Dr. Fischer Consulting – Das Unternehmen war oder ist auf den Arbitrage-Handel spezialisiert und bietet oder bot vermeintlich renditestarke Produkte an. Die Homepage des Unternehmens war zum Zeitpunkt der Texterstellung im Mai 2020 unter der URL www.drfischerconsulting.de nicht mehr aufrufbar.

Ein Experte der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg habe einem Bericht des Handelsblatts zufolge das Unternehmen Dr. Fischer Consulting der Finanzaufsichtsbehörde gemeldet. Laut Mitteilungen von Anlegern scheint es sich bei den Geschäften von Dr. Fischer Consulting vielleicht um nicht behördlich autorisierte Dienstleistungen zu handeln.

Dr. Fischer Consulting – Rechtsanwälte hinzuziehen

Möchten Sie sich mit einem Anwalt austauschen und ermitteln, welche rechtlichen Maßnahmen Sie ergreifen können? Dann wenden Sie sich an die Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Sie betreut Privatanleger, die Anlegerschutz suchen und wird darüber hinaus im gewerblichen Rechtsschutz, im Genussrecht, im Kapitalanlagerecht oder im Gesellschaftsrecht tätig.

Die Anwälte sind Kontaktpersonen für Anleger mit Sitz in allen europäischen Ländern. Wollen Sie einen Termin mit uns vereinbaren? Hier kommen Sie zur Kontaktaufnahme.

Dr. Fischer Consulting – Verfügbare Hinweise

Unserer Anwaltskanzlei liegen folgende Angaben zum Finanzunternehmen Dr. Fischer Consulting vor:

Firma: Dr. Fischer Consulting
Homepage: www.drfischerconsulting.de (offline)

Finanzaufsichtsbehörde warnt im Zusammenhang mit Dr. Fischer Consulting

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) publizierte schon am 1. April 2019 eine Warnung im Zusammenhang mit Dr. Fischer Consulting. Demnach habe das Unternehmen Dr. Fischer Consulting keine Erlaubnis zum Betreiben von Bankgeschäften oder zur Erbringung von Finanzdienstleistungen im Inland. Das Unternehmen unterstehe nicht der Aufsicht der Behörde.

Regulierung und Lizenz von Dr. Fischer Consulting

Angaben zu einer Zulassung und Beaufsichtigung durch andere europäische Kontrollorgane lassen sich bei einer Internet-Recherche nicht finden. Daher sollte nicht ohne Vorbehalte gemutmaßt werden, dass die Firma die obligatorischen Genehmigungen besitzt oder besaß, die es für eine Geschäftstätigkeit in Europa braucht.

Worauf Anbieter abzielen

Die Zinsen sind auf einem Rekordtief. Deshalb suchen Anleger Anlagemöglichkeiten mit höheren Renditen, wie sie bei Dr. Fischer Consulting vermeintlich zu erreichen sind.

Viele Anbieter versuchen, Kunden mit märchenhaft hohen Profiten zu ködern. Aber in der Realität stehen solche Angebote häufig auf wackligen Füßen. Deshalb sollte man sich von Angeboten nicht täuschen lassen, die allzu aussichtsreich sind.

Wo mögliche Gefahren liegen und wie sich Anleger schützen können

Die Möglichkeiten für Investoren sind auf den Webpräsenzen der Händler prinzipiell als „großartig“ angepriesen. Risiken werden indes jedoch verharmlost oder nicht erwähnt. Man drängt Anleger zu einem raschen Vertragsabschluss, damit diese sich angebliche, nur kurzfristig verfügbare Vorteile sichern.

Vergleiche mit anderen Angeboten oder eine Recherche zu den angebotenen Anlagen sollen durch ausgeübten Druck zur schnellen Entscheidung unmöglich gemacht werden.

Investoren sollten es nicht unterlassen, sich ausführlich über Investmentanbieter zu informieren, bevor sie ihr Geld einem Dritten anvertrauen. In vielen Fällen kann man Warnmeldungen von Finanzaufsichtsbehörden und Anwälten finden, welche die möglichen Fallstricke bestimmter Finanzanlagen aufzeigen.

Häufig drängen schwarze Schafe des Geldgeschäfts Anleger zum sofortigen Vertragsabschluss. Um potenzielle Kunden zu ködern, schütten einige Firmen nach einem ersten Investment mit kleinem Einsatz beträchtliche Profite aus. Haben Sie vergleichbare Erfahrungen gesammelt?

Das Versprechen überdurchschnittlich hoher Renditen kann darauf hindeuten, dass mit Ihrem Kapital nicht wirklich seriös gewirtschaftet werden soll. Es handelt sich aber ohne Frage um eine höchst riskante Investition. Die theoretische Wahrscheinlichkeit, hohe Gewinne zu realisieren, besteht zwar. Trotzdem gibt es ein enormes Risiko des Totalverlustes der Investition.

Die potenziellen Unternehmen, in welche dann investiert werden soll, haben oft einen eigenen Auftritt im Internet. Allerdings können diese Websites möglicherweise fingiert sein. Haben Sie also die Vermutung, dass Sie ein Opfer zweifelhafter Kapitalanlagen geworden sein könnten, ist rasches Handeln Pflicht.

Je schneller Sie Ihre Forderungen geltend machen und einen Rechtsberater einbeziehen, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Ihr investiertes Kapital wiederbekommen.

Handlungsempfehlungen für Privatanleger, die Schwierigkeiten mit Dr. Fischer Consulting haben

Falls Sie bei einem Investment Kapital verloren haben, sollten Sie aktiv handeln. Vor allem sollten Sie auf zusätzliche Ein- bzw. Nachzahlungen verzichten. Im Übrigen ist es angeraten, beim Anbieter die Gründe für die Defizite zu erfragen und zu eruieren, welche Handlungsmöglichkeiten es gibt, die Kapitalanlage zurückzubekommen.

Kommen Sie bei der direkten Ansprache Ihres Anbieters nicht weiter, können Sie Rechtsberatung suchen und sich an einen Rechtsberater wenden.

Unterstützung bei Auseinandersetzungen

Die Anwaltskanzlei Herfurtner Rechtsanwälte vertritt Anleger in rechtlichen Fachgebieten wie Bank- und Kapitalmarktrecht, Arbeitsrecht und Aktienrecht. Den ersten Schritt einer Beratung stellt immer das persönliche Gespräch mit einem Rechtsanwalt dar. Hierbei lassen sich die maßgeblichen Fragen klären und anschließend mögliche Maßnahmen erörtern.

Unsere Kanzlei vertritt geschädigte Privatanleger aus ganz Europa. Möchten Sie über Ihre Erlebnisse mit Dr. Fischer Consulting sprechen? Dann nutzen Sie bitte die Kommentarfunktion. Für die Verabredung eines Gesprächstermins mit uns gelangen Sie hier direkt in unseren Kontaktbereich.