FX6-decode – Die Online-Plattform http://fx6.xyz/ bewirbt sich als Broker. Auf dessen Website seien kluge Investitionen im Bereich CFD möglich.

Sie treffen auf Schwierigkeiten bei der Ausschüttung Ihrer Investition? Unsere Anwälte helfen Ihnen bei Ansprüchen gegen FX6-decode.

FX6-decode – Broker im Überblick

Derzeitig gibt es eine enorm hohe Anzahl an Online-Handelsplattformen wie u.a. FX6-decode. Dadurch war es noch nie so leicht aber auch risikoreich wie jetzt, in den unvorhersehbaren Finanzmärkten zu investieren.

Vor allem weil es eine Menge Möglichkeiten gibt, kann die Wahl eines Finanzdienstleisters zeitintensiv und herausfordernd sein. Im Besonderen dann, falls diese Ihren individuellen Investitionsbedürfnissen genügen soll.

Sie erwägen, bei FX6-decode zu investieren? In diesem Fall sind die nachstehenden Punkte für Sie als Investoren bedeutsam.

  • Der Zutritt zu den länderübergreifenden Börsenmärkten wird für Anleger durch Online-Investitionen vereinfacht und erschwinglicher.
  • Behördlich regulierte Broker im Internet, seriöse Portale, Gebühren und Vermittlungsgebühren, Angebots-Optionen und Bewertungen von Kunden sind nur einige der Merkmale, die Sie bei Ihrer unwiderruflichen Wahl berücksichtigen müssen.
  • Eine ideale Anlaufstelle für Geldanleger, die sich über Anteilsscheine, Futures, Binary Options und Kryptowährungen schlau machen wollen, ist eine Onlinepräsenz wie diese.

Die kommenden Hinweise sind grundsätzliche Vorschläge für Investoren – unabhängig von der Plattform in die Sie investieren.

Ist FX6-decode durch Finanzbehörde zugelassen?

Sowohl die Finanzmärkte als auch der Schutz der Anleger ziehen Nutzen aus Verhaltensregeln und organisatorischen Zuständigkeiten. Wertpapierdienstleistungsunternehmen und Anbieter wie FX6-decode müssen eine Vielzahl von Vorschriften erfüllen. Das Gleiche gilt für deren Mitarbeiter. Hierdurch sollen Interessenskonflikte und damit zusammenhängende Benachteiligungen für Geldanleger vermieden werden.

Dazu gehört die Verpflichtung des Unternehmens, dessen Kunden vor Vertragsabschluss eines Aktiengeschäfts über die bedeutendsten Merkmale des Geschäfts zu unterrichten. Dies zählt sowohl für den einzelnen Investoren als auch für die Wertanlage selbst. Jenem Gedanken zufolge sind erweiterte Angaben für Kunden zwingend, die sich auf hochspekulative oder riskante Geschäfte einlassen wollen.

Gegenüber ihren Kunden haben die Anbieter wie FX6-decode eine Fürsorgepflicht. Diese geht bedeutend über die Zurverfügungstellung eines Produkts oder einer Leistung hinaus.

Hat der Anbieter eine Genehmigung für den Verkauf von Geldanlageprodukten? Dies sollten Sie unbedingt prüfen. Hierzu können Sie die Broker-Check-Datenbank einer Finanzaufsichtsbehörde nutzen und den Markennamen des Finanzdienstleisters in das Suchfeld eingeben.

Bietet FX6-decode den Trading-Einstieg mit Probeinvestments?

Verleitet FX6-decode Sie dazu, Investitionen mit einem kleineren Betrag auszuprobieren? Sie können keine Auskünfte über das Unternehmen finden, weil es sich angeblich um ein kürzlich erst gegründetes Unternehmen mit spannenden Businessideen handelt?

Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass der Investment Geheimtipp reine Abzocke ist. Nach kürzester Zeit wird Ihnen der Online Broker erzählen, dass Ihre Investition ein großer Erfolg war, und an Sie appellieren, Ihr Investment zu erhöhen.

Der Erfolg Ihrer Probeinvestition kann Sie dazu bringen, zusätzliche Investments durchzuführen.

