FX Market Pro – Das Unternehmen bietet vermeintlich renditestarke Investitionschancen an. Die Website des Unternehmens ist mittlerweile offline, allerdings finden sich Beiträge zu FX Market Pro, denen sich entnehmen lässt, dass das Unternehmen Forex Trading (Devisenhandel) und CFD Trading angeboten hat. Zudem warnt die österreichische Aufsichtsbehörde FMA vor dem Anbieter von FX Market Pro.

Auch Hinweisen von Anlegern zufolge scheint es sich bei den Geschäftstätigkeiten von FX Market Pro möglicherweise um nicht seriöse Produkte zu handeln. So sind betroffene Mandaten, die von Mitarbeitern des Anbieters fernmündlich kontaktiert wurden, mit der Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner Rechtsanwälte in Kontakt getreten.

Bei Geschäften mit FX Market Pro drohen eventuell große Verluste, alarmieren Anlegerschützer. Entsprechend sollten Anleger weitere Einzahlungen überdenken oder sich detailliert über FX Market Pro informieren.

Niedergelassen in Hamburg und München sind die Rechtsanwälte der Kanzlei Herfurtner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Kontaktpersonen für Privatanleger, die Anlegerschutz suchen. Die Rechtsanwaltskanzlei betreut Mandanten aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Benelux-Staaten.

Zu den weiteren Tätigkeitsfeldern gehören unter anderem das Gesellschaftsrecht, das Kapitalmarktrecht oder das Wirtschaftsrecht.

Haben Sie mit FX Market Pro Erfahrungen gemacht und möchten Sie darüber mit einem Rechtsvertreter sprechen? Hier können Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

FX Market Pro – Informationen

Unseren Anwälten liegen, basierend auf Auskünften der FMA Österreich, folgende Daten zum Dienstleister FX Market Pro vor:

Firma: Velmon Enterprise Ltd. (Anbieter von FX Market Pro)
Postalische Anschrift: Trust Company Complex, Ajeltake Road, Majuro Marshall Inseln MH96960
Tel.-Nr.: +44 2037694110

In einer Mitteilung vom 5. Februar 2019 warnt die Finanzmarktaufsichtsbehörde Österreichs, die FMA, vor dem Betreiber von FX Market Pro. Denn die Velmon Enterprise Ltd. sei „nicht berechtigt, konzessionspflichtige Bankgeschäfte in Österreich zu erbringen“.

Informationen über eine eventuelle Zulassung und Überwachung von FX Market Pro durch eine andere staatliche Aufsichtsbehörde sind nicht verfügbar. Es kann daher nicht ohne Vorbehalte davon ausgegangen werden, dass der Anbieter von FX Market Pro über die für seine Geschäftstätigkeit obligatorischen Befugnisse verfügt.

Allgemeine mögliche Fallstricke für Kunden

Die aktuelle Niedrigzinsphase führt dazu, dass Privatanleger angestrengt auf der Suche nach renditestarken Anlageformen sind. Davon profitieren unseriöse Broker am meisten. Denn diese gaukeln vermeintlich sichere und lohnenswerte Investments vor, ohne allerdings de facto ein solides Geschäft im Sinn zu haben. Somit erleiden Kunden nicht selten allerdings am Ende einen kompletten Verlust Ihres Kapitals.

Die Homepages von Firmen bieten zusätzliche Informationen zu den Offerten der Firma. Zudem könnten Interessenten und Anleger aufgrund eines qualifizierten und seriösen Charakters wirklich den Eindruck erhalten, dass es sich um einen seriösen Händler handelt.

Allerdings sollte man sich vor einer geplanten Investition stets über die Unternehmen und Mitarbeiter informieren. Hierbei ist zu prüfen, ob eine Finanzaufsichtsbehörde den Anbieter reguliert. Denn falls die Firma über keine Genehmigung für die angebotenen Finanzprodukte verfügt, sollte man hellhörig werden.

Dies gilt besonders bei Zusagen von ungewöhnlich hohen Gewinnen. Ist man sich nicht sicher, ob ein Broker wie FX Market Pro kompetent ist, sollte man am besten rasch die Mithilfe eines Rechtsanwalts in Anspruch nehmen.

Des Öfteren drängen schwarze Schafe des Geldgeschäfts Kunden zum sofortigen Vertragsabschluss. Zusätzlich schütten einige Unternehmen nach einem ersten Kontakt mit geringem Einsatz stattliche Gewinne aus, um potenzielle Kunden anzulocken. Haben Sie vergleichbare Erfahrungen gemacht?

Worauf Investoren achten sollten

Das Zusichern hoher Renditen kann darauf hindeuten, dass nicht geplant ist, mit Ihrer Anlage wirklich zuverlässig zu wirtschaften. Es handelt sich aber in jedem Fall um eine höchst spekulative Investition. Die theoretische Möglichkeit, hohe Profite zu realisieren, existiert. Gleichwohl gibt es aber auch ein starkes Risiko des Totalverlusts der Anlage.

In einigen Fällen soll Ihnen der unmittelbare Abschluss der Anlage durch bestimmte Benefits schmackhaft gemacht werden. Zum Beispiel sind vorgebliche Vorzugspreise oder die Sicherung steuerlicher Vorteile ein weit verbreitetes Argument. Somit soll Anlegern die Chance genommen werden, ihre Kapitalanlage noch einmal zu bedenken.

Auch ein Vergleich mit anderen Offerten oder gar eine Recherche zu der Anlage soll auf diese Weise unterbunden werden. Denn Kunden sollen möglichst unmittelbar ihr Geld überweisen. Häufig haben die Anlagebetrüger damit bereits ihr Ziel erreicht.

Was können Kunden bei Schwierigkeiten mit FX Market Pro tun?

Die Kanzlei Herfurtner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH vertritt Mandanten in rechtlichen Fachgebieten wie Telefonbetrug, Bank- und Kapitalmarktrecht, Gesellschaftsrecht und Anlegerschutz. Den ersten Schritt einer rechtlichen Beratung stellt immer das direkte Gespräch mit einem Rechtsvertreter dar. Hierbei lassen sich die wesentlichen Fragen klären und im Anschluss eventuelle rechtliche Maßnahmen erörtern.

Unsere Rechtsanwaltskanzlei vertritt betroffene Investoren im DACH-Gebiet. Möchten Sie über Ihre Erfahrungen mit FX Market Pro berichten? Dann nutzen Sie bitte die Kommentarfunktion. Für die Verabredung eines Gesprächstermins mit uns kommen Sie hier zur Kontaktaufnahme.