Cryptomusu sei laut Angaben auf der Website ein Anbieter für den Handel mit Kryptowährungen. Die Homepage des Unternehmens liegt lediglich auf Englisch vor und ist unter der URL https://cryptomusu.com/ abrufbar.

Das Unternehmen Cryptomusu biete seinen Kunden eine sichere Plattform an, um mit Kryptowährungen wie Ripple, Bitcoin, Ethereum oder Dash zu handeln. Die Plattform sei leicht zu bedienen, zudem verfüge das Team gemeinsam über eine über hundertjährige Erfahrung in der Finanz- und Technologieindustrie.

Die schwedische Finanzaufsichtsbehörde und Anwälte warnen indes vor möglicherweise fragwürdigen Investments bei Cryptomusu ohne vorherige Rechtsberatung.

Betroffene Kunden, die von Beratern des Brokers Cryptomusu fernmündlich angesprochen wurden, sind mit der Kanzlei Herfurtner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH in Kontakt getreten.

Bei Trades mit Cryptomusu drohen eventuell erhebliche Verluste, warnen Anlegerschützer. Investoren sollten weitere Investitionen überdenken oder zumindest eine genaue Überprüfung durchführen lassen.

Cryptomusu – Rechtsberater stehen für Auskünfte bereit

Niedergelassen in München, Frankfurt am Main und Hamburg sind die Anwälte der Kanzlei Herfurtner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Ansprechpartner für Investoren, die Anlegerschutz suchen. Die Anwaltsfirma betreut Mandanten aus ganz Europa.

Zu den weiteren Tätigkeitsfeldern gehören unter anderem das Gesellschaftsrecht, das Genussrecht oder das Wirtschaftsrecht. Haben Sie mit Cryptomusu Erfahrungen gemacht und möchten Sie dazu mit einem Rechtsberater sprechen? Hier können Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

Cryptomusu – Verfügbare Angaben

Unserer Kanzlei liegen folgende Daten zu Cryptomusu vor:

Anbietername: Agatha Limited (Cryptomusu)
Postadresse: 8 Copthall, Roseau Valley, 00152 Commonwealth of Dominica
Telefonnummern: 0044 2033 189060 und 0044 1213 681017
E-Mail-Kontakt: support[a]cryptomusu.com und compliance[a]cryptomusu.com
Website: https://cryptomusu.com

Behördenwarnung in Verbindung mit Cryptomusu

Am 22. November 2019 erging eine Warnmeldung der schwedischen Finansinspektionen (FI) zum Thema Cryptomusu. Dieser ist zu entnehmen, dass der Anbieter weder von der FI autorisiert sei, Wertpapiergeschäfte oder andere Finanzdienstleistungen in Schweden zu betreiben, noch unter der Aufsicht der FI stehe.

Staatliche Regulierung und Genehmigung von Cryptomusu

Angaben zu einer Zulassung und Beaufsichtigung von Cryptomusu durch eine andere staatliche Finanzmarktkontrolle sind auf der Website des Unternehmens nicht zu finden. Es kann daher nicht zwingend angenommen werden, dass das Unternehmen die obligatorischen Lizenzen besitzt, die es für eine Geschäftstätigkeit in der EU braucht.

Was Unternehmen wie Cryptomusu anstreben

Die Zinsen an den Kapitalmärkten sind auf einem Rekordtief. Daher suchen Privatanleger Finanzprodukte mit höheren Margen, wie sie bei Cryptomusu vermeintlich zu erreichen sind.

Davon profitieren hauptsächlich nicht regulierte Unternehmen. Denn sie gaukeln mutmaßlich stabile und attraktive Finanzprodukte vor, ohne jedoch de facto ein solides Geschäft im Sinn zu haben.

Lässt man sich auf ein derartiges Angebot ein, ist nicht nur der Ärger groß. Es sind auch einige Anstrengungen nötig, um den Schaden wiedergutzumachen oder wenigstens zu limitieren.