Hier sind einige Beispiele unseriöser Investment-Tipps:

  • „Möchten Sie 1000 Euro in 250.00,00 EUR umwandeln?“
  • „Investieren Sie nur fünf Minuten Ihrer Lebenszeit und werden Sie zum Börsenmilliardär.“
  • “5-Sterne-Aktie mit einer Dividende von 47,88 Prozent“
  • „Mit der vollautomatischen Aktiengewinn-Methode erzielen Sie 3500,00 Euro im Monat!“

Wer zu viel verspricht, und das auch noch unerbeten, ist selten seriös! Prüfen Sie also auch, welche Versprechen und Angebote Ihnen vom Finanzdienstleiser FX6-decode dargelegt werden.

Schneeballsystem: Wie schütze ich mich davor?

Ein Schneeballsystem, oder auch Ponzi-Schema genannt, ist eine Art von Geldbetrug. Bei diesem werden finanzielle Mittel von neuen Investoren gebündelt und anschließend zur Ausschüttung von Geld an die vormaligen geschädigten Personen angewandt.

Die Organisatoren von Schneeballsystemen behaupten im Regelfall, dass sie Ihr Vermögen investieren und riesige Gewinne erwirken würden, ohne Ihr Vermögen zu riskieren. Dessen ungeachtet investieren die Verbrecher in vielen Schneeballsystemen das Kapital, das sie empfangen, nicht wirklich.

Stattdessen wird es angewandt, um Personen, die früher eingezahlt haben, abzufinden. Dadurch können die Täter einen Teil des Vermögens für sich selbst bewahren. Achten Sie also bei allen Investments – auch bei FX6-decode – auf das Chancen-Risiko-Verhältnis.

Schneeballsysteme benötigen einen ständigen Zufluss an neuem Vermögen, um weiterlaufen zu können, da sie nur sehr geringe oder gar keine wirklichen Einnahmen haben. Viele dieser Strukturen scheitern, wenn es kompliziert wird, frische Investoren zu gewinnen, oder wenn eine beachtliche Vielzahl von Anlegern aussteigt.

Falls Sie bei einem Unternehmen wie FX6-decode Kapital investieren wollen, sollten Sie immer mit Vorsicht handeln.

Zu den Indikatoren, auf die Sie acht geben sollten, zählen:

  • Verkaufen ohne Lizenz: Anlageexperten und -unternehmen müssen entsprechend den bundes- und einzelstaatlichen Wertpapiervorschriften lizenziert oder registriert sein. An den meisten Schneeballsystemen sind nicht zugelassene Leute oder Anbieter beteiligt.
  • Die Auszahlung von Profiten funktioniert nicht? Wenn Sie gar keine Zahlungen empfangen oder sich nur schwer ausschütten lassen können, sollten Sie wachsam sein. Die Betreiber von Schneeballsystemen versuchen eventuell, die Teilnehmer mit dem Zusichern noch höherer Erträge zum Verbleiben zu ermutigen, wenn sie kein Geld abheben.
  • Übermäßig vorhersehbare Ergebnisse. Im Laufe der Zeit neigen Investments dazu, zu steigen und zu fallen. Jede Investition, die losgelöst von den Marktbedingungen stetig hohe Renditen liefert, sollte mit einem hohen Maß an Skepsis angesehen werden.
  • Geldanlagen, die nicht bei Finanzaufsichtsbehörden gemeldet sind. In den häufigsten Fällen handelt es sich bei Schneeballsystemen um nicht angemeldete Geldanlagen, die nicht von staatlichen Behörden wie der Bafin überwacht werden.
  • Risikofreie Renditen mit geringer oder keiner Volatilität. Jede Investition beinhaltet ein gewisses Wagnis, und je riskanter ein Investment ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie eine hohe Rendite bringt.
  • Gibt es ein Problem mit der Dokumentation? Wenn auf Ihrem Kontoauszug Fehler auftreten, kann das ein Indikator darauf sein, dass Ihr Kapital nicht planmäßig angelegt wird.
  • Strategien, die schwierig zu ermitteln sind. Halten Sie Ihr Kapital vom Aktienmarkt fern, wenn Sie nicht ausreichend darüber wissen.

Cybertrading – worin das Risiko besteht

Der konventionelle Anlagebetrug wird mit bekannten Methoden wie Reklame, unerbetenen Telefonanrufen oder Börsenbriefen ausgeführt.

