Fox Markets – Das scheinbare Finanzunternehmen Fox Markets stellt sich auf seiner Onlinepräsenz https://fox-markets.com/ als Online Broker für unter anderem Devisen und Kryptowährungen dar.

Wenn Sie beim Online-Broker Fox Markets investiert haben und es nun zu Problemen bei der Rückzahlung kommt, helfen Ihnen unsere Juristen bundesweit.

Fox Markets Erfahrungen – seriöser Online Broker?

Derzeitig existiert eine außerordentlich hohe Anzahl an Online Trading Plattformen wie unter anderem Fox Markets. Damit war es noch nie so einfach aber auch unsicher wie jetzt, in den unberechenbaren Finanzmärkten anzulegen.

Gerade weil es jede Menge Möglichkeiten gibt, kann die Wahl eines Anbieters zeitraubend und herausfordernd sein. Insbesondere dann, falls diese Ihren persönlichen Investment-Vorhaben entsprechen soll.

Sie haben schon bei Fox Markets investiert? In diesem Fall sind die nun folgenden Punkte für Sie als Anleger wichtig.

  • Eine ideale Anlaufstelle für Kapitalanleger, die sich über Anteilsscheine, Futures, Binäre Optionen und Kryptowährungen schlau machen wollen, ist eine Website wie diese.
  • Der Zutritt zu den weltweiten Börsenmärkten wird für Geldanleger durch Online-Investitionen praktischer und erschwinglicher.
  • Lizenzierte Online-Broker, vertrauenswürdige Portale, Kosten und Provisionen, Angebots-Optionen und Kundenrezensionen sind nur beispielhafte Merkmale, die Sie bei Ihrer abschließenden Entscheidung berücksichtigen müssten.
  • Im Bereich Handel online können Sie eine breite Palette von Auftragsarten nutzen.

Die kommenden Angaben sind generelle Tipps für Anleger – unabhängig von der Plattform in die Sie Geld investieren.

Vor Ihrer Investition: Prüfen Sie Fox Markets auf Seriosität

Die nachstehenden Gedanken sollten Sie einbeziehen, wenn Sie nach Optionen Ausschau halten, Ihr Geld im Internet anzulegen:

  1. Finanzdienstleister wie Fox Markets müssen in Deutschland von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zugelassen werden. Die Firmendatenbank der BaFin enthält Informationen über zugelassene Dienstleister.
  2. Qualitätssiegel werden oftmals von Fake-Shops verwendet, um zu vortäuschen, dass sie seriös sind. Um zu erkennen, ob ein Querverweis zur Homepage des Gütesiegels führt und ob das Geschäft dort auch erwähnt ist, klicken Sie auf das Bild des Siegels. Es ist gut möglich, dass der Inhaber der Internetpräsenz das Qualitätsiegel schlicht und ergreifend von einer anderen Internetseite kopiert und ohne die entsprechende Zertifizierung auf seine eigene Website übertragen hat.
  3. Achten Sie auf ein Impressum auf der WWW-Seite des Anbieters. Ist dies nicht der Fall, heißt es: Finger weg! Berücksichtigen Sie aber auch, dass ein Impressum gefälscht werden kann.
  4. Das Impressum muss in Der Bundesrepublik Deutschland eine Anschrift, die Kontaktdaten eines Vertretungsberechtigten von Fox Markets und eine Telefonnummer beinhalten.

Realitische Renditen einschätzen und Anbieter wie Fox Markets sicher einstufen

Prüfen Sie, wie vertrauenerweckend das Angebot von Fox Markets ist. Ist der Zinssatz, der Ihnen geboten wurde, außergewöhnlich hoch? Kann man mit ein paar EURO eine Menge Geld machen?

Diese Sonderangebote sind meistens nichts weiter als eine Irreführung. Seien Sie gewiss, dass sich hinter diesen verlockenden Angeboten meist Gesetzesbrecher verstecken. Bei diesen Investitions-Angeboten wird in der Regel nicht das Mindeste investiert. Kontrollieren Sie folglich wie vertrauenserweckend das Angebot von Fox Markets ist.

Betrügereien werden von Trickbetrügern häufig auf fast gleichartige Art und Weise realisiert. Im WWW werden an prominenter Position Finanzprodukte beworben, die fadenscheinig lukrativ sind. Die Kriminellen postulieren, sie würden viel finanzielle Mittel erhalten. Zu Beginn sind die Investitionsbeträge einigermaßen marginal.

Diejenigen, die sich registrieren, werden von einem fiktiven Broker oder Händler kontaktiert. Die Betrugsopfer erhalten dann nach Zahlung des Geldes Zutritt zu einer vermeintlichen Investitionssoftware.

Zweifelhafte Sonderangebote lassen sich auch an Renditeversprechen ablesen, die erheblich über dem Marktdurchschnitt liegen.

Das Risiko eines Anlegers, Kapital zu einzubüßen, steigt auch bei Fox Markets in direktem Verhältnis zur erwarteten Marge. Eine Option, sich über die mittelwertige Marktrendite zu erkundigen, sind die Wirtschaftsteile der Zeitungen oder die Homepage der Deutschen Bundesbank.

Genauso sollten Sie Empfehlungen für Firmen mit außergewöhnlichem Potenzial für Wachstum mit Vorsicht behandeln. Niedrige Preise und niedrige Handelsvolumina machen z.B. Penny Stocks äußerst empfänglich für Spekulationen und Manipulationen.

