FXMasterBot ist eine Plattform, die sich mit automatisiertem Online Trading beschäftigt.

Kunden sind durch die Roboter-Software in der Lage, Forex– und Kryptowährungs-Informationen zu erhalten, die automatisch generiert werden. Über die Software kann man mit etablierten Brokern Handel betreiben. Man benötigt hierzu keine weitere Software, die man herunterladen und installieren muss.

Nach erfolgter Grundkonfiguration kann man einen Algorithmus nutzen, der eigene Analysen durchführt und diese dem Trader zur Verfügung stellt. Insgesamt kann man über FXMasterBot Daten für mehr als 20 Devisenpaare und Crypto Currencies in Echtzeit abrufen.

Die Kanzlei Herfurtner berät Mandanten, die Verlust durch automatisierte Trading-Software erlitten haben.

FXMasterBot Erfahrungen

Der Anbieter FXMasterBot macht auf seiner Website keinerlei Angaben darüber, wo er beheimatet ist – Informationen über den Firmensitz werden nicht zur Verfügung gestellt. Ebenso wenig findet man auf den ersten Blick Angaben darüber, wie FXMasterBot zu erreichen ist.

Es gibt keine postalische Adresse, keine Telefonnummer zur Kontaktaufnahme und keine E-Mail-Adresse, um mit FXMasterBot in Kontakt zu treten. Lediglich ein Chat-Fenster ist vorhanden.

Informationen über Aufsichtsbehörden, die für eine Regulierung von FXMasterBot zuständig sind, sind nicht Bestandteil der Informationen auf der Unternehmenswebsite.

Ungemach beim Internet Trading?

Wer der Ansicht ist, vermeidbare Verluste erlitten zu haben, besorge Sie sich Beistand. Primäre Anlaufstelle in solchen Angelegenheiten ist ein Rechtsberater. Die Anwaltskanzlei Herfurtner ist mit Fällen von Kapitalverlust beim Internet Trading betraut.

Crypto Trading und Forex-Trading sind sehr risikobehaftet und oft mit signifikanten Verlusten verbunden. Wer hierbei Kapital verliert, sollte Ansprüche überprüfen und sich beraten lassen. Denn häufig kann das Geld vollständig oder zum Teil zurückgeholt werden. Hier liest man, welche Risiken es im Rahmen von Crypto Trading und Forex-Trading unbedingt zu beachten gilt.

In der Kanzlei Herfurtner arbeiten Mitarbeiter, die Ihre Ansprüche prüfen und überblicken, welche Maßnahmen einzuleiten sind, um verlorene Investments wiederzubeschaffen.

Das Netz ist ein anonymer Ort. Das mag hier und dort einen Nutzen haben, für Anleger ist es ein Nachteil. Denn es gibt keine privaten Diskussionen mit dem Bankbetreuer. Vielmehr bleiben beim Internet Trading die agierenden Mitarbeiter des Brokers im Hintergrund. Gerade bei Ansprüchen zu Ausschüttungen kann das ein Ärger sein.

Anleger sollten mithin auf eines achten: Sich mit den Chancen auseinandersetzen, vordringlich aber die Risiken unter die Lupe nehmen.

FXMasterBot Demo

Um das Angebot von FXMasterBot zu testen, stellt der Anbieter eine kostenlose Demoversion seines Produktes zur Verfügung. Um dieses nutzen zu können, ist die Eröffnung eines Gratis-Kontos auf FXMasterBot nötig. Im Rahmen des Registrierungsprozesses kann man sich für aktuelle Neuigkeiten anmelden und sich besondere Konditionen für FXMasterBot sichern.

FXMasterBot Login

Nach erfolgter Registrierung auf FXMasterBot ist der nächste Schritt, bei einer Trading-Plattform seine Kapitaleinlage zu leisten. Es ist darüber hinaus ebenfalls möglich, die FXMasterBot App einzusetzen, wenn man mehrere Konten bei verschiedenen Online Brokern besitzt.

