Sicherheit, die jedoch in der Praxis in der Regel keiner Überprüfung standhalten. Nicht immer wird gleich offenkundig, dass man es mit realitätsfremden Renditeversprechen zu tun hat. Umso wichtiger ist eine weitreichende Überprüfung. Und im Zweifel gilt immer: Besser die Finger davon lassen!

Cryptolimited ist ein Unternehmen aus dem Ausland – was bedeutet das für den Anleger?

Durch die Liberalisierung des Welthandels und die anhaltende Digitalisierung ist es heutzutage möglich, Dienstleistungen rund um die Welt und unabhängig vom Standort zu offerieren. Entsprechend zahlreiche Anbieter wenden sich verstärkt an europäische Anleger.

Auch wo fremdländische Anbieter mit mutmaßlich attraktiven Renditechancen locken, sollte man achtsam sein. Denn sollte es einmal zu Schwierigkeiten kommen, ist es – im Gegensatz zur eigenen Hausbank – merklich aufwändiger, den Sachverhalt im direkten Dialog zu klären.

Wo Risiken liegen und wie sich Investoren schützen können

Die Webpräsenzen der Broker, welche die Investmentgelegenheit anbieten, geben weitere Hinweise zu den Angeboten der Firma. Hier könnten Investoren aufgrund eines qualifiziert und seriös wirkenden Charakters faktisch den Eindruck gewinnen, dass es sich um einen untadelhaften Anbieter handelt.

Doch sollte man sich stets über den Anbieter und die Anlageberater unterrichten und prüfen, ob das Angebot eines Unternehmens wie Cryptolimited von den Finanzaufsichtsbehörden reguliert wird. Laut Warnmeldungen internationaler Aufsichtsbehörden verfügen viele Firmen über keine Lizenz für die ausgeübten Tätigkeiten.

Einige Anbieter werben mit Profitversprechen, die mit der Wirklichkeit wohl kaum etwas zu tun haben. Die Möglichkeiten seien groß, Risiken aber werden selten oder überhaupt nicht thematisiert. Hin und wieder soll Ihnen der unmittelbare Abschluss des Vertrages durch bestimmte Vorzüge schmackhaft gemacht werden.

Wenn Sie diese Hinweise unserer Anwälte befolgen, schränken Sie Ihr Risiko deutlich ein. Kunden sollten sich einer wichtigen Grundregel bewusst sein – hohe Profitversprechen sind in aller Regel auch mit hohen Verlustmöglichkeiten verbunden.

Fakten checken, um Risiken zu minimieren

Wachsamkeit ist auch angebracht, falls der Anbieter in einem „exotischen“ Land residiert. Mit einem Telefonanruf beginnt oft die Kontaktaufnahme. In folgenden Fällen sollte man überaus wachsam sein:

  • Es werden extrem hohe Auszahlungen in Aussicht gestellt oder sogar zugesagt.
  • Die Unternehmen sitzen im Ausland und verfügen nicht über eine Genehmigung.
  • Es gibt keine Niederlassung in Deutschland oder in der EU.
  • Es wird keine persönliche Beratung vor Ort angeboten.

Ein Vorzeichen für zweifelhafte Geschäfte könnte vorliegen, wenn Ihr Anlageberater für den Abschluss eines Geschäfts eine hohe Gewinnbeteiligung erhält. Hier sollten Sie bedenken, dass der Vermittler ein eigenes Interesse daran hat, dass Sie Ihr Kapital in bestimmte Produkte investieren. Die Beratung erfolgt folglich nicht zwingend neutral.

Einige Mitarbeiter werden also den Versuch unternehmen, Sie von einer Kapitalanlage zu überzeugen, die nicht auf Ihre persönlichen Bedürfnisse optimiert ist. Es droht hier die Gefahr, dass man Ihnen Risiken vorenthält und die Profitaussichten des Geschäfts zu lohnenswert darstellt.

Handlungsempfehlungen für Kunden, die Probleme mit Cryptolimited haben

Wer mit einer Investition Geld verloren hat, sollte erst einmal zusätzliche Überweisungen abbrechen. Anschließend sollte man mit dem Anbieter reden und besprechen, welche Ursachen es für den Verlust gab und welche Möglichkeiten zur Erstattung vorhanden sind.

Kommen Sie bei der direkten Ansprache Ihres Handelspartners nicht voran, können Sie Rechtsberatung suchen und sich an einen Rechtsanwalt wenden.

Unterstützung bei Auseinandersetzungen mit Cryptolimited

Die Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner Rechtsanwälte vertritt Kunden in rechtlichen Fachgebieten wie Bank- und Kapitalmarktrecht, Gesellschaftsrecht und Kapitalanlagerecht. Den ersten Schritt einer Beratung stellt immer das direkte Gespräch mit einem Rechtsvertreter dar.

Bei diesem Anlass lassen sich die maßgeblichen Fragen klären und anschließend eventuelle rechtliche Maßnahmen im Zusammenhang mit Cryptolimited erörtern.

Unsere Rechtsanwaltskanzlei vertritt geschädigte Anleger aus ganz Europa. Wollen Sie über Ihre Erfahrungen mit Cryptolimited berichten? Dann nutzen Sie bitte die Kommentarfunktion. Für die Vereinbarung eines Termins mit uns gelangen Sie hier in unseren Kontaktbereich.