Die große Bedrohung durch nicht gestattete Orders

Die Vergabe von Aufträgen für Wertpapiertransaktionen ohne das Einverständnis des Kontoinhabers kann mitunter zu einem sprunghaften Anstieg des Kurses bestimmter Aktien führen.

Insbesondere gilt dies für Open-Market-Geschäfte mit illiquiden ausländischen Aktien (Freiverkehr). Seien Sie deshalb vorsichtig, wenn Sie unter Berufung auf scheinbar einträgliche Geschäfte oder Gewinnankündigungen gebeten werden, persönliche Daten über die Kapitalanlage bei Fox Markets ganz ohne Ihre Zustimmung zu verraten.

Ihre Internationale Bank Account Number, BIC und weitere Bankleitzahlen sollten Sie auf keinen Fall an einen anderen übermitteln, der Ihnen nicht bekannt ist. Genauso wenig sollten Sie Ihre Konto- oder Depotnummern und Passwörter preisgeben.

Überlassen Sie keine Depotunterlagen oder Wertpapierabrechnungen von Fox Markets an einen Dritten, den Sie nicht kennen. Auch Anrufer, die sich als Anlageberater, Broker oder Mitarbeiter einer Finanzbehörde ausgeben, sind gefährlich.

Cybertrading – Bedeutung

Der übliche Anlagebetrug wird mit bekannten Methoden wie Reklame, Telefonakquise oder Börsenbriefen ausgeführt.

Wenn es um die Durchführung von Betrug geht, wird die veraltete Methode im Online-Zeitalter schnell hinfällig. Die neue Art des Anlagebetrugs könnte man mit dem Ausdruck „Cybertrading“ beschreiben. Finanzprodukte werden hier in unredlicher Absicht über das Internet getradet.

Zu den unredlichen Investments gehören Finanzprodukte wie Differenzkontrakte und Kryptogelder. Auch die Dienstleistungen von Fox Markets wurden von anderweitigen Dienstleistern in ähnlicher Weise angewendet, um Investoren in die Falle zu locken.

Die Investoren informieren sich immer häufiger selbst Online über Investitionsmöglichkeiten. Auf diese Weise verlassen sich die Personen bei ihrer Entscheidung auf ihr individuelles Know-how oder auf die Ratschläge anderer in Blogs, Foren und sonstigen Online-Portalen

Der Übergang zu immer anderen Finanzinstrumenten hat keinen langfristigen Einfluss auf die kriminellen Aktivitäten in Bezug auf die Bandenstruktur. Da sich die mafiösen Banden auf schon bestehende und weitläufig akzeptierte Infrastrukturen stützen, erübrigt sich die Umstellung auf ein neues “Geschäftsmodell”. Egal, welches Finanzprodukt gehandelt wird, der Vorgang des Cybertradings ist annähernd deckungsgleich.

Für diese Investitionsprodukte wird penetrant in Social Media oder mit bezahlten Anzeigen Werbung betrieben. In diesem Zusammenhang geht es fast ausschließlich um die Darstellung gigantisch hoher Geldgewinne. Berechnen Sie die Wahrscheinlichkeit hohe Gewinne bei Fox Markets zu erzielen, bevor Sie investieren.

Provisionen und Kosten beim Online Trading – erkundigen Sie sich rechtzeitig

Informieren Sie sich im Vorfeld einer Investition bei Fox Markets, wie viel von Ihrer Anlagesumme zur Deckung von Kosten wie Gebühren und Provisionen aufgewendet wird. Dies ist ein guter Zeitpunkt, um die von den Dienstleistern zur Verfügung gestellten Angaben ausführlich zu begutachten!

Anleger müssen über alle veranschlagten Gebühren und deren Auswirkung auf die Gewinnspanne von Finanzdienstleistern aufgeklärt werden. Darüber hinaus müssen die Kosten separat dargestellt werden.

Sollten Sie eine detaillierte Übersicht sämtlicher Gebühren einfordern, sind die Anbieter in der Verpflichtung, Ihnen diese Informationen zu geben.

Ein Online Broker wie Fox Markets ist aus nachvollziehbaren Motiven in der Regel an möglichst vielen Tradingtransaktionen interessiert. Sehr oft sind die Kosten so enorm, dass es schwer ist, einen Gewinn zu erzielen. Die Gebühren können das investierte Kapital in kurzer Zeit sogar verschlingen.

Beachten Sie daher unbedingt die Kosten! Die Handelsgebühren des Brokers müssen für jeden einsehbar sein. Die Klarheit der Kostenstruktur ist ebenso in den rechtlichen Vorgaben und Regulierungen vorgegeben.

Im Falle eines Verstoßes kann dem Anbieter die Lizenz aberkannt werden.

Wie verhalten bei Verlusten mit Fox Markets?

Investoren, die bei einem Unternehmen wie Fox Markets Geld verloren haben, oder die Probleme haben , sich ihr Geld ausbezahlen zu lassen, sollten erst einmal zusätzliche Zahlungen unterbinden. Als Nächstes ist es unbedingt anzuraten, sich einen Rechtsberater zur Seite zu stellen und von ihm alle Möglichkeit zur Entschädigung Ihrer Investitionen abzuklären.

Wichtig ist:

  1. anwaltliche Hilfe in Anspruch nehmen
  2. nicht verzweifeln
  3. rasches Handeln

Haben Sie Fragen zum Anbieter Fox Markets? In diesem Fall stehen Ihnen unsere Rechtsberater zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns gern, um sich zum Thema Fox Markets auszutauschen.