Energy Markets ist eine Online-Trading Plattform, welche sich auf den Handel mit verschiedenen Finanzprodukten fokussiert hat. Private Anleger können auf dieser Plattform mit Devisen (Forex Trading), Rohstoffe, Differenzkontrakte (CFDs) und Indizes handeln. Die Webseite ist unter der URL https://energy-markets.io/ abrufbar und existiert in englischer Sprache.

Haben Sie Erfahrungen im Zusammenhang mit Energy Markets gemacht oder hatten Sie Probleme beim Trading? Oder wollen Sie mehr über diesen oder andere Anbieter im Online-Trading erfahren? Dann nutzen Sie die Möglichkeit, sich an einen Rechtsanwalt wenden, um sich rechtlich beraten zu lassen.

Die spanische Finanzaufsichtsbehörde (CNMV) hat am 16. November 2020 eine Warnung in Bezug auf Energy Markets veröffentlicht. Hiernach verfüge Energy Markets nicht über die notwendige Genehmigung um bestimmte Finanzdienstleistungen anzubieten.

Die Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH bietet umfassende Rechtsberatung für Anleger, welche Anlegerschutz suchen. Darüber hinaus sind die Rechtsberater der Anwaltskanzlei im Gesellschaftsrecht, im Markenrecht oder im Wirtschaftsrecht tätig.

Benötigen Sie Hilfe bei Ihrem Anliegen? In diesem Fall gelangen Sie hier in unseren Kontaktbereich, um eine kostenlose Erstberatung zu vereinbaren.

Energy Markets Trading

Wer sich mit dem Thema rund um das Online-Trading beschäftigt, stellt rasch fest, dass es eine Vielzahl an Firmen gibt, die um Anleger mit ihren Produkten werben. Um deren Qualität einzuschätzen, ist es hilfreich, auf die Erfahrungen von Anlegern zurückzugreifen, die dort schon investiert haben.

Eine große Zahl an Foren oder Blogs können im Internet gefunden werden. Hierin werden Meinungen und Erfahrungen zu Online Trading-Plattformen wie Energy Markets veröffentlicht.

Sucht man beispielsweise nach „Energy Markets Erfahrungen“ oder „Energy Markets Reviews“, finden sich viele Beiträge, sowohl in englischer als auch deutscher Sprache. Jedoch ist das Meinungsbild über Energy Markets ist dabei nicht durchwegs wohlwollend.

Energy Markets Erfahrungen

Den Rechtsanwälten der Kanzlei Herfurtner sind zwischenzeitlich mehrere Personen bekannt geworden, die als vermeintliche Mitarbeiter der Plattform auftreten:

  1. Lisa, Telefonnummer: ‪+357 95 931908‬‬
  2. Emilia Weber, Telefonnummer: ‪+44 7311 229415‬‬
  3. Emma Stolz, Telefonnummer: ‪+44 7737 588275‬‬
  4. Herr Fischer

Der Anbieter nutzt Coinbase- und Kraken-Konten zur Einzahlung der Gelder. Kunden werden zur Eröffnung von Wallets gedrängt, da nach Angaben der Mitarbeiter der Plattform darüber leichter Ein- und Auszahlungen durchgeführt werden könnten. Der wahre Grund dürfte jedoch in der Verschleierung der Geldflüsse liegen.

Energy Markets Webseite

Energy Markets selbst bezeichnet sich als der „Broker Number 1“. Anleger werden hier den besten Broker mit einem hochwertigen Angebot vermuten. Kennzeichnend für diese Aussage seien beispielsweise die günstigsten Bedingungen für den Handel in globalen Märkten. Das Unternehmen gibt an, einer der führenden Anbieter für Online-Trading auf dem Markt zu sein. Zudem biete Energy Markets die transparentesten Trading Bedingungen an.

