Deutsche Broker Fx ist laut Angaben auf der Unternehmenswebsite ein Anbieter aus der Finanzbranche.

Die Website des Unternehmens liegt ausschließlich in englischer Sprache vor und ist unter der URL https://deutschebrokerfx.com/ abrufbar.

Der Anbieter gibt sich selbst als vertrauenswürdigste Krypto-Handelsplattform aus und bietet den Handel mit digitaler Währung an. Dabei gibt die Firma an, von der BaFin und der Deutschen Bundesbank autorisiert zu sein und überwacht zu werden.

Eine Warnmeldung lässt den Finanzdienstleister Deutsche Broker Fx hier allerdings in einem trügerischen Licht erscheinen:

Von Deals mit Deutsche Broker Fx wird folglich ohne genaue Prüfung abgeraten. Denn Investoren geben sich möglicherweise einem großen finanziellen Risiko preis.

Deutsche Broker Fx

Die Adresse eines Firmensitzes wird auf der Website der Plattform nicht angegeben. Auch Kontaktdaten oder Angaben über Geschäftsführer der Firma sucht man vergeblich.

In der Fußzeile der Internetpräsenz findet sich folgende E-Mail Adresse:

info@deutschebroker.online

Weitere Angaben werden nicht gemacht.

Behördliche Warnung in Verbindung mit Deutsche Broker Fx

Die deutsche Finanzaufsichtsbehörde BaFin warnte am 11.02.2021 im Zusammenhang mit Deutsche Broker Fx. Die Bekanntmachung besagt, dass der Anbieter keine Erlaubnis zum Betreiben von Bankgeschäften oder der Erbringen von Finanzdienstleistungen in Deutschland habe. Ebenso sei der Anbieter entgegen der Angaben auf der Internetseite nicht von der Deutschen Bundesbank beaufsichtigt.

Eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Finanzinstrumenten ist somit nicht gestattet.

Regulation und Genehmigung

Angaben zu einer Zulassung und Überwachung durch eine staatliche europäische Finanzaufsichtsbehörde sind auf der Webpräsenz des Anbieters nicht vorhanden. Es sollte daher nicht zweifelsfrei angenommen werden, dass das Unternehmen über die für seine Geschäftstätigkeit obligatorischen Lizenzen verfügt.

Unterstützung bei Auseinandersetzungen

Die Rechtsanwälte unserer Kanzlei betreuen Mandanten aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und anderen europäischen Ländern, die durch Investments im Ausland teilweise massive Verluste erlitten haben.

Wollen Sie sich über Ihre rechtlichen Möglichkeiten informieren? Dann kommen Sie hier in unseren Kontaktbereich.