dimeex.site gibt sich auf seiner Website als Dienstleister im Bereich Finanzen aus, der in den Bereichen Online-Trading und Kryptowährungen tätig sei. Entsprechend könne man als Investor bei dimeex.site mit einem Hebel von bis zu 1:100 Spot-Trading betreiben. Allerdings hat die Zentralbank Litauens dimeex.site auf  ihre öffentliche Warnliste gesetzt.

Für den gegenwärtig aktiven Kundenkreis von dimeex.site oder für diejenigen, die erwägen, demnächst Kapital anzulegen, sind nachstehende Überlegungen sicher zentral:

  • Welche Handlungsmöglichkeiten können Kunden von dimeex.site bei Verlusten möglicherweise ergreifen?
  • Welche Praxiserfahrungen haben andere Investoren bislang mit dimeex.site gemacht?
  • Verfügt dimeex.site über eine Zulassung einer offiziellen Finanzaufsichtsbehörde aus Europa?
  • Ist dimeex.site als zuverlässig einzuschätzen?

Der von den im Rechtsgebiet Bank- und Kapitalmarktrecht tätigen Anwälten unserer Anwaltskanzlei erstellte Blogbeitrag beantwortet viele dieser Fragen. Außerdem stehen wir interessierten Lesern sehr gern für individuelle Auskünfte zum Thema dimeex.site zur Verfügung.

Inhaltsverzeichnis

  1. dimeex.site Erfahrungen
  2. Internetseite
  3. Kontaktdaten
  4. Staatliche Genehmigung
  5. Warnhinweis
  6. Exkurs – allgemeine Hinweise
  7. Anwälte informieren zu dimeex.site

Falls Sie sich fragen, ob dimeex.site ein passendes Angebot bereithält, stehen wir Ihnen zur Seite und beraten Sie bei Unklarheiten und auch bei Streitfällen mit dimeex.site.

Bitte schicken Sie uns eine Nachricht über unser Anfrageformular. Wir stehen Ihnen für eine kostenlose Erstberatung zu dimeex.site gern zur Verfügung.

Jetzt anfragen

dimeex.site Erfahrungen

Auf der Website dimeex.site liest man, dass der Anbieter als weltweit führendes Unternehmen in der KI-Smart-Blockchain-Branche eine Handelsplattform für digitale Vermögenswerte betreibe und einer der Dienstleistungsanbieter mit den meisten Compliance-Lizenzen weltweit sei.

Zudem habe man laut Angaben auf dimeex.site Tochtergesellschaften oder Kooperationsunternehmen in Europa, Amerika und im asiatisch-pazifischen Raum. Überdies beschäftige man laut dimeex.site mehr als 3.300 Mitarbeiter.

Darüber hinaus sei laut dimeex.site der Umfang der Transaktionen mit digitalen Vermögenswerten auf der Plattform weltweit führend und biete sichere und zuverlässige Wertnetzwerkdienste für Dutzende Millionen von Nutzern in mehr als 130 Ländern.

dimeex.site Onlinepräsenz

Auskünfte zu den Dienstleistungen von dimeex.site können Sie auf der englischen Homepage des Anbieters unter der URL dimeex.site abrufen.

Gibt es ein Impressum?

In der Bundesrepublik Deutschland existieren gemäß §5 Telemediengesetz (TMG) generelle Informationspflichten für das Impressum. Diese Pflicht zur „Anbieterkennzeichnung“ betrifft sämtliche geschäftsmäßig geführten Seiten im Netz.

Denn diese Auskünfte sollen den Besucher einer Webseite dahingehend informieren, wer sich hinter dem Auftritt verbirgt. Außerdem spielt im Zuge dessen die ladungsfähige Adresse des Website-Inhabers eine Rolle, falls juristische Ansprüche gegen diesen durchgesetzt werden sollen.

Relevant in diesem Zusammenhang ist darüber hinaus der Umstand, dass das Führen eines Impressums auch für im Ausland ansässige Dienstleister gilt, die ihre geschäftliche Tätigkeit im Inland entfalten.

Auf der Internetpräsenz von dimeex.site ließ sich im Oktober 2021 kein rechtsverbindliches Impressum auffinden.

Domain

Bei einer Domain handelt es sich um einen global einmaligen, eindeutigen Namen für einen logisch abgegrenzten Teilbereich des Webs – z. B. eine Webseite.

Unsere Rechtsanwälte haben am 4. Oktober 2021 die Informationen für den Anbieter dimeex.site mit diesem Resultat abgerufen:

Domain Name: DIMEEX.SITE
Registry Domain ID: D231955539-CNIC
Registrar WHOIS Server: whois.hostinger.com
Registrar URL: https://www.hostinger.com/
Updated Date: 2021-04-17T11:32:48.0Z
Creation Date: 2021-04-12T11:29:45.0Z
Registry Expiry Date: 2022-04-12T23:59:59.0Z
Registrar: Hostinger, UAB

Wird die Geschäftsleitung genannt?