Energy Markets beschäftige nach eigenen Angaben ausschließlich hoch qualifizierte Profis mit exzellenter Erfahrung im Finanzbereich. Außerdem garantiere der Online Trading Anbieter die Sicherheit der Geldmittel seiner Kunden und einen zuverlässigen Schutz der Geldmittel auf den Handelskonten der Kunden.

Auf der Website der Energy Markets wird stichpunktartig das Leistungsspektrum angegeben. Zum Beispiel gibt der Online Trading Anbieter an, dass er mehr als nur ein Handelskonto anbietet:

  • Personal managers,
  • Powerful trading tools,
  • The most profitable accounts,
  • Modern trading platforms,
  • Superfast order execution,
  • Team of professionals,
  • We are in touch 24/5.

Bereitgestellte Technologien

Das Handeln auf einer Online-Plattform setzt den Zugang zu einer Tradingsoftware voraus. Diese stellen Online Tradingplattformen ihren Investoren meist unentgeltlich zur Verfügung. Bei der Software kann es sich um eine Eigenentwicklung oder eine Anwendung eines Drittanbieters handeln.

Bei Energy Markets können Anleger einen automatisierten Algorithmus zum Traden verwenden. Diese Methode biete verschiedenste Vorteile:

  • Erreichbarkeit

Aufgrund der einfachen und intuitiven Struktur können die Broker gleichzeitig vielfältig handeln, analysieren und das Risiko managen

  • Funktionalität

Die Plattform bietet die Möglichkeit eine Auswahl an Indikatoren und zahlreiche technische Analysetools für den Handel zu nutzen

  • Automatismus

Die Berater können aufgrund der algorithmusbasierten Programmierung automatisiert handeln

  • Tools und Programme

Es wird ein breites Sortiment aus Tools zum Management und fortgeschrittenen grafischen Programmen zur Verfügung gestellt.

Registrierung und unterschiedliche Kontomodelle bei Energy Markets

Um mit dem Online Trading Anbieter Energy Markets handeln zu können, müssen sich Anleger zunächst auf der Plattform registrieren. Der Kunde kann hierbei zwischen 6 verschiedenen Konto Modellen auswählen. Dabei stünden laut Energy Markets zwei verschiedene Kontotypen zur Wahl, welche unter anderem folgende Leistungen mit sich bringen sollen:

  • Start, Hebel 1:200, Versicherung bis zu 10%
  • Standard, Hebel 1:200 Versicherung bis zu 35%
  • Trader, Hebel 1:100, Versicherung bis zu 40%
  • Premium, Hebel 1:75, Versicherung bis zu 55%
  • Gold, Hebel 1:50, Versicherung bis zu 65%
  • VIP, Hebel 1:30, Versicherung bis zu 75%

Bei der Start Variante müssen mindestens USD 500,00 eingezahlt werden. Bei der VIP Variante liegt das Einzahlungsminimum bei USD 100.000,00. Einzahlungen und Abhebungen ließen sich laut Angaben des Unternehmens mittels verschiedener Methoden umsetzen. So stünden beispielsweise die Banküberweisung oder eine Transaktion in Kryptowährungen oder per E-Wallet zur Wahl.

Unternehmenssitz, staatliche Autorisierung von Energy Markets

Aufgrund der grafisch hochwertig gestalteten Website von Energy Markets wird dem interessierten Privatanleger ein durchwegs positives Bild vermittelt. Dennoch finden sich dort auch für den interessierten Geldgeber wertvolle Informationen zum Sitz des Unternehmens und zu dessen Regulierungsstatus.

Auf der Website von Energy Markets such man ein rechtsverbindliches Impressum vergeblich. Angaben zum Betreiber der Website finden sich lediglich in der Fußzeile. Dort ist von einer DONNYBROOK CONSULTING LTD mit Sitz in 8 Copthall, Roseau Valley, 00152 Commonwealth of Dominica.

Die telefonische Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst von Energy Markets könne über verschiedene Anschlüsse in Deutschland, Italien und Russland sowie über mehrere E-Mail Adressen erfolgen. Dabei fällt dem genauen Betrachter auf, dass die deutsche Vorwahl nicht korrekt angegeben ist:

  • +4 (372)014-50-44 (Germany)
  • +39 (028) 736-07-74 (Italy)
  • +7 (495) 957-48-44 (Russia)
  • compliance.sp@energy-markets.io
  • compliance.de@energy-markets.io
  • compliance.it@energy-markets.io
  • compliance.ru@energy-markets.io

Über eine Beaufsichtigung und Regulierung von Energy Markets durch eine europäische Aufsichtsbehörde, wie beispielsweise die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), finden sich keinerlei Angaben.

Ob der Anbieter von Energy Markets über die für seine Geschäftstätigkeit notwendigen Lizenzen verfügt, kann daher nicht eindeutig beurteilt werden.

Beim Online-Trading auf die Risiken achten

Wer das eigene Kapital ertragreich anlegen möchte, findet bei herkömmlichen Produkten wie etwa dem Tagesgeld kaum noch attraktive Erlösaussichten vor. Auf der Suche nach margenträchtigeren Alternativen stößt man im Internet auf eine Reihe von Plattformen, die mit lukrativen Gewinnversprechungen werben.

Wer das Dienstleistungsangebot eines Brokers nutzen will, sollte sich immer über dessen Ansehen kundig machen. Denn die Digitalisierung hat dazu geführt, dass auch im Finanz- und Investmentbereich die Globalisierung Einzug gehalten und das Angebot vergrößert hat.

Gleichwohl ist das Investieren auf Online-Plattformen nicht für jeden und nicht ohne Einschränkung empfehlenswert. Häufig residieren die Unternehmen im Ausland. Neben der eventuellen Sprachbarriere ist nicht immer zweifelsfrei zu erfassen, ob die Firmen für eine Geschäftstätigkeit im europäischen Wirtschaftsraum auch legitimiert sind.

Häufig geht es in diesem Zusammenhang um Contracts for Difference (CFDs), den Handel mit Kryptowährungen oder den Devisenhandel (Forex Trading). Dies sind ohne Ausnahme risikobehaftete Angebote, in die man, gerade als unerfahrener Investor, nicht ohne vorherige Prüfung investieren sollte.

Daher ist bei dieser Sorte von Produkten eine umfassende Beratung im Vorfeld einer Geldanlage unverzichtbar. Diese ist bei einem Onlinebroker allerdings mitnichten Standard. Auch feste Kontaktpersonen, welche die eigene Sprache sprechen, sind nicht die Regel.

Gerade bei Schwierigkeiten mit dem Handelskonto kann dies schnell problematisch werden. Und eine mangelhafte Einschätzung der Risiken ist oftmals gepaart mit Verlusten, die oft sogar die gesamte Kapitalanlage betreffen.

Verlustgeschäfte beim Online-Trading?

Wenn Sie beim Trading auf einer Online-Plattform Geld verloren haben, sollten Sie aktiv tätig werden.

Zunächst sollten Sie auf weitere Ein- bzw. Nachzahlungen verzichten. Im Übrigen ist es angeraten, beim Onlinebroker die Ursachen für die Verluste nachzufragen und zu ermitteln, welche Handlungsmöglichkeiten es gibt, die Kapitalanlage wiederzubekommen.

Wird das Problem vom Online Trading-Anbieter nicht zufriedenstellend gelöst, kann man sich an einen Rechtsbeistand wenden und Anlegerschutz suchen.

Die Kanzlei Herfurtner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH überprüft, inwieweit Ihnen Ansprüche gegen die Tradingplattform zustehen und setzt diese auf Wunsch direkt beim Vertragspartner durch. Für die Terminvereinbarung eines ersten Gesprächs mit unseren Anwälten nutzen Sie bitte unseren Kontaktbereich.