Wenn es um Betrug geht, wird die altmodische Vorgehensweise im digitalen Zeitalter schnell obsolet. Die moderne Art des Finanzbetrugs könnte man mit dem Ausdruck „Cybertrading“ beschreiben. Investitionsprodukte werden dabei in unredlicher Absicht über das World Wide Web getradet.

Zu den unredlichen Geldanlagen zählen Finanzprodukte wie Differenzkontrakte und virtuelle Währungen. Auch die Dienstleistungen von FX6-decode wurden von anderen Dienstleistern in vergleichbarer Art angewendet, um Investoren hinters Licht zu führen.

Die Kapitalanleger informieren sich mehr und mehr selbst im Web über Investment-Möglichkeiten. Auf diese Weise verlassen sich die Menschen bei ihren Entscheidungen auf ihr eigenes Wissen oder auf die Hinweise anderer in Blogs, Foren und sonstigen Online-Portalen.

Der Wechsel zu immer neuen Finanzinstrumenten hat keinen dauerhaften Effekt auf die kriminellen Tätigkeiten im Hinblick auf die Bandenstruktur. Da sich die mafiösen Organisationen auf schon existierende und weitläufig anerkannte Infrastrukturen stützen, erübrigt sich die Umstellung auf ein neues “Geschäftsmodell”. Unabhängig davon, welches Finanzprodukt gehandelt wird, der Ablauf des Cybertradings ist nahezu deckungsgleich.

Für diese Finanzprodukte wird penetrant in den sozialen Medien oder mit bezahlten Anzeigen geworben. In diesem Zusammenhang geht es fast nur um die Darstellung enorm hoher Geldgewinne. Ermitteln Sie die Wahrscheinlichkeit hohe Gewinne bei FX6-decode zu erreichen, bevor Sie Kapital investieren.

Unerbetene Angebote zur Rückholung von Geldern?

Jeder, der schon einmal Kapital durch eine betrügerische Anlageplattform verloren hat, weiß, wie fatal das sein kann. Das allein ist schon schrecklich genug. Doch zusätzlich nehmen die Abzocker, die hinter dem Schein-Gebilde stecken, in kurzer Zeit per E-Mail oder Anruf Verbindung zu Ihnen auf.

Dieses Mal geben sie sich jedoch nicht als Broker von FX6-decode aus. Stattdessen garantieren sie, gegen eine Vorausbezahlung, bei der Wiederbeschaffung des gestohlenen Kapitals Hilfe zu leisten. Viele Abzocker scheinen sogar von vertrauenswürdigen Organisationen wie einer Finanzbehörde angeheuert oder engagiert worden zu sein.

Nachdem sie Ihre persönlichen Daten gestohlen haben, geben sich die Abzocker meist als gute Samariter aus. Sie versichern, Ihnen bei der Wiederbeschaffung des gestohlenen Geldes zu helfen. Auch wenn Sie bei einem Dienstleister wie FX6-decode Geld angelegt haben, kann es sein, dass Ihre Kontaktdaten geklaut werden.

Wer einen beträchtlichen Geldbetrag verloren hat, ist im Regelfall verzweifelt. Die Kriminellen nutzen die Sorge der Menschen aus, indem sie sich als „Recovery“-Firmen bezeichnen. Ihre Services bieten sie unter dem Scheingrund an, ihnen dabei behilflich zu sein, ihr Geld zurückzuerhalten. Das bedeutet, sie versichern in unseriöser Art und Weise, dass sie das verlorene Geld zurückerlangen.

Gelder von FX6-decode zurückerhalten: richtig handeln

Um beurteilen zu können, ob Sie einen Anspruch auf eine Rückzahlung gegen den Finanzdienstleister FX6-decode haben, bedarf es ausnahmslos der Überprüfung Ihres Falles im Einzelnen. Selbige nehmen die Rechtsanwälte der Kanzlei Herfurtner im Zusammenhang einer kostenfreien ersten Beratung für Sie vor.

Grundlage dieser Prüfung ist stets der von Ihnen dargelegte Sachverhalt. Darüber hinaus können sehr oft Ähnlichkeiten zu vergleichbar gelagerten Fällen verzeichnet werden. Sie ziehen also einen Nutzen aus den umfassenden Erfahrungswerten unserer Rechtsanwälte.