FXMasterBot Erfahrungen – Foren, Blogs, Infos

Privatinvestoren haben ein starkes Interesse daran, sich über Online Trading-Anbieter wie FXMasterBot auszutauschen und Meinungen zu lesen. An erster Stelle geht es darum zu wissen, ob es Aussagen im Zusammenhang mit Benachteiligung gibt und Investitionen abgeschrieben werden mussten. Praktisch ist z. B. eine FXMasterBot Review, um Näheres zu erfahren.

Zweifelt man daran, dass ein Händler zuverlässig ist, verzichtet man besser darauf, dort zu investieren. Aber welche Maßnahmen gibt es um herauszufinden, ob eine Online Trading Plattform ratsam ist? Eine Web-Recherche kann dabei wichtige Erkenntnisse liefern.

Häufig stößt man auf spezielle Foren oder Blogs, die diese Fragestellung behandeln. Denkbar, dass auch Meinungen und Erfahrungen zu FXMasterBot ausgetauscht werden. Daher lohnt sich eine Suchanfrage, etwa nach FXMasterBot Reviews.

Trading mit Forex und Kryptowährungen kann nachteilig sein

Sowohl Forex Trading als auch der Crypto Handel erscheinen vielen Privatanlegern reizvoll. Während solide Aktien und das Sparkassenguthaben eher bescheidene Margen abwerfen, scheinen hierbei hohe Gewinne realisierbar. Doch eines sollte man berücksichtigen: So hoch ein Überschuss möglicherweise ausfallen mag, so groß ist auch das Verlustrisiko.

Nichtsdestotrotz lassen sich immer wieder viele hierauf ein. Das führt dazu, dass Internet Broker unzählige Produkte bereithalten, die den Käufer nicht nur gewinnen, sondern auch binden sollen. Jedoch: Es geht wohl überwiegend eher um die Gewinnoptimierung der Plattform.

Soll man sich auf einen Trade Bot einlassen? Daten gibt es im WWW

Im Internet findet man Antworten auf viele Fragen. Nicht nur, wenn es um den Themenbereich Trading Software geht, besuchen zahlreiche User gerne Internetseiten, auf denen ihr spezifisches Thema diskutiert wird. In der Regel macht man das in Blogs und Foren. Wo Meinungen ausgetauscht werden, erfährt man schnell, ob und wo man es eventuell mit Angeboten, von denen abgeraten wird, zu tun hat.

Das Problem: Da Internet Broker durch ihr Tun viel Geld verdienen, sind sie in der Lage, „Meinung zu machen“. Dafür reicht es, eine Menge eigener Texte ins Netz zu stellen, die ein prinzipiell zufriedenstellendes Bild zeichnen.

Bei einem Beitrag, der beispielsweise mit „Ist FXMasterBot Brokers ein vertrauen erweckender Anbieter?“ überschrieben ist, muss es sich ergo nicht immer um eine unparteiische Meinung handeln. Unglücklicherweise sind Marketing-Blogs und professionelle Online-Werbung, um Anwender zu beeinflussen, keine Ausnahme.

Anlageschutz: Bei Verlust der Einlage kann der Anwalt helfen

Die Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner ist versiert im Umgang mit missglücktem Krypto-Handel und Benachteiligung beim Forex-Handel. Unsere Anwälte beraten gerne – gleich ob die Mandanten aus der Bundesrepublik Deutschland, Österreich oder der Schweiz stammen.

Gemeinsam mit dem Rechtsberater erörtert man, ob rechtliche Maßnahmen eingeleitet werden sollten. Dabei geht es unter anderem auch um Schadensersatzansprüche, Nachschussforderungen oder die Wirksamkeit von AGBs.

Vielleicht haben Sie mit Trading Bots eine schlimme Erfahrung gemacht? Oder können Sie Vorteilhaftes berichten? Hinterlassen Sie uns doch Ihren Kommentar im Kommentarbereich dieses Textes über FXMasterBot. Besten Dank!