Fantex ist ein Anbieter für Online-Trading, bei dem man eigenen Angaben zufolge mit den profitabelsten Vermögenswerten handeln könne. Zudem helfe man seinen Kunden mit einer mehr als zehnjährigen Erfahrung und trage Verantwortung. Entsprechend lauten die Website-Informationen, zu finden unter www1.fantex.co.

Fantex Erfahrungen

Auf seiner Website spricht Fantex davon, herausragende Handelskonditionen sowie eine sichere Handelsumgebung anzubieten. Demzufolge könne man bei Fantex Bitcoin und andere Assets wie Währungspaare (Forex Trading), Aktien oder Gold und Rohöl.

Außerdem gebe es mehrere Tausend Kunden, welche die Plattform von Fantex nutzten und dabei Millionen bewegten. Diesen biete man einfache Handelsmethoden auf einer branchenführenden Handelsplattform an. Außerdem gebe es drei Schutzmechanismen, um die Gelder der Kunden zu schützen.

Auf der Homepage von Fantex stehen einige Argumente im Vordergrund, die für das Angebot stünden:

  • hoher Standards für Datenschutz und Sicherheit,
  • Schutz vor negativem Kontensaldo,
  • transparente Gebühren,
  • einfach zu bedienende Handelsplattform,
  • sofortige Ausführung von Orders,
  • weder Provisionen noch zusätzliche Kosten,
  • mobiles Trading über Apps,
  • aktuelle Nachrichten und Finanzveranstaltungen.

Für das Trading auf der Plattform des Anbieters könne man als Anleger zwischen vier verschiedenen Kontotypen wählen:

  • Klassik: Mindesteinlage 250 US-Dollar/Euro, Hebel von bis zu 30:1
  • Gold: Mindesteinlage 20.000 US-Dollar/Euro, Hebel von bis zu 30:1
  • Platin: Mindesteinlage 50.000 US-Dollar/Euro, Hebel von bis zu 30:1
  • Premium: Mindesteinlage nach Absprache, Hebel von bis zu 30:1

Obliegt das Unternehmen der Kontrolle einer europäischen Aufsichtsinstanz?

Ob der Dienstleister von einer europäischen Kontrollinstanz reguliert und überwacht wird, geht Stand April 2021 aus der WWW-Seite nicht hervor.

Daher ist nicht zwingend davon auszugehen, dass der Anbieter die Lizenzen besitzt, die für einen Geschäftsbetrieb im Europäischen Wirtschaftsraum erforderlich sind.

Welche Auskünfte lassen sich über Fantex finden?

  • Adresse: 8 Copthall, Roseau Valley, 00152, Commonwealth of Dominica, DO 00152

  • Websites: www.fantex.co / webtrader.fantex.co / my.fantex.co

  • Telefon: k. A.

  • E-Mail: support[a]fantex.co

Fantex – Finanzaufsichtsbehörde warnt im Trading-Kontext

Im Februar 2021 veröffentlichte die FMA, Österreichs Finanzaufsichtsbehörde, eine Warnmeldung zu diesem Thema. Hierbei geht es darum, dass Fantex beziehungsweise eine Felicity Group Ltd keine Berechtigung dazu habe, zustimmungspflichtige Bankgeschäfte zu erbringen. Denn dem Anbieter sei der Handel auf eigene oder fremde Rechnung nicht gestattet.

Beratung von Rechtsanwälten

Haben Sie auf einer Online-Trading-Plattform Kapital eingesetzt und verloren? Dann sollten Sie an erster Stelle von zusätzlichen Einzahlungen absehen, auch falls der Online-Trading-Anbieter diese verlangt. Des Weiteren sollte man untersuchen, weshalb es zum Verlust kam und welche Handlungsmöglichkeiten sich bieten, das verlorene Kapital zu kompensieren.

Haben Sie Fragen zum Anbieter Fantex? In diesem Fall stehen Ihnen unsere Rechtsberater zur Verfügung. Denn wir bearbeiten Anfragen aus ganz Europa und stehen Privatanlegern unterstützend zur Seite.

kostenfreie Anfrage