Exselead – Der Online Broker ist nach Aussagen, die man auf der Webpräsenz des Unternehmens https://exselead.com/de/home-de/ findet, ein Dienstleister für Online Trading, der seinen Kunden unterschiedliche Services zur Verfügung stelle. Entsprechend könne man durch die Zusammenarbeit mit Exselead unter anderem in Kryptowährungen und Rohstoffe investieren.

Wenn Sie bei Exselead investiert haben und es Probleme bei der Auszahlung gibt, stehen Ihnen die Rechtsanwälte der Anwaltskanzlei Herfurtner mit Rat und Tat zur Seite.

Exselead – kundenorientierter Online Broker?

Derzeitig existiert eine extrem hohe Zahl an Investment-Dienstleistern wie etwa Exselead . Damit war es noch nie so leicht aber auch unsicher wie heute, in den unberechenbaren Finanzmärkten zu investieren.

Gerade weil es jede Menge Möglichkeiten gibt, kann die Wahl eines Online Brokers zeitintensiv und entmutigend sein. Insbesondere dann, falls diese Ihren individuellen Investitionswünschen entsprechen soll.

Sie überlegen, bei Exselead zu investieren? Dann sind die nachstehenden Punkte für Sie als Anleger wichtig.

  • Behördlich lizenzierte Broker im Internet, vertrauenswürdige Plattformen, Kosten und Vermittlungsgebühren, Produktoptionen und Kundenbewertungen sind nur ausgewählte Aspekte, die Sie bei Ihrer unwiderruflichen Entscheidung berücksichtigen müssen.
  • Bei dem Trading im www kann man etliche von Auftragsarten anwenden.
  • Der Eintritt zu den internationalen Börsen wird für Anleger durch Online-Investitionen praktischer und erschwinglicher.
  • Eine sehr gute Anlaufstelle für Investoren, die sich über Anteilsscheine, Futures, Binary Options und Kryptowährungen erkundigen möchten, ist eine Internetseite wie diese.

Die folgenden Hinweise sind generelle Tipps für Investoren – unabhängig von der Plattform in die Sie Geld investieren.

Exselead : Handelt es sich um eine seriöse Trading Plattform?

Den Investoren steht eine große Palette von Investmentmöglichkeiten bereit, bei denen vertrauenswürdige und fragwürdige Dienstleister um ihre Aufmerksamkeit konkurrieren.

Es gibt viele Anzeichen dafür, dass eine Leistung oder ein Angebot nicht vertrauen erweckend ist, und es ist bedeutend, ein Auge hierauf zu haben. Hier erfahren Sie, auf welche Details Sie Rücksicht nehmen müssen, für den Fall, dass Sie Ihr hart erarbeitetes Kapital anlegen.

Bank-, Finanzdienstleistungs- und Versicherungsunternehmen wie Exselead dürfen in der Bundesrepublik Deutschland allein mit staatlicher Befugnis tätig werden. Die Anbieter haben zwar eine Zulassung erlangt, aber das bedeutet keinesfalls, dass die angebotenen Dienstleistungen von guter Qualität sind.

Für den Fall, dass zuvor ein von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht gebilligter Prospekt oder ein Informationsblatt veröffentlicht wurde, können Derivate und Investitionen auch dem generellen Publikum erreichbar gemacht werden. Der Prospekt oder das Informationsblatt für das angebotene Produkt kann rechtmäßig sein, was jedoch nicht bedeutet, dass dies auch 100prozentig ist.

Die BaFin stellt lediglich sicher, dass die Prospekte vollständig, nachvollziehbar und stimmig sind. Der Prospekt oder das Informationsblatt von Exselead ist nicht in jedem Umstand zwingend.

Bevor Sie Geld investieren, sollten Sie sich Gedanken über Ihre dauerhaften Ziele machen und abklären, ob Sie die geldlichen Mittel haben, diese zu erwirken. Überhasten Sie den Ablauf nicht. Bevor Sie Ihr Vermögen in eine Geldanlage investieren, sollten Sie sich Zeit nehmen, um die Pro’s und Contra’s zu überprüfen. Treffen Sie nicht prompt eine Wahl, selbst wenn Sie sich mit anderen beraten haben.