Nach der vollständigen Begutachtung aller Dokumente und der juristischen Einordnung, richtet sich das Vorgehen zuerst gegen den Anbieter FX6-decode selbst, sollten entsprechende Pflichtverletzungen nachweisbar sein. Um jene Pflichtverletzungen beweisen zu können, sollten die Vertragsdokumente, der E-Mail-Nachrichtenverlauf und möglicherweise auch zusätzliche Schriftstücke analysiert werden.

Obendrein sind regulierte Online-Trading-Anbieter gleichermaßen dazu verpflichtet, Telefonaufzeichnungen zu den Konversationen mit den Investoren anzufertigen und abzuspeichern. Die Forderung nach Herausgabe ebendieser Dokumentationen und die nachfolgende Überprüfung ist ebenfalls ein sinnvoller und nötiger Schritt bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche.

Mittels dieser Beweismaterialien können Ansprüche der Kunden sowohl im außergerichtlichen als auch im gerichtlichen Verfahren zivilrechtlich durchsetzt werden.

Auch die Bankinstitute und Kryptobörsen, die auf Empfängerseite stehen, sind in diesem Zusammenhang in den Fokus zu nehmen. Aufgrund dessen, dass es sich vielmals um Geldbeträge in in beträchtlicher Höhe handelt, kommt wiederholt die Frage auf, ob die Unternehmen ihren Informationspflichten und den Verpflichtungen entsprechend dem Geldwäschegesetz nachgekommen sind. Eine allgemeine Äußerung lässt sich hierbei nicht treffen, vielmehr ist der Einzelfall zu begutachten.

Selbiges betrifft den Begünstigten auf Empfängerseite, der vielmals nicht äquivalent mit dem Dienstleister selbst ist. Unter Umständen ist auch ebendieser in Anspruch zu nehmen, wenn Pflichtverletzungen nachweisbar sein sollten.

Nachdem alle zivilrechtlichen Möglichkeiten ausgereizt sind, verbleibt das Vorgehen auf strafrechtlicher Ebene, sofern sich der Verdacht einer strafbaren Handlung erhärtet. Hierzu bedarf es der Kontaktaufnahme mit Strafverfolgungsbehörden im In- und Ausland und die Koordinierung zusätzlicher Maßnahmen.

Viele Bundeländer haben zwischenzeitlich Sonderabteilungen für die Themen Betrugsstraftaten im Zusammenhang mit Online und Krypto-Handel gegründet. Mit diesen stehen die Anwälte der Kanzlei Herfurtner fortwährend in Kontakt.

Nicht zuletzt können auch Webhoster wertvolle Informationen zu dem Domaininhaber bieten. Mit den, oftmals außerhalb Deutschlands ansässigen Web Hostern, Verbindung herzustellen, ist für den Laien allerdings außerordentlich schwierig.

Gleichfalls sind Finanzbehörden im In- und Ausland sinnvolle Kontaktstellen für Geschädigte.

Zusätzlich zu der Beschwerde gegen den jeweiligen Dienstleister, die weitere mögliche Anleger vor Investments bewahren soll, können über die Finanzaufsichtsbehörden als Informationsgeber vermutlich noch zusätzliche Hinweise in Erfahrung gebracht werden.

Diese Hinweise gestatten in vielen Fällen eine Vernetzung von Ermittlungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Unsere Rechtsanwälte stehen Ihnen bundesweit und im deutschsprachigen Ausland zur Verfügung.

Rechtsanwalt Arthur Wilms - Kanzlei Herfurtner

Arthur Wilms | Rechtsanwalt | Associate

Philipp Franz Rechtsanwalt

Philipp Franz | Rechtsanwalt | Associate

Anwalt Wolfgang Herfurtner Hamburg - Wirtschaftsrecht

Wolfgang Herfurtner | Rechtsanwalt | Geschäftsführer | Gesellschafter

Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Herfurtner Rechtsanwälte. Mehr Infos anzeigen.

Aktuelle Beiträge aus dem Rechtsgebiet Meldungen für Investoren

ottoat.net – ein seriöser Broker?

ottoat.net - die Firma ist über die Unternehmenswebsite https://www.ottoat.net/ zu finden. Dabei stehen dem User kaum Informationen zu Dienstleistungen zur Verfügung. Lediglich eine Login-Funktion wird angezeigt. Ein Impressum oder Kontaktdaten sind für den Seitenbesucher zum ... mehr