Dax-300 ist ein Offshore-Broker für das Forex und CFD Trading unter anderem mit Kryptowährungen.

Haben Sie Geld bei Dax-300 investiert und möchten Sie mit einem Experten über Ihre Erfahrungen sprechen? Oder interessieren Sie sich für dieses und ähnliche Angebote am Markt und möchten Sie sich vor einer Investition beraten lassen?

Die Anwälte der Kanzlei Herfurtner informieren Sie gern über Chancen und Risiken beim CFD und Forex Handel. Sollten Sie bereits Geld verloren haben, so können wir gemeinsam ermitteln, welche rechtlichen Möglichkeiten Ihnen unter Umständen offenstehen.

Dax-300 Erfahrungen

Der Offshore-Broker Dax-300 will eine prämierte Plattform für den Handel am Forex und CFD Markt bieten. Welchen Award die Firma erhalten hat, erschließt sich auf den ersten Blick jedoch nicht. Handeln lässt sich nach Angaben des Unternehmens mit

  • Währungen (Devisen/Forex)
  • Rohstoffen
  • Aktien
  • Indizes

Neben Standardwährungen wie Euro, US-Dollars, britisches Pfund und japanischer Yen lassen sich im Bereich Devisen mit Dax-300 möglicherweise auch Kryptowährungen wie etwa Bitcoin oder Ethereum handeln. Differenziertere Informationen gibt es auf https://www.dax-300.com/ auf den ersten Blick jedoch nicht.

Dax-300 Login: die Kontotypen

Seinen Kunden offeriert Dax-300 drei unterschiedliche Kontotypen bzw. Accounts:

  • Standard, Mindesteinzahlung 250 Euro
  • Gold, Mindesteinzahlung 5.000 Euro
  • Platinum, Mindesteinzahlung 20.000 Euro

Einen Demo-Account bietet die Firma nach unseren Informationen nicht an. Je nach Kontotyp erhält der Kunde mehr oder weniger Services, so zum Beispiel wöchentliche Marktanalysen. Auch ein Willkommensbonus von 40 bis 100 Prozent je nach Account wird angeboten.

Als Plattform nutzt Dax-300 den allgemein üblichen Metatrader 4 für PC, Apple und Web. Ob das Angebot für Smartphone und Tablet optimiert ist, lässt sich auf den ersten Blick nicht feststellen.

Dax-300 Review: Was wissen wir über die Firma?

Bei Dax-300 handelt es sich um ein Angebot des Unternehmens Elrics Brothers Ltd. Ihren Sitz hat die Firma in St. Vincent und den Grenadinen, einem sogenannten Offshore-Finanzplatz. Die genaue Anschrift lautet c/o Suite 305, Griffith Corporate Centre, Beachmont, Box 1510 Kingstown, St. Vincent and the Grenadines.

Hier ist die Elrics Brothers Ltd unter der Nummer 24269 IBC 2017 registriert. Zur Kontaktaufnahme gibt die Firma die Telefonnummer +44 20 80891542 und die E-Mail-Adresse support@dax-300.com an. Die Ländervorwahl 0044 spricht für einen Kontakt in Großbritannien.

„Unternehmen, die an Offshore-Finanzplätzen aktiv sind, unterliegen nicht den allgemeinen Rechtsnormen“, sagt Rechtsanwalt Wolfgang Herfurtner. „Umso wichtiger ist es, sich vor dem Investieren genau darüber zu informieren, ob ein Anbieter wirklich vertrauenswürdig ist.“

Dax-300 arbeitet mit dem Finanzinstitut Hirose Financial Limited zusammen. Das Unternehmen hat seinen Sitz vermutlich  in Hongkong und London.

Dax-300 Consob: Warnung aus Italien

Im Internet gibt es bereits eine Warnung vor Investitionen mit Dax-300: Die italienische Börsenaufsichtsbehörde Commissione Nazionale per le Società e la Borsa (CONSOB) gibt an, dass die Elrics Brothers Ltd über die Website Dax-300 nicht genehmigte Wertpapierdienstleistungen und Aktivitäten in der italienischen Öffentlichkeit anbietet:

Da es sich bei Dax-300 um einen unregulierten Broker mit Sitz an einem sogenannten Offshore-Finanzplatz handelt, warnen im Internet zudem bereits einige User vor der Zusammenarbeit mit dem Anbieter.

Dax-300 Trading kommuniziert auf Englisch

Sowohl die Website von Dax-300 als auch sämtliche rechtlichen Hinweise wie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder die Datenschutzerklärung liegen ausschließlich in englischer Sprache vor. In seinem Risikohinweis warnt der Anbieter vor möglichen Verlusten.

Diesen erwähnt Dax-300 schon im Footer seiner Website. Die Firma gibt an, dass Forex Trading signifikante Risiken für das investierte Kapital hat. Man fordert den Interessenten auf, den Risikohinweis gut zu lesen sowie sicherzustellen, diesen vollumfänglich verstanden zu haben.

Da es sich um englischsprachige Informationen handelt, ist dies sicher nicht für jeden Leser mühelos zu realisieren. Bei sehr riskanten und hochspekulativen Investments wie dem Forex und CFD Trading raten Experten in der Regel deshalb zu Angeboten in der eigenen Muttersprache.

Gut informiert sicherer traden

Mit der Vielzahl an Investitions-Möglichkeiten, die der Markt bietet, sind selbst versierte Anleger oft überfordert. Es kann deshalb ratsam sein, sich vor einer Kapitalanlage Informationen von Fachleuten einzuholen.

Lesen Sie hier mehr, wenn Sie sich vor einem Gespräch schon einmal weiterführend informieren möchten:

Die Anwälte der Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner verfügen über Expertise im Bereich Online-Trading und sind gern für Sie da. Sollten Sie bereits Erfahrungen mit Dax-300 gemacht oder sogar Verluste erlitten haben, beraten wir Sie auf Wunsch auch zu Ihren rechtlichen Möglichkeiten.

Gemeinsam können wir ermitteln, ob Sie verlorenes Geld gegebenenfalls ganz oder wenigstens zum Teil wieder zurückholen können.