Wo mögliche Gefahren liegen und wie sich Investoren schützen können

Zahlreiche Unternehmen verfügen über eine ziemlich gute Homepage, die sogar erfahrenen Anlegern und Unternehmern professionell und vertrauenswürdig vorkommt. Auch die bereitgestellten Vertragsentwürfe und AGB deuten erst einmal auf eine solide Firma hin.

Bevor man sein Kapital bei einem Unternehmen wie Cryptomusu investiert, sollte man unbedingt abwägen, ob der Händler einer behördlichen Überwachung unterliegt, z. B. der BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht). Bei einer Behördenrecherche würde sich unter Umständen zeigen, dass ein Anbieter eventuell über keine Berechtigung verfügt.

Besondere Vorsicht ist auch dann nötig, falls ein Anlageberater außergewöhnlich hohe Gewinne in Aussicht stellt.

Die Möglichkeiten seien beachtenswert, während die möglichen Fallstricke kaum oder gar nicht beschrieben werden. Wachsam sollte man auch beim Kontakt mit ausländischen Unternehmen sein. Ist man skeptisch bezüglich der Vorgehensweise eines Anbieters, sollte man rasch einen spezialisierten Rechtsvertreter kontaktieren.

Nicht selten drängen zweifelhafte Anbieter Kunden zum unmittelbaren Vertragsabschluss. Zudem schütten einige Unternehmen nach einem ersten Investment mit kleinem Einsatz immense Profite aus, um mögliche Kunden zu locken. Haben Sie ähnliche Erfahrungen gemacht?

Das Versprechen überdurchschnittlich hoher Renditen kann darauf hindeuten, dass mit Ihrem Kapital nicht wirklich zuverlässig gewirtschaftet werden soll. Es handelt sich aber ohne Frage um eine äußerst riskante Kapitalanlage. Die theoretische Möglichkeit, hohe Gewinne zu realisieren, existiert zwar. Gleichwohl existiert ein starkes Risiko des Totalverlustes der Investition.

Cryptomusu sitzt im Ausland – was bedeutet das für den Investor?

Die Globalisierung hat sichtbare Auswirkungen auf die Finanzindustrie. Internationale Märkte sind leicht zugänglich, ferner vereinfacht die Digitalisierung den Zugriff. Dies führt dazu, dass zahlreiche Anbieter – selbst aus dem Ausland – auf den Markt kommen, um Anleger für ihre Dienstleistungen zu gewinnen.

Kommt es zu Problemen, stehen Investoren bei Finanzanbietern vor der Aufgabe, diese mit dem Unternehmen zu klären. Denn wenn ein Händler im Ausland sitzt, erschwert dies meistens den persönlichen Austausch, hinzu kommen Sprachbarrieren.

Was Investoren machen können

Haben Sie mit einer Kapitalanlage negative Erfahrungen gemacht? Sowie Sie Verluste auf sich nehmen mussten, sollten Sie zunächst zusätzliche Zahlungen unterlassen und sich beim Handelspartner zu den Auslösern informieren.

Kommen Sie bei der Ansprache Ihres Vertragspartners nicht weiter, können Sie Rechtsbeistand suchen und mit einem Rechtsvertreter sprechen.

Unterstützung bei Auseinandersetzungen mit Cryptomusu

Die Anwaltskanzlei Herfurtner Rechtsanwälte vertritt Kunden in rechtlichen Fachgebieten wie Bank- und Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Wirtschaftsrecht. Den ersten Schritt einer rechtlichen Beratung stellt immer das persönliche Gespräch mit einem Anwalt dar.

In diesem Zusammenhang lassen sich die maßgeblichen Fragen klären und im Anschluss eventuelle rechtliche Maßnahmen im Zusammenhang mit Cryptomusu besprechen.

Unsere Anwaltskanzlei betreut geschädigte Anleger aus ganz Europa. Möchten Sie über Ihre Erfahrungen mit Cryptomusu sprechen? Dann nutzen Sie bitte die Kommentarfunktion. Für die Verabredung eines Gesprächstermins zum Thema Cryptomusu gelangen Sie hier direkt in unseren Kontaktbereich.