Die verantwortlich zeichnenden Akteure namentlich zu benennen, ist ein Merkmal für Transparenz. Allerdings finden sich auf der Webseite von dimeex.site zum Zeitpunkt der Texterstellung keinerlei Informationen zu thematisch verantwortlichen Personen.

Kontaktinformationen

Adress- und Kontaktinformationen von dimeex.site:

  • Mail-Kontakt: k. A.
  • Telefonnummer: k. A.
  • Postadresse: k. A.

Falls es einmal zu Auseinandersetzungen kommt, kann die weite Entfernung zwischen dem Anbieter und dem Anleger für Komplikationen bei deren Abklärung sorgen.

Im Prinzip haben Anleger innerhalb der Europäischen Union ein wenig mehr Rechtsschutz und mehr Möglichkeiten, ihre Ansprüche – auch und insbesondere bei Verlusten – gegebenenfalls unter Zuhilfenahme von rechtsanwaltlicher Assistenz durchzusetzen.

Welche Finanzaufsichtsbehörden in Europa überprüfen das Unternehmen?

Aussagen zu einer Genehmigung und Beaufsichtigung durch eine staatliche europäische Finanzaufsichtsbehörde wie die CSSF (Luxemburg), die BaFin (Deutschland) oder die CONSOB (Italien) sind auf der Internetpräsenz des Unternehmens im Oktober 2021 nicht existent.

Daher ist nicht unbedingt davon auszugehen, dass die Firma über die Lizenzen verfügt, die für einen Wirtschaftsbetrieb in Europa obligatorisch sind.

Offizielle Warnung zu dimeex.site

Staatliche Stellen und Kanzleien geben periodisch Warnhinweise heraus. Nicht in allen Fällen ist davon auszugehen, dass es hierbei um Kapitalanlagebetrug geht.

Die Zentralbank von Litauen führt eine öffentliche Liste von nicht registrierten Unternehmen, die in Litauen keine Finanzdienstleistungen erbringen dürften, diese aber dennoch anböten und auf den von ihnen verwalteten Websites Handelsmöglichkeiten offerierten.

Warnung der Zentralbank von Litauen zu dimeex.site (Englisch)

Exkurs: Die große Bedrohung – Totalverlust für den Privatanleger

Im Internet findet man viele Berichte von Privatanlegern, die schildern, wie sie ihr Kapital verloren haben. Sie alle verbindet, dass sie aufgrund betrügerischer Absichten den Totalverlust ihres investierten Vermögens beklagen mussten – und die Gewinnaussichten dementsprechend de facto nicht existieren.

Der Schaden mancher Kapitalanleger geht in die Hunderttausende, insgesamt geht man davon aus, dass sich der kumulierte Schaden auf einen dreistelligen Millionenbetrag beläuft. Außerdem liegen den Verbraucherschützern einige Dutzend Beschwerden vor, die sich gegen verschiedene Finanzanbieter und Handelsplattformen richten.

Sieht man sich die Schilderungen von geschädigten Privatanlegern an, stellt man fest, dass das Ködern neuer Kunden bei eigentlich allen Anbietern nach demselben Muster abläuft. Am Anfang solle der Investor einen überschaubaren Einsatz von 250 Euro oder US-Dollar einzahlen. Was anschließend mit dem Kapital geschieht, erfährt der Geldgeber nicht.

Bereits bald darauf seien mit dem Kapital beträchtliche Überschüsse generiert worden. Entsprechend regt ein Angestellter des Brokers zusätzliche und höhere Investitionen an, um den Gewinn weiter zu steigern. Kommt man dem Appell nach und füllt das Handelskonto beim Anbieter weiter auf, beginnen die Probleme.

Denn sobald man eine Auszahlung anmeldet, wird man mit verschiedensten Begründungen vertröstet. Oft verläuft der eingangs aktive Austausch dann nur noch eine Richtung, da der individuelle Kundenberater schlagartig nicht mehr greifbar ist.

Doch auch wenn man den Ratschlag zusätzlicher Einlagen nicht annimmt, steht man vor einem Ärgernis. Denn die Broker sind unnachgiebig und belästigen unwillige Kunden vehement mit Telefonanrufen.

Verluste mit dimeex.site – Handlungsempfehlungen

Haben Sie beim Investieren schlechte Erfahrungen gemacht? Falls Sie Verluste akzeptieren mussten, sollten Sie zuallererst weitere Einzahlungen unterlassen und sich beim Vertragspartner nach den Gründen informieren.

Benötigen Sie Unterstützung beim Thema dimeex.site? In diesem Fall nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Dieser Beitrag ist ein Service der Kanzlei Herfurtner. Deren Rechtsanwälte beraten ihre Mandantschaft deutschland- und europaweit, unabhängig von deren Standort. Neben den Themengebieten Bank- und Kapitalmarktrecht und Internetbetrug vertreten und beraten sie Privatpersonen, Firmen und Organisationen auf weiteren Rechtsgebieten, unter anderem im Gesellschaftsrecht, im Wirtschaftsrecht oder im Online-Trading.

kostenfreie Anfrage