Was tun – wenn Online Trading Plattformen wie Exselead Überweisungen ins Ausland fordern?

Ist es für Sie von Nutzen, Kapital ins Ausland zu transferieren? Schauen Sie genau darauf, was Sie tun. Viele Investoren haben in diesem Zusammenhang bereits schon Finanzielle Mittel verloren. Es ist denkbar, dass Sie den Überblick darüber verlieren, wohin Ihr Geld fließt und wie es investiert wird.

Wenn einem Anbieter Kapital zur Verfügung gestellt wurde, kam es vor, dass der Online Broker den überwiesenen Betrag nicht wie festgelegt oder sogar gar nicht investierte. Es gab Fälle, in denen die Firma auch schlichtweg nicht nicht existent war, wenngleich es sich auf ähnliche Weise wie Exselead darstellte.

In Erweiterung des Trends der früheren „Nigeria Connection“ kursieren immer noch eine Vielzahl Mails aus Afrika (in englisch, sogenannte „Scams“). Solche haben es auf Unternehmen und Privatinvestoren abgesehen.

Genauso werden aus anderen afrikanischen Staaten fragwürdige Nachrichten gemeldet. In vergangener Zeit haben die Abzocker einzig und alleine von fragwürdigen Standorten aus agiert. Momentan sind sie von komplett unterschiedlichen Orten wie dem Vereinigten Königreich (mitsamt London), den Niederlanden, Kanada, Spanien, Dubai und vielen anderen aus tätig.

Für viele Leute ist es schwierig, trickreiche Systematiken zu entlarven. Institution bekommen häufig E-Mail-Orderungen mit sehr großen Auftragsvolumina, die in keinem Verhältnis zu den typischen Kaufbeträgen stehen. Um das deutsche Unternehmen zu ködern, wird mit immensen Gewinnversprechen vorgegangen.

Das enorme Auftragsvolumen dient allerdings lediglich als Druckmittel in der Kommunikation mit dem Erzeuger, um entsprechend erhöhte Zulassungs- und Registrierungskosten zu zu fordern.

Nicht jederzeit ist verständlich, ob der Empfänger dieser Zahlung auch der Kunde der Ware ist. Unabhängig davon kann man davon ausgehen, dass Firmen, die im Ausland tätig sind, auch in absehbarer Zeit keine regionalen Steuerabgaben auf Sendungen in andere Staaten bezahlen müssen. Das betrifft im Regelfall auch Investments bei Exselead .

Schneeballsystem – einfach erklärt

Ein Schneeballsystem, oder auch Ponzi-Schema genannt, ist eine Art von Kapitalbetrug. Bei diesem wird Geld von neuen Kapitalanlegern gebündelt und darauffolgend zur Auszahlung von Kapital an die ursprünglichen geschädigten Personen verwendet.

Die Drahtzieher von Schneeballsystemen beteuern in der Regel, dass sie Ihr Vermögen anlegen und exorbitante Renditen erzielen würden, ohne Ihr Kapital zu riskieren. Allerdings investieren die Abzocker in vielen Schneeballsystemen das Kapital, das sie entgegennehmen, nicht wirklich.

Stattdessen wird es angewendet, um Personen, die vormalig eingezahlt haben, abzufinden. Auf diese Weise können die Täter einen Teil des Geldes für sich selbst bewahren. Achten Sie also bei allen Investitionen – auch bei Exselead – auf das Chancen-Risiko-Verhältnis.

Schneeballsysteme brauchen einen anhaltenden Zufluss an frischem Kapital, um weiterlaufen zu können, da sie nur niedrige oder gar keine eigentlichen Gewinne haben. Viele dieser Systeme scheitern, wenn es schwer wird, frische Investoren zu generieren, oder wenn eine beachtliche Zahl von Anlegern aussteigt.

Wenn Sie bei einem Broker wie Exselead Geld investieren, sollten Sie immer mit Vorsicht agieren.

Zu den Indikatoren, auf die Sie achten sollten, zählen:

  • Investitionen, die nicht bei Finanzaufsichtsbehörden registriert sind. In den häufigsten Fällen handelt es sich bei Schneeballsystemen um nicht angemeldete Geldanlagen, die nicht von staatlichen Behörden wie der Bafin überwacht werden.
  • Übermäßig vorhersehbare Ergebnisse. Im Laufe der Zeit neigen Geldanlagen dazu, zu steigen und zu fallen. Jede Investment, die unabhängig von den Marktbedingungen permanent positive Renditen bringt, sollte mit einem hohen Maß an Unglauben betrachtet werden.
  • Gibt es ein Problem mit der Dokumentation? Wenn auf Ihrem Kontoauszug Fehler vorkommen, kann das ein Anzeichen darauf sein, dass Ihr Vermögen nicht planmäßig angelegt wird.
  • Taktiken, die schwierig zu ermitteln sind. Halten Sie Ihr Vermögen vom Aktienmarkt fern, wenn Sie nicht hinreichend darüber wissen.
  • Risikofreie Gewinne mit minimaler oder keiner Volatilität. Jedes Investment beinhaltet ein gewisses Risiko, und je riskanter eine Geldanlage ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie eine hohe Rendite bringt.
  • Die Auszahlung von Renditen funktioniert nicht? Wenn Sie keinerlei Zahlungen erhalten oder sich nur schwer ausschütten lassen können, sollten Sie wachsam sein. Die Operatoren von Schneeballsystemen probieren vermutlich, die Teilnehmer mit dem Zusichern noch höherer Gewinne zum Verbleiben zu bewegen, wenn sie kein Geld abheben.
  • Verkaufen ohne Lizenz: Anlageexperten und -unternehmen müssen getreu den bundes- und einzelstaatlichen Wertpapiervorschriften lizenziert oder registriert sein. An den allermeisten Schneeballsystemen sind nicht zugelassene Personen oder Firmen beteiligt.

Woran können Sie Kapitalanlagebetrug erkennen?

Sie möchten bei Exselead Kapital investieren? In diesem Fall sollten Sie alle bedeutsamen Angaben über die Firma in Erfahrung bringen.

Kapitalanlagebetrug ist eine besondere Form des Betruges. Der Täter verspricht oder täuscht gegenüber einem größeren Kreis von Leuten eine gewinnbringende Wertanlage am Kapitalmarkt vor.

Der Kapitalanlagebetrug wird getreu § 264a StGB mit einer Haftstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe sanktioniert.

Als Kapitalanlagebetrug können mitunter anschließende Produkte und Taktiken infrage kommen:

  • Boiler Room Scam, eine Kaltakquise, bei der per Anruf Kapitalanleger gesucht werden
  • Beteiligungen an Anteilsscheinen, Fonds und Zertifikaten
  • Ungewollte telefonische Werbeanrufe, sog. Cold Calling
  • Beteiligungen an Firmen

Wer auf Kapitalanlagebetrüger hereingefallen ist, hat häufig viel finanzielle Mittel investiert. Was können Sie tun bei Anlagebetrug?

  1. Verträge widerrufen oder anfechten: Betroffene, die einen Vertrag abgeschlossen haben, können selbigen bei Anlagebetrug zurücknehmen oder anfechten.
  2. Polizeibehörde und Finanzaufsichtsbehörde über einen Rechtsanwalt einschalten: Gegen besondere betrügerische Unternehmen existieren in der BRD und auch im Ausland polizeiliche Sammelverfahren. Die Polizei ist autorisiert, die Bankkonten der Betrüger sperren zu lassen und das Geld sicherzustellen. Darüber hinaus wird die Staatsanwaltschaft eingeschaltet.
  3. Schadenersatzansprüche geltend machen: Menschen, die unzutreffend beraten wurden, können Schadenersatzansprüche gegenüber dem Anlageberater geltend machen.
  4. Vermögen von Exselead zurückholen: Sollten Zahlungen über die Kreditkarte realisiert worden sein, so kann dieses in vielen Fällen durch eine Beauftragung einer Rechtsanwaltskanzlei zurückgeholt werden. Bei Banküberweisungen vom Girokonto aus kann dieses oftmals per Bankauftrag zurückgeholt werden.

Recovery Scam einfach erklärt: Anbieter für Wiederbeschaffung von Geldern korrekt bewerten

Jeder, der schon einmal Vermögen durch eine betrügerische Anlageplattform verloren hat, weiß, wie verhängnisvoll das sein kann. Das allein ist schon schrecklich genug. Doch obendrein nehmen die Kriminellen, die hinter dem Schein-Modell stecken, in sehr kurzer Zeit per E-Mail oder Telefon Verbindung zu Ihnen auf.

Dieses Mal geben sie sich jedoch nicht als Online Broker von Exselead aus. Vielmehr garantieren sie, gegen eine Zahlung, bei der Wiederbeschaffung des gestohlenen Vermögens Hilfe zu leisten. Viele Betrüger scheinen sogar von vertrauenswürdigen Unternehmen wie einer Finanzaufsichtsbehörde angeheuert oder angewiesen worden zu sein.

Nachdem sie Ihre sensiblen Daten gestohlen haben, geben sich die Betrüger in der Regel als gute Samariter aus. Sie versprechen, Ihnen bei der Wiederbeschaffung des gestohlenen Geldes zu helfen. Auch wenn Sie bei einem Anbieter wie Exselead Geld investiert haben, kann es sein, dass Ihre Kontaktdaten entwendet werden.

Wer einen immensen Geldbetrag verloren hat, ist überwiegend verzweifelt. Die Kriminellen nutzen die Verzweiflung der Menschen aus, indem sie sich als „Wiederherstellungsfirmen“ ausgeben. Ihre Dienstleistungen bieten sie unter dem Deckmantel an, ihnen beizustehen, ihre finanziellen Mittel zurückzuerlangen. Das bedeutet, sie garantieren in unseriöser Weise, dass sie das verlorene Kapital zurückerhalten.

Sie möchten Ihre Investitionen von Exselead zurückholen? Unsere Anwälte helfen

Sie haben bei Exselead , oder einem ähnlichen Anbieter, Geld angelegt? Jetzt gibt es Konflikte bei der Auszahlung?

Dann empfiehlt es sich, sofort weitere Zahlungen zu stoppen. Das gilt besonders dann, wenn der Händler Nachzahlungen nahelegt, um Defizite zu kompensieren.

Zudem sollte man versuchen, das verloren gegangene Kapital zurückzuholen. Hierbei können Geschädigte Anlegerschutz suchen und sich an die Anwälte unserer Anwaltskanzlei wenden. Unsere Rechtsanwaltskanzlei prüft sowohl zivilrechtliche als auch strafrechtliche Möglichkeiten sowie mögliche Schadenersatzansprüche gegen den Finanzanbieter und gegen verwickelte Zahlungsdienstleister wie Geldinstitute.

„Ein Privatanleger, der beim Online-Trading Geld verliert, ist wahrlich kein Einzelfall. Viele Geldanleger lassen sich von dem fachmännischen Auftreten der Dienstleister täuschen und erkennen nicht rechtzeitig, dass sie ihre Einbußen nicht selbst zu vertreten haben.“

Unsere Empfehlung lautet deswegen, nicht zu verzagen, sondern zeitnah und tatkräftig zu reagieren. Denn die Chance auf eine Rückgewinnung des verlorenen Kapitals ist häufig größer, als die geschädigten Privatanleger es meinen.

Wollen Sie sich mit einem unserer Anwälte zum Themenkreis Exselead unterhalten? Dann kommen Sie hier geradewegs auf unsere Kontaktseite.