Financial Aims LTD – Der vermeintliche Finanzdienstleister Financial Aims LTD stellte sich auf seiner Onlinepräsenz http://inancialaimsltd.vip/, die zurzeit offline ist, als Online Broker dar.

Wenn Sie bei Financial Aims LTD investiert haben und es Probleme bei der Auszahlung gibt, stehen Ihnen die Rechtsanwälte der Kanzlei Herfurtner mit Rat und Tat zur Seite.

Financial Aims LTD – Broker im Überblick

Gegenwärtig existiert eine extrem hohe Anzahl an Investment-Dienstleistern wie unter anderem Financial Aims LTD. Hierdurch war es noch nie so leicht aber auch unsicher wie heute, in den volatilen Finanzmärkten zu investieren.

Vor allem weil es zahlreiche Optionen gibt, kann die Auswahl eines Anbieters zeitraubend und abschreckend sein. Im Besonderen dann, wenn diese Ihren jeweiligen Investment-Vorhaben gerecht werden soll.

Sie erwägen, bei Financial Aims LTD anzulegen? Dann sind die folgenden Punkte für Sie als Anleger wichtig.

  • Der Zugang zu den globalen Börsenmärkten wird für Geldanleger durch Online-Investitionen praktischer und interessanter.
  • Regulierte Online-Broker, seriöse Portale, Gebühren und Provisionen, Produktoptionen und Bewertungen von Kunden sind nur ein paar der Gesichtspunkte, die Sie bei Ihrer endgültigen Entscheidung beachten sollten.
  • Im Bereich Trading im World Wide Web können Sie etliche Auftragsarten anwenden.
  • Eine geeignete Adresse für Geldanleger, die sich über Aktien, Futures, Optionen und Kryptowährungen schlau machen wollen, ist eine Webseite wie diese.

Die kommenden Aussagen sind grundsätzliche Tipps für Investoren – unabhängig von der Plattform in die Sie investieren.

Welche Gefahren kann es beim Online Trading bei Dienstleistern wie Financial Aims LTD geben?

So wie die Börse und sonstige Finanzmärkte gewissen Gefahren ausgesetzt sind, so ist gleichfalls der Online-Handel anfällig.

Sie als Kapitalanleger sollten folglich Financial Aims LTD angesichts nachfolgender Fragestellungen begutachten:

  • Ungenügende Kenntnis über das Angebot
  • Die Risiken der Online-Sicherheit
  • Risiken, die sich aus nachlässigem oder inkompetentem Trading ergeben
  • Risiken und Gefahren, welche mit entsprechendem Angebot verbunden sind, beispielsweise potenzielle Verlustgeschäfte
  • Online Trading Plattformen, welche unzuverlässig sind

Verringern sie das Risiko, dadurch, dass Sie bei der Auswahl eines Handelsdienstes auf eine verifizierte Erfolgsbilanz schauen. In diesem Kontext ist es gleichfalls gewichtig, dass Ihnen eine sichere Geldverwaltung garantiert wird. Nur so können Sie sich in der Online Trading Welt bequem bewegen.

Händler, die ein geschicktes Händchen haben, können durchaus hiervon profitieren, und ihre Profite sind möglicherweise überdurchschittlich.

Solange sie die optimale Vorgehensweise haben. Eines sollte jedem klar sein, der mit dem Handel startet: Die Gefahr, beim Trading an der Börse mehr Vermögen zu verlieren, als auf das Konto des Anbieters Financial Aims LTD eingezahlt wurde, besteht jederzeit.

Financial Aims LTD: Haben Sie Fax Angebote erhalten?

Haben Sie bereits einmal Investmentangebote per E-Mail von einem Anbieter wie Financial Aims LTD erhalten, die Ihnen nicht bekannt sind? Bekommen Sie Faxnachrichten von der Börse, die Sie keinesfalls angefordert haben? Oder haben Sie einen scheinbaren „Geheimtipp“ entgegengenommen?

Kapitalanleger sollten sich vor derartigen Vorschlägen in Acht nehmen, denn sie werden nicht selten von unseriösen Personen wie auch Online Brokern verbreitet, die mit dem Verkauf von Wertpapiere aus einer falschen Erfolgsgeschichte Profit schlagen möchten.

Es sind auch Fälle bekannt geworden, in denen Verbraucherinnen und Anleger von einer scheinbaren Börsenaufsichtsbehörde konsultiert werden.

Es wird fälschlicherweise gesagt, dass die angeschriebenen Personen Geschädigte eines Betrugs geworden seien und dass die persönlichen Daten von der scheinbaren Bundesanwaltschaft in Karlsruhe an die Börsenaufsicht weitergereicht worden seien. Von den angeschriebenen Personen wird das Ausfüllen eines Web-Formulars verlangt.

Es handelt sich hierbei um einen klaren Betrugsversuch. Wir raten in jedem Fall davon ab, mit so einer Person in Kontakt zu treten oder sensible Angaben, wie beispielsweise Benutzernamen, Passwörter, Kreditkartennummern oder anderweitige identifizierende Infos wie zum Beispiel Ihre Accountdaten bei Financial Aims LTD, zu teilen.

Gefahren beim Schneeballsystem

Ein Schneeballsystem, oder auch Ponzi-Schema genannt, ist eine Art von Kapitalbetrug. Bei dem werden finanzielle Mittel von neuen Investoren gebündelt und anschließend zur Auszahlung von Kapital an die ursprünglichen geschädigten Personen angewendet.

Die Organisatoren von Schneeballsystemen versichern vielmals, dass sie Ihr Kapital anlegen und exorbitante Renditen erzielen würden, ohne Ihr Vermögen zu riskieren. Jedoch investieren die Kriminellen in vielen Schneeballsystemen das Vermögen, das sie empfangen, nicht wirklich.

Statt dessen wird es verwendet, um Menschen, die früher eingezahlt haben, abzufinden. Dadurch können die Kriminellen einen Teil des Kapitals für sich selbst bewahren. Achten Sie also bei allen Investments – auch bei Financial Aims LTD – auf das Chancen-Risiko-Verhältnis.

Schneeballsysteme benötigen einen dauerhaften Zufluss an frischem Geld, um weiterlaufen zu können, da sie nur minimale oder gar keine echten Profite haben. Viele dieser Strukturen schlagen fehl, wenn es kompliziert wird, neue Investoren zu generieren, oder wenn eine beträchtliche Zahl von Anlegern aussteigt.

Für den Fall, dass Sie bei einem Broker wie Financial Aims LTD Geld investieren wollen, sollten Sie stets mit Vorsicht agieren.

Zu den Hinweisen, auf die Sie achten sollten, zählen:

  • Die Auszahlung von Gewinnen funktioniert nicht? Wenn Sie keine Zahlungen empfangen oder sich nur schwer auszahlen lassen können, sollten Sie wachsam sein. Die Betreiber von Schneeballsystemen versuchen gegebenenfalls, die Beteiligten mit dem Zusichern noch größerer Geldgewinne zum Bleiben zu bewegen, wenn sie kein Geld abheben.
  • Übermäßig vorhersehbare Ergebnisse. Im Laufe der Zeit neigen Geldanlagen dazu, zu steigen und zu fallen. Jede Investition, die autark von den Marktbedingungen ohne Unterbrechung gute Renditen bringt, sollte mit einem hohen Maß an Argwohn angesehen werden.
  • Taktiken, die schwer zu ermitteln sind. Halten Sie Ihr Kapital vom Aktienmarkt fern, wenn Sie nicht genug davon wissen.
  • Geldanlagen, die nicht bei Finanzaufsichtsbehörden registriert sind. In den häufigsten Fällen handelt es sich bei Schneeballsystemen um nicht registrierte Geldanlagen, die nicht von offiziellen Behörden wie der Bafin überwacht werden.
  • Gibt es ein Problem mit der Dokumentation? Wenn auf Ihrem Kontoauszug Irrtümer zu Tage treten, kann das ein Signal darauf sein, dass Ihr Vermögen nicht ordentlich angelegt wird.

Kriterien zuverlässiger Online-Plattformen

Auf fragwürdigen Anbieter-Websiten existiert eine Vielzahl von Kapitalgütern, die in Foren und sozialen Medien penetrant beworben werden, um Anleger zu ködern.

Darüber hinaus wird mit „Network-Marketing“ um neue Kapitalanleger geworben. In der Werbung wird insbesondere die Garantie auf unmittelbare Rentabilität herausstellt.

Um mit der Investition zu starten, muss ein potenzieller Geldanleger zuallererst ein Konto bei der Handelsplattform – so wie bei Financial Aims LTD – anlegen. Anschließend setzen sich die Täter über ein Callcenter mit dem Investoren in Verbindung und setzen alles daran diesen zu überzeugen, große Geldsummen zu zahlen.

Die optimistische Haltung der Geldanleger zum Cybertrading wird teilweise durch den Wunsch nach zukünftigen Gewinnen gestärkt.

Die Käufer sind eher bereit, in die Zukunft zu investieren, wenn sie genau die Art von Resultaten sehen, die sie sich wünschen. In dieser Phase werden die Kapitalanleger von einem korrumpierten Handelsalgorithmus in Bezug auf die wahre Entwicklung der Börsendaten und -kurse in die Irre geleitet. Financial Aims LTD muss nicht unbedingt in diese Kategorie fallen.

Die Drahtzieher gebrauchen ihre eigenen, einseitig festgelegten Preiswerte bei der Berechnung der Profite. Das bringt mit sich, dass der Dienstleister die vollständige Kontrolle darüber hat, ob ein Profit erwirkt wird oder nicht.

Bis zur Zahlug der vermeintlichen Erträge wird dieser Betrug andauern. Fordert der Anleger die Ausschüttung, haben die Käufer unvermittelt keinen Zugriff mehr auf ihre Kundenkonten und die damit verbundenen persönlichen Kontaktpersonen. Die allermeisten Investoren verlieren ihr ganzes in solch betrügerischen Handel angelegtes Geld, sodass sie gezwungen sind, einen Rechtsanwalt um Hilfe zu bitten.

Recovery Scam einfach erklärt: Dienstleister für Wiederbeschaffung von verlorenen Investments korrekt bewerten

Jeder, der schon einmal Vermögen durch eine betrügerische Anlageplattform verloren hat, weiß, wie fatal das sein kann. Das allein ist schon schlimm genug. Doch zusätzlich nehmen die Betrüger, die hinter dem Schein-Gebilde stecken, binnen kurzer Zeit per E-Mail oder Telefon Kontakt zu Ihnen auf.

Diesmal geben sie sich jedoch nicht als Finanzberater von Financial Aims LTD aus. Vielmehr garantieren sie, gegen eine Vorausbezahlung, bei der Wiederbeschaffung des gestohlenen Vermögens zu helfen. Viele Betrüger scheinen sogar von seriösen Organisationen wie einer Finanzaufsichtsbehörde angeheuert oder betraut worden zu sein.

Nachdem sie Ihre sensiblen Daten gestohlen haben, geben sich die Betrüger häufig als gute Samariter aus. Sie garantieren, Ihnen bei der Wiederbeschaffung des gestohlenen Geldes beizustehen. Auch wenn Sie bei einem Anbieter wie Financial Aims LTD Geld angelegt haben, kann es sein, dass Ihre Kontaktdaten entwendet werden.

Wer einen immensen Geldbetrag verloren hat, ist in der Regel verzweifelt. Die Kriminellen nutzen die Sorge der Leute aus, indem sie sich als „Recovery“-Firmen bezeichnen. Ihre Dienste bieten sie unter dem Scheingrund an, ihnen beizustehen, ihr Geld zurückzuerhalten. Das heißt, sie versprechen in unseriöser Art, dass sie das verlorene Vermögen zurückerhalten.

Rückzahlung von Financial Aims LTD – Rechtsanwalt einbeziehen

Um bewerten zu können, ob Sie einen Rückzahlungsanspruch gegen den Online Broker Financial Aims LTD haben, bedarf es stets der Überprüfung des Einzelfalles. Diese nehmen die Rechtsanwälte der Anwaltskanzlei Herfurtner im Rahmen einer kostenlosen Erstberatung für Sie vor.

Grundlage dieser Analyse ist stets der von Ihnen beschriebene Sachverhalt. Obendrein können meist Gemeinsamkeiten zu ähnlich gelagerten Fällen gezogen werden. Sie profitieren also von den umfassenden Erfahrungen unserer Anwälte.

Nach der gesamten Prüfung aller Unterlagen und der rechtlichen Einordnung, richtet sich das Vorgehen zuerst gegen den Dienstleister Financial Aims LTD selbst, sollten entsprechende Pflichtverletzungen feststellbar sein. Um diese Pflichtverletzungen bestätigen zu können, müssen die Vertragsunterlagen, der E-Mail-Nachrichtenverlauf und gegebenenfalls auch ergänzende Schriftstücke ausgewertet werden.

Des Weiteren sind lizenzierte Online-Trading-Anbieter auch dazu verpflichtet, Telefonaufzeichnungen zu den Gesprächen mit den Kunden anzufertigen und zu speichern. Die Aufforderung zur Aushändigung selbiger Aufzeichnungen und die anschließende Analyse ist ebenfalls ein ratsamer und notwendiger Schritt bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche.

Anhand dieser Beweise können Ansprüche der Anleger sowohl im außergerichtlichen als auch im gerichtlichen Verfahren zivilrechtlich durchsetzt werden.

Auch die Geldinstitute und Kryptobörsen, die auf Empfängerseite stehen, sind dabei in den Fokus zu nehmen. Aufgrund dessen, dass es sich meist um Geldsummen in in beachtlicher Höhe handelt, kommt wiederkehrend die Frage auf, ob die Unternehmen ihren Informationspflichten und den Pflichten nach dem Geldwäschegesetz nachgegangen sind. Eine allgemeine Äußerung lässt sich hierbei nicht treffen, vielmehr ist der Einzelfall zu betrachten.

Selbiges betrifft den Begünstigten auf Empfängerseite, der sehr oft nicht identisch mit dem Dienstleister selbst ist. Unter bestimmten Vorraussetzungen ist auch ebendieser in Anspruch zu nehmen, wenn Pflichtverletzungen nachweisbar sein sollten.

Nachdem alle zivilrechtlichen Optionen ausgereizt sind, verbleibt das Vorgehen auf der strafrechtlichen Ebene, sofern sich der Verdacht einer strafbaren Handlung erhärtet. Hierbei bedarf es der Kontaktaufnahme mit Strafverfolgungsbehörden im In- und Ausland und die Koordinierung weiterer Vorkehrungen.

Viele Bundeländer haben inzwischen spezielle Abteilungen für die Themen Betrugsfälle im Zusammenhang mit Online und Krypto-Trading ins Leben gerufen. Mit diesen stehen die Anwälte der Kanzlei Herfurtner regelmäßig in Kontakt.

Nicht zuletzt können auch Web Hoster nützliche Informationen zu den Domaininhabern bieten. Mit den, häufig im Ausland ansässigen Webhostern, Verbindung herzustellen, stellt sich für den Laien allerdings als besonders kompliziert dar.

Gleichermaßen sind Finanzaufsichtsbehörden im In- und Ausland nützliche Informationsquellen für zu Schaden gekommene Anleger.

Außer der Beschwerde gegen den bestimmten Anbieter, die noch weitere eventuelle Investoren vor Investments bewahren soll, können über die Finanzbehörden als Informationsgeber eventuell noch zusätzliche Details in Erfahrung gebracht werden.

Diese Hinweise gestatten oft eine Zusammenführung von Ermittlungen in der Bundesrepublik Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Unsere Rechtsanwälte stehen Ihnen bundesweit und im deutschsprachigen Ausland zur Verfügung.

Rechtsanwalt Arthur Wilms - Kanzlei Herfurtner

Arthur Wilms | Rechtsanwalt | Associate

Philipp Franz Rechtsanwalt

Philipp Franz | Rechtsanwalt | Associate

Anwalt Wolfgang Herfurtner Hamburg - Wirtschaftsrecht

Wolfgang Herfurtner | Rechtsanwalt | Geschäftsführer | Gesellschafter

Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Herfurtner Rechtsanwälte. Mehr Infos anzeigen.

Aktuelle Beiträge aus dem Rechtsgebiet Meldungen für Investoren

ottoat.net – ein seriöser Broker?

ottoat.net - die Firma ist über die Unternehmenswebsite https://www.ottoat.net/ zu finden. Dabei stehen dem User kaum Informationen zu Dienstleistungen zur Verfügung. Lediglich eine Login-Funktion wird angezeigt. Ein Impressum oder Kontaktdaten sind für den Seitenbesucher zum